Springe zu den Kommentaren

Jughead Jones der Liebesmörder

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 609 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 975 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Jughead Jones(Riverdale Charakter)
täuscht Liebe vor und tötet die Personen.

    1
    Es ist dunkel. Jughead, auch bekannt als Hot boy, hat ein Date mit Cheryl. Er hat ihr den Kopf verdreht und deswegen hat sie sich ums-mehr gefreut ein Date mit ihm zu haben. Jughead steht vor dem Diner Pop`s und wartet auf sie.,, Cheryl, da bist du ja.``sagt er als sie endlich kommt. Cheryl umarmt ihn und sagt währenddessen:,, Das Taxi stand im Stau. Lass uns reingehen.`` Jones und Blossom gehen in das kleine, nette Diner und setzen sich. Es ist nicht los. Sie bestellen sich jeweils einen Burger und und ein Kirschmilkshake. Sie reden und lachen. Sie sind fertig und Cheryl muss aufs Klo. Sie ist fertig und Jug steht vor ihr. Er drängt sie in die Toilettenkabine zurück und zieht sich aus. Er zieht Cheryls rotes Kleid aus und holt ein Kondom aus der Tasche. Cheryl setzt sich auf die Toilette und Jughead stellt sich vor sie und sie haben unglaublichen Sex. Cheryl stöhnt auf. Sie sind fertig und küssen sich lang und stark. Nun ist das Date fertig und Jughead läuft mit Cheryl durch den Wald nachhause. Er hat sie noch nie geliebt und er hat sie nur um ein Date gebeten, um sie zu erstechen. Er hasste sie, weil sie seine (Ex-)Freundin in den Knast gebracht hat, obwohl sie die Schuldige ist. Cheryl hat gesagt, dass Betty Cheryls Haus abgefackelt hat. Jug tut so als hätte er sich in Cheryl verliebt, aber es ist nicht so. Er hält ihr also ein Taschentuch mit Betäubungsmittel an die Nase. Sie fällt langsam zu Boden und als sie eingeschlafen war holte Jughead Jones sein Messer aus seiner Jackentasche und erstach Cheryl. Er läuft schnell einen anderen Weg durch den Walt zu sich nachhause und schläft in seinem Wohnwagen schnell ein. Er hat jetzt einen Feind weniger auf der Welt. Obwohl er jetzt als Mörder gilt, hat er kein schlechtes Gewissen. Das einzige was er will ist, dass seine Betty wieder aus dem Gefängnis kommt.

    2
    Am nächsten morgen geht er in die Schule und trifft auf Veronica. Sie fragt: Hi. Hast du Cheryl irgendwo gesehen? Sie hatte doch gestern noch ein Date mit dir. Jughead sagt daraufhin: Nein. Sie ist gestern alleine durch den Wald gegangen. Ich wollte sie nach Hause fahren, aber sie sagte, sie brauche jetzt ein bisschen frische Luft. Hoffentlich hat Blackhood sie nicht erwischt. Das könnte ich mir nicht verzeihen.`` Also lügen kann Jug ja schon gut. Veronica glaubt ihm und macht sich große Sorgen um sie. Heute ist um 10.00 Uhr ein gerichtlicher Prozess wegen Bettys Verhaftung. Jughead geht hin und freut sich seine Freundin wieder zu sehen. Das Gericht entschied Betty frei zu lassen, da ihr Alibi stimmte.

    3
    Plötzlich hatte Jughead doch Schuldgefühle, weil er Cheryl nicht hätte umbringen müssen. Er gesteht den Mord an Cheryl Blossom, aber er sagte es war ein Unfall, als er Holz geschnitzt hatte. Jughead sagte, er war ausgerutscht und Cheryl stand ihm gegenüber. Er wird zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew