Springe zu den Kommentaren

KuroKumo - Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 4.372 Wörter - Erstellt von: DarknessAngel - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 727 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hey Leute! Hier ist der zweite Teil meiner Geschichte!
Es scheint als wäre der erste Teil ganz gut angekommen, also kommt hier Nummer 2!: D Wenn euch dieser auch gefällt, werde ich auch noch Nummer 3 veröffentlichen!
Und für die, die Kurokumo noch nicht kennen, empfehle ich euch den ersten Teil durchzulesen! Auf jeden Fall würde mich das sehr freuen!^^
Und jetzt viel Spaß mit Teil zwei der Fantasy-Story!

1
Als ich vom Unterricht nach Hause kam, legte ich mich in mein Bett und nahm das Buch in die Hand. Ich beantwortete die Frage die endlich wieder erschienen ist: 'WIE IST DER NAME DER PERSON DIE FÜR DICH SORGT?' "ach, natürlich... die Frage war es, ich Idiot..." ich beantwortete sie "Mein Großvater, Ota Seishin" und endlich - es erschien etwas weiteres 'DU BIST NUN BERECHTIGT DIE PFORTEN DER HÖLLE ZU BETRETEN.' was wohl so viel heißen sollte wie ich darf das Buch jetzt öffnen. Ich konnte es kaum noch erwarten meine erste Aufgabe zu sehen und dann las ich sie. "............................................ ........?" 'TOD VON OTA SEISHIN - VERBLEIBENDE ZEIT: 1 TAG 15:46.'
....wie bitte? Was hatte das zu bedeuten? Ota Seishin.... das war doch mein Großvater!
Ich blieb wie versteinert sitzen und starrte auf die Buchstaben.
Mein Großvater war vielleicht kein guter Mensch. Er gab mir die Schuld am Tod meiner Mutter. Und er behandelte mich auch nicht sonderlich gut. Aber er war alles was ich hatte...
"Nein.... das muss ein Fehler sein.... das kann nicht stimmen!"
Ich schlug das Buch mit aller Kraft zu. Mir rannten Tränen in die Augen. Ich hatte ihn lieb. Er war kein Engel. Aber er schlug mich auch nie oder sonstiges. Er war kein Verbrecher. Bloß ein alter Mann der die Realität nicht mehr wirklich wahrnehmen konnte. Tief im Inneren wusste er, ich war nicht schuld, dass meine Mutter starb. Wie konnte ich ihn retten? Mir blieb nicht mehr viel Zeit. Meine erste Aufgabe... und dann gleich so etwas?....

Kommentare (2)

autorenew

Eda (26179)
vor 1102 Tagen
Hallo. Ich hab deine Geschichte gelesen. Finde sie echt super
Wenn du nicht weiter schreiben willst, kann ich mirbdas denken
Aber mach doch bitte dann ein richtiges Ende. Schreib weiter😍😍😍
DarkAngel2 (02948)
vor 1204 Tagen
Biiiiiittttttttteeeeeee schreib einen weiteren Teil !!! Unglaublich toll dein Schreibstil und die Handlungen!!!:)))

:DD