Vampire Knight - Gefährliche Wahrheit

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
12 Kapitel - 18.150 Wörter - Erstellt von: Levinyaa - Aktualisiert am: 2016-05-05 - Entwickelt am: - 7.837 mal aufgerufen - User-Bewertung: 5 von 5.0 - 5 Stimmen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Achtung: Es spielt in der Zukunft, heißt Yuki und Kaname sind jetzt verheiratet und haben eine Tochter (Unsere Hauptperson).

1
Es war eine Sternklare Nacht und das Licht des Vollmonds ließ das große Anwesen in einem mystischen Blau-Weiß leuchten. In dem großen Anwesen lebt


Es war eine Sternklare Nacht und das Licht des Vollmonds ließ das große Anwesen in einem mystischen Blau-Weiß leuchten. In dem großen Anwesen lebte eine Familie. Doch es war nicht irgendeine Familie, sondern die Reinblüter Familie Kuran, welche eine große Feier betrieb um den 8 Geburtstag ihrer Tochter Emilia zu feiern.
Der Ballsaal war bereits voll und der Vater Kaname Kuran streifte durch die Mengen auf der Suche nach seinen alten Freunden. Bis Yuki mit ihrer gemeinsamen Tochter den Saal betrat, würde es noch eine Weile dauern.
"Kaname-sama wie schön euch zu sehen. Wir sind schon alle sehr gespannt, ob die Gerüchte stimmen, dass ihre Tochter so wunderschön ist" sagte Graf Hemming und verbeugte sich tief vor Kaname, dieser lächelte. "Ich als ihr Vater muss das natürlich sagen, aber ich denke die Gerüchte stimmen absolut, denn Emilia hat die Schönheit ihrer Mutter geerbt." Damit drehte er sich um und ging auf Aido zu, welchen er soeben in der Menge ausgemacht hatte.
"Aido! Wie schön, dass du kommen konntest." Er dreht sich um und schließt seinen alten Freund in die Arme. "Ich lass es mir doch nicht entgehen dich wiederzusehen Kaname-sama." Er wollte etwas erwidern, doch die Glocken läuteten und Yuki trat mit Emilia in Sichtweite. Yuki trug ein schlichtes weißes Kleid und Emilia ein trägerloses schwarzes Kleid, überzogen mit lilanes Samt und ihre langen dunkelbraunen Haare waren zu einem seitlichen Zopf geflochten. Ganz ruhig, Emilia, Mum und Dad sind die ganze Zeit bei dir, du bist nicht alleine... dachte die junge Emilia, nahm aber beim Anblick der großen Masse, die sie alle anstarrten, die Hand ihrer Mutter.
"Alles gut mein Schatz?" flüsterte Yuki ihrer Tochter besorgt zu, diese nickte. Yuki lächelte und ging mit Emilia langsam die Treppe hinunter. Als sie unten angekommen waren, scharrten sich gleich ganz viele Vampire um sie, um Emilia zu gratulieren und nachzusehen um die Gerüchte stimmten. Es stimmte, denn Emilia hatte so dunkelbraune Haare wie ihr Vater, doch so hellbraune Augen wie ihre Mutter.
"Schön dich endlich mal kennenzulernen Emilia-sama! Die Gerüchte sind scheinbar wahr, denn du bist zweifelslos wunderschön." Auf den Wangen des Mädchens breitete sich eine leichte Rötung aus, doch sie hatte noch immer schreckliche Angst. Yuki bemerkte es anscheinend, denn sie wollte gerade etwas sagen, wurde aber von ihrem Mann, Kaname übertönt, welcher jetzt auf der großen Bühne stand. "Wenn ich um ihre Aufmerksamkeit bitten darf? Ich freue mich, dass ihr alle so Zahlreich erschienen seid, um mit Yuki und mir den Geburtstag unserer Tochter zu feiern," jetzt sah er seine Herzensdamen direkt an, "wir lieben dich unglaublich Emilia und wir hoffen, du genießt den Abend." Emilia kicherte und nickte. Ihr Vater lächelte noch einmal und stieg wieder von der Bühne. Zusammen mit ein paar anderen Leuten, die Emilia nicht kannte, kam Kaname auf sie und Yuki zu. Emilia wusste, Bescheid und ließ die Hand ihrer Mutter los. Kaname verbeugte sich vor Yuki, küsste ihre Hand und verschwand mit ihr auf der Tanzfläche um den Tanz zu eröffnen.
"Ihr habt echt lange gebraucht" flüstert er Yuki zu, während sie umringt von ihren Gästen tanzten. "Ich weiß, aber sie hat zwar deine Haarfarbe geerbt, aber sie sind so widerspenstig wie meine, versuch du die mal vernünftig zu flechten." Er lachte und drehte sich weiter, bis das Lied wechselte und die Gäste nun ebenfalls anfingen zu Tanzen. Sie kamen wieder auf ihre Tochter zu, die mit Akatsuki an einem Tisch saß und kicherte. Bei näherem Hinsehen, erkannte Kaname, dass Akatsuki ihr einen Zaubertrick zeigte. "Noch mal!" rief seine Tochter und klatschte in die Hände. Akatsuki lächelte und zauberte eine Perle hinter Emilia's Ohr hervor, was das kichern verstärkte und sie immer ihren Kopf zur Seite warf um zu sehen, ob noch mehr Perlen herausfielen. Als sie ihre Eltern sah, sprang sie auf und lief auf ihren Vater zu. "Papa! Papa! Guck mal Akatsuki ist ein Zauberer!" Er lachte. "Ja, das stimmt wohl, aber pass auf. Am Ende verflucht er dich, oder steckt dich in einen Turm." - "Das wäre ja dann, wie in einem der Märchen, die du mir immer vorgelesen hast! Aber sag mal Papa. Wenn ich verflucht werden würde... Würdest du mich dann mit dem Kuss wahrer Liebe retten?" Er lachte erneut und streichelte ihre weiche Wange. "Natürlich." Sie lachte und sah Akatsuki an. "Können wir jetzt?" fragte sie ihn. "Du musst aber erst deine Eltern fragen." Sie wirbelte wieder herum und sah sie mit glitzernden Augen an. "Darf ich mit Akatsuki tanzen? Oh bitte bitte bitte!" Sie sprang auf und ab und ihre Augen glitzerten immer mehr. "Natürlich darfst du Liebling" antwortete Yuki. Emilia sprang noch immer und drehte sich jetzt zu Akatsuki um. "Komm!" Sie lächelte und hielt ihm ihre Hand entgegen. Er stand auf und ließ sich von ihr auf die Tanzfläche ziehen.
Die Zeit verging und ehe sie sich versahen, war es 2 Uhr. Yuki ging durch die Menge auf der Suche nach Emilia, da sie wieder mit Akasuki verschwunden war. Man, man man... wäre er nicht viel älter als sie, hätte ich glatt Angst, dass er wer weiß was mit ihr anstellt... dachte sie und suchte weiter.

Emilia war mit Akasuki nach draußen gegangen, da sie ihm ihr Lieblingsplatz zeigen wollte. Sie gingen durch den Rosengarten auf der Suche nach der glitzernden Höhle. "Was willst du mir denn zeigen Emilia?" - "Siehst du, wenn wir da sind." Und kaum hatte sie es ausgesprochen, fanden sie sich auch schon vor der großen Höhle wieder, von der nicht einmal ihre Eltern wussten. "Die Höhle hier habe ich vor zwei Jahren gefunden und seitdem ist hier mein Lieblingsort. Naja, ich will ja nicht angeben", sie betraten sie Höhle und fanden sich in einem dunklen Raum wieder, "aber hier ist es wunderschön" hauchte Emilia und klatschte in die Hände. Die Höhlendecke fing an zu leuchten und zum Vorschein kam eine Decke übersäht von leuchtenden Kristallen. Er sah sich die Decke an und irgendwann wanderte sein Blick zu Emilia, er nahm ihre Hand und kniete sich hin. "Darf ich um diesen Tanz bitten, junge Dame?" Sie kicherte und nickte. Also tanzten sie in der großen Höhle, bis sie von einem Knall unterbrochen wurden. Der Boden bebte und der erste Kristall fiel von der Decke und landete nur ein paar Zentimeter, neben Emilia's Füßen. Sie zuckte zusammen und klammerte sie an Akatsuki. "W-Was war das?" Er spürte, dass etwas nicht stimmte und hockte sich hin. "Nichts Gutes." Er nahm Emilia's Hand und rannte aus der Höhle raus. Draußen angelangt, sah er, dass überall Tote lagen. Zu Staub zerfallen, oder im Falle der Menschlichen Diener, erstochen. Er hielt an, denn er spürte die Präsenz von jemand fremden. Sie waren nicht allein.

------------------------------------------------ ----------------
Wer greift die Kuran-Familie an diesem bedeutenden Tag an? Werden Yuki und Kaname Emilia noch rechtzeitig finden um sie in Sicherheit zu bringen? Findet es im nächsten Kapitel heraus!
article
1448368702
Vampire Knight - Gefährliche Wahrheit
Vampire Knight - Gefährliche Wahrheit
Achtung: Es spielt in der Zukunft, heißt Yuki und Kaname sind jetzt verheiratet und haben eine Tochter (Unsere Hauptperson).
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1448368702/Gefaehrliche-Wahrheit-Vampire-Knight
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1448368702_1.png
2015-11-24
407C
Vampire Knight

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Levinyaa ( 19398 )
Abgeschickt vor 319 Tagen
Muss euch leider sagen, dass ich ne ganze Zeit nicht updaten kann, da mein PC kaputt ist...
I'm so sorry!
Rose ( 99395 )
Abgeschickt vor 352 Tagen
Die Geschichte ist wirklich atemberaubend..👌🏻
Schreib bitte weiter
Levinyaa ( 11285 )
Abgeschickt vor 386 Tagen
Kapitel 12 ist nun auch online!
Levinyaa ( 82277 )
Abgeschickt vor 459 Tagen
Wie versorchen, ist Kapitel 10 jetzt online!
Am 11 arbeite ich auch schon fleißig und mit Glück, kammt es pünktlich nächste Woche! Seid gespannt!
Kate ( 50872 )
Abgeschickt vor 464 Tagen
♡Emilia und Kaito natürlich♡
Und danke das du weiter geschrieben hast ^^
Levinyaa ( 28005 )
Abgeschickt vor 466 Tagen
So, das 9. Kapitel ist jetzt auch mal seit keine Ahnung wie langer Zeit online.
Sorry, dass es so lange gedauert hat, aber ich muss zur zeit echt viel lernen wegen Prüfungen. Aber jetzt guckte ich, dass ich wöchentlich einen Teil hochlade! (:
Night Princess ( 39494 )
Abgeschickt vor 495 Tagen
Total cool, du kannst echt gut schreiben^^
Kate ( 65355 )
Abgeschickt vor 500 Tagen
Ich finde die FF sehr schön geschrieben die Art wie du schreibst ist richtig cool ^^
aria sama ( 32715 )
Abgeschickt vor 510 Tagen
Deine Geschichte war der Hammer am Anfang war ich traurig das man kaname nicht als Freund haben kann aber trotzdem die Geschichte ist echt spannend und ich finde kin total süß
Luna-chan ( 93538 )
Abgeschickt vor 511 Tagen
Du schreibst echt toll also dein schreibstil meine ich ich und bin
Schon gespannt lese jetzt weiter (innerlich freuen)
Hope ( 26125 )
Abgeschickt vor 516 Tagen
Ich finde es richtig cool oh man ich will wissen wie es weiter geht Bitte mach schnell weiter
Yuki ( 82407 )
Abgeschickt vor 518 Tagen
Bitte schreib weiter der Anfang war super
... ( 18097 )
Abgeschickt vor 520 Tagen
Hey. Du hast es echt gut geschrieben. Kannst du BITTE weiter schreiben.
Es war nämlich echt toll..👌🏼