Springe zu den Kommentaren

Inmitten des Grauens- RPG

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Fragen - Erstellt von: Lulu-San - Aktualisiert am: 2018-01-04 - Entwickelt am: - 349.431 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.93 von 5.0 - 15 Stimmen - 42 Personen gefällt es

Vor 10 Jahren fanden sich Wissenschaftler aus aller Welt in Tokio zusammen, der Hauptstadt Japans. Sie arbeiteten an einem Portal, mit welchem man die Vergangenheit und Galaxie bereisen könnte, um geschichtliche Rätsel zu lösen oder die Technik und den Fortschritt des 21. Jahrhunderts zu beeinflussen. Doch ein entscheidender Fehler von einem der Gelehrten änderte alles. Die Maschine öffnete in verschiedenen Orten kleine Portale, Risse führend zu anderen Welten, aus welchen grausame und Menschen fressende Kreaturen stiegen. Eine Apokalypse brach aus und die Menschheit drohte aus zu sterben. Doch verschreckten seltene Blumen, weiße Bougainvilleen, die Monster. Die übrigen Lebenden begannen daraufhin diese besonderen Pflanzen zu züchten und aus ihrem Extrakt Farbe herzustellen. Wege wurden mit dieser Farbe gezogen, und bald wurde es möglich, die letzten, noch stehenden Städte zu besuchen...

1
Hallo und herzlich willkommen! *verbeugt sich tief, ein rundes Tablett an ihre Brust gedrückt* Mein Name ist Lucardis, die Bewohner nennen mich aber
Hallo und herzlich willkommen! *verbeugt sich tief, ein rundes Tablett an ihre Brust gedrückt* Mein Name ist Lucardis, die Bewohner nennen mich aber Lulu. Zumindest die, die überlebt haben... Wie dem auch sei! Es freut mich, dich begrüßen zu dürfen, denn neue Gesichter zu sehen ist genauso selten wie pinke Kaninchen auf dem Grill.
Du befindest dich hier im alten Saitama in Japan, welches von uns umbenannt wurde zu Ephesos. Hier leben nur wenige, aber dafür ist es ein ruhiges Örtchen und man wird nicht all zu oft von den schwarzen Kreaturen angegriffen wie in den anderen Städten...

Nun, folge mir. Ich zeige dir die wichtigsten Gebäude. *lächelt breit und geht voraus* Ein gewaltiges Tor aus Holz ist der einzige Eingang in unser Ephesos. Die Monster können es nicht zerstören, da es mit der weißen Farbe bestrichen worden ist, sowie die Mauern um das Gebiet. Im Inneren befinden sich entweder noch die Hochhäuser von damals oder neue Gebäude aus Holz oder sogar Gestein. Die Wege, die meisten jedenfalls, sind aus gewöhnlichen Pflasterstein und werden höchstens mit Fahrrädern befahren. Von den Autos gibt es nur noch sehr, sehr wenige und die sind auch bloß Schrott. Im Norden der Stadt befindet sich auf einem Hügel unser kleiner Tempel und die Kirche mit Friedhof. Von dort aus kann man die gesamte Stadt überblicken. Im Osten befindet sich in mitten von Häusern die Praxis und Apotheke. *geht eine breite Straße entlang und deutet auf einen runden Platz mehrere Meter entfernt* Das ist unser Marktplatz. Er wird von den Häusern eingeschlossen und ist somit der Mittelpunkt der Stadt. In der Mitte steht ein großer Brunnen, welcher ganz Ephesos versorgt. Einmal im Monat kommen auch mal mehrere Händler hierher und verkaufen die verschiedensten Dinge wie Spielzeug oder Süßes. Geschäfte gibt es natürlich auch, wie einen Supermarkt oder eine Schneiderei. Ich selbst leite ein kleines Cafe, es liegt gleich gegenüber vom Brunnen, also schau mal bei Gelegenheit vorbei!

Da das jetzt geklärt ist, kommen wir noch schnell zu wichtigen Kleinigkeiten. Wohnen könnt ihr entweder in einem der Hochhäuser am Rande der Stadt oder in einem normalen Häuschen im Innerem. Ihr könnt gerne ein Geschäft führen oder sonstige Dienstleistungen, Angestellte sein natürlich auch, zum Beispiel in meinem Cafe als Kellnerin. Falls aber du noch minderjährig bist, gehst du zur Schule!

Manchmal kommt es dazu, dass die schwarzen Kreaturen Ephesos angreifen, da ein Trottel vergessen hat das Tor zu schließen... Deswegen müssen wir uns verteidigen. Und um dazu in der Lage zu sein, hat eine Wissenschaftlerin hier bei uns verschiedene Mittel entwickelt, die besondere Fähigkeiten hervorrufen, werden sie gespritzt. Es gibt aber auch einige Dorfbewohner, die diese Fähigkeiten gegen uns nutzen und die Monster unterstützen. Zusammen bilden diese Menschen eine Organisation mit dem Namen "pechschwarze Siamkatze". Wehe dir, du schließt dich denen an...
Jedenfalls!
Ich liste sie hier schnell mal auf und dessen Nutzer:

Gestalten-Wandlung: Die Verwandlung in die verschiedensten Tiere ist durch diese Fähigkeit möglich. Eine Nebenwirkung wäre, dass dem Nutzer nach einer Weile entweder ein Schweif, Ohren oder ein anderes Körperteil eines Tieres wächst, sowie statt Arme Flügel oder Beinen der Unterkörper einer Schlange. Nur 3 Tiere, in die man sich verwandeln kann, sind möglich.
Nutzer: Yuri


Vampir: Man ist dazu in der Lage, sich sehr wendig und flink zu bewegen. Man ist nur verzerrt zu sehen, bis gar nicht. Dazu hält der Körper viel mehr aus und eine schnelle Regeneration geht von statten. Nebenwirkungen wären, dass der Nutzer Stoßzähne bekommt, die ebenfalls zur Verteidigung genutzt werden können, und dessen Hunger nur mit Blut gestillt werden kann. Die Augen nehmen dabei eine rote Farbe an. Deswegen erhält man auch den Beinamen Vampir. Die Fähigkeiten werden durch einfaches Metall unterdrückt und durch religiöse Symbole wie Kreuze, Rosenkränze, Buddha Statuen und Weihwasser ect. wird man verschreckt, praktisch eine dazugehörige Angst.
Nutzer: Akito, Avon



Magie: Eine Fähigkeit auf Fernkampf spezialisiert und nur durch Bücher freisetzbar. Dazu gibt es fünf Elemente, die man nutzen kann: Donner, Feuer, Wind, Dunkelheit und Licht. Nebenwirkungen wären eine sehr niedrige Körperkraft und sehr schlechte Regeneration. Bei einem aufgeschürftem Knie würde man sofort in der Praxis landen.
Nutzer: Archie, Brigh(neben Robin die "Herstellerin" des Impfstoffes")



Schildmagie: Es ist dem Nutzer erlaubt Schilder aller Art und Größe zu erschaffen um andere oder sich selbst zu schützen. Man besitzt zwar eine sehr hohe Kraft, aber eine niedrige Geschwindigkeit und ist sehr unfähig sich wendig zu bewegen. Nebenwirkungen wären häufige Schwächeanfälle bis Bewegungsunfähigkeit einiger Gelenke nach der Nutzung der Fähigkeit. Dies hält jedoch nur eine Stunden an.
Nutzer: Jonas, Thomas, Riordan



Hexerei: Heilung von anderen durch spezielle Stäbe und Freisetzung von Druckwellen und Dunkelheit in einem Radius von 4 Metern. Eher als Unterstützung anzusehen. Dazu kommt ein weites Wissen über Chemie, Medizin und Pflanzenkunde. Immunität gegen allerlei Gifte und oder Krankheiten wird ebenfalls entwickelt. Nebenwirkungen wären selten Blindheit für einen ganzen Tag nach Nutzung, starke Blutungen bei der kleinsten Verletzung gehört jedoch zum Alltag.
Nutzer: Kali, Yami, Christall, Horuma



Monsterzähmer: Eine sehr seltene und schwer zu kontrollierende Fähigkeit. Sie erlaubt es einem für eine gewisse Zeit, ca. 3 Stunden unter den schwarzen Kreaturen zu leben, praktisch als einer von ihnen. Man kann sie auch Teils kontrollieren, deswegen der Name Monsterzähmer. Nebenwirkungen wären geringe Stärke und Ausdauer.
Nutzer: Tadashi



Wassermagie:Wie es wohl schon der Name sagt, ist die Kontrolle des Wassers möglich. Wer viel mehr Erfahrung gesammelt hat und über mehrere Jahre diese Fähigkeit nutzt, kann das Wasser zum gefrieren, rotieren oder erhitzen bringen und mehrere Massen kontrollieren, was aber eher selten bis gar nicht vorkommt. Eine Nebenwirkung ist starke Empfindlichkeit gegen Hitze und Feuer.
Nutzer:Lucardis(aus ihren Genen wurde der Impfstoff hergestellt, beherrscht diese Fähigkeit seit dem 5 Lebensjahr), Levi, Conan



Spiritus: Eine Macht, die es erlaubt mit Verstorbenen zu kommunizieren und für eine ganze Weile in Himmel oder Hölle zu reisen oder in der Lage zu sein "Out of Body Experience" anzuwenden. Dazu kommt noch die Kraft hinzu, in die Seelen der Lebenden zu blicken und ihre Gefühle auszumachen. Zukunftsvisionen würden den Nutzer ebenfalls ab und zu grüßen. Geister können sich dem Nutzer verschreiben, seine Befehle annehmen und für diesen kämpfen, also je mehr Geister als Freunde, desto besser!
Nachteile wären, dass man bis 30 Minuten mit Geistern reden und OBE und Visionen nur alle zwei Tage anwenden kann, danach bleibt man für einige Zeit, genauer gesagt ebenfalls eine Stunde, unfähig zu kommunizieren, sprich unfähig zu sprechen. Eher als Spionage-Fähigkeit anzusehen.
Nutzer:Rei, Diana, Elena, Lennox




Waffenbeschwörung: Es ist den Nutzer erlaubt, Waffen aller Art durch Siegel oder auch Tattoos zu beschwören und sich sehr wendig und schnell zu bewegen, wie auch sich zu den Waffen zu teleportieren. Diese befinden sich zumeist am Körper. Eine schlimme Nebenwirkung wäre ein gelähmter Körper für eine halbe Stunde. Eine eher normalere Nebenwirkung und meist auftretende nur die Arme samt Hände für eine Stunde nicht mehr bewegen zu können.
Nutzer: Naya, Zoey, Ailis



Finsternisverschmelzung: Wie es der Name schon sagt, ist die Verschmelzung mit den Schatten möglich, sollte man diese Kraft gespritzt bekommen. Dadurch ist es einem Menschen möglich, sich bestens zu tarnen und somit für Spionage sehr nützlich. Die Schatten kann man zudem verformen und auch teils als Waffen nutzen. Nachteil wäre, für 24h diese
Kraft nicht mehr nutzen zu können, hat man diese für länger als eine Stunde aktiviert und wird unberührbar, wobei man auch in dieser Zeit wie ein Geist unter den Leuten lebt, sprich nicht zu sehen ist. Dazu muss man sich noch einen Menschen suchen, an den man gebunden ist und sich von ihm nur in einer Entfernung von 5 Metern trennen kann. Diese Person soll immer die Gleiche sein und besitzt das Los den Nutzer als einzige Person zu sehen.
Nutzer: Lucy



Scheinzauber: Allgemein tritt es mit Trugbildern stark in Verbindung. Man sperrt einen Menschen in eine Art Glaskugel und hat ca. eine Stunde Zeit dessen Geist zu brechen. Innerhalb der Glaskugel scheint es für den Menschen ein normaler Ort zu sein. Diesen Ort kann der Nutzer dieser Fähigkeit nach belieben ändern. Doch: Um in diese Kugel eingesperrt zu werden, ist das Blut der Person notwendig, die dort gefangen bleiben soll, sowie ein Haar oder Speichel. Sollte die Person in der Kugel herausfinden, dass all dies eine Illusion ist, wird er zwar in kleiner Größe in der Kugel die restliche Zeit absitzen müssen, aber dafür muss der Nutzer die Kugel immer in Berührung mit seiner Haut lassen, sonst kann der Gefangene ausbrechen.
Illusionen und Trugbilder kann man ebenfalls auf Papier bringen und beim Zerreißen aktivieren. Dadurch kann man sein Erscheinungsbild ändern. Nebenwirkungen wären eine grünliche Haut und Hörner auf dem Körper. Werden die Hörner beschädigt, werden gleichzeitig Knochen im Körper gebrochen.
Nutzer:



Glas Kontrolle: Wie der Name schon sagt, kann man das Glas bändigen, sollte es aber vorhanden sein. Man ist fähig es zu vergrößern, in alles zu formen und jeden einzelnen Glassplitter bis zu 2 Meter wachsen zu lassen. Nebenwirkungen: Die Haut wird dünner als bei normalen Menschen, was mehr den "Glas-Effekt" besitzt. Natürlich stirbt man nicht sofort, wenn man einmal ausrutscht, sondern eher stärkere Verletzungen kommen hierbei auf wie wie starke Prellungen bis leichtere Knochenbrüche.
Nutzer: Konstantin


