Springe zu den Kommentaren

Ringe der Torheit ~ Attack on Titan

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 107.523 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4 von 5.0 - 12 Stimmen - 7 Personen gefällt es

Die Welt ist grausam. War dir das jemals wirklich bewusst, bevor der kolossale Titan auftauchte und die Wesen namens Titanen einen großen Teil der Menschheit ausrotteten? Ihr seid eingesperrt wie Ratten in einem Käfig. Und irgendwann werdet ihr euch gegenseitig umbringen, in der Hoffnung, eure Spezies so am Leben zu halten. Eine lustige Vorstellung. Manche glauben an die Mauern. Sie sind ihre Göttinnen, die alle Guten beschützen. Doch warum sind dann so viele Unschuldige tot? Weil das alles Unsinn ist. Ihr habt nichts, woran ihr glauben könntet. Aber trotzdem entschließt du dich, zu kämpfen. Was wählst du? Nimmst du den einfachen Weg, die Mauergarnison? Bist du gut genug für die Militärpolizei? Oder vielleicht einfach lebensmüde? Dann wäre wohl der Aufklärungstrupp das richtige.

    1
    ((bold))((big))((maroon))Wilkommen((emaroon))((ebig))((ebold)) Danke, dass du auf dieses RPG geklickt hast. ^w^ Hier ist erstmal die Kapitelübersicht
    Wilkommen

    Danke, dass du auf dieses RPG geklickt hast. ^w^

    Hier ist erstmal die Kapitelübersicht:

    Kapitel eins: Kapitelübersicht. (Okay, das hat jetzt Sinn gemacht.)

    Kapitel zwei: Wo sind wir?

    Kapitel drei: Die Regeln.

    Kapitel vier: Die Hierarchie.

    Kapitel fünf: Die Steckbriefvorlage.

    Kapitel sechs: Die Steckbriefe.




    2
    Wo sind wir?

    Wir sind gerade kurz vor dem Angriff des weiblichen Titanen. Es wird natürlich nicht so bleiben, denn wenn genug Leute dabei sind, setzen wir die Geschichte fort, verändern oder schreiben sie sogar neu!

    Anmerkung: Darum gibt es jetzt auch keine großartige Extrastory. Lasst doch einfach mal eure Fantasie spielen und aus etwas "Normalem" ein ganz außergewöhnliches RPG machen.
    Ich bin übrigens für jeden Vorschlag offen, der halbwegs Sinn macht und die Grundessenz von Attack on Titan nicht zu sehr in den Hintergrund schiebt.

    Ein Beispiel wäre:

    Sie finden heraus, dass alle ganz friedlich leben können, wenn es nur genug Liebe in den Herzen der Menschen gibt.: D

    Ja, das wäre eine Möglichkeit. Ne recht gute sogar, würde viele Leute retten und Massaker verhindern. Aber... warte mal.
    Das ist doch cool! Schööön Menschen qualvoll sterben lassen! *kicher*

    Trotzdem könnt ihr eure Ideen zu jeder Zeit schreiben, schließlich beiße ich nicht! =^^=
    Ich zerfetze.:)



    Hupsalla, da ist die Anmerkung wohl ein wenig länger als das Hauptthema geworden...

    3
    Die Regeln

    Hätte ich das "n" vergessen, wäre die rote Farbe noch sehr viel passender gewesen.. ^^"


    Bitte bleibt halbwegs realistisch. Klar, Fantasie ist nicht immer realistisch. Bleiben wir einfach dabei, dass hier kein Sohn von Loki rumläuft, auf einem Nachtschatten fliegt und Han Solo als besten Freund immer geschrumpft in der Jackentasche dabei hat. Danke.


    Can ist der Boss, Can bleibt der Boss. Aber ich stehe auch gern als der Typ, dem du Probleme innerhalb des RPGs erzählen kannst, zur Verfügung. Hoffentlich werden wir das nicht brauchen, denn dafür gibt es die nächste Regel.
    Übrigens solltet ihr diese nicht vergessen. Niemand anderes hat das Kommando, egal wie wichtig seine oder ihre Charas sind.


    Wer außerhalb des RPGs jemanden ausschließt, beleidigt oder ignoriert, lernt fliegen. Und zwar nicht mit 3D-Manöver, sondern ganz ohne Hilfsmittel.

    Deutsche Namen sind kein Muss. Wenn ihr euren Chara also nicht unbedingt Mareike nennen wollt, ist Akane auch in Ordnung. Fantasie.

    Schreibt ruhig brutal, das ist vollkommen in Ordnung. Jeder, der Attack on Titan kennt (und mag), sollte auch die geschriebene Form aushalten können. Wenn nicht.. dann geht einmal kotzen und fertig. ^^

    Pervers schreiben nur in Maßen. Bei Kerlen könnt ihr's gern ausführlicher machen. xD #Yaoiii

    Bitte kommt auch on, nachdem ihr einen Steckbrief geschickt habt.

    Das Töten (Habe gerade Tlten geschrieben und meine perverse, notgeile Autokorrektur hat rebelliert, dass sie es nicht zu Titten machen durfte..) von fremden Charas nur mit Erlaubnis des Spielers. ^^

    Bevor ihr anfangt zu rpgn, wartet bitte auf mein Okay.

    Es wäre schön, wenn ihr regelmäßig on kommt. Klar, jeder hat mal Probleme und das respektiere ich.
    Aber wenn ihr zum Beispiel in den Urlaub fahrt und nicht wisst, ob ihr dann on könnt oder nicht, gebt mir bitte Bescheid.
    Übrigens sehe ich es nicht als "On kommen" an, wenn ihr ab und zu mal kommt, eine Sache schreibt und dann wieder verschwindet.


    Bitte rpgt nicht ständig mit euren eigenen Charas.
    Also zum Beispiel, dass bei mir ständig Will und Kaito miteinander reden.
    Das bringt leider nicht viel im RPG und nervt mich persönlich auch ein wenig. Klar, eure Charaktere können ab und zu ein paar Worte miteinander wechseln, mehr aber bitte nicht.

    Werbung ist hier strengstens untersagt. Solche Kommentare werden gelöscht und Nutzer mit Profil, die hier Werbung machen, GEMELDET.

    Achtet auf eure Rechtschreibung. Klar, es gibt auch Gründe dafür, aber man kann sich trotzdem etwas Mühe geben (Bitte nicht mit "Lese- und/oder Rechtschreibschwäche rechtfertigen. Ich bin selbst Legastheniker und bekomme das ja auch einigermaßen hin. Danke.)
    Hier ein paar Hilfen:

    Seit ist die Zeitangabe (Beispiel: SEIT Jahren will ich sterben.)

    Seid ist das hier: SEID ihr auch totale Fans von Attack on Titan?



    Mann ist das Gegenteil von Frau. (Beispiel: Yori-Chan ist mein MANN.)
    Man ist das hier: MAN darf nicht über rote Ampeln gehen.


    Arzt, nicht Artzt.


    Den: DEN Baum hier finde ich schön, denn er hat Blätter. (Demonstrativpronomen)

    Denn: Den Baum hier finde ich schön, DENN er hat Blätter. (Begründung)

    Wen: WEN jucken schon Gesetze, wenn niemand kontrolliert, ob man sie einhält? (Irgendein Pronomen, was weiß ich. Hauptsache, man macht es richtig, Benennen ist nämlich nicht wichtig.)

    Wenn: Wen jucken schon Gesetze, WENN niemand kontrolliert, ob man sie einhält? (Zeitangabe, Frage.)


    Was man groß schreibt:

    -Am Satzanfang. Auch, wenn es ein Verb/Adjektiv ist. (Beispiel: Gehen Otter gern schwimmen?)

    -Namen. Immer! Außer Eigennamen wie
    iPad. (Beispiel: Mein Spitzname auf Testedich ist Can.)

    -Substantivierte Verben. Was das ist, sollten alle wissen, das macht man nämlich in der sechsten Klasse. Wenn nicht, lieber Hände weg von irgendwelchen Seiten. Ihr braucht das noch nicht, Kiddies. ^^ (Beispiel: Der Otter geht heute zum Schwimmen.)









    4
    Die Hierarchie












    Der Aufklärungstrupp:


    Kommandant (Einer):

    Levi Ackermann (Captain Charisma)

    Erwin Smith (Captain Charisma, ehemals)


    Abteilungsführer (Vier):

    Hanji Zoe (Sanddornblüte und Skyla:3)



    Oberster Teamleiter/Hauptgefreiter (Für gewöhnlich einer, manchmal zwei):

    Kaito (Can)

    Levi Ackermann (Captain Charisma, ehemals)


    Teamleiter (Vier):

    Alrick Weide (Captain Charisma)

    Cherie Neumann (Sanddornblüte)

    Zahlmeister, die auch als Teamleiter fungieren (Vier):





    Sanitätssoldaten (Zehn):

    Valleria Funk (Mira ^^)

    Jason Thomas (Captain Charisma)

    Lana-Michaela Hannelore (Sanddornblüte)

    Pferdeveterinäre (Sechs):





    Soldaten (Keine Beschränkung):

    Caiden Kirschstein (Sanddornblüte)

    Armin Alert (Sanddornblüte)

    Diana Ackermann (Skyla:3)

    Finn Dafner (NoSkillNoLife)

    Tommy Fischer (Früher iyune (rausgeschmissen), jetzt Sanddornblüte)

    Canopus Orion Spica Nihal Neverland (Can)

    Luna Rohmann (cherylbomcheryl)

    Mikasa Ackermann (cherylbomcheryl)

    Shi Sikuru (Silberrabe, tot)

    Arian Richter (Sanddornblüte)


    Alle Wichtigen (Armin, Eren, Conny usw.) können übernommen werden.



    Andere: (?)

    William T. Ackermann (Can, ehemals)


    Militärpolizei:

    Annie Leonhardt (cherylbomcheryl, momentan in Haft)


    Kennys Gruppe:


    Anführer: Kenny Ackermann (Captain Charisma)


    Mitglieder: William T. Ackermann (Can)



    Erstmal steht hier nur die Hierarchie des Aufklärungstrupps, da sich das RPG hauptsächlich dort abspielt. Natürlich könnt ihr auch Charas aus den anderen Einheiten übernehmen oder erstellen, diese werden dann trotzdem eingefügt.

    Und ja, es fehlen viele Charakter aus dem Anime/Manga. Ich habe einfach ein paar wichtige Leute rausgesucht, schließlich wollen wir nicht alle Posten belegt haben. ^^

    5
    Die Steckbriefvorlage


    VORNAME:
    NACHNAME:
    GESCHLECHT:
    SPEZIES:
    ALTER:
    ZUGEHÖRIGKEIT:
    RANG:
    AUSSEHEN:
    AUSSEHEN TITANENFORM:
    CHARAKTER:
    FAMILIE:
    HERKUNFT:
    SEXUALITÄT:
    BEZIEHUNGEN:




    Ihr könnt gerne Titanenwandler erstellen, aber bitte übertreibt es nicht mit ihnen.

    Wollt ihr Charas übernehmen, müssen keine Steckis geschickt werden. Aber bitte spielt sie ungefähr so, wie sie sich verhalten würden. Levi rennt nicht heulend weg, wenn Titanen auftauchen. Eigentlich tut das niemand. Niemand, außer Eren. Der liegt immer halbtot irgendwo rum und muss erst ewig labern, bevor er nützlich wird. xD
    Ihr versteht aber, was ich meine.
    Klar können Details verändert werden. Sie sind mit Blablabla befreundet, Mikasa ist lesbisch und so weiter (Das ist nur ein Detail? Mhhh.. xD Naja, egal. Fantasie!)

    6
    ((bold))((big))((maroon))Steckbriefe((emaroon))((ebig))((ebold)) ((purple))Can:((epurple)) VORNAME: Kaito NACHNAME: [Unbekannt] GESCHLECHT: Männlich
    Steckbriefe


    Can:

    VORNAME: Kaito
    NACHNAME: [Unbekannt]
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: Sechsundzwanzig Jahre.
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp.
    RANG: Hauptgefreiter, teilt sich diesen Posten mit Levi Ackermann.
    AUSSEHEN: Der Sechsundzwanzigjährige ist zwei Meter siebzehn groß und sehr dürr, was auf seine extreme Unterernährung zurückzuführen ist, wobei es ihm an Muskeln trotzdem nicht mangelt. Kaitos feuerrotes, sehr langes, oft verwuscheltes Haar gibt einen starken Kontrast zu seiner schneeweißen Haut und sein Auge, unter dem sich dunkle Schatten befinden, besitzt eine stechend orangene Färbung, weist allerdings auch rote Sprenkel auf. Sein gesamter Körper ist von Narben überzogen und die rechte Hälfte von Oberkörper, Hals und Gesicht ist kaum mehr als solche zu erkennen, da er sich, um einen Titanen zu töten, selbst in die Luft sprengte. Über das, was einmal das rechte Auge war, trägt er eine Augenklappe.
    AUSSEHEN TITANENFORM: //
    CHARAKTER: Er hat eigentlich alle Eigenschaften, die man als Mensch so haben kann. Verrückt, fröhlich, verspielt, pervers, dann allerdings auch wieder kalt und gelangweilt, manchmal außerordentlich aggressiv und noch vieles mehr. Kaito ist psychisch sehr labil.
    Sein Sarkasmus und der manchmal schwarze oder perverse Humor wirken nicht selten abschreckend, genau wie seine sadistische Denkweise und die verächtliche Haltung gegenüber dem Königshaus. Trotz allem ist er ein wertvolles Mitglied des Aufklärungstrupps und wahrscheinlich auch eines fähigsten, denn sogar Hauptgefreiter Levi Ackermann achtet ihn. Kaito hat sich schon oft in Schwierigkeiten gebracht, was eine sehr ausgeprägte Schwäche darstellt.
    FAMILIE: Unbekannt.
    HERKUNFT: Unbekannt, irgendwann tauchte er einfach wie aus dem Nichts in der Unterwelt auf.
    SEXUALITÄT: Homosexuell.
    BEZIEHUNGEN: Levi Ackermann (Guter Freund, wenn momentan auch eher neutraler Umgang.)



    VORNAME: William Thomas (Beides englisch ausgesprochen)
    NACHNAME: Unbekannt, er hat ihn vergessen. Darum wird der Nachname seines Vaters Rupert Ackermann jetzt auch für ihn verwendet.
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: Sechs Jahre
    ZUGEHÖRIGKEIT: Kennys Gruppe, ehemalig Aufklärungstrupp.
    RANG: Mitglied.
    AUSSEHEN: William ist für sein Alter winzig, denn er ist nur etwa einen Meter groß. Sein halblanges Haar ist dunkelblond, oft schmutzig und unordentlich. Sein Oberkörper ist genau wie der linke, untere Teil des Gesichts und der linke Arm von Verbänden umhüllt.
    AUSSEHEN TITANENFORM: //
    CHARAKTER: Wills Verhalten ist mehr als untypisch für einen Sechsjährigen. Er ist strategisch, stolz, exzentrisch und seine eiskalte Art hat schon Erwachsene schaudern lassen. Das Einzige, woran man außer seinem Aussehen erkennt, dass William noch ein kleines Kind ist, ist die Tatsache, dass er sich noch einnässt. Dies sollte man allerdings nicht in seinem Beisein erwähnen, denn sonst "rutscht" er mal kurz mit der Hand aus und man bekommt einen Faustschlag in den Magen oder zwischen die Beine.
    Sonst ist er bis auf gelegentliche Gefühlsausbrüche allerdings sehr ruhig und eine fähige Unterstützung.
    FAMILIE: Seine gewalttätige Mutter ist wie Williams abgöttisch geliebte Schwester bei dem Angriff auf den Bezirk Trost umgekommen, seinen Vater kennt er nicht. Irgendwie ist es dazu gekommen, dass jemand vom Aufklärungstrupp gesagt hat, sie könnten ihn doch mitnehmen, da er besondere Fähigkeiten hat, nur auf Erwin Smith und Hanji Zoe zu hören scheint und sich gegen ein Flüchtlingslager oder eine neue Familie gewehrt hat. Auch wenn Will noch sehr klein ist, hilft er oft beim Planen, denn seine erwachsenengleiche Intelligenz war schon mehrmals eine Hilfe. Allerdings empfand er Erwins ständige Unsicherheit als lächerlich und schloss sich seinem Onkel an.
    HERKUNFT: Bezirk Trost.
    SEXUALITÄT: Weiß er noch nicht.
    BEZIEHUNGEN: Vertraut Hanji und verachtet Erwin. Er bewunderte außerdem Shi Sikuru, folgte ihm gern und zeigte diesem oft, wie gern er ihn hatte, was für William ziemlich ungewöhnlich war. Über seinen Tod wird er wahrscheinlich nie hinwegkommen. Kenny Ackermann ist sein Onkel.


    VORNAME: Canopus Orion Spica Nihal
    NACHNAME: Neverland
    GESCHLECHT: Männlich.
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: Neunzehn Jahre.
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp, wollte eigentlich zur Militärpolizei.
    RANG: Soldat.
    AUSSEHEN: Der Neunzehnjährige ist einen Meter neunzig groß, besitzt lange Beine und einen schmalen Körperbau. Sein Gesicht wirkt nicht feminin, aber auch nicht wirklich männlich, was an seinen sanften Zügen und den großen, graublaugelben Augen liegen muss. Sein Geschlecht erkennt man trotzdem auf den ersten Blick. Cans Hände sind normalgroß und seine Finger lang sowie knochig. Meistens schaut er ziemlich planlos durch die Gegend, läge es an seinem Alkoholkonsum oder einfach daran, dass er gerade Lust dazu hat.
    AUSSEHEN TITANENFORM: //
    CHARAKTER: Can wirkt oft wie der typische Nichtsnutz. Er säuft viel, beschäftigt sich gern mit Glücksspiel, ist aufdringlich, sarkastisch, faul und stellt sich meistens dümmer, als er eigentlich ist. Kennt man ihn allerdings besser, kann sich der Neunzehnjährige als treuer Freund und sogar recht geschickter Kämpfer erweisen, der auch Interesse an Drogen und Giften hat und diese gern an anderen ausprobiert. Darum sollte man lieber nichts, das als Getränk oder Nahrung gedacht ist, von ihm annehmen.
    FAMILIE: Spricht nicht darüber.
    HERKUNFT: Auch das sagt er keinem.
    SEXUALITÄT: Homosexuell.
    BEZIEHUNGEN: William (Wird von ihm gehasst.), hätte gern Freunde.


    VORNAME: Haruko
    NACHNAME: Ikeda
    GESCHLECHT: Non-binär, biologisch ist sie weiblich. (Weibliche Pronomen, ja. Blödes Deutsch.. ;-;)
    SPEZIES: Titanwandler (Weiß niemand)
    ALTER: Achtzehn Jahre
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp.
    RANG: Soldat
    AUSSEHEN: Haruko ist normalgewichtig, muskulös und einen Meter neunundsiebzig groß. Ihr seidiges, schwarzes Haar fällt in leichten Wellen und reicht ihr etwa bis zu den schmalen Schultern, während ihre Augen von hellblauer Farbe sind. Ihr Körper ist schon weiblich geformt, weist allerdings kaum Rundungen auf und auch ihr Vorbau ist zwar zu erkennen, aber nicht besonders auffällig und eher dezent, was sie sehr gut findet, schließlich ist sie keine Frau. Haruko trägt außerhalb von Einsätzen und wichtigen Versammlungen schwarze Hosen, klobige schwarze Plateauschuhe mit vielen Schnallen, ein weißes Oberteil, darüber eine schwarze Jacke und hat eine Brille in derselben Farbe. Diese wirkt ebenfalls viel zu groß und zu schwer für sie und ist größtenteils aus schwarzem Metall gefertigt. Hinten kann man sie mit festen, schwarzen Lederriemen zusammenschnallen.
    AUSSEHEN TITANENFORM: In ihrer Titanenform verliert sie ihre komplette Weiblichkeit und sieht aus wie ein gewöhnlicher, männlicher Titan von etwa zehn Metern. Ihr Haar wird ein Stück kürzer und bleibt wellig.
    CHARAKTER: Sie ist meistens fröhlich und nett, kann aber auch schnell wütend werden. Haruko ist in allem, was sie tut, sehr leidenschaftlich, motiviert und zielorientiert. Trotzdem mag sie Spaß und liest auch gerne Bücher, was man ihr aufgrund ihrer Art nicht unbedingt zutrauen würde.
    FAMILIE: Unbekannt.
    HERKUNFT: Sie kommt aus dem Dorf Jinae.
    SEXUALITÄT: Pansexuell
    BEZIEHUNGEN: //




    Sanddornblüte:





    VORNAME: Caiden
    NACHNAME: Kirschstein, nennt sich aber selbst Garcia
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 23 Jahre alt
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp, aber erst seit kurzem. Vorher war er in der Militärpolizei.
    RANG: Soldat, will aber irgendwann Teamleiter werden.
    AUSSEHEN: Er besitzt dieselben hellbraunen Haare wie sein Bruder, nur sind seine deutlich länger. Sie gehen ihm länger als die Schultern, sind immer sehr zerzaust und er trägt sie immer in einem Zopf, den er mit einem Lederband zusammen hält. Er hat große, intensive blaugraue Augen, durch die er, auch wegen seinem Zopf, aussieht wie ein Mädchen, was ihn aber nicht sonderlich stört. Er besitzt ein spitzes Kinn und etwas harte Gesichtszüge, die aber nicht besonders auffallen. Er hat einen trainierten, muskulösen Körper und ist größer als der Durchschnitt, aber kein Riese. Er ist nicht direkt dünn, wegen seinem harten Muskeltraining, aber auch nicht zu auffällig muskulös. Er ist breitschultrig und besitzt lange Beine, ist aber nicht sehr schlaksig. Auf seinem Gesicht hat er eine Narbe von seinem Vater, die von seiner linken Schläfe schräg über sein Auge bis zur Nasenwurzel geht. Sein Auge wurde dabei nur leicht verletzt, weswegen er noch mit seinem linken Auge sehen kann.
    AUSSEHEN TITANENFORM: Besitzt keine Titanenform.
    CHARAKTER: Durch seine Zeit bei der Militärpolizei hat sich sein Charakter zum schlechteren gewandelt, als er ursprünglich war. Früher war er ein freundlicher und etwas unsicherer Junge, doch diese Seite zeigt sich heutzutage nur noch sehr selten. Sein Charakter hat sich zu gemein und sarkastisch entwickelt. Er hat selbst in Extremsituationen immer einen Spruch auf Lager und macht sich gerne über andere lustig, da er für seinen Vorteil zum Beispiel auch sehr zynisch und rücksichtslos werden kann. Gefühle der anderen interessieren ihn nicht und er kümmert sich nur um seinen eigenen Vorteil, da ihm das so eingeprägt wurde. Er verabscheut diesen Charakterzug, da er dadurch auch mal Leute opfern kann, auch wenn sie hätten überleben können. Er ist der typische Volli.d.io.t, der mit jedem Mädchen oder Jungen flirtet. Bei Titanenkämpfen zeigt er keine Angst und ist immer einer der ersten, der los stürmt. Er ist aber eher eine ausgeglichene Person, die seine Wut niemals offen zeigen würde, kann aber schon die ein oder andere Regel brechen. Wenn man über sehr persönliche Dinge mit ihm spricht oder ihn verbal oder beim Kämpfen überrascht, sieht man seine innere Unsicherheit. Trotz seiner arroganten Art sieht er sich nie so toll wie er sich eigentlich immer darstellt und hat ein eher niedriges Selbstvertrauen. Er hasst Alkohol und Gewalt und hasst es insgeheim, wenn Leute sterben, auch wenn ihn das nichts auszumachen scheint.
    FAMILIE: Sein Bruder ist Jean Kirschstein, den er aber gar nicht leiden kann. Sein Vater wollte unbedingt, dass sein erster Sohn der Militärpolizei beitritt und trainierte ihn dafür schon von früh auf, sodass er unter den 10 besten seiner Einheit gelangen konnte. Er trat der Militärpolizei schon mit jungen Jahren bei, aber er wollte das gar nicht. Er hasste die Militärpolizei und wollte lieber zum Aufklärungstrupp übergehen, um dort wirklich etwas erreichen zu können. Aber sein Vater erlaubte das nicht. Also bestand sein Leben nur noch aus dem gleichen Muster: vor anderen Bewohnern prahlen, seine Macht zeigen, in dem er Bewohner verprügelte, die für den Aufklärungstrupp oder gegen die Militärpolizei waren, Verbrecher fangen, verprügeln und hinter Gitter bringen, die eigentlich nur Flüchtlinge oder Bewohner ohne Geld waren. Wegen dieser Zeit entwickelte er sich von dem freundlichen, etwas unsicheren Jungen zu einem sarkastischen, gemeinen Typen. Aber er verabscheute Gewalt und die Militärpolizei. Als er eines Tages komplett besoffen war, erzählte er einem daher gelaufenen Typen all dies. Er hatte keine Ahnung, warum er das tat, aber wahrscheinlich wollte er seine Gefühle einfach jemanden anvertrauen. Er wusste, dass das schlimme Folgen für ihn haben würde, also tauchte er hilflos und verzweifelt unter. Kurz nach seinem Verschwinden suchten ihn zwei Typen auf, einer blond, einer dunkelhaarig. Sie stellten sich als Levi und Erwin vor und rekrutierten ihn kurz danach in den Aufklärungstrupp, wo er schnell das Kämpfen gegen Titanen erlernte.
    HERKUNFT: Kommt aus dem Bezirk Trost.
    SEXUALITÄT: Pan
    BEZIEHUNGEN: Zu Jean hat er eine komplizierte Beziehung. Er will ihn immer beschützen, da er sein kleiner Bruder ist, aber er war schon immer eifersüchtig auf ihn, da er schon immer sein Leben leben durfte wie er wollte und von ihrer Mutter immer umsorgt wurde, obwohl Caiden sie schon seit Jahren nicht mehr gesehen hatte.
    Er hat einen kleinen Crush auf Levi und Erwin, weil er sie mega cool findet und sie als eine Art Retter ansieht. Den beiden ist er unglaublich treu ergeben.


    VORNAME: Lana-Michaela
    NACHNAME: Hannelore
    GESCHLECHT: Weiblich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 19 Jahre alt
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Sanitätssoldatin
    AUSSEHEN: Sie besitzt orangene Haare, die ihr ungefähr bis zur Hälfte des Rückens gehen und voluminöser sind als bei normalen Haaren. Sie trägt ihre Haare immer in zwei Zöpfen zusammen gebunden, wodurch ihre voluminösen Haare zwar nicht mehr so auffallen, aber trotzdem noch da sind. Sie hat vorne zwei sehr lange, glatte, ebenfalls orangene Strähnen, die bis zu ihren Knien gehen und ihr Pony sind, den sie aber lange nicht mehr geschnitten hat. Sie hat einen Mittelscheitel und leicht lockige Haare, das komischerweise vorne bei ihren zwei Strähnen nicht so ist. Sie ist größer als Normale und ist fast so groß wie der Männerdurchschnitt, wird wahrscheinlich sogar mal etwas größer als der männliche Durchschnitt. Sie hat eine eher zierliche Statur trotz ihrer Größe und dünne Arm und Beine. Sie ist schlank und dünn, fast schon untergewichtig und besitzt ein rundes Gesicht. Sie hat blaue Augen mit einem gelben Sonnenblumenkreis um die Pupille.
    AUSSEHEN TITANENFORM: Hat keine Titanenform
    CHARAKTER: Sie ist eine gemeine, grobe Person, die nicht gerade sanft mit einem umgeht. Wenn du jemanden brauchst, der dir nette Worte oder dir bei psychischen Problemen helfen soll, bist du bei ihr bei der falschen Adresse. Meistens. Manchmal sind ihre schroffen Kommentare sogar ganz nützlich. Sie ist öfters genervt und forsch, sie zögert nicht, Sachen direkt auszusprechen und sorgt dich nicht um Konsequenzen. Viele sehen sie als eine unhöfliche Person ohne Manieren an, die ziemlich ruppig und uncharmant ist und sich alles traut, egal wie schlimm oder ekelhaft die Situation ist. Sie lässt sich von niemanden unterdrücken oder herumschubsen und ist stur und rebellisch, wenn sie etwas für falsch hält.
    FAMILIE: Ihre Mutter lebt mit ihrem Bruder Luca-Elias im Bezirk Utopia alleine und versucht, ihre Familie über Wasser zu halten. Damit ihre Mutter nicht auch noch für sie sorgen musste, ist sie zum Aufklärungstrupp gegangen und hilft nun, andere zu heilen.
    HERKUNFT: Bezirk Utopia
    SEXUALITÄT: Bi
    BEZIEHUNGEN: Zu den anderen pflegt sie keine recht gute Beziehung, da sie ihr eigentlich alle recht egal sind. Sie findet ein paar von ihnen interessant, wie zum Beispiel Kaito, aber das wars auch schon. Die einzige richtig tiefe Verbindung hat sie zu ihrem Bruder Luca-Elias, da sie ihn über alles liebt.


