Springe zu den Kommentaren

Meine Geschichte in Hogwarts Teil 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 981 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 504 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Der fünfte Teil der Serie von der Kleinen Mia

    1
    Teil 5

    Cedric's Sicht:
    Jetzt ist sie schon eine halbe Stunde oben
    Was wenn sie es sich anders überlegt hat?
    Nein, da kommt sie schon.
    Wow, sie sieht wunderschön aus. Nicht das sie sonst nicht schön aussieht, im Gegenteil.
    "Hallo, Cedric." sagt sie verlegen. Sie lächelt mich schüchtern an.
    "Hallo Mia. Du siehst unglaublich aus!"
    "Danke."
    Wir gehen und alle glotzen uns an weil wir Han in Hand gehen. Aber andere Glotzen nur ihr hinterher, kein Wunder. Sie merkt es sonst auch nicht. Die ganze schule glotz ihr immer hinterher wenn sie vorbeiläuft.
    "Wo willst du zuerst hingehen?" frage ich sie.
    Sie überlegt:"Wollen wir ein Butterbier trinken gehen?"
    "Ja, ich lad dich ein."
    "Oh, danke"
    Wir gehen dorthin trinken ein Butterbier und lachen zusammen. Währenddessen lässt sie meine Hand keine Einziges mal los.
    Wir gehen raus und amüsieren uns dann gehen wir noch zum See. Ich hab mir vorgenommen ihr dort zu sagen das ich in sie verliebt bin. Als wir uns setzen sage ich:" Mia, ich muss dir was sagen."
    "Ja Cedric?"
    "Ich mag dich, vielleicht sogar ein bisschen mehr als ich sollte. Ich hab mich in dich verliebt."
    "Weisst du was? Genau das ist bei mir auch passiert."
    "Ehrlich?"
    "Ja"
    "Dann...sind wir jetzt zusammen?"
    "Ich glaube schon"
    Ich ziehe sie mir auf den Schoss und sie zieht mein Gesicht zu ihr runter und küsst mich. Ein wundervolles Kribbeln erfüllt meinen Bauch. Ich bin jetzt also mit der verschollenen Zwillingsschwester von Harry Potter zusammen.

    Mia's Sicht:
    Als ich ihn küsse fühlt sich alles warm an. "Sind wir jetzt Zusammen?" fragt er mich.
    "Ich glaub schon"
    Ich bin jetzt also mit Cedric Diggory zusammen.
    Als es abend wird gehen wir Hand in Hand zurück ins Schloss. Als wir in die grosse Halle treten schauen uns alle an. Er lies meine Hand los und geht zu seinem Tisch und ich zu meinem. alle starren mich an."Was? Habt ihr noch nie ein Mädchen gesehen?"
    Alle wende sich beschämt ab. Hermine und Ginny, die inzwischen meine besten Freundinnen geworden sind, sehen mich fragend an und ich mache ein, ich erkläre es euch später, Gesicht.
    Als wir fertig gegessen haben will ich nach oben doch jemand umarmt mich von hinten.
    "Cedric! Doch nicht hier!"
    "Wieso nicht?"
    "Bis morgen" sage ich und gebe ihm ein Kuss, was viele mit einem Pfiff kommentieren. Cedric strahlt richtig als ich mich noch einmals umdrehe.

    Draco's Sicht:

    Mir wird schlecht als ich die beiden sehe. Und als sie sich am schluss noch küssen muss ich fast kotzen.
    Als Mia weg ist gehe ich zu Diggory.
    "Was soll das!"
    "Was soll was?" fragt er immer noch strahlend.
    "Was tust du mit meinem Mädchen!"
    "Wieso mit deinem Mädchen?"
    "Du hast sie mir Weg genommen!"
    "Sie ist mit mir zusammen, nicht mit dir!"

    Cedric's Sicht:
    Er schlägt mir eine runter und ich, weil ich keinen Ärger will, laufe weg.
    Er schiesst mir ein Zauber hinterher.


    Mia's Sicht:
    Hab ich da jemanden schreien hören?
    Ich laufe zurück und sehe noch die braunen Haare von Cedric und Malfoy der einen Fluch abfeuert.
    "Malfoy! Was tust du!"
    "Mia ich...ich..."
    "Mia!" sagte Cedric und kommt um eine Ecke. "Was ist passiert?"
    "Er hat mich plötzlich angeschrien, eine runtergehauen und dann ein Fluch auf mich abgefeuert!"
    "Wieso!" Schreie ich Malfoy an.
    "Weil du mir gehörst!" schreit er genauso zurück.
    inzwischen ist ganz Hogwarts um uns versammelt. Malfoy hebt denn Zauberstab noch einmal's und schreit:"STUPOR!"
    Ich werfe mich vor Cedric und werde gegen die Wand geschleudert. Bevor ich das Bewusstsein verliere sehe ich noch Cedric.

    Draco's Sicht:
    Nein... Was hab ich getan!
    Ich will zu ihr doch Granger und klein Wiesel stossen mich weg.
    "Du könntest sie umgebracht haben!" kreischt Granger.
    "Das...das wollte ich nicht."
    Ich drehe mich weg und renne weg.

    Cedric's Sicht:

    Ich sitze jeden Tag bei ihr.
    Seit dem Vorfall sind 2 Wochen vergangen und sie ist kein einziges Mal aufgewacht. Langsam mache ich mir Sorgen.
    Ich bin so in Gedanken das ich nicht merke das sie aufwacht. Erst als ich etwas höre sehe ich auf. Mir laufen Tränen die Wangen runter.

    Mia's Sicht:
    Als ich aufwache muss ich husten, davon wacht Cedric auf und er muss weinen. Ich wische ihm dir tränen weg und er küsst mich. Wie mir das gefehlt hat.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (8)

autorenew

vor 195 Tagen
kommt nach 8 auch noch was? wenn nei bitte schon sin doch voll cool mia ! und was ist jetzt mit Draco oder mit cedric? bitte schreib weiter
vor 282 Tagen
Meeeega 😃
vor 362 Tagen
Danke mia 😘
Ich schreibe gerade weiter keine Sorge
vor 364 Tagen
Bitte schreib die Geschichze schnell fertig. Ach und bevor ich es vergesse :super Geschichte
vor 365 Tagen
Keine Sorge Lele kommt gleich 😜
vor 367 Tagen
Schöne Story c:
Biitte Teil 6 ganz bald :D
vor 367 Tagen
Danke ELI. ich habe schon weiter geschrieben hast du die schon gelesen? Ich freue mich über dein Feedback😃
vor 373 Tagen
Wann geht es weiter weil dass ist echt schön 😊😊❤