testedich.de -» Home

Nachricht an -Q-

Name: -Q-
Geschlecht Weiblich
Wohnort Außerhalb der Mauer
Geburtsdatum 7. November
Ausbildung Detektiv
Augenfarbe Mysterium
Länge 1,68
Schuhgröße 37

Zeige das vollständige Profil

Meine Freunde (Kumpels / Buddys)

Zum Profil von Asyra
Zum Profil von Bossi
Zum Profil von Devil 666
Zum Profil von Doc Maple
Zum Profil von Lunakreger

Alle Freunde anzeigen

Meine Lieblingsquizzes / FF / Listen / RPGs

SoS FF
SoS FF: Nach dem Spiel Harlekin/Nia
London – Dunkles Inferno
Gefangen in der Dunkelheit 2. 0
London – Dunkles Inferne: Wie alles beginnt…
London – Dunkles Inferno: Die Personen
London – Dunkles Inferno: Die Orte

Meine selbst erstellten Quizzes / RPGs / FF / Top 10 Listen

London – Dunkles Inferno
London – Dunkles Inferno: Wochenliste
London – Dunkles Inferno: Die Personen
London – Dunkles Inferne: Wie alles beginnt…
London – Dunkles Inferno: Die Orte

Alle meine Quizzes

Bemerkungen

Kommentare (183)

autorenew

torden! ( von: torden!)
vor 19 Stunden
Ich setze dich einfach bis Sylvester auf entschuldigt, danke für die Rückmeldung
-Q- ( von: -Q-)
vor 21 Stunden
⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️⛄️☃️
torden! ( von: torden!)
Gestern
Hi,
hättest du Lust mal wieder in GidD 2.0 onzukommen? Am 17.12 würden nämlich leider deine Charaktere gelöscht werden. Alternativ kannst du auch einen Zeitpunkt angeben, bis wann du entschuldigt werden möchtest.

LG torden
Devil 666 ( von: Devil 666)
Gestern
Name: Jay Gatsby
Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Gerüchte*: Man sagt er habe sein Vermögen durch Illegale Geschäfte, mit verschiedenen Mafias oder korrupten Polizisten bekommen, ebenso denken einige dass er selbst eine leiten soll

Charakter: meist freundlich, aber auch distanziert und kühl, ist meist ruhig
Angewohnheit*: /
Stärken: Reiten, Schießen
Schwächen: wenn er sich verliebt ist er zu naiv
Mag*: große Partys, Alkohol, Glücksspiele
Mag nicht*: Armut, Hunger leiden, seine Eltern
Größte Angst: wieder Arm zu werden

Aussehen Link*: https://vignette.wikia.nocookie.net/thegreatgatsby/images/8/86/Jgatsby.png/revision/latest/scale-to-width-down/250?cb=20130125042956
Haare: Blond
Augen: Blau
Gesicht: Oval
Körper: Leicht muskulös
Größe: 1.76
Narben: keine
Kleidung: Trägt meistens einen Anzug mit Fliege
Sonstiges: hat immer eine Pistole dabei, die er aber versteckt

Beruf: Ist Geschäftsführer mehrerer Banken und arbeitet sehr eng mit der Polizei zusammen, leitet geheim eine Mafia unter den namen "New Salvation " die in England sehr gefürchtet ist
Beziehung*: noch keine
Wohnort: In einem seiner Luxus Schlösser im Wohlhabenden Viertel

Vergangenheit: Er wurde in den USA als James Get geboren, doch da seine Eltern sehr arm waren, bezeichnete er sie nicht als Eltern und dachte dass für ihn eine größere Bestimmung auserwählt wurde und reiste mit 16 mit einem schiff nach England, dort schloss er Bekanntschaft mit vielen Polizisten und Mafiachefs und machte in sehr vielen Illegalen Geschäften mit, aus denen er viel Profit zog und als er die Mafias verriet mit denen er gearbeitet hat, wurde er noch reicher und er gründete seine eigene mafia, die sehr viele ehemalige Polizisten anzog und schnell wurde er einer der reichsten Männer seiner zeit und größter Beeinflusser der englischen Wirtschaft

Sonstiges*: Ist sehr reich, bekommt durch die Zusammenarbeit mit der Polizei sehr viele Privelegien, leitet die englische Wirtschaft größtenteils, ist sehr berühmt
(hoffe der geht )
Asyra ( von: Asyra)
Gestern
Hoffe, die sind oke ^^

Tycho und Andres sind Brians Söhne, Cousins von sheya ^^

Name: Tycho Ravenheart
Geschlecht: männlich
Alter: 27
Gerüchte*: Manche munkeln, Mädchen sollten sich in seiner Nähe lieber in Acht nehmen. angeblich sind manche, die ihn besucht haben, nie wieder aufgetaucht. Ebenso sei er gefährlich

Charakter: Er kann seine Maske aufrechterhalten, sodass er auf Außenstehende freundlich und zuvorkommend wirkt. Manchmal blitzt dann aber doch seine wahre Natur hervor. Denn in Wahrheit ist er gehässig, arglistig, höhnisch, diabolisch, schadenfroh, dämonisch, boshaft, spöttisch, satanisch, heimtückisch, intrigant, niederträchtig, mitleidlos, verschlagen, tückisch, gerissen, raffiniert, schlau, perfide, rachsüchtig
Stärken: Sport, er trainiert dafür jeden Tag. Perfide Pläne schmieden. Leute ausfragen. Kämpfen
Schwächen: Hybris, Fasst schnell Vorurteile, kann keine Fehler eingestehen, denkt immer, er hätte Recht
Größte Angst: getötet/ schwer verletzt werden

Aussehen Link*: https://pbs.twimg.com/media/CPTKxPOWoAAfS1c.jpg (links Tycho, Rechts Andres)
Haare: kurz und dunkelbraun
Augen: Dunkelbraun mit leichtem Grünstich
Gesicht: Kantig, leicht hohle Wangen. Dichte Augenbrauen und dunkle Wimpern. schmale gerade Nase
Körper: Sehr stark trainiert, Muskeln sind gut zu sehen.
Größe: 1,83 m
Narben: Ziemlich viele, vor allem durch seine Hunde
Kleidung: Alltagskleidung, aber immer schwarz.
Sonstiges: Seinem Zwillingsbruder ziemlich ähnlich, es gibt nur wenige Unterschiede

Beruf: Keinen derzeit, profitiert vom großen Familienunternehmen
Beziehung*: Starke Bindung zu seinem Bruder. Auch zu seinem Vater, dessen Verschwinden er aufklären und Willen fortführen, bzw dessen Werk an seiner Nichte er vollenden will)
Wohnort: Viertel der Wohlhabenden

Vergangenheit: Wuchs auf dem Landsitz seines Vaters auf, gemeinsam mit seinem Bruder. Er lernte früh, dass man mit Macht und Gewalt mehr erreicht als anderswie. Hat eine Weile auch als Kerkermeister für Sheya fungiert, als Brian auf Reisen war, hat sie aber nicht angerührt, hielt sich lieber an reifere Mädchen. Begann ziemlich früh, seinen durchaus vorhandenen Charme auszunutzen. Irgendwann wurde ein Mädchen wütend auf ihn und er rastete aus, brachte sie in seinem Zorn um. Der Mord wurde nie aufgeklärt. Als sein Bruder aber bald darauf seine verbrecherischen Raubzüge begann, schloss er sich ihm an und die Gerüchte um die beiden verfestigten sich. Nachgewiesen wurde den beiden nie etwas. Als Sheya floh und Brian sie suchen ging, leitete er das Familienunternehmen. Doch mit Brians Verschwinden übertrug er das an einen anderen Verwandten und reiste mit Andres nach London

Sonstiges*: Betreibt mit Andres in London Hundezucht- und Abrichtung. Bilden Hunde für Straßenkämpfe, aber auch für die Jagd aus. Auf Wunsch auch für die Jagd nach Menschen.

Name: Shadowghost
Rasse: Amerikanischer Wolfshund (Hund-Wolf-Mischling)
Besitzer: Tycho
Besonderes: Wurde für Jagd und Kampf trainiert
Link: http://www.wolfdogs-siouxtala.de/resources/Izzyniceguyfarbekl.jpg

Name: Andres Raveheart
Geschlecht: männlich
Alter: 27
Gerüchte*: Manche munkeln, Mädchen sollten sich in seiner Nähe lieber in Acht nehmen. angeblich sind manche, die ihn besucht haben, nie wieder aufgetaucht. Außerdem sei er gefährlich