    VORNAME: Arian
    NACHNAME: Richter (haha lol XD versteht leider nur iyune XD)
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 21 Jahre alt
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Soldat
    AUSSEHEN: Er hat etwas längere, schneeweiße Haare, die immer unordentlich und zerzaust aussehen. Sie sind zwar struppig, aber sonst eigentlich gepflegt und weich und gehen ihm ungefähr bis zu den Ohren. Er hat intensive grüne Augen mit einem kaum sichtbaren gelben Kreis um die Pupille und lange, dunkle Wimpern. Er ist von kräftiger und kraftvoller Statue mit vielen Muskeln, die sich deutlich abzeichnen. Er ist drahtig und schlank, man sieht nicht besonders, dass er eigentlich eine kräftige Statur hat, da er weder muskulös noch breitschultrig ist. Er hat eher dünne, aber lange Glieder, wodurch er schlaksig wirkt. Er ist normal groß und hat ein spitzes Kinn mit etwas kantigen Gesichtszügen, die ihn ein älteres Aussehen geben, als er eigentlich hat.
    AUSSEHEN TITANENFORM: Besitzt keine
    CHARAKTER: Er ist eine sehr ruhige Person, die sich alle Sachen immer fünfmal überlegt, bevor er etwas tut. Für andere könnte sein Alltag ziemlich stressig werden, da sie einfach immer über alles sehr lange überlegen muss, sei es welche Kleidung er heute anzieht oder ob er lieber rennen oder gehen soll. Man sollte ihm niemals die Entscheidung bei etwas geben, da er dann Milliarden Argumente erst abwägen muss und das kann manchmal ziemlich dauern. Er geht alles in seinem eigenen Tempo an und kann gereizt reagieren, wenn man ihn zu oft zur Eile treibt. Er ist besonnen und bedacht, würde niemals irgendetwas überstürzen und liebt das Essen. Wenn ihn jemand darauf anspricht reagiert er verlegen, wahrscheinlich die einzige Sache, bei der er wirklich verlegen wird, da er dieser Hinsicht sehr unantastbar ist. Nichts bringt ihn dazu, verlegen zu werden. Meistens ist er eine ruhige Person, der man sich anvertrauen kann, egal um was es sich beim Thema handelt, er würde dich wegen nichts verurteilen oder sich lustig über solche Dinge machen. Wenn man ihn anlügt oder ihn zu Sachen zwingt, die er nicht möchte, kann er kalt werden und seine Ruhe ist dann eher wie die Ruhe vor dem Sturm. Aber auch wenn er ruhig ist, ist er kein Eisblock. Er kann dennoch auch Gefühle zeigen in dem er zum Beispiel lacht oder selbst manchmal, wenn auch eher seltener, ironisch ist.
    FAMILIE: Er war zwar noch nie eine besonders emotionale Person gewesen, aber früher war er definitiv aufgeweckter. Doch wie es so üblich ist, hat die Vergangenheit - besser gesagt der kolossale Titan - ihren Tribut gefordert. Seine Mutter starb durch den kolossalen Titan, als sie ihn beschützt hatte, wodurch er fliehen und überlegen konnte. Sein Vater starb zwar nicht durch einen Titanen, aber durch eine Krankheit und Arian wurde durch beide Tode ruhiger und gefasster, verinnerlichte die Theorie, dass man mehr Überlebenschancen hätte, wenn nur alles genau einkalkulierte und das bestimmte fortan sein Leben. Es war zwar eine typische Vergangenheit, aber sie prägte ihn trotzdem.
    HERKUNFT: Er kommt aus Trost
    SEXUALITÄT: Bi
    BEZIEHUNGEN: Er hat zu fast allen eigentlich eine gute bis neutrale Verbindung, aber zu niemanden so richtig eine tiefe Verbindung. Niemanden würde er richtig als seinen besten Freund betiteln, was ihn aber nicht so sehr stört.

    VORNAME: Cherie
    NACHNAME: Neumann
    GESCHLECHT: Weiblich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 16 Jahre alt
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Teamleiter, aber erst seit ein paar Tagen
    AUSSEHEN: Sie besitzt sehr stachelige und verfilzte Haare, die sonst aber glatt anliegen. Sie sind von einem stumpfen nachtschwarz und gehen ihr etwas kürzer als die Schultern. Sie trägt sie immer offen, da sie es hasst, sie in einen Zopf zu binden. Ihre Statur ist für ein Mädchen sogar groß und muskulös, worauf sie insgeheim stolz ist, und sie überragt die meisten Mädchen. Sie ist breitschultrig, hat sonst aber zierliche Hände und ein rundes, fast schon kindliches Gesicht. Ihre Augen sind von einem glühenden, durchbohrenden bernsteinfarben und fallen bei ihr am aller meisten auf. Die meisten mögen es ihr in die Augen zu schauen, da die meisten ihre Augen als schön empfinden, was sie ebenfalls so sieht. Sie besitzt große, runde Augen mit langen, hellen Wimpern und eine leicht gebräunte Haut. Sie trägt unter der kurzen braunen Jacke einen weißen Pullover, dessen Unterseite sie immer zusammen knotet, sodass man ihren Bauch sieht.
    AUSSEHEN TITANENFORM: Besitzt keine
    CHARAKTER: Meistens gibt sie sich anders, als sie eigentlich ist, was wohl eine Art Verteidigungsmechanismus bei ihr ist. Alle kennen sie nur als das nette, liebe Mädchen, das sie ist. Sie kann öfters frech werden, aber sie hat eine gute Seele und hilft jedem, der Hilfe braucht, auch wenn die anderen es vielleicht nicht wissen. Unter ihrem Kommando sorgt sie immer dafür, dass niemand stirbt, auch wenn das bedeutet, dass sie die Mission vielleicht nicht schafft. Sie ist etwas vorlaut, aber viele schätzen sie für ihren freundlichen, liebenswürdigen Charakter, da sie ausgeglichen, aber auch willensstark ist. Aber ihre Berührungsängste ist wohl eine Sache, die sie besonders auszeichnet, da niemand sie jemals berühren darf und wenn jemand sie trotzdem berührt, kann sie schon mal zu schlagen. Außerdem kann sie Leuten niemals in die Augen schauen, egal wen sie vor sich hat oder mit wem sie redet. Aber dieses "Nett-sein" ist nicht ihr richtiger Charakter, da es nur die Schale um den Kern bildet. Sie ist viel gemeiner und zerstörten, als sie sich immer gibt. Sie kann so gut wie niemanden leiden und stört sich nicht daran, ihnen gehörig die Meinung zu sagen. Für sie könnten sie alle sterben und sie würde nicht mal mit der Wimper zucken. Sie hat ein dickes Notizbuch, wo sie immer die Meinung über die ganzen Leute um sich herum hin schreibt und da steht nicht ein gutes Wort drin. Wenn ihr langweilig ist, malt sie da auch kleine Bilder hin, wo irgendwelche Leute von Titanen gefressen werden. Sie wurde stark von ihrer Vergangenheit geprägt und ist innerlich depressiv und verletzlich, Wörter können sie nur allzu leicht verletzen und sie macht dieses "Nett-sein" nur, um zu überleben.
    FAMILIE: Sie verlor ihre Eltern schon als sie gerade mal erst sechs war. Es traf sie zwar schwer, aber sie hatte immer ihre beiden Schwestern, die sie über alles liebte. Sie wollten zusammen überleben und die Titanen besiegen, doch dieser Traum zerplatzte, als die drei von Leuten eingefangen wurden, die sich die Titanen zunutze machten und Waisenkinder einfingen. Es war fast als wären sie zu Sklaven geworden, denn die Leute dort machten mit ihnen alles was sie wollten. Es war eine schreckliche Zeit und sie hielt fast zehn Jahre an, in der viele schreckliche Dinge mit ihr gemacht wurde. Eines Tages, vor ungefähr einem halben Jahr, wurden die Leute dort nachlässig und sie konnte mit ihren Schwestern entkommen. Doch auf der Flucht wurde ihre eine Schwester getötet und sie von ihrer anderen Schwester getrennt. Sie fand ihre Schwester nicht wieder und beschloss, den Wunsch ihrer Schwestern zu erfüllen. Denn sie hegten so viele Jahre den Wunsch nach Rache für ihre Eltern, die von Titanen gefressen wurden, und trat dem Aufklärungstrupp bei.
    HERKUNFT: Sie kommt aus Shiganshina und vermisst ihr Zuhause.
    SEXUALITÄT: Homo
    BEZIEHUNGEN: Sie hat zu fast allen eigentlich eine gute Beziehung und viele mögen sie auch. Sie hat zu Erwin eine starke Verbindung, da er eine Art Vaterersatz für sie ist.




    NoSkillNoLife:

    VORNAME: Finn
    NACHNAME: Dafner
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Titanwandler
    ALTER: 20
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Soldat
    AUSSEHEN: Er hat braune Haare und blaue Augen. Er ist etwa 1.70 groß und gut gebaut und trägt meist ein weißes Hemd mit einer hell-blauen bis weißen Weste, mit einer braunen Hose.
    AUSSEHEN TITANENFORM: Kiefertitan: 7m groß, er ähnelt Porco Galliards Titanen am meisten, der einzige Unterschied ist das seine Haare braun Und der Bart nicht so lang ist.
    CHARAKTER: Finn ist auf den ersten Blick eher mürrisch und abweisend, doch sobald er sich an einen gewöhnt beginnt er seine wahre kindische, fürsorgliche und energetische Seite zu zeigen. Naja sollte er Zeit dafür haben, denn während einer Mission bleibt er stets ruhig und konzentriert.
    FAMILIE: Kennt er nicht/ kann sich nicht erinnern. Obwohl er Erinnerungen an ein vorheriges leben besitzt, weiß er, dass es nicht sein eigenes war.
    HERKUNFT: Bezirk Stohess
    SEXUALITÄT: Asexuell
    BEZIEHUNGEN: -


    iyune:


    VORNAME: Tommy
    NACHNAME: Fischer
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 26
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Soldat
    AUSSEHEN: Seine Statur ist, dafür das er sehr viel trainiert, ausgesprochen dünn, da er nur sehr langsam Muskeln aufbaut. Er hat dünne Arme und Beine und ist kaum muskulös, aber trotzdem kaum weniger ausdauernd und stärker als die anderen. Seine Haut ist durch ständiges Draußensein braungebrannt, jedoch ist er unter seiner Kleidung eigentlich ziemlich normal hell. Er besitzt einen langgliedrigen und beweglichen Körper, der optimal für schwere Manöver mit dem 3D-Manöver-Apparat ist. Seine Haare sind von einem sehr hellen blond, das fast schon weiß ist, und gehen ihm etwas über die Ohren. Sie sind glatt, aber zu seinem Missfallen sehr struppig und stehen ihm leicht von seinem Kopf ab. Seine Augen sind grau, und erinnern etwas an Mikasas Haare, jedoch haben sie einen weicheren, und etwas helleren Grauton. Sie sind sehr ausdrucksstark und besitzen ein natürliches funkeln. Sein Gesicht ist schmal, jedoch hat er untypische Hohe Wangenknochen, und sanfte Gesichtszüge, die ihm ein weiches aussehen geben.
    AUSSEHEN TITANENFORM: /
    CHARAKTER: Er ist vorallem eine eher gelassene Persönlichkeit, die sich nicht so leicht aus der Ruhe bringt. Zum Beispiel braucht man sehr viel um ihn sauer werden zu lassen, und nur sehr wenig kann ihn wirklich beleidigen, oder verletzen. Dass hängt auch mit seiner natürlichen Selbstsicherheit zusammen. Doch auch wenn er oft unbetroffen wirkt, ist er sehr sensibel was die Verletzung, oder den Tod von anderen Personen angeht. Oftmals ist er von Personen die ihn beleidigen wollen amüsiert, und nimmt ihre Versuche nicht wirklich ernst. Manchmal kann er auch spöttisch oder sarkastisch sein, doch meistens ist er eigentlich eine direkte und ehrliche Person, die sich nicht vor anderen versteckt, sondern seine Probleme mit erhobenem Haupt gegenübertretet.
    FAMILIE: Er besitzt noch einen Vater und seine kleine Schwester, wobei seine Mutter gestorben ist. Er lebte in Shiganshina, bis der Kolossale Titan die Mauer zerstörte. Seine Mutter starb bei diesem Angriff, und er und seine Familie mussten weiter ins Landesinnere ziehen. Ab diesem Augenblick wollte er unbedingt dem Aufklärungstrupp beitreten, um seine Mutter zu rächen, aber auch um Shiganshina zurückzuerobern, um sein altes Leben und zuhause wieder zu bekommen.
    HERKUNFT: Shiganshina
    SEXUALITÄT: Homo
    BEZIEHUNGEN: Eren-Er fühlt sehr mit Eren mit, da sie ein ähnliches Schicksal erleiden mussten, weshalb sie eigentlich gute Freunde sind.
    Armin-Er würde Armin wohl als seinen besten Freund bezeichnen, da er sich mit der ruhigen art von ihm sehr gut versteht. Außerdem findet er ihn niedlich.



    cherylbomcheryl:




    VORNAME: Luna
    NACHNAME: Rohmann
    GESCHLECHT: weiblich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 16
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Soldat
    AUSSEHEN: Sie hat schulterlange, platinblonde Haare, die meist geflochten sind, hat grüne Augen, eine kleine Stupsnase, und rosige dünne Lippen, sie hat eine eher hellere Hautfarbe, trägt natürlich die Standartjacken und Ausrüstung, aber sie hat ein dunkelblaues T-Shirt und eine weiße Hose, dazu trägt sie eine Kette, die sie von ihrer Mutter bekommen hat
    AUSSEHEN TITANENFORM: -
    CHARAKTER: Sie ist bei den anderen recht kühl, außer bei ihren besten Freunden Mikasa, Armin und Eren, da ist sie freundlich und wild, sie scheint bei den Dreien dann wie ausgewechselt, besonders bei Mikasa, und Eren, bei Armin ist sie eher so der Streichemacher, sie spielt ihm immer Streiche, wenn sie die Gelegenheit findet
    FAMILIE: Ihre Mutter, ihr Vater und ihre Schwester, sind leider in Shinganshina gestorben, dafür ist Mikasa wie ihre Schwester.
    HERKUNFT: Mauer Maria, Bezirk Shinganshina
    SEXUALITÄT: Hetero
    BEZIEHUNGEN: Wie gesagt mit Mikasa und Armin ist sie gut befreundet, Mikasa ist ihre beste Freundin, aber für Eren empfindet sie etwas mehr, aber ist extrem schüchtern, wenn es um das Thema geht.



    Captain Charisma:


    VORNAME: Alrick
    NACHNAME: Weide
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 26
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Teamleiter
    AUSSEHEN: Alrick ist groß (ca.1.89), da er es mit dem Trainieren nicht allzu ernst nimmt hat er etwas mehr auf den Rippen, aber nichts, was ihn großartig behindert. Seine Haare sind dunkelblond/hellbraun und haben quasi nie irgendeinen "Style". Seine Augen grünbraun, er trägt eine schwarze Brille
    AUSSEHEN TITANENFORM:/
    CHARAKTER: Er ist ein aufgeschlossener, wenn auch sehr sarkastischer Mensch, der schwarzen Humor liebt. Manchmal begibt er sich oder andere durch seine Aktion in Gefahr, kann aber dafür auch gerade stehen. Als Teamleiter vergibt er oft zu viele zweite Chancen und diskutiert seine Befehle häufig aus (vorallem mit Levi), hat aber alles in allem keine Probleme damit, welche zu befolgen. Er kann Situationen gut einschätzen und denkt fast nie logisch.
    FAMILIE: Seine Mutter und sein Vater leben und sind Ärzte.
    HERKUNFT: Er kommt ursprünglich aus einem Bezirk innerhalb Mauer Sina. Als er hörte, was die Titanen anrichten konnte er das nicht tatenlos aussitzen und wurde Soldat und trat dem Aufklärungstrupp erst als Sanitätssoldat bei. Schnell wurden seine Qualitäten erkannt und er wurde zum Teamleiter gemacht.
    SEXUALITÄT: Bi
    BEZIEHUNGEN: Er kann Levi und Erwin oft nicht ausstehen, da sie ihm...zu nichtmenschlich sind, um Menschen zu führen.


    VORNAME: Jason
    NACHNAME: Thomas
    GESCHLECHT: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 19
    ZUGE HÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Sanitätssoldat
    AUSSEHEN: Jason ist mit ca. 1.75 und ziemlicher schmaler, wenn auch durchtrainierter Statur ein perfekter Athlet. Vorallem sein Bauch und sein Rücken sind ziemlich muskulös. Seine Haut ist dadurch, dass er seine Zeit gerne draußen verbringt, braun gebrannt. Ebenso braun sind seine Augen, seine kurzgeschorenen Haare sind schwarz.
    AUSSEHEN TITANENFORM: /
    CHARAKTER: Jason ist ein Stück weit überheblich. Er hat das Herz am rechten Fleck, gibt aber gerne Widerworte und will generell immer alles besser wissen. Er ist ehrgeizig, wird aber nicht viel erreichen, da es ihm an taktischem und kämpferischen Geschick mangelt. Er ist der totale Durchschnittskämpfer. Als Arzt dagegen ist er ein wirkliches Ass. Er kann jeden Eingriff mit absoluter Konzentration durchführen und lässt sich selbst von einem Kampf im Hintergrund nicht aus der Ruhe bringen.
    FAMILIE: Nichts besonderes.
    HERKUNFT: Mauer Rose
    SEXUALITÄT: Bi
    BEZIEHUNGEN: Hat einen kleinen Crush auf valerie


    Silberrabe:




    VORNAME: Shi
    NACHNAME: Sikuru
    GESCHLECH T: Männlich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: Er ist zum jetzigen Zeitpunkt 17 Jahre alt.
    ZUGEHÖRIGKEIT: Er gehört dem Aufklärungstrupp bei.
    RANG: Soldat
    AUSSEHEN: Er ist 1.96 groß und besitzt eine zwar schmächtig wirkende, doch sehr durchtrainierte Figur, womit er agil und geschickt agieren kann. Er hat spitze Knochen und auch seine Gesichtszüge zeichnen sich durch ein markantes, spitzes Kinn, sowie spitze Ohren aus. Seine Haut ist von einer kreidebleichen Tönung und von unzähligen Narben überzogen. Die nachtschwarzen Haare des Jungen liegen immer sehr unordentlich, somit fallen sie ihm auch durchgehend in das blasse Gesicht, womit sie seine komplette Stirn verdecken. Sie sind zudem im Großteil von glatter Struktur. Auch seine schmalen Augenbrauen sind pechschwarz gefärbt. Sein gesamtes Gesicht ist ein Sonderfall an sich und ziemlichen entstellt. Seine rechte Gesichtshälfte wird zum Großteil, so das seine Wange und sein Auge vollkommen verdeckt sind, von einem weißen Verband versteckt. Von seiner linken Wange aus fressen sich drei ausgefranst aussehende, längliche Brandnarben ihren Weg über seine schmale Nase und werden dann von dem Verband verschlungen. An seiner Unterlippe befinden sich zwei fast gerade Narben, welche parallel zu einander etwa 7 mm nach unten, in Richtung Kinn, verlaufen. Generell ist sein ganzer Körper mit Narben versehen. An seinem rechten Schlüsselbein beispielsweise steht "Am I sick?" In Form einer hereingeritzten Narbe. Das freie, also links liegende Auge, ist von blutroter Farbe und meist mit eiskaltem Ausdruck verengt, während das Abbild mit der Umrandung schwarzer, kurzer Wimpern vervollständigt wird. Unter diesem wird seine kreidebleiche Haut von der dunkel-violetten Tönung tiefer Augenringe geschnitten. Zudem sind seine Hände immer in schwarze Handschuhe gehüllt.
    AUSSEHEN TITANENFORM: /
    CHARAKTER: Shi ist eiskalt und lässt niemand an sich heran, weshalb er den meisten Menschen auch gekonnt aus dem Weg geht. Zudem ist er egoistisch und kaltherzig, weswegen ihn andere auch nicht interessieren. Er ist eine sehr zielstrebige, sowie ehrgeizige Person, welche seine Ziele mit diesen beiden Eigenschaften verfolgt. Auch ist er in einer gewissen Weise neugierig, beziehungsweise wissbegierig. Durch seinen Scharfsinn besitzt er ebenfalls einen Vorteil. Auch wenn er eiskalt wirkt, beziehungsweise auch ist, kann er sehr aggressiv auftreten, sowie mit einem gewissen Wahnsinn in seinem Inneren. Sollte man ihm eine Niederlage vor Augen führen kann es des Öfteren vorkommen das er unüberlegt, sowie viel zu impulsiv und töricht handelt. Auch hat er Spaß daran anderen seine Macht zu demonstrieren und sie einzuschüchtern, was er entweder mit Hilfe seines Aussehens, oder seiner sadistischen Charakterzüge macht. Doch verbirgt such hinter dieser kalten Mauer möglicherweise mehr, aber wer kann das schon wissen.
    FAMILIE: Über seine Familie ist kaum etwas bekannt, unter anderem da er auch nicht viele Worte über diese verliert. Ob überhaupt noch eines seiner Familienmitgliedern lebt, ist ihm nicht bewusst. Zudem heißt es dass er eine Schwester hat, beziehungsweise hatte.
    HERKUNFT: Ursprünglich kommt er aus dem Bezirk Shiganshina.
    SEXUALITÄT: Homosexuell
    BEZIEHUNGEN: Zwar steht er in Verbindung mit William Thomas, doch weiß niemand in welcher genau, da er auch kein Wort darüber verliert.

    Skyla:3:


    Vorname: Diana
    NACHNAME: (Ackermann, auch wenn sie davon nichts weiß)
    Geschlecht: weiblich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 15
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Soldatin (Sie genießt einen min. genauso guten Ruf wie Mikasa)
    AUSSEHEN: Diana hat, der Praxis halber, kurz geschnittene, weiße Haare. Sie sind gelockt aber meist sehr verstrubelt. Gerade in der Sonne schimmern sie leicht silbern. Außerdem hat Sie immer eine kleine Strähne zu einem Zopf eingeflogen in welchem wiederum ein kleines schwarzes Band mitverflochten ist. Ihre etwas größeren Augen haben ein klares Helllila, wobei ihr rechtes Auge mehr in ein rot übergeht. Beide Augen werden von dichten, dunklen Wimpern umrahmt und strahlen fast immer etwas sehr kühles aus, passend dazu das sie, bis auf in ganz wenigen Ausnahme Fällen auch sehr matt sind. Jedoch können sie innerhalb des Bruchteils einer Sekunde, wenn man es braucht und sie es möchte eine unglaubliche Wärme und Vertrauenswürdigkeit ausstrahlen. Das ovale, relativ schmale Gesicht des Mädchens ist sehr symmetrisch, mit ein Grund warum die meisten es als hübsch empfinden (auch wenn das natürlich relativ ist). Es hat definierte, aber junge Gesichtszüge, sodass sie noch häufiger wie ein Kind behandelt oder unterschätzt wird. Ihre Wangen Knochen stechen leicht heraus, ihre ebenfalls schmale Stupsnase ist weder zu lang noch zu kurz für ihr Gesicht. Außerdem ist ihr Nasenrücken gerade, aber leicht nach oben geschwungen. Die Lippen des Mädchens sind ebenfalls geschwungen und etwas voller als der Durchschnitt. Häufig liegt ein blutrote Lippenstift, auf den von Natur aus schon dunklen Lippen. Ansonsten hat sie etwas büschigere Augenbrauen und ein paar Sommersprossen die die Nase zieren, sowie eine feine Narbe quer über ihr Gesicht, was wohl das auffälligste Merkmal ist. Die Haut des Mädchens ist sehr blass, fast ebenso weiß wie ihr Haar, aber eben nur fast. Des Weiteren ist sie sehr weich und es ziehen sich viele Narben, welche Diana aber immer so gut es geht versteckt, über sie. sie ist sehr klein, auch für Ihr Alter. Außerdem ist sie sehr zierlich gebaut, ein bisschen zu dünn, auch wenn es sich im Vergleich zu früher definitiv verbessert hat. Dianas Taille ist sehr schmal, ihre Hüften leicht geschwungen. Dazu kommen lange Beine, aber auch Finger, die damit gut zum Klauen geeignet sind. Trotz ihrer mehr oder weniger Puppenhaften Figur ist sie sehr sportlich und ihre Muskeln zeichnen sich deutlich ab.
    AUSSEHEN TITANENFORM: n/
    CHARAKTER: lernt sie kennen
    FAMILIE: Darüber redet sie nur selten, allerdings sollte man erwähnen das ihre (Adoptiv)Schwester ebenfalls beim Aufklärungstrupp war und dort sehr eng mit Levi befreundet. Sie starb bei einem Kampf auch für ihn.
    HERKUNFT: Shinganshina
    SEXUALITÄT: unbekannt
    BEZIEHUNGEN: Sie gehörte zur 104 Trainingseinheit, dort freundete sie sich sehr eng mit Amon Anderson an, er starb aber in Trost. Die anderen der Trainingseinheit liegen ihr wohl näher am Herzen als sie zugeben würde, und besonders mit Armin verstand sie sich ebenfalls immer sehr gut. Doch seit sie Amon verloren hat, hat sie sich mehr abgekapselt denn jeh.


    Mira ^^:


    VORNAME: Valleria ( Valle )
    NACHNAME: Funk
    GESCHLECHT: Weiblich
    SPEZIES: Mensch
    ALTER: 18
    ZUGEHÖRIGKEIT: Aufklärungstrupp
    RANG: Sanitätssoldat
    AUSSEHEN: Valleria hat dunkelbraune Haare, die meist zu einem praktischem Zopf gebunden sind (sind sie mal offen, gehen sie ihr nur knapp über die Schultern). Ihr hängen dabei immer kleinere Strähnen heraus. Sie hat eine runde Gesichtsform mit mehreren Muttermalen (über dem von ihr aus gesehen rechten Auge, drei auf der Nase und einem links gehalten über den Lippen). Valles Augen sind grün, gemischt mit Braun und Orange. Diese werden von langen dunklen Wimpern umrandet. Sie hat eine kleine Stupsnase und volle rosane Lippen. Mit dem richtigen Licht kann man auf ihrer linken Wange auch eine verblasste Narbe erkennen. Ihre Figur ist zwar sehr feminin, trotzdem ist in den dünnen Armen und den langen Beinen eine große Kraft. Valleria ist 1,67 cm groß und wiegt 47 Kilo.
    AUSSEHEN TITANENFORM://
    CHARAKTER: Valleria ist sehr kontaktfreudig, aber auch naiv und manchmal auch etwas neben der Spur. Im ersten Moment wirkt sie hyperaktiv und impulsiv, doch es kommen auch Momente, in denen sie sehr vorsichtig und gut überlegt handelt. Valle ist zwar eine nette junge Frau, doch sie kann auch kalt und rücksichtslos werden, was aber nur in den schlimmsten und seltensten Fällen passiert. Es passiert auch öfter, dass sie von sich selber in der dritten Person redet .
    FAMILIE: Valleria besitzt eine recht große Familie. Sie redet gerne über sie und könnte damit einen stundenlang quälen (was bei fast jedem ihrer Patienten der Fall ist) .
    HERKUNFT: Valleria kommt aus dem Bezirk Karanese, welches hinter Mauer Rose im Osten steht.
    SEXUALITÄT: Bisexuell
    BEZIEHUNGEN: Sie hat viele Leute kennengelernt, dadurch das sie diese zusammenflickt. Aber richtig Freundschaft geschlossen kann man es auch wieder nicht nennen.


    7
    Beziehungen:

    Eww. ;-;



    Verliebt in:

    Luna -> Eren

    Mikasa -> Eren


    Zusammen:

    Levi & Hanji


    Verspürt Zuneigung, die sich zu Liebe entwickeln könnte:


    Kaito -> Alrick


    Verwandt:

    Mikasa & Die anderen Ackermanns (Irgendwie verwandt)

    Levi, Diana und Will (Cousins und Cousine)

    Kuchel (Mutter von Levi, tot), Kenny (Vater von Diana), Rupert (Vater von Will) (Geschwister)

    Konrad & Conny (Brüder)

    Caiden & Jean (Brüder)

    Can & Will (Halbbrüder)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (402)

autorenew

vor 4 Minuten flag
Luna: *setze mich dann an den Tisch*
vor 15 Minuten flag
Can: Meinetwegen.
vor 2 Stunden flag
Taylor: setzt euch *zeige auf den tisch*
Jack: *lege sanft den arm vor dianas brust* diesesmal gehört er mir
Lwvi: (ist das denn okay für dich)
vor 8 Stunden flag
Katran: Wollen wir dennoch rausgehen?

(;-;)
vor 8 Stunden flag
(;-;)

Can: Mhm. Ja, das stimmt wohl.
vor 9 Stunden flag
(Nein bist du nicht, ich jätte das wohl selbst nicht verstanden xD)

Katran: Manchmal hasse ich menschen einfach *grummelt* Und ich finde ihn einfach schön, außerdem hat er so etwas...beruhigendes

Sasha: *zieht dann ebenfalls lächelnd ihre Schuhe aus und setzt ach rüber*
vor 9 Stunden flag
(Oh Mann, sorry. ;-; Bin so verdammt dumm.)

Can: Ja, weil er schön und kalt ist. Nein, weil meine Erzeugerin mich im Winter immer draußen schlafen ließ und dann geschlagen hat, weil ich geniest habe oder mir das Teil unterkühlt und aus Versehen irgendwo hingepìsst habe. Sind halt keine sehr netten Erinnerungen. Warum genau magst du Schnee?
vor 9 Stunden flag
Luna: *lächelt einfach nur und zieht ihre Stiefel aus*
vor 9 Stunden flag
(Bis morgen)

Hanji: (Hast du nicht gerade am 23 gesagt?xD)

Diana: *blickt ebenfalls dorthin* Yea...

Sasha: Klingt gut *lächzt und sieht kurz fragend zu luna*
vor 9 Stunden flag
(Bin jetzt off)
vor 9 Stunden flag
Öevi: (was machen wir jetzt)
Jack: *drehe mich um* Ach der schon wieder
Taylor; Du kannsz mich auch jeim essen fragen
vor 9 Stunden flag
Ja xD in so viele Teile wie wir Charas haben (und eigentlich meinte ich Taylor und Co xD))

Katran: Schon irgendwie *grinst leicht* Und was heißt ja und nein?

Sasha: *schmunzelt* Wir, wollten dich eigentlich etwas fragen

Diana: *versucht weiter genaueres zu erkennen*

Hanji: (Also?)
vor 9 Stunden flag
(Cool. x3)
vor 9 Stunden flag
(Klar warum nicht:3)
vor 9 Stunden flag
Can: Ja und nein. Du ja, oder?

(Nach dem wollte ich fragen. xD Könnten Alrickchen und Kaiii an Weihnachten vielleicht zusammen feiern? Einfach so als Freunde? ;-;

Zu allen? Sich teilen oder was. xD)
vor 9 Stunden flag
Levi: (also ;-;)
Jack: *das knirschen wird schneller als ob jemand rennt*
Taylor: Du hast nh Freundin dabei :3? Cool habt ihr hunger. Wenn ja zieht einfach eure stiefel aus und setzte euch an den tisch
vor 9 Stunden flag
Diana: *nickt und fokussiert dann die Richtung aus der die Geräusche kommen*

Sasha: *wird leicht rot* H.hey nochmal *lächelt*

Hanji: (Ich weiß xD)
vor 9 Stunden flag
Jack: *schüttle grimmig den Kopf*
Taylor: Sashaaaa! *grinse und drücke ihr nen kusd auf die wange* Ud heyy...
Levi: (Ich bin für so früh wie möglich xD)
vor 9 Stunden flag
Sasha: *öffnet die Tür Hallooo *grinst*

(Er kann ja auch zu allen kommen xD)

Diana: *sieht kurz fragend zu ihren Stiefeln, was soviel heißen soll wie "willst du auch einen Dolch" *

Hanji: (Ist doCh circa das selbe xD

Katran: Magst du Schnee nicht?
vor 9 Stunden flag
(Achja lol Alrick habe ich noch)