Springe zu den Kommentaren

Das Leben von Edea Lee 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.051 Wörter - Erstellt von: Ilenimary - Aktualisiert am: 2016-12-29 - Entwickelt am: - 154 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht weiter... Ist das rothaarige Mädchen ein Freund? Oder ein Feind?...

1
Dann schaute sie mich an, ich erkannte hellgrüne Augen, ihre roten Locken waren nicht zu übersehen, aber ich kannte sie doch von irgendwo her... Oder irre ich mich etwa? Sie schaute mich mit einem vernichtenden blick an und sagte schliesslich:,, Wer bist du, und was machst du hier?",, Ich bin Edea Lee, Prinzessin von Königreich Feuerpfeil". Antwortete ich auf ihre frage.,, Prinzessin?", fragte sie,,, Ihr seht aber nicht gerade aus wie eine". Sagte sie während sie mich von oben bis unten musterte.,, Hör zu, ich habe jetzt keine Zeit mit dir Kaffeekränzchen zu machen, zufälliger weise liegt mein Freund hier halb Tod auf dem Boden". Als ich meinen Satz beendete kniete ich mich runter zu Jack,,, Das wird jetzt etwas wehtun". Sagte ich und riss ihm den Pfeil aus dem Rücken.,, Ahhh!", schrie Jack auf,,, Und das nennst du etwas!".,, Wie heißt du?" Fragte ich das Rothaarige Mädchen während ich ein verband und Wasser aus meiner kleinen Tasche rausholte,,, Mein Name ist Mariella King", sagte sie,,, Ich bin Prinzessin vom Königreich Kingsley".,, Und du meinst dass ich nicht so aus sehe wie eine Prinzessin?", sagte ich und lächelte sie an. Langsam nahm sie ihren Pfeil und Bogen runter und klemmte sich beides hinter ihrem Rücken.,, Mein Königreich ist nicht weit entfernt, ich bringe euch dorthin so könnt ihr euren freund verarzten".,, Habt ihr das gehört? Ich bin Edeas Freund". Ein riesiges Grinsen breitete sich auf Jacks Lippen aus. Ich Grinste ihn an.

-Kleiner Zeitsprung-

Als wir bei Mariellas Schloss angekommen sind haben wir Jack direkt in den Krankenflügel gebracht,,, Ich habe leider nur noch ein Zimmer frei aber wenn...",, Das wird schon in Ordnung sein.. Denke ich". Ich lächelte sie matt an.,, Ich wollte mich noch einmal entschuldigen das ich auf... Wie heißt er noch einmal?",, Auf Jack?",, Genau, auf Jack, geschossen hatte". Mariella schenkte mir ein kleines Lächeln. Später als es schon dunkel wurde zog ich mich in das Zimmer zurück in der ich übernachten konnte, Mariella gab mir ein Nachthemd von ihr. Glücklicherweise hatten wir die gleiche Größe, dann legte ich mich schlafen. Ein paar Stunden später wurde ich von einer knackenden Tür geweckt schnell nahm ich mein Dolch in die Hand der auf meiner Kommode lag und zielte auf die Person die rein wollte... Puuh! Es war nur Jack, erleichtert atmete ich auf und schaute ihn an.,, Was ist denn los?" Fragte er,,, Nichts, ich dachte du wärst ein irrer der in mein Zimmer wollte". Sagte ich sarkastisch und Jack lachte.,, Tja, und wo soll ich jetzt schlafen?" Fragte Jack und schaute sich nach einem schlafplatz um.,, Ist es ok wenn ich bei dir im Bett schlafe?" Fragte er vorsichtig. ' Hast du noch alle 7 Tassen im Schrank!' Dachte ich,,, Sicher" sagte ich und versuchte so lässig wie möglich zu wirken. Als er dann ins Bett stieg stand ich auf und lief durchs Zimmer.,, Was hast du denn?" Fragte Er plötzlich.,, Ach ehm, ich komme gleich, leg du dich nur wieder hin und schlaf". Meinte ich und schenkte ihm ein falsches lächeln.

-Zeitsprung-

Als ich am nächsten Morgen aufstand und in das Zimmer ging wo ich eigentlich hätte auch schlafen sollen zurück und weckte Jack auf.,, Aufwachen Schlafmütze!",, Wo warst du gestern Nacht? Verdammt ich hab mir Sorgen gemacht". Sagte Jack und schaute mich beleidigt an.,, Soll ich jetzt anfangen zu heulen oder was?" Fragte ich sarkastisch.,, Ich bin woanders eingeschlafen" log ich ihn an. Ich lief am Bett vorbei und nahm meine Sachen um mich umzuziehen. Dafür ging ich in das Zimmer von Mariella die schon auf war und nicht mehr im Zimmer. Nach ca. 15min. Wollte ich wieder in das Zimmer von mir und Jack doch ich erwischte ihn vollbepackt mit all meinen Waffen, ich kriegte mich nicht mehr vor Lachen als ich ihn so sah, ich nahm ihm meine Waffen ab und zusammen liefen wir in Richtung Speisesaal daher das ich in der Nacht rumgelaufen war wusste ich den Weg dorthin.

-Zeitsprung-

Nach dem Frühstück wollte Mariella uns Freunde von ihr vorstellen, Als wir dorthin liefen klopfte Mariella an die Tür und ein Mädchen mit blondem Haar die ihr bis zur Hüfte gingen und etwas gebräunte Haut kam auf Mariella zu und umarmte sie, sie hatte giftgrüne Augen und ein strahlendes lächeln.,, Kommt doch rein", sagte sie,,, Mein Name ist Punzie! Und wie heisst ihr?" fragte Punzie uns noch. Jack war schneller als ich und beantwortete ihre Frage:,, Ich bin Jack Hunter und das ist Prinzessin Edea Lee". Sagte er und zwinkerte mir zu.,, Sehr erfreut!", sagte ich und lächelte sie an. Dann kamen noch zwei andere jungen. Beide hatten braune Haare aber der eine hatte Hellbraune Augen und der andere Dunkelgrüne Augen.,, Wie alt seid ihr?" Fragte plötzlich jemand und ich bemerkte das ich selber die Frage gestellt hatte.,, Also" fing Punzie an,,, Ich bin 19, Hugh ist 21" und der Junge mit den dunkelgrünen dessen Name sich als Hugh entpuppte schaute mich matt an. Punzie redete weiter,, Eric ist 20 und Mariella ist 21" sagte sie und lächelte. Dann waren alle Augen auf mich gerichtet, nachdem ich mich wenig damenhaft geräuspert hatte sagte ich schliesslich:,, Also ich bin 17".,, Und ich bin 18" sagte Jack und zwinkerte mir zu. 'Mal wieder' dachte ich und rollte die Augen...

...Fortsetzung folgt...

Kommentare (0)

autorenew