EQ Test // Empathie [Gefühl für andere]

star goldstar goldstar gold greystar greystar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: sylver - Entwickelt am: - 426.303 mal aufgerufen - User-Bewertung: 2.71 von 5.0 - 45 Stimmen - 2 Personen gefällt es

  • 1/10
    Ich bin ein guter Zuhörer.

Kommentare (14)

autorenew

okbro (16324)
vor 63 Tagen
Sie haben so starke emotionale Bindungen an ihre Mitmenschen, dass sie häufig mit ihnen regelrecht mitleiden. Ihre Einfühlsamkeit ist eine gute Basis, aber sie müssen darauf achten, die Grenzen zwischen ihnen selbst und den anderen zu wahren. Seien sie nicht zu altruistisch.
NinaDobrev (87183)
vor 202 Tagen
Und ich denke jeder Mensch ist ein klein wenig empathisch, auch, wenn er es nicht so zeigt.
NinaDobrev (87183)
vor 202 Tagen
Bei mir steht ich bin sehr empathisch.
JOJO (22377)
vor 234 Tagen
Du hörst dich für mich wie ein ganz armer Mensch an. Arm kann man jetzt dehnen wie man will. Ich denke du versteckst dich hinter diesem Kommentar und verbirgst deine wahren Gefühle im Inneren. Aus deinen Zeilen kann ich lesen, dass du versuchst einen auf Cool und Gleichgültig zu machen. Ich denke so bist du nicht wirklich.
Gefühlsloser :) (39382)
vor 441 Tagen
Ich bin angeblich einfühlsam und habe Verständnis für die Probleme anderer O.o
Ganz ehrlich mir gehen die Probleme von anderen am 💗vorbei und wenn sie heulen nervt mich das nur, selbst bei meiner besten (und zum Glück) einzigen Freundin ist es mir vollkommen egal wie es ihr geht, ich freue mich nicht mit ihr und noch weniger bin ich mit ihr traurig...
Ich pflege ubsere Freundschaft auch nicht, ich schreibe sie nie an, antworte erst Stunden, manchmal auch nen Tag später, ignoriere ihre Anrufe, sage andauernd Treffen ab und sie kappierts nicht (so hab ich übrigens meine anderen Freunde verloren, ich hab einfach den kontakt ohne irgedwelche Erklärung abgebrochen, ist mir egal wies denen geht :D)
Wenn ich was von Leuten will hole ich mir was ich brauche, mir fällt es eigentlich auch extrem leicht Freunde zu findnen, aber ich will keine, ich hasse Menschen und sie nerven mich nur, allein ist doch alles schöner :D
aber ich besitze ehrlich gesagt auch nicht die Gabe Gefühle zu verstehen, ich kann einfach nichts für Menschen empfinden, sie bedeuten mir einfach nichts, ich kann auch nicht verstehen wieso andere am Boden zerstört sind wenn ihr Freund sie betrügt, mir wäre das egal, was ist daran schlimm? Keine Ahnung wieso aber ich kann einfach keine wahren Gefühle gegenüber anderen empfinden, aber ich bin froh darüber, das sürde mich nur nerven und ich kann ja gut schauspielern :)
valeria (64659)
vor 603 Tagen
m Umgang mit ihren Mitmenschen sind sie einfühlsam und können Verständnis für deren Probleme aufbringen. Sie respektieren und achten ihre Mitmenschen und pflegen mit Sicherheit ausgewogene Freundschaften.

ich finde nicht das ich es bin ich habe wenig freunde
aber ich bin schüchtern und etwas introvertiert...
Schwarz (27901)
vor 644 Tagen
Wieso soll ich nicht so altruistisch sein?
Altruismus ist doch gut!

Entschuldigung wenn ich mich verschrieben habe oder etwas für euch falsches geschrieben habe.
just me (97663)
vor 700 Tagen
WIE ES SICHT ANFÜHLT EMPATHISCH ZU SEIN:
man hat das Gefühl, dass ein Teil von einem selbst in der Person, über die man grade nachdenkt, drinsteckt. Man kann Menschen einfach super verstehen. Das ist echt praktisch. Ich weiß also auch, was bei unseren Jungs im Kopf so ab geht. Kann sehen, welche Leute verliebt sind...

BEI TIEREN bin ich nicht so empathisch. Aber bei Katzen gehts immer noch am besten.

FAZIT: Empathisch zu sein ist supi, weil man ja quasi "Gedanken lesen" kann.

Gute Nacht♡
ok (71662)
vor 874 Tagen
Also gut ich hab den test eher aus langeweile gemacht aber das Ergebnis ist aus meiner Sicht unmöglich... ich bin nicht einfühlsam und verständnis für probleme von anderen hab ich nicht ganz im Gegenteil das nervt mich voll wenn die sich bei mir ausheulen -.- ich respektiere und achte meine Mitmenschen nicht... und ich pflege keine Freundschaften... ich mag menschen nicht...
NINAYSA (34380)
vor 1080 Tagen
ich vertraue meinen "Freunden" nicht,ich vertraue meiner Familie nicht: kurz gesagt,ich vertraue niemandem
joanna (67210)
vor 1101 Tagen
Nah ja was heißt Freundschaften heut zu Tage wird mann von vorne bis nach hinten nur verarscht oder ausgenutzt..deswegen ist es sehr schwer für mich in Kontakt anderer Menschen zu zu geraten..ich habe mein Freund und meine Schwester das sind die einzigsten die ich in mein Herzen habe..!!! nah tührlich können die auch mit ihren Problemen zu mir kommen Fremde nah ja wen Fremde Kleinkinder an sonzten habe ich meine Eigenen Probleme/Sorgen...:( sorry aber meine Meinung..sonzten nehme ich jeden menschen war den wir Leben in der gleichen geseltschaft!! seit mir nicht Böse ;)
Sunshine (82051)
vor 1216 Tagen
"Im Umgang mit ihren Mitmenschen sind sie einfühlsam und können Verständnis für deren Probleme aufbringen. Sie respektieren und achten ihre Mitmenschen und pflegen mit Sicherheit ausgewogene Freundschaften."

Das trifft auf mich zu, wobei die "ausgewogenen Freundschaften" aus drei besten Freundinnen, vielen guten Freunden und ein paar (notgedrungenen) Freunden bestehen.
Robert (70059)
vor 1219 Tagen
Die Fragen sind zu allgemein gehalten sie müssen spezifischer werden weil zuhören kAnn ich auch suggerieren
Missy (03286)
vor 1282 Tagen
Meine Auswertung passt überhaupt nicht zu mir! Ich bin weder nett noch einfühlsam, ernstahft!