Siegel:Eine Fähigkeit, die es erlaubt Gifte, Krankheiten, Lebewesen und Gegenstände in seinem eigenem Körper zu versiegeln und sie jederzeit zu nutzen. Siegel können als Schilder genutzt werden, mit welchen man auch kleinere Druckwellen zum eigenen Schutz auf die Gegner abwerfen kann. Die Geschwindigkeit wird dabei um ein vielfaches erhöht. Nebenwirkungen sind schlimmstenfalls starke Amnesie, normalerweise aber ständige und kleinere Gedächtnislücken. Heilung wird abgeblockt und man muss sich dazu entschließen eine seiner Sinne, Organe oder Körperteile zu versiegeln, sprich lebenslänglich zu deaktivieren. Also vorsichtig sein mit dem Auswählen!
Nutzer: Maolcholm


Savior: Diese Fähigkeit gleicht nur leicht der Schildmagie, da man praktisch durch diese Fähigkeit jemanden beschützen kann. Doch das durch denn eigenen Körper und nicht mit einem Schild. Die Haut eines "Savior" ist, zumindest wenn man sie aktiviert, mehr als nur hart, wenn nicht sogar unzerstörbar. Doch diese Wirkung hält nur für ca. 5 Sekunden an, denn nach dieser Zeitspanne ist der Körper geschwächt. Je länger man die Wirkung aktiviert hat, desto höher die daraufhin folgenden Folgen. Der Nutzer dieser Fähigkeit hat mit Gelenkschmerzen und Müdigkeit zu rechnen bis Lähmung.
Nutzer: Ethan, Nevia



Monster Verwandlung: Diese Fähigkeit ist etwas extremer als die anderen, da man sich in ein Monster verwandeln kann. Dies passiert, wenn man sich selbst verletzt, beim zurückverwandeln lässt man das Wasser aus dem Körper, dem Monster Körper, austreten. Dadurch besitzt der Körper die Konsistenz von Staub und bröckelt somit ohne Probleme ab. Kommunikation ist anfangs nicht möglich, zumindest nach der Injektion, später zwar schon, doch eher mehr kraftraubend. Jeder wird eine Art zweite Persönlichkeit, die des Monsters, erhalten, und diese zeigt sich nur, wenn man die Kontrolle verliert, weswegen hier viel Konzentration und Willensstärke nötig wäre. Die Monster haben alle wenige Gemeinsamkeiten: Sie ernähren sich von Menschen, was bei einem Menschen, der sich verwandeln kann nicht der Fall ist, besitzen rote Augen und sind sonst komplett schwarz. Sie bestehen aus einer schwarzen Masse, die bei Kommando äußerst klebrig werden kann und nur bei Kolossen kann diese Masse durch das entziehen von Wasser zerstört werden. Im nächsten Kapitel beschreibe ich die 5 Arten der Monster genauer, hier sind aber erstmal die allgemeinen Infos! Jeder, der diese Verwandlung beherrschen will, muss sich bei Yasei melden, die Wissenschaftlerin, die es erst erfunden hatte.
Nutzer: Shayan, Aiden





Alle Verräter/Überläufer und Mitglieder der Siamkatzen: Lulu/Yuuhi(Oberste Richterin nach ihrem Onkel/nicht mehr Teil der Organisation), Levi(Anwärter/nicht mehr Teil der Organisation), Lucy(Anwärterin), Archie("Krankenschwester"/Spion)




Ich möchte erwähnt haben, dass ich und Kali sozusagen die mächtigsten der Stadt sind. Von uns beiden stammen diese Fähigkeiten ab, zumindest hat man mit unserer DNA, Blut und Zellen diese entwickeln können, also pass ja auf, mit wem du dich hier anlegst!

Bevor du deinen Pass ausfüllen kannst, sollte ich noch die Gesetze erwähnen. Sonst bekomme ich großen Ärger vom Bürgermeister... *kichert nervös* Also, fangen wir mal an:

-Sei stets freundlich zu anderen, teile aber deine Gefühle mit, sollte dir etwas nicht passen. Wir wollen nur ungern Streitereien hier haben.
-Niemand ist perfekt, auch du nicht! Oder ich. Jeder hat Schwächen und ist nicht der Stärkste oder die Hübscheste.
-Lovestorys sind sehr gern gesehen, also zögert nicht!
-Seid ruhig pervers, in solchen Zeiten ist Fortpflanzung erwünscht! Aber achtet darauf, dass es nicht in der Gegenwart von den Leuten passiert, die es stört. Gewalt und Brutalität ist auch gern gesehen, zumindest von mir, aber auch hier gilt dasselbe!
-Ohne Absprache mit dem Betroffenen ist es nicht erlaubt zu töten. Fragt immer nach, bevor ihr etwas tut, was einen Charakter oder die Story auf irgendeine Hinsicht beeinflussen sollte.
-Natürlich könnt ihr mehr als einen Charakter besitzen, je mehr desto besser! Aber bitte fragt auch hier nach. Damit ich mit den Steckbriefen nicht hinterherlaufen muss.
-Rassistische und andere unangebrachte und beleidigende Kommentare will ich nicht hier lesen. Sollte ein Mitglied davon etwas äußern, wird er ohne Umschweife gekickt.
-Das wichtigste: Bitte kommt oft online! Ich würde mich sehr freuen, wenn es ein lebendiges Rollenspiel wäre und nicht in innerhalb von wenigen Tagen ausstirbt. Falls es aber wirklich nicht klappen sollte mit dem online kommen, gebt bitte Bescheid!
-Jeder besitzt nur eine Fähigkeit! Und bitte nehmt auch alle verschiedene und nicht alle auf eine! Mehrere kommen nach und nach, Vorschläge bitte mitteilen. ^^

SO! Nun hast du alles durch, was nötig ist um den Pass auszufüllen. Hier bitte! Dein Formular. *reicht Papier und Stift*

(Steckbriefvorlage)

Name:
Alter:
Geschlecht:
Charaktereigenschaften:
Erscheinungsbild:
-Haar:
-Augen:
-Gesichtszüge:
-Größe:
-Gewicht:
-Haut:
-Körperhaltung:
-Zähne:
-Klamotten:
Fähigkeit:
Beruf/Job: (Schüler/in, Arzt und so weiter, Auswahl bleibt dir überlassen!)
Vergangenheit/Familie:
Hobbys:
Mag:
Mag nicht:
Sonstiges:
Wohnort: (Ob in einem normalen Haus oder Hochhaus. Geistliche im Tempel. Die Ausgestoßenen außerhalb der Stadt im Wald.)



Danke, dass du das nun alles gelesen hast!
Mehr tische ich dir nun auch nicht auf, außer einen Kaffee. Besuche mich in meinem Cafe und bis dahin.. Viel Spaß hier in Esphesos!



Hier die Rollenspieler und ihre Charaktere:

Lulu-San: Lucardis, Kali, Riordan, Brigh, Maolcholm, Ailis, Lucius, Miriel, Morgana, Nevia
Rabenpfote: Akito, Levi, Jonas, Alex, Mia, Zoey, Vitali, Lennox
Monster: Florence
Koneko-chan: Rei, Kenny, Nevermore
Mitsuru: Yami, Hanji, Aiden, Conan, Kuro
Genetikkfehler: Konstantin, Ethan, Shayan, Archie, Horuma
Chikara: Naya, Victor, Agatha
Frederica: Frederica, Kyijato, Nêeira
Tadashi: Tadashi
Rosella2002: Christall
Diana_TuNatalloh: Diana, Thomas
Shadowhunterin: Elena



Paare:
Akito&Konstantin



Verwandte:
Lucardis-Coraline (Mutter-Tochter[verstorben])
Lucardis-Matajiro (Nichte-Onkel[verstorben]) Akito-Yuri (Brüder[verstorben])
Ethan-Konstantin (Brüder)
Thomas-Diana(Bruder-Schwester)
Riordan-Miriel(Onkel-Nichte)

Abwesenheitsliste:




Kick-Liste:






Zeitung: (Neuigkeiten aus dem RPG und die letzten Geschehnisse.)


-Akito hat ein Gebrochenes Bein
-Morgana, als auch Lulu liegen mit starken Verrletztungen in Lulus Gasthaus
-Levi und seine Einheit befinden sich auf einer Expedition außerhakb Japans in Korea und China
-Ivankor ist verstorben. Ein neuer General/neue Generalin wird gesucht
-Grima führt etwas im Schilde. Bekannt ist nur wenigen, was dieser vor hat.

Todesliste:Ivar, Agnis, Grace, Vaike, Robin, Ivankor, Yuri



Der Start eurer Charaktere.
Von Neulingen oder weiteren.


Es ist erst kürzlich von mir entschieden worden, aber um es einfacher zu gestalten: Neulinge und neue Charaktere allgemein ziehen oder wandern in der Stadt ein, ihr startet praktisch auf dem Weg zur Stadt oder vor dem Tor. Niemand kennt euch, aber das könnt ihr natürlich ändern.



Auf der nächsten Seite geht's weiter!
article
1494950597
Inmitten des Grauens- RPG
Inmitten des Grauens- RPG
Vor 10 Jahren fanden sich Wissenschaftler aus aller Welt in Tokio zusammen, der Hauptstadt Japans. Sie arbeiteten an einem Portal, mit welchem man die Vergangenheit und Galaxie bereisen könnte, um geschichtliche Rätsel zu lösen oder die Technik und de...
http://www.testedich.de/quiz48/quiz/1494950597/Inmitten-des-Grauens-RPG
http://www.testedich.de/quiz48/picture/pic_1494950597_1.jpg
2017-05-16
70B0
Fantasy

Kommentare (502)

autorenew

Lulu ( von: Lulu-San)
vor 3 Minuten
Morgana: Ich kann das nicht. *sagt sie direkt, anscheinend hatte sie auch schon mit diesen Gedanken gespielt* Ich kann meinen Freunden nicht mal in die Augen sehen, verstehen Sie? *blickt dann mit halb geöffneten Augen hinaus durch das Fenster*
Rabenpfote (50567)
vor 12 Minuten
Levi:*starre emotionslos in seine Augen zurück, wobei das Grau noch dunkler wirkt, das schöne Blau völlig verschwunden. Eine Zeitlang stehe ich einfach nur da, aber nicht weil ich daran denke Archie doch im Stich zu lassen, auf keinen Fall. Suche einfach nur nach einer Lösung, einem Fluchtweg. Dann, trete ich aus dem Schutz der Säule hervor wobei die Ketten mal wieder rascheln und im Moment das einzige Geräusch hier sind. Denn alles ist still, auch die Häftlinge. Trotz intensiver Folter die Tage andauerte, trotz Droge und unglaublicher Hitze als auch Tritte und Schläge stehe ich gerade, auch wenn ich ebenfalls nicht mal eine Sekunde Schlaf hatte, essen kam auch nicht in Frage und wäre nicht Lucardis wäre ich vermutlich auch noch dehydriert. Die tiefen, ungesunden Augenringe betonen auch noch, wie schlecht mein Zustand eigentlich ist. Sehe eiskalt, nein, sehe mit einem Blick der jedem hätte zu Eis erstarren lassen zu der Frau hoch. Meine Hände sind zu Fäusten geballt. Sage jedoch kein Wort*
?:*verengt die Augen etwas und springt einfach vom Geländer. Lässig landet sie auf den Beinen und hält plötzlich einen Knopf in die Höhe, einen einzigen roten Knopf der aber so viel ausrichten könnte...* Soll ich dir sagen was das ist? *grinst*
Genetikkfehler ( von: Genetikkfehler)
vor 23 Minuten
Archie: *Huste ein paar Mal und lege erneut eine Hand auf meine Rippen. Mein Kopf ist etwas am bluten, sodass die rote Flüssigkeit über Auge und Braue läuft. Da ich das gerade alles mehr oder weniger kaum mitbekommen habe, sehe ich mich verwirrt um. Als die Stimme in meinem Ohr ertönt, erblicke ich Levi gerade. Mit halb geschlossenen Augen sehe ich in seine und schüttle den Kopf, als Zeichen das er nicht her kommen soll /sich nicht zeigen soll.* //Verschwinde einfach.//
Hannibal ( von: Hannibal)
vor 27 Minuten
Hannibal: Wenn sie wirklich sterben sollten,könnten sie ja alle ihre Bekannten oder Freunde zu einer..Party...oder Essen einladen.
Rabenpfote (50567)
vor 30 Minuten
Levi: Mach die Augen auf. *Befehle ich etwas barsch* Du musst- *breche mitten im Satz ab als ein Tentakel aus dem Schatten hervor schnellt und Archie packt und um ihn in den Schatten mit verschwinden zu lassen. Sofort springe ich wieder auf und umgreife noch rechtzeitig Archie's Hand mit meiner und halte ihn somit fest während ich mehr oder weniger unter freiem Beschuss stehe und diese Möglichkeit lassen sie sich natürlich nicht entgehen. Kralle mich schon fast an Archie's Hand, wobei meine ziemlich verschwitzt ist. Beiße die Zähne zusammen doch schlussendlich wird Archie mit in den Schatten gezogen, gleichzeitig wird das Feuer wieder eingestellt. Kaum ist Archie in der Dunkelheit verschwunden wird er mitten auf den freien Boden des Abteils des Gefängnises zu Boden geschleudert*
?:*hockt irgendwo auf einem Geländer und mustert Archie in der Mitte zufrieden. Auf allen möglichen Stellen hocken ganz am Rand bewaffnete Männer, alle haben ihre Waffen auf Archie gerichtet welcher eine perfekte Zielscheibe darstellt* Zeig dich Levi....*sagt sie schließlich leicht knurrend* Du hast keine Wahl...