Charakter: Im Gegensatz zu seinem Bruder zeigt er seinen Charakter auch nach außen hin und macht sich nicht die Mühe, nett zu wirken. Er lebt seine Natur liebend gerne aus, ist wie Tycho gehässig, arglistig, höhnisch, diabolisch, schadenfroh, dämonisch, boshaft, spöttisch, satanisch, heimtückisch, intrigant, niederträchtig, mitleidlos, verschlagen, tückisch, gerissen, raffiniert, schlau, perfide, rachsüchtig. Aber zusätzlich zeichnet er sich durch einen Hang zur Blutrünstigkeit und Mordlust aus. Er liebt es, andere zu verletzen, Mädchen schreien zu hören.
Stärken: Seine Stärken übt er lieber im Geheimen aus. Tiere abrichten (auf brutale Art und Weise), Diebstahl, sich an Leute anschleichen. Sport….
Schwächen: Hybris, denkt Gewalt ist immer die Lösung, Trinkt gerne und zu viel, nimmt Drogen
Größte Angst: Sein Augenlicht zu verlieren

Aussehen Link*: https://pbs.twimg.com/media/CPTKxPOWoAAfS1c.jpg (links Tycho, Rechts Andres)
Haare: kurz und dunkelbraun
Augen: Dunkelbraun mit leichtem Grünstich
Gesicht: Kantig, leicht hohle Wangen. Dichte Augenbrauen und dunkle Wimpern. schmale gerade Nase
Körper: Sehr stark trainiert, Muskeln sind gut zu sehen.
Größe: 1,83 m
Narben: Ziemlich viele, vor allem durch seine Hunde
Kleidung: Alltagskleidung, aber immer schwarz.
Sonstiges: Seinem Zwillingsbruder ziemlich ähnlich, es gibt nur wenige Unterschiede

Beruf: Keinen derzeit, profitiert vom großen Familienunternehmen
Beziehung*: Starke Bindung zu seinem Bruder. Auch zu seinem Vater, dessen Verschwinden er aufklären und Willen fortführen, bzw dessen Werk an seiner Nichte er vollenden will)
Wohnort: Viertel der Wohlhabenden

Vergangenheit: Wuchs auf dem Landsitz seines Vaters auf, gemeinsam mit seinem Bruder. Er lernte früh, dass man mit Macht und Gewalt mehr erreicht als anderswie. Hat gemeinsam mit seinem Vater liebend gerne seine Cousine misshandelt. Lernte dadurch, wie man Menschen genüsslich foltern kann und probierte es auch an seinen One-Night-stands aus. Als sein Bruder das Mädchen tötete, war er nicht entsetzt, nein im Gegenteil. Er hatte blut geleckt und fand es faszinierend. Er wollte mehr und es selbst tun. Verfiel in einen Fanatischen Rausch und geht immer wieder seitdem auf Streifzug, einfach nur, um anderen weh zu tun. Ist seinem Bruder gefolgt bis nach London, wo er jetzt lebt.

Sonstiges*: Züchtet Hunde, die er auch nach seinen perversen absichten trainiert

Name: Lucifer
Rasse: Rottweiler
Besitzer: Andres
Besonderes: Sehr aggressiv und kampflustig
Link: http://www.rottweilerlife.com/wp-content/uploads/2016/03/34233.png
Marax ( von: Marax)
Gestern
Name: Marcus Rade
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Gerüchte: Ist neu in der Stadt, es wird allerdings gemunkelt das er Blut an seinen Händen trägt. Es heißt er hätte keinerlei Familie mehr und wäre nur nach London gekommen um seine Spuren zu verwischen. Andere meinen er sei der Sohn eines Psychiater der mit ihm probiert hat zu beweisen das Psychopathen von den Menschen selber erschaffen werden und dies nicht veranlagt ist. Er selber hat sich nicht dazu geäußert…

Charakter rätselhaft, abgestumpft, achtsam, facettenreich, sarkastisch, mitdenkend, verbissen, fleißig, schwierig, anpassungsfähig, martialisch ,neurotisch geistesgegenwärtig, belastbar, nachtragend, berechnend, paranoid, pessimistisch, routiniert, exakt
Angewohnheiten: Hat seine festen Routinen im Alltag ( 1: Jeden morgen 1 Kaffe und eine Tablette Benzidoazepine 2: Jeden Abend um 19 Uhr eine Runde Joggen 3: Beim Arbeiten am Abend Speed)
Fühlt sich ständig beobachtet und verfolgt, ist fremden gegenüber sehr misstrauisch und zeigt dies auch dementsprechend mit Angewohnheiten wie: Immer ein Messer dabei haben. Alle Türen und Fenster in einem Raum schließen, Tage lang nicht schlafen… Ist drogenabhängig ( Speed und Schlaftabletten, obwohl er es leugnet und meint er hätte es unter Kontrolle) Entwickelt schnell Zwänge, wie: Regelmäßiges Händewaschen, zu viel arbeiten …
Mag: Allein sein ( Obwohl er das Gefühl hat das er dies nie ist), Musik ( vor allem tiefgründige ) Rätsel ( aller Art)
Mag nicht: Fremde, beobachtet werden, fragen über sich und seine Vergangenheit gestellt kriegen, auf seine Ängste, zwänge, oder Drogen angesprochen werden.
Größte Angst: Verfolgungswahn

Aussehen: https://goo.gl/images/v447rn
Haare: Dunkelbraune, beinah schwarze leicht gelockte Haare, die er nach hinten gekämmt und gepflegt.Einen Stoppelbart.
Augen: Grau-Grüne Augen, hat sehr starke Augenringe, dir er sich öfters über schminkt
Gesicht: Sieht meistens sehr müde aus, ist sehr blass. Seine Haut ist grob ( Zum Teil durch Drogenkonsum) jedoch gepflegt. Sein Gesicht ist etwas eckiger. Er hat eine kleine Narbe an seiner linken Augenbraue.
Körper: Hat ziemlich breite Schultern , hält seinen Körper in Form. Joggt ab und zu. Hat kräftige Beine und einen straffen Bauch, ist jedoch für den Rest normal gebaut. Kleine Hände, die sehr rissig vom vielen waschen sind.
Größe: 1, 68m
Narben: Eine feine Narbe quer über die Brust und eine kleine Narbe an seiner linken Augenbraue.
Kleidung: Altagskleidung: Meistens eine einfache schwarze, oder blaue Jeanshose. Ein rotes Hemd, oder ein schwarzes T-Shirt. Eine Dunkelblaue Jacke mit vielen Taschen und einer Kapuze. Hat nur 2 Par Schuhe, einmal schwarze Stiefel und rote Jogging Schuhe. Immer eine goldene Armbanduhr, mit eingraviertem Namen ( Linda Rose) an der Rückseite und eine Dunkelgetönte Sonnenbrille. Abendkleidung: Weißes Hemd und schwarze Hose. Schwarze Stiefel. Armbanduhr und Sonnenbrille. Schlafkleidung: schläft in Unterwäsche, allerdings ohne Socken. Sportkleidung: schwarzes T-Shirt, rote Jogginschuhe, schwarze Jogginghose. Sonnenbrille und Armbanduhr.
Sonstiges: Trägt ab und zu eine schwarze Wollmütze. Trägt immer Sonnenbrille und Armbanduhr.

Beruf: Ausgebildeter Psychiater
Wohnort: pendelt zwischen Krankenhaus, Gefängnis und Irrenanstalt, wobei er dort sein Zimmer hat.
Beziehungen: ( Bis jetzt noch keine)
Vergangenheit: Marcus Rade, wurde als Flynn Hickson in der USA geboren und hat genauso wie sein Vater Medicien an der NIH studiert. Er ist zusammen mit seinem großen Bruder Metthew bei seinem Vater aufgewachsen und hat seine Mutter nie gekannt ( Sein Vater hat das Thema totgeschwiegen). Sein Vater Frederick Hickson, ein sehr verbissener Psychiater und Wissenschaftler, der mit seiner Forschung berühmt werden wollte. Er war frustriert, das er keine Unterstützung in seiner Theorie, ‚das Psychopathen nicht geboren, sondern durch die Gesellschaft herangezüchtet werden’ und von allen bespottet und belächelt wurde. Da kam er auf die grausame Idee seine Theorie beweisen zu können. Er nahm seinen ältesten Sohn und sperrte ihn in eine Art großen Käfig, den er Videoüberwacht behielt. Der Psychiater begann ihm all das anzutun was er in den Kindheitserlebnissen von Serienmördern finden konnte ( Von Vergewaltigung, bis häusliche Gewalt). Metthew wurde von seinem Vater gezwungen Tiere zu töten und zu quälen. Er sträubte sich lange, doch nach vielen Jahren voll leiden und Demut begann er sein Schicksal zu akzeptieren. Flynn wusste über seinen Bruder Bescheid, doch hielt sich nachts die Ohren zu, wenn er schreie hörte und wendete seinen Blick von den blutverschmierten Messern ab. Als Fredrick dann endlich der festen Überzeugung war das sein Versuch gelungen war, wollte er den Jungen also wieder heilen, doch wie bei so vielen Erfindern. Brachte auch ihn seine eigene Kreation um. In der Nacht lag Flynn wach in seinem Bett, er zog die Bedecke über sein Gesicht, als er die Tür aufgehen hörte und er hielt den Atem an als er Schritte bis an sein Bett kommen hörte. Jemand setzte sich auf seinen Bettrand und eine Stimme sagte :„ Hier siehst du so unschuldig aus kleiner Bruder“, Metthew strich ihm übers Haar. „ Und dich bist du schuldig…Dabei hast du nichts getan stimmst?… Genau, du hast gar nichts getan! Du hättest mich wahrscheinlich am liebsten vergessen“, Flynn rührte sich nicht Tränen schossen ihm in die Augen, er wollte etwas erwidern, doch er bekam keinen laut raus.“ Ich werde mich nicht an die Rächen, jetzt noch nicht. Doch du sollst mich niemals vergessen“ , mit diesen Worten ritzte er Flynn mit einem Messer quer durchs Nachthemd. Diese Nacht hinterließ eine feine Narbe in seiner Brust, aber eine große in seinem Herzen. Nach dieser Nacht wurde er Jahrelang Psychologisch betreut, er änderte seinen Namen. Man bekam seine Paranoia allerdings nie richtig in den Griff. Als er die Schule beendete beschloss er Medicien zu studieren. Nachdem er erst Rechtsmedizien studierte. Entschloss er sich letztlich doch für die Psychopathologie. Vielleicht auf der Suche nach Antworten, vielleicht auf der Suche nach etwas vertrauten. Er schloss sein Studium mit Bravo ab und er ging nach London, da er hörte das man dort Ärzte gut gebrauchen könnte und weil er hoffte seine Vergangenheit endlich hinter sich lassen zu können…. ( Ich werde nach und nach weitere Details aus seiner Vergangenheit schreiben, also keine Sorge wegen der Armbanduhr)
Doc Maple ( von: Doc Maple)
Gestern
Name: Adonia Mare Moore

Geschlecht: Weiblich

Alter: 19

Gerüchte: Adonia soll angeblich vom Teufel besessen sein und selbst das Feuer gelegt haben, durch das ihre Familie gestorben ist.

Charakter: An den meisten Tagen ist Adonia verschlossen und redet nicht gerne über sich. Lieber handelt sie mit Taten.

Wenn sie Entscheidungen treffen soll, ist Adonia selbstbewusst. Sie kennt ihre Ziele und weiß was sie tun muss, um diese zu erreichen. Meist scheut sie sich dann auch nicht vor Gewalt oder Erpressung. Deshalb ist sie auch sehr wohl bei der Polizei bekannt.

Äußerlich wirkt Adonia immer selbstbewusst, fast schon überheblich. Häufig blufft sie und führt ihr Gegenüber in ein Labyrinth aus Fragen und Verwirrung. Sie liebt das Chaos und den Wahnsinn, doch weiß sie auch die Stille zu ehren und genießt diese auch ab und zu.

Innerlich trägt Adonia noch tiefe Wunden durch den Tod ihrer Familie. Es ist fast ein Wunder, dass Adonia das Feuer liebt und es nicht fürchtet. Dafür fürchtet sie jedoch die Schreie leidender Menschen, welche meist ihre Träume auf grausame Weise begleiten.

Meist nimmt sie sich auch die schroffen Sätze der Menschen viel zu sehr ans Herz, auch schließt sie Menschen schnell ins Herz ein, was mehr ein Fluch als ein Segen ist.

Wenn man es geschafft hat und eine Freundschaft zu Adonia aufbauen konnte, ist sie humorvoll und hilfsbereit. Jedoch zieht Adonia häufig die Einsamkeit vor.

Angewohnheit: Adonia liebt es, Sachen anzuzünden und hat daher viele Feuerzeuge oder Streichhölzer bei sich. Um manchmal ein wenig Geld zu verdienen, arbeitet sie gelegentlich auch im Rotlichtviertel.

Stärke: Adonia weiß, wie sie ihre Weiblichkeit ausnutzen kann, um ihre Ziele zu kommen, jedoch kann sie auch auf andere Weise ihre Ziele erreichen. Auch weiß sie, wie sie Chaos anstiften kann, ohne dabei erwischt zu werden.

Schwächen: Adonia hat Angst vor Tieren aller Art. Auch fürchtet sie sich vor dem Tod und vor dem Gefängnis.

Mag: Chaos, Stille und Pubs.

Mag nicht: Tiere, Sommer und Möchtegern-Helden.

Größte Angst: Schreie. Egal welcher Art.

Aussehen
Haare: Adonia hat dunkelbrauen Haare, welche ihr bis zum Ende der Schulterblätter gehen. Sie fallen meist etwas strähnig und schimmern im Sonnenlicht etwas golden.

Augen: Adonia hat hellgraue Augen, welche im Sonnenlicht bläulich schimmern und bei manchen Neugier erwecken.

Gesicht: Adonia hat ein hübsches Gesicht, welches mit Sommersprossen verziert ist. Ihre Wangenknochen stehen nicht zu stark heraus, ihre Nase ist schmal und ihre rosa Lippen sind voll.

Körper: Adonia ist recht schmal gebaut und wirkt meist zerbrechlich.

Größe:Adonia ist für ihr Alter recht groß gebaut, etwa 1.75.

Kleidung: Adonia trägt ein weißes Hemd, darüber ein Korsett aus Leder, eine schwarze Hose und braune Wildlederstiefel. An manchen Tagen trägt sie jedoch auch ein dunkelrotes Kleid.

Sonstiges: Sie hat am Rücken ein paar Brandnarben.

Beruf: Hat derzeit nicht wirklich einen Beruf. Sucht sich noch um.

Beziehung: Eher nicht.

Wohnort: Adonia wohnt immer in Herbergen.

Vergangenheit: Adonias Kindheit war bis zu dem Hausband schön. Sie genoss Aufmerksamkeit und Bildung. Mit sechszehn Jahren jedoch verlor Adonia ihre Familie durch das Feuer. Ihre Tante nahm sie auf und gemeinsam zogen sie nach Irland. Nach dem Tod ihrer Tante, im älter von achtzehn Jahren, kehrte sie zurück nach London.

Sonstiges: /
Lia Webster ( von: Lia Webster)
vor 3 Tagen
Könntest du Lorraine und Morwenna bitte auch als Paar eintragen? ^^allerdings vielleicht mit einem (heimlich) dahinter
Snow ( von: Snow)
vor 4 Tagen
Hallo Dark. Wollte dir nochmal auf dein Profil schreiben, dass ich eine Pause von dem RPG machen werde. Es ist mir für meinen Psychischen Zustand gerade einfach nur zu aktiv.
India005 ( von: India005)
vor 9 Tagen
Luna: hat ihren Job beim Theater verloren, wurde von Brian erpresst ihm dabei zu helfen Lucas zu finden
Sheya: wurde von Brian attackiert und hat ihn dann angeschossen, wohnt bei Chris (bin mir da nicht mehr ganz sicher)
Rosette: (Das Wichtigste ist dir wohl bereits bekannt)
Gabriel: einer seiner Söhne und eine seiner Töchter wurden getötet, hat Tau und eine seiner weiteren Töchter befreit, gab bei der Befreiung wieder jede menge Tote
James: hat Ramsey so manches über sich erzählt, so manches davon ist auch öffentlich bekannt (ob irgendwas von James unter Aktuelles gehört musst du mit Doci besprechen, da hab ich keine Ahnung)
Ramsey: hat John aus Notwehr getötet als dieser sie zuerst vergewaltigen wollte und danach umbringen wollte. War bei der Polizei um bekannt zu geben, dass sie ihn aus Notwehr getötet hat, ist aber verschwunden ehe man sie weiter befragen konnte (hat aber bestimmt nichts dagegen wenn darüber weiterhin nichts in den Zeitungen erwähnt wird xD). Wohnt derzeit bei James
Willhelm: hat eine Theateraufführung gesprengt nachdem der Mord an seinem Onkel gezeigt wurde, kümmert sich derzeit ein wenig um Rosette
Jone: hat irgendwas mit Indianern zu tun die nach England gebracht wurden  sucht scheinbar nach jemanden, wurde außerdem von Unbekannten angeschossen
Friedrich: wird von Sebastian ausgebildet
Lucas: wird von Brian gesucht wegen des Ausbruches
Lorraine: hat irgendeine Art von Beziehung mit Morwena würde ich mal sagen (ineinander verliebt?), bekam ein Jobangebot von Morwenas Vater als Zureiterin hat allerdings erstmal abgesagt weil sie noch einen Vertrag mit dem Bordell hat
Rosella: Arbeitet wohl vor allem bei Jone als Hausmädchen

Hab mich dazu entschlossen zu den einzelnen Personen das Wichtigste fest zu halten. Ist natürlich erst mal nur ein Teil. Mehr ging sich gestern leider nicht mehr aus.
Alan&Co ( von: Alan&Co)
vor 10 Tagen
Siras Kellerwohnung ist im Viertel der Mittelschicht:))
Lunakreger ( von: Lunakreger)
vor 10 Tagen
Was ich vergessen habe zu schreiben:Vex hat das Theaterstück über den Red Dandy abgesetzt.^^'
India005 ( von: India005)
vor 11 Tagen
(Ich war hier ein wenig nachlässig mit den täglichen Berichten, sorry. Also, die letzten zwei Tage (heute bzw. gestern nicht inkludiert)
Luna hat bei Flac nach einem Job angefragt
Gabriel hat seine Töchter (eine davon tot) und Tau befreit  dabei sind wieder mal ein paar Leute drauf gegangen. Tags davor wurde schon ein Sohn ermordet
Ramsey wurde von Akira ausgeraubt und dann von James gefunden
Tau wurde entführt und vergewaltigt
Donna wurde, endlich mal xD, verhört. Davies (er weiß ebenfalls von dem Brief) war mit ihr bei der Polizei
Die Leiche von John ist „verschwunden“, die Tatwaffe und Flacs Mantel ebenso  wurde alles von den Straßenfegern entdeckt
Es wurde mittlerweile ein Phantombild von Jack, als Angreifer von Brian, erstellt

Wie immer gilt, sollte ich etwas wichtiges vergessen haben.... sorry xD
Bossi 2.0 ( von: Bossi 2.0)
vor 13 Tagen
Tau wurde entführt und vergewaltigt. Gabriels Tochter ist am gleichen Ort und Gabriel rettet die gerade
-Q- ( von: -Q-)
vor 14 Tagen
India005 ( von: India005)vor 2 Minuten
(Dark, hab was für dich, dass möglicherweise unter "Aktuelles" gehört: Ramsey war bei der Polizei und hat gestanden John unter Notwehr getötet zu haben, wollte eigentlich zuerst nur sagen, dass sie ihn ermordet hat. Ist allerdings abgehaut ehe man sie näher befragen konnte)
Bloedi (49464)
vor 15 Tagen
Luna hat sich die Haare geschnitten und sich mit Wilhelm versöhnt
Akuma and Tenshi ( von: Akuma and Tenshi)
vor 15 Tagen
Name: Markus McKenzie, der Rauchmensch
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Gerüchte*: Er selbst ist ein Gerücht, seine Existenz fraghaft, angeblich ist er einer der drei Tödlichsten Ringbossen

Charakter: Familienloyal, ungezügelt, tötlich, kalt
Angewohnheit*: rauchen, seine schwester verwöhnen
Stärken: Befehligen, zu foltern, schießen und nicht aufzufallen
Schwächen: seine Verwanden, ist zügellos
Mag*: Seine Geschwister
Mag nicht*:
Größte Angst: noch jemanden zu verlieren

Aussehen Link*: https://i.pinimg.com/564x/2e/1d/31/2e1d3153131a9a20ea5c10089231b92c.jpg
Haare: rot
Augen: grün
Gesicht: kantig und bärtig
Körper: voll tätowirt und überhäuft von narben,
Größe: 1.90
Narben: Körper voll
Kleidung: schwarze
Sonstiges: Tätowiert

Beruf: den Gerüchtering lenken
Beziehung*: hat eine Frau gehabt, verwitwert
Wohnort: im Untergrund

Vergangenheit: Ist mit seinen geschwistern nach London, man weiß nicht wie er zu seiner position kam aber man sagt er hat ein kind mit einer seiner drei schwestern gezeugt
Lunakreger ( von: Lunakreger)
vor 16 Tagen
Luna arbeitet nicht mehr im Theater.^^
Alan&Co ( von: Alan&Co)
vor 17 Tagen
Hoffe sie is okay xd)

Name: Sira de Angelis
Geschlecht: weiblich
Alter: 36
Gerüchte*: Man denkt das sie die "Arbeit" ihrer Eltern hier in London fortsetzt. Jedoch sind sonst keine Gerüchte im Umlauf, eher noch viele  Spekulationen über ihre Ehe..

Charakter: recht kühl, meist etwas distanziert, ziemlich direkt, versucht sich bestmöglich schlagfertig zu geben, was aber nicht immer klappt, in bestimmten Situationen oder wenn es ihr etwas nutzt  recht fürsorglich und freundlich
Angewohnheit*: keine wirklichen
Stärken: spricht ein paar Sprachen fließend, weiß mit Waffen umzugehen, kann gut lesen und schreiben, begabte Zeichnerin
Schwächen: ein paar Probleme mit Vertrauenssachen, recht leicht zu erschrecken, dauerhafter Schlafmangel
Mag*: Musik, Hunde, Abenteuer und Herausforderungen, Kochen, Eislaufen
Mag nicht*: Dunkelheit, Betrüger
Größte Angst: es gibt ziemlich viele Dinge, die sie fürchtet, aber am schlimmsten ist wohl einfach der Tod

Aussehen Link*: http://www.testedich.de/quiz50/picture/pic_1506281705_9.jpg?1511810715
Haare: dunkelblondes, meist leicht gewelltes Haar
Augen: Klare, grüne Augen, mit dunkelgrünen Rand
Gesicht: eher schmal
Körper: sportlicher Körper, mit feminen Rundungen
Größe: 1,59m
Narben: keine größeren
Kleidung: Meist eher knapp und figurbetont, mit einem langen schwarzen Mantel, in der Öffentlichkeit immer hohe Schuhe an, um ihre Größe zu kaschieren
Sonstiges: -

Beruf: Sowas wie die Pressesprecherin der Polizei und auch allgemein Journalistin, was sie sich auch von niemanden ausreden lässt. Zeichnet für die Polizei manchmal Phantombilder.
Beziehung*: verheiratet mir einen Polizeier
Wohnort: Eigentlich mit ihrem Mann in einer kleinen Villa, hat sich nebenher eine Kellerwohnung bei einer alten Frau angemietet

Vergangenheit: Kommt eigentlich aus Italien, wo ihre Familie verdächtigt wurde mit der Mafia Geschäfte zu machen. Nur war das viel zu wenig.. Sie heiratete vorteilhaft und musste ihre Heimat wegen ihrem Mann verlassen.

Sonstiges*: Besitzerin von Shona

Nebencharakter

Name: Shona
Geschlecht: weiblich
Alter: 5
Rasse: Wolf
Charakter: still, beschützerisch, treu

Aussehen: http://www.testedich.de/quiz50/picture/pic_1506281705_10.jpg?1511810754

Wer darf den Charakter spielen?: Nur ich
King of Kibbeling ( von: King of Kibbeling)
vor 17 Tagen
Name: Lord Henry Grey
Geschlecht: männlich
Alter: 34
Gerüchte*:

Charakter: Er ist illunistisch veranlagt, arrogant, zynisch und sehr manipulativ. Desweiteren ist er spontan umtriebig und benutzt Menschen für sein Vergnügen, da ihm schnell langweilig wird.
Angewohnheit*: /
Stärken: Er spricht sehr viele Sprachen und kann fechten und sich duellieren
Schwächen: Er neigt dazu Leute zu beleidigen
Mag*: Alles was ihn unterhält
Mag nicht*: Langeweile
Größte Angst: Langeweile

Aussehen Link*: /
Haare: Er hat braune, lockige Haare
Augen: Er besitzt grüne Augen.
Gesicht: Er ist gut rasiert und hat in großes Kinn, seine Nase ist lang und spitz. Sein Gesicht ist schmal und gestreckt.
Körper: Er ist groß und besitzt eine gerade Statur.
Größe: ca. 1,80 m
Narben: /

Kleidung: Er trägt immer Rüschenhemd und feine Anzüge.
Sonstiges: /

Beruf: /
Beziehung*: Keine
Wohnort: Eine Villa in London.

Vergangenheit:
Er ist der Sproß einer alten Adelsfamilie und Alleinerbe des riesigen Familienvermögens. Nach den Ereignissen in Morriton Manor adoptierte er einen Jungen namens Elliot.

Sonstiges*: Er hat eine tief versteckte Mordlust in sich, die er aber unterdrückt.