Steckbriefe für „Magic School of Mystery’s“

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
38 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 1.421 mal aufgerufen

Hier sind eure und unsere Steckbriefe, des RPGs, „Magic School of Mystery’s“

    1
    ((big))((bold))Inhaltsverzeichnis((ebold))((ebig)) 2.) Leyla (Liliana) 3.) Lianne (Lianne) 4.) Ariana (Deli) 5.) Felix (doorsareforpeoplewithnofantasy
    Inhaltsverzeichnis

    2.) Leyla (Liliana)
    3.) Lianne (Lianne)
    4.) Ariana (Deli)
    5.) Felix (doorsareforpeoplewithnofantasy)
    6.) Luna (LOTHWLLS)
    7.) Lia (Luchsauge)
    8.) Joselyn (Arktis)
    9.) Daxton (IQ)
    10.) Elias (Luchsauge)
    11.) Maad (doorsareforpeoplewithnofantasy)
    12.) Liora (Loki/Ryoko)
    13.) Giric (Kiioxin)
    14.) Rafael (Kiioxin)
    15.) Cyrian (Loki/Ryoko)
    16.) Nate (doorsareforpeoplewithnofantasy)
    17.) Elenor (HappFloof, Foxy von FüchschenFloof)
    18.) Lilian (Luchsauge)
    19.) Gin (Atropos)
    20.) Arielle (Deli)
    21.) Nora (Deli)
    22.) André (Liliana)
    23.) Melynee (Loki/Ryoko)
    24.) Hazel (Morgentau)
    25.) Mo (FüchschenFloof, Foxy von HappyFloof)
    26.) Mira (Luchsauge)
    27.) Aquamarine (Liliana)
    28.) Lord Blackwood (Loki/Ryoko)
    29.) Loki (Loki/Ryoko)
    30.) Jorio (super_stein)
    31.) Slim (Andrex)
    32.) Lelia (Liliana)
    33.) Tarek (MagicStorm)
    34.) Aleya (L. Granger)
    35.) Adrien (Deli)
    36.) Jannis (MagicStorm)
    37.) Alex (…)
    38.) Ophelia (Arktis)

    Falls eure Charas noch fehlen, sagt es mir ^^
    Und einige der Links funktionieren bei mir nicht... falls ihr Insta habt, könnt ihr es mir auch dort schicken ^^
    Mein Name: Liliana_ILH.G.

    Ihr könnt auch selbst Collagen erstellen und mir diese dann schicken ^^

    2
    Name: Leyla Nachname: Evans Spitzname: Ley, aber nur ihre engsten Freunde dürfen sie so nennen. Alter: 16 Geburtstag: 10.10. Klasse: 4 Geschlecht: We
    Name: Leyla
    Nachname: Evans
    Spitzname: Ley, aber nur ihre engsten Freunde dürfen sie so nennen.
    Alter: 16
    Geburtstag: 10.10.
    Klasse: 4
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Fee
    Zimmer: Zimmer Fairypower
    Stock: 6
    Herkunft: Leyla stammt aus dem Regenbogenwald und ist dessen Kronprinzessin.
    Ruf in der Schule: Sie ist eine ziemlich begabte Schülerin und so manch einer bewundert sie, weshalb ihr der Ruf einer begabten Fee nachkommt. Natürlich ist da auch noch der Ruf: „Kronprinzessin des Regenbogenwaldes“
    Aussehen: Ich fange einfach mal oben an, das geht am besten. Ihre Haare sind am Haaransatz von einem pastellen Rosa, gehen dann in ein ebenfalls pastellenes Rot über, welches wiederum in einem sanftem Farbverlauf in ein genauso pastellenes Orange verläuft, nur um dann in einen Pastellfarbton, Namens Gelb zu wechseln auf welchen dann ein pastellenes Hellgrün folgt um einen schönen Übergang in das darauffolgende pastellene Dunkelgrün zu schaffen. Auf das darauffolgende pastellene Dunkelblau folgt ein pastellenes Hellblau und nach diesem kommt zum Schluss noch ein pastellenes Violett. Dieser Pastellfarbene Regenbogen fällt ihr in sanften Locken bis zur Hüfte und umspielt so gelegentlich ihren Schlanken Körper. Sie hat relativ dunkle Augenbrauen, welche nicht zu dick und auch nicht zu dünn sind, aber trotzdem relativ dicht. Ihre Augen... naja, ihre Augen sind ganz und gar einzigartig. Es ist so, das ihr rechtes Auge, innen fast als rosa bezeichnet werden kann. Gegen aussen nimmt es einen anscheinend Lilafarbenen Ton an, welcher in Wahrheit eigentlich der Farbgruppe Dunkelblau angehört. Ihr linkes Auge hingegen beginnt innen mit einem eisigen Blau, welches gegen aussen zu einem intensiven Smaragdgrün wird. Jene Augen werden von dicht aneinandergereihten, langen, gebogenen Wimpern eingerahmt. Sie mag ihre Augen, da sie einfach etwas einzigartiges sind. Manch einer sieht sie mitleidig an, wegen den Unterschiedlichen Augenfarben, aber sie sehen eigentlich wirklich hübsch aus in ihrem Gesicht. Sie hat eine supersüsse Stupsnase, welche sie total cute in Erscheinung treten lässt und von kaum erkennbaren Sommersprossen geziert wird. Unter dieser Nase, befinden sich rosa Lippen, welche ihr Gesicht förmlich erstrahlen lassen, wenn sie lächelt. Ihr Hals ist dünn, aber nicht ungesund aussehend. Sie hat keine breiten Schultern, dafür aber schlanke, lange Arme. Ihr rechter Handrücken wird von einer herzförmigen Narbe geziert, welche auf ihrer leicht gebräunten Haut deutlich hervorsticht und der einzige „Makel“ ihrer Haut ist. Sie hat lange, schlanke Finger, welche aber keinesfalls knochig sind. Sie zeugen eher von Jugend und Kraft. Sie hat lange, schlanke Beine, welche aber nicht ungesund wirken, genauso wie schmale Füsse. Ihre zarten Flügel schillern in allen Farben des Regenbogens, etwas das ihr vererbt wurde. Nur die Königliche Familie des Regenbogenwaldes hatte solche Flügel.
    Charakter: Leyla ist eine Weltoffene Person, die eine 100% positive Lebenseinstellung hat. Sie hat viele Freunde, aber nicht alle sind wirkliche, wahre Freunde. Das weiss Leyla aber. Die wenigen wahren Freunde die sie hat, halten deshalb aber nur noch mehr zu ihr, als ohnehin schon. Wenn sie jemand neues kennenlernt, bemüht sie sich immer darum, dass jene sie mögen. Meist erreicht sie dies auch, was sie immer freut. Schafft sie es mal nicht direkt, so gibt sie nicht auf, bis sie es geschafft hat. Mit ihrem Lachen kann sie jeden anstecken und ihnen den Tag etwas versüssen. Sie hängt sehr an ihren Freunden und ihrer Familie. Sie kann ziemlich gut, Streit schlichten und liebt Bücher. Es gibt keinen Tag an dem sie nicht liest. Sie ist wirklich Intelligent, sie prallt damit allerdings nicht, aber es wissen es trotzdem irgendwie schon nach der ersten Prüfung, immer schon alle. (Sie sagts nie jemandem)
    Ihr denkt jetzt sie hält sich immer an alle Regeln? Nein! Im Gegenteil, sie findet sie blöd! Einige hält sie dennoch für nötig, und befolgt diese demnach auch. Die restlichen gibt’s für sie nicht. Wenn man sie beim Regelbrechen erwischt – was schon an sich unglaublich schwer ist- hat sie immer eine Ausrede parat und kann sich rausreden.
    Mag: Sie mag ihre Freunde und ihre Familie, aber auch Foxy ist ihr sehr wichtig.
    Mag nicht: Etwas das sie wirklich hasst, ist wenn man ihre Familie oder Freunde beleidigt. Auch mag sie diese Dinge nicht: Krieg, eingebildete und Oberflächliche Personen, Einsamkeit, Schlafen, unnütze Regeln, Regeln allgemein, Angeber, Tussis...
    Hobbys: Lesen, Zeichnen, schreiben, Sport, Reden, Kampfsport, Kung-Fu, Schwertkampf...
    Stärken: Sie kann ziemlich gut mit jeder erdenklichen Waffe umgehen, Sie ist sehr flink, schnell und Intelligent, was heisst dass sie sich sehr gut Verteidigen kann wenn sie jemand Angreifen möchte. Sie muss dank ihrer hohen Intelligenz kaum lernen und kann jeglichen Geschossen mühelos ausweichen, egal wie schnell diese sind. Das alles kann sie, da man sie kaum das sie laufen konnte, in all diesen Dingen trainiert und unterrichtet hatte.
    Schwächen: Wenn man sie reizt -bewusst oder unbewusst- flippt sie ziemlich schnell aus. Wenn das passiert wird sie meist ziemlich laut und einschüchternd und man kann sich kaum vorstellen das das noch immer Leyla sein sollte. Zum Glück passiert das nur sehr wenig. Manchmal verletzt sie jemanden, unbewusst mit ihren Worten, was sie aber nie so meint und wenn man sie darauf aufmerksam macht, entschuldigt sie sich Tausendmal bei der Person dafür. Sie ist manchmal ein richtig grosser Sturkopf und eine Regelbrecherin. Sie will immer allen, alles recht machen und ist dann manchmal etwas zu eifrig. Manchmal hat sie einfach zu viel Stress. Wenn dies der Fall ist, geht sie meist, erst nach Mitternacht raus, an die frische Luft. Manchmal schnappt sie sich ein Buch, sucht ein schönes Plätzchen und liest, manchmal lernt sie auch. Ein andermal nimmt sie eine Taschenlampe mit und geht auf Erkundungstour. Wieder ein andermal nimmt sie Badesachen mit und geht schwimmen.
    *Kleidung: Meist trägt sie einen pastellfarbenen Hoodie oder T-Shirt, dazu eine Jeans oder Shorts. Sneakers, Ballerinas oder Flipflops an die Füsse, eine Umhängetasche mit Handy, Geldbeutel, Schulbüchern, Stiften und dem Kram, über die Schulter und meist trägt sie auch einen Basketball mit sich, genauso wie man sie häufig mit Kopfhörern sieht, aber das ist dann meist auch alles. Im Winter besteht die einzige Veränderung ihrer Kleidung wohl darin, dass sie über ein T-Shirt noch ein Jäckchen anzieht, welches sie sich im Sommer fast immer um die Hüfte bindet. Sie hasst Rollkragenpullover und weigert sich genau so sehr wie bei jeglichen Kopfbedeckungen dagegen einen solchen anzuziehen. Sie mag auch Kleider nicht allzu gerne, aber manchmal sieht man sie trotzdem in einem. Sie trägt auch so gut wie nie Make-Up, und wenn sie es doch einmal tut, dann meist schlicht und natürlich.
    *Familie: Sie hat eine kleine Schwester und eben ihre Eltern.
    *Vergangenheit: Ihr Vater hatte Leyla und ihrer Schwester kaum das sie laufen konnten, den Gebrauch jeder erdenklichen Waffe beigebracht. Sie übten Täglich, Stunden lang. Sie lernten jede Woche eine neue Waffe kennen. Das Training gefiel ihr und ihren Schwestern sehr. Als ihre Eltern von dem Internat hörten, fragten sie die zwei Schwestern, welche sofort zustimmten. Sie wollten schon immer einmal, auf ein Internat gehen. Es gab in ihrer Kindheit keine Horrordinge wie bei anderen, und sie hatte auch ihre Eltern noch, welche wirklich nett waren und sie hatte eine wundervolle Kindheit gehabt.
    *Macken/Ticks: Wenn sie nervös ist oder Angst hat, kratzt sie sich immer an der Innenseite ihres Unterarms.
    *Angst/Ängste:
    *Lebensmotto: What doesn’t kill you, makes you stronger!
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: (Noch) Single
    *Sonstiges: Sie ist eine der drei ersten Schülerinnen und eine wirklich begabte Fee.
    *Link: https://www.pinterest.ch/pin/
    540924605225517803/
    Gespielt von: Liliana

    Name: Foxemia
    Spitzname: Foxy
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Unterschiedlich, aber meist ist sie ein Fuchs. Welche Art, das ist dann auch wieder unterschiedlich.
    Besitzer: Leyla
    Aussehen: Kann man schlecht beschreiben, aber in ihrer Fuchsgestalt,
    Charakter: Sie ist verspielt und liebt es gekrault zu werden. Aber sie befolgt jeden Befehl Leylas mit Freude.
    Sonstiges: Anders als andere Foxys, besitzt Foxy nicht nur die Kraft Schutzschilde heraufzubeschwören und mit ihrem Besitzer über Gedanken zu kommunizieren, sondern auch noch andere, z.B. die Veränderung ihrer Gestalt.

    3
    Name: Lianne Nachname: Mary Spitzname: Lia Alter: 16 Geburtstag: 15.05 Klasse: 4 Geschlecht: weiblich Wesen: Fee Zimmer: Fairypower Stock: 6 Herkunft:
    Name: Lianne
    Nachname: Mary
    Spitzname: Lia
    Alter: 16
    Geburtstag: 15.05
    Klasse: 4
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Fee
    Zimmer: Fairypower
    Stock: 6
    Herkunft: Irland
    Ruf in der Schule: sie ist sehr schüchtern aber auch hilfsbereit
    Aussehen: langes, weisses, gerades Haar, Blaue Augen, Ohrenringe in ihren spitzen Ohren, trägt viel weiss, blau, rosa
    Charakter: Ist sehr schüchtern aber auch lieb. Sie ist sehr hilfsbereit und weiss eine Menge Dinge über die Geschichte der Feen.
    Mag: Geschichtsbücher, Musik, Zeichnen
    Mag nicht: Konflikte, Vorurteile
    Hobbys: Singen
    Stärken: sie ist sehr exakt, gibt immer 100%, kann sehr gut zuhören/lauschen
    Schwächen: zu schüchtern, getraut sich nicht offen ihre Meinung zu sagen, zu verträumt
    *Kleidung: sehr elegant, helle Töne, nie knallige Farben
    *Familie: Sie hat eine Vater und eine jüngere Schwester welche in die 1. Klasse geht. Ihre Mutter ist verstorben als sie 7 Jahre alt war.
    *Vergangenheit: Sie wuchs relativ glücklich auf, bis ihre Mutter schwer erkrankte. Dazumal starb auch ein kleiner Teil ihres selbst.
    *Macken/Ticks: wenn sie nervös ist spielt sie mit ihrer silbernen Kette.
    *Angst/Ängste: Angst vor Verlust und Verrat
    *Lebensmotto: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
    *Sexualität: hetero
    *Beziehungsstatus: Single
    *Sonstiges: Sie liebt ihr Foxy und ihre Schwester sehr!
    Gespielt von: Lianne

    Name: Marie
    Spitzname: Mary
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Hase
    Besitzer: Lianne
    Aussehen: Schneeweisses Fell, blaue Augen, rosa Stupsnase, Schlappohren
    Charakter: Liebt es auf Blumenwiesen herumzuhüpfen. Mag den Gesang von Lianne
    Sonstiges: /

    4
    Name: Ariana Silena Nachname: Silvermoon Spitzname: Ari Alter: 16 Geburtstag: 13.12. Klasse: 4 Geschlecht: weiblich Wesen: Fee Zimmer: Fairypower 3er
    Name: Ariana Silena
    Nachname: Silvermoon
    Spitzname: Ari
    Alter: 16
    Geburtstag: 13.12.
    Klasse: 4
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Fee
    Zimmer: Fairypower 3er Zimmer mit Leyla und Lianne
    Stock: 6
    Herkunft: Weiß sie nicht
    Ruf in der Schule: Eine der ersten 3 Schülerinnen (also kann sie in die Grotte), eine der besten Schüler (besonders im Zaubern ist sie gut!), manchmal auch Träumerin, Mystery Girl oder Mondprinzessin genannt
    Aussehen: Ihre dunkelbraunen, brustlangen Haare sind leicht gewellt und sehr seidig. Sie hat blau-grüne meist leuchtende Augen, ihre Haut ist leicht gebräunt. Ihre Flügel schimmern silbern und sind sehr zart. Sie hat eine Narbe am rechten Handgelenk, die sie bekommen hat, als Ihre Eltern gestorben sind. Die Narbe ist leicht verblasst, erinnert sie jedoch an alle schlechten Momente ihres Lebens.
    Charakter: Sie ist sehr leicht gereizt, ansonsten ziemlich verschlossen (außer ihren Freunden und Schwestern gegenüber), sie fühlt sich anderen manchmal überlegen
    Mag: Ihre Freunde und Schwestern, Zaubern, träumen, Crystal, Tiere
    Mag nicht: Ungerechtigkeit, Ballsportarten, Streit, Lügen
    Hobbys: Zaubern, Fliegen
    Stärken: Sie beherrscht ein bisschen den Mond und wird Nachts stärker. Ihre Träume werden manchmal wahr. Sie ist gut im Zaubern (wie jede Fee halt) und das macht ihr auch Spaß
    Schwächen: Sie macht oft etwas, ohne davor richtig darüber nachzudenken, kurz: Sie ist etwas leichtsinnig, außerdem tut sie oft unüberlegt handeln, wenn man Leuten die ihr was bedeuten schadet, sie findet sehr schwer Freunde, da sie nicht gerade sehr offen ist sondern eher geheimnisvoll, ihre Träume können sie beherrschen/kontrollieren, da ihre Träume meistens wahr werden.
    *Kleidung: Sie zieht oft Silberne und dunkelblaue Sachen an, ansonsten ist ihr Kleidungsstil sehr abwechslungsreich
    *Familie: Ihre Eltern sind schon früh gestorben durch einen heimtückischen Mord, begegnen ihr jedoch oft im Traum, sie hat zwei Schwestern (Alina Solia, Aria Seline) die beiden beherrschen jeweils ein die Sonne (Alina) und die Sterne(Aria) Die drei Zwillingsschwestern haben ihre Eltern nie kennengelernt.
    *Vergangenheit: Ihre Eltern sind früh gestorben und sie wurde einmal schlimm verraten von ihrem ersten und letztem Freund, dessen Eltern ihre Eltern getötet hat (mehr davon bei: Beziehung)
    *Macken/Ticks: Wenn sie nervös oder ängstlich ist, streicht sie sich oft über die Narbe. Sie wird schnell wütend, wenn man sie austrickst, da sie keinen Spaß versteht.
    *Angst/Ängste: Sie hat oft Angst vor ihren Träumen, obwohl viele sie darum beneiden, außerdem hat sie Angst dass ihren Schwestern und Freunden was passiert. Sie mag ihre Träume einerseits, aber andererseits sind sie für sie ein wenig unheimlich.
    *Lebensmotto: Das Leben ist ein kompletter Ernst, heimtückisch und geheimnisvoll!
    *Sexualität: Sie hatte mal eine Beziehung zu einem Jungen, wurde aber verraten und möchte so schnell nicht noch eine neue anfangen, aber sie steht gelegentlich auf Jungs.
    *Beziehungsstatus: Sie hatte mal einen Freund, deren Vater hatte Ihre Eltern ermordet. Doch dass wusste sie damals noch gar nicht, irgendwann hatte sie es herausgefunden. Und sie hat herausgefunden, dass ihr Freund (Darren) sie betrogen hat und sie irgendwann auch umbringen wollte. Weshalb, weiß sie heute noch nicht.
    *Links: /
    *Sonstiges: Sie liebt ire Freunde und Schwestern über alles und würde sich jederzeit für sie opfern. Nachts schimmern ihre Augen geheimnisvoll tiefblau mit Silber im Mondlicht.
    Gespielt von: Deli

    Name: Crystal
    Spitzname: Crys
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: alles mögliche
    Besitzer: Ariana
    Aussehen: Sie kann sich, wie Lilianas Foxy, in alles mögliche verwandeln, ihre liebste Gestalt ist jedoch ein silberner Wolf mit einer weißen Schwanzspitze und weißen Pfoten. Sie hat in ihrer Wolfsgestalt flauschiges Fell.
    Charakter: Lieb und zutraulich Ari, Ley und Liliana gegenüber, anderen jedoch (wenn Ari es befiehlt) ist sie sehr feindlich
    Sonstiges: /

    5
    Name: Felix Nachname: Cabriel Spitzname: - Alter: 18 Geburtstag: 18.11. Klasse: 6 Geschlecht: Männlich Wesen: Gestaltwandler Zimmer: Einzelzimmer, Nu
    Name: Felix
    Nachname: Cabriel
    Spitzname: -
    Alter: 18
    Geburtstag: 18.11.
    Klasse: 6
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Einzelzimmer, Nummer 9
    Stock: 3
    Herkunft: Norwegen
    Ruf in der Schule: Er ist den meisten als eingebildeter Streber und Abwandlungen davon bekannt.
    Aussehen: Felix ist 1,85 m groß und ziemlich muskulös, jedoch eher schmal