Lulu ( von: Lulu-San)
vor 34 Minuten
Morgana: Ich möchte aber nicht sterben.. das ist niemals ein Sieg für mich. Ich will das nicht, muss aber.. *seufzt leicht*
Hannibal ( von: Hannibal)
vor 37 Minuten
Hannibal: Nun...es gibt Leute die sehen den Tod als...Sieg an und nicht als Niederlage.
Genetikkfehler ( von: Genetikkfehler)
vor 38 Minuten
Archie: *Dieser hat seinen Befehl mehr als grünlich befolgt. Denn er lehnt mit dem Oberarm an der Säule und hat die Augen geschlossen. Er ist bei bewusstsein, jedoch viel zu müde um sich irgendwie zu bewegen. Seine fast weißen Haare kleben verschwitzt an seiner Stirn, während er versucht seine Atmung unter Kontrolle zu bekommen.*
Lulu ( von: Lulu-San)
vor 43 Minuten
Morgana: Immer. Sie ist eine Dunkelmagierin, fortgeschrittener als die meisten, die ich kenne. *schließt die Augen dann wieder* Es traf alles immer ein.. ich zweifle daran nicht mehr.
Hannibal ( von: Hannibal)
vor 49 Minuten
Hannibal: *überlegt kurz* Sind denn diese "Vorhersagen" ihrer Freundin denn vertrauenswürdig? Also sind ihre Vorhersagen immer eingetroffen=?
Rabenpfote (50567)
vor 50 Minuten
Levi: Ich bin vielleicht unter irgendwelchen scheiiß Drogen aber kein Idio.t. *sage ich kalt und leise. Entziehe mich aus seinem Griff* Bleib hier, beweg dich nicht. *sehe mich um. Mein eiskalter aber auch entschlossener Blick bleibt auf eine andere Säule haften. Sofort und blitzschnell fängt an mein Verstand zu arbeiten* //5m...rechts sind mehr positioniert als links...es wird gehen. // *abschätzig mustere ich die schweren Ketten ehe ich auch schon aufspringe und los flitze. Sofort sind Schüsse zu hören, einer hätte mich vielleicht sogar getroffen wären nicht dir Ketten. Schließlich kracht mein Körper, mit Absicht, zu Boden und die letzten Meter um hinter der Säule zu gelangen rutsche ich. In meinem Gesicht sind weder Nervosität noch Angst zu sehen, dafür scheine ich mich einfach viel zu sehr unter Kontrolle zu haben trotz der Droge, wegen dieser sind außerdem meine Pupillen geweitet. Meine Augen huschen zu einem Gitter, mein Ziel ist wohl der Lüftungsschacht. Erlaube mir eine kurze Pause während ich zu Archie blicke*
Lulu ( von: Lulu-San)
vor 54 Minuten
Morgana: Heh.. es geht um den kommenden Samstag. *legt den Kopf in den Nacken und schließt die Augen* Sie wissen von Grima sicher bescheid.. *flüstert diesen Satz eher zu sich, öffnet dann die Augen wieder, allersings nur halb* Jedenfalls.. ich habe da eine.. Bekannte. Sie kann in die Zukunft als auch in die Vergangenheit eines Mwnschen blicken. Und das hat sie bei mir ungewollt gemacht.. *starrt die Decke mit glanzlosen Augen an* Ist mein Todestag. Am 20 Januar werde ich sterben. *zieht die Luft dann scharf ein* ...D-Damit.. komme ich nicht wirklich klar.. ..Ich habe schreckliche Angst. Ich bin nicht bereit zu gehen, ..aber daran lässt sich nichts ändern... Seit Tagen leide ich an Panikattacken. Ich, ähm.. kann nicht mal meinen Freunden richtig in die Augen sehen.. *wischt sich wieder durchs Gesicht* ...Ich weiß nicht, wie ich das alles auf die Reihe bekommen soll.. ein sehr sehr wichtiger Mensch für mich hat es momenant nicht gerade leicht... Es starb schon vorher ein ziemlich guter Freund von ihm als auch ein weiterer, unglaublich wichtiger Mensch für mich.. und er steckt nun im Knast. Ich würde noch viel mehr zurücklassen, glaub ich.. und ich könnte jeden Moment zusammen brechen. *lacht verbittert auf* Ich habe Angst. ...Eigentlich hatte ich noch nie wirklich Angst, aber jetzt schon.. es ist merkwürdig. Ich weiß das erste Mal nicht, was ich tun soll..
Genetikkfehler ( von: Genetikkfehler)
vor 1 Stunde
Archie: *Sehe Levi ängstlich an. Doch diese Angst gilt eigentlich nicht wirklich mir, sondern ihm* ,,N-Nicht.." *Halte ihn fest, was man jedoch kaum merken sollte.*
Hannibal ( von: Hannibal)
vor 1 Stunde
Hannibal: Nun..Weswegen sind sie denn überhaupt hergekommen?
Rabenpfote (50567)
vor 1 Stunde
Levi: Hab's mir anders vorgestellt als ich an die frische Luft gehen wollte. *sage ich nur trocken und warte einfach,dabei weiß ich selber nicht richtig auf was ehe das Feuer plötzlich eingestellt wird. Warte noch einige Sekunden wenn nicht ne ganze Minute, wie wir es im Militär gemacht haben/Machen. Mein Gespür sorgt dafür dass sich meine Nackenhaare aufstellen, da etwas hier fauler ist als ohne hin schon.Ziehe die Augenbrauen finster zusammen und stoße mich langsam von der Wand ab, kein Muks ist zu hören*
Lulu ( von: Lulu-San)
vor 1 Stunde
Morgana: *nickt einmal und lässt sich dann in einem Sessel fallen, wischt sich dann auch schon mehrfach durchs Gesicht* Ich war noch nie bei einem Psychologen. Heh.. Sie sind im Endeffekt mein erster. *grinst schief* Auch wenn mir viele auf den Kopf geworfen haben, einen mal aufzufinden. //War aber meistens beleidigend gemeint. q.q//
Genetikkfehler ( von: Genetikkfehler)
vor 1 Stunde
Archie: *Nicke ein paar Mal leicht, eine Hand presse ich auf meine Rippen und mit der anderen stütze ich mich am Boden ab. Das Blut an meinem Mundwinkel ist inzwischen etwas verschmiert und mein Hals wird von einem secksi dunkel- lilanen Streifen geschmückt.* ,,Mir geht's gut.. Dir?"
Hannibal ( von: Hannibal)
vor 1 Stunde
Hannibal: *schmunzelt kurz* Also Gut setzten sie sich doch *zeigt auf die Sessel und setzt sich auf eins*
Lulu ( von: Lulu-San)
vor 1 Stunde
Morgana: *folgt Hannibal mit hinterm Rücken verschränkten Armen, innerlich ist sie am betteln nach wenigstens einer Zigarette, da sie ja wirklich noch nie jemandem ihr Herz wirklich ausgeschüttet hat und ziemlich nervös ist. Doch sie weiß, dass sie in nicht mal drei Tagen sterben wird.. und so hat sie sich vorgenommen, mit einem Psychologen zu sprechen, um mit nicht einem all zu schweren Herzen diese Welt zu verlassen* //Archie geknuddelt: Check. Schärftse Chili gegessen: Check. Bei Shorty 2.0 nochmal übernachtet: Check. ...Fehlt nur noch Ravioli besuchen und das hier.// *atmet tief durch, mustert dann auch schon das Zimmer* Huuu.. sieht ziemlich dufte--- *räuspert sich sofort, korrigiert sich dann auf eine ordentlichere Sprache* -hinreißend aus. //Ich hasse es, so geschwollen zu sprechen. q.q// *lächelt nur schief, tritt jedoch dann in den Raum*
Rabenpfote (50567)
vor 2 Stunden
Levi:*meine Augen blitzen wieder gefährlich und aggressiv als auch unheimlich auf. Schüttel die Vier mit einer unglaublichen Stärke ab ehe ich, etwas schwankend, aufstehe. Mit beherrschter Miene und leer wirkenden Augen stürze ich mich auf Archie und entziehe ihn endlich den Tentakel. Natürlich rascheln die schweren Ketten bei der Bewegung aber dies ist mir genauso wie die Schmerzen und meinen benebelten Verstand völlig egal. Meine Ohren zucken leicht als ich höre, wie eine Pistole entsichert wird. Instinktiv husche ich blitzschnell hinter einer Säule, mit Archie im Arm natürlich. Trotzdem ist es knapp wegen den Schellen um meine Füße. Hinter der Säule ist gerade mal so viel Platz damit wir erstmal sicher sind,wenn wir uns eng genug aneinander drücken. Langsam sinke ich zu Boden und lege Archie dicht neben mir ab. Das Feuer ist längst eröffnet und viele Kugeln schießen auf das Gestein aber treffen uns zum Glück nicht. Verenge meine kalten Augen grimmig,dann wandert mein Blick zu Archie welchen ich gründlich mustere* Hälst Du durch?! *frage ich ungewollt etwas lauter wegen all den lauten Schüssen, aber immer noch beherrscht. Der Anblick von Archie welcher nicht wenig einstecken musste macht mich natürlich nur wütender*