x
Springe zu den Kommentaren

Das shiny Evoli und die Gespenster

Diese Geschichte ist etwas für Pokémon-Fans und Bücherliebhaber/innen. Ich hoffe meine Geschichte gefällt euch sehr gut.

    1
    An einem schönen Frühlingstag wollte Karina mit ihren Partnerpokémon seltene Pokémons fangen. Das Partnerpokémon ist ein shiny Evoli. Evolis sind sehr niedlich und Shinys sind legendär. Man hat nur 2,5% Chance ein Shiny zu finden in der Kanto-Region und das shiny Evoli heißt Silvester. Als Karina paar Schiggys, 2 Glutexos und 1 Evoli fing, war sie auf den Weg nachhause, da sie um 8 Uhr immer zuhause sein musste. Aber es wurde stockfinster. Nun holte sie ihre Taschenlampe raus aber die ging nicht! Silvester hatte schreckliche Angst. Nun war Karina verschwunden und Silvester war ganz allein in der Dunkelheit. Überall wo sie hin ging waren Bäume im weg. Sie wusste keinen Ausweg.

    2
    Paar Minuten später fiel ihr wieder ein dass sie ja die Geheime Zauberkraft erlernt hatte, dass sie in der Dunkelheit sehen kann. Sie setzte die Kraft ein und war erleichtert. Nun suchte sie Karina, sie quetschte sich von Baum zu Baum, aber leider fand Silvester sie nicht. 2 Stunden lang hat sie ihren geliebten Trainer gesucht, aber es schien als wäre der Wald unendlich groß. Nun fing Silvester an zu weinen, sie vermisste die alten Zeiten und will hier weg. Da hörte Silvester Fußschritte… ob das wohl Karina ist? Das kleine Pokémon schaute was es sein könnte, es war ein großer dicker Mann. Silvester bekam Angst, wollte wegrennen aber der große Mann hatte ihn bereits in den Armen.

    3
    Silvester versuchte alles sich zu wehren, aber der große Mann ging weiter bin den ängstlichen shiny Evoli. Es würde immer heller und irgendwann machte Silvester die Zauberkraft aus. Dann waren sie bei Fuchsiana city. Der Mann holte sein Schiff, und stellte sich vor: „Hallo mein kleines, ich bin Herr Schnauzer. Und du?“ „Ach ist versteh keine Pokémon Sprache, aber dieser dunkle Wald war die Hölle. Du schläfst nur! Schau das alles träumst du nur. Silvester fragte sich aber wo Karina ist. Herr Schnauzer antwortete: „Sie ist…. weiß nicht ob du das aushaltest…“ Silvester wollte es unbedingt wissen. Nun sagte Herr Schnauzer: „Sie ist tot…“ Das kleine Evoli brach tränen aus und irgendwann war der ganze Traum voller Wasser und dann wachte sie im Bett auf und Karina war tatsächlich in echt tot. Dann hat sich Shiny evoli auch getötet

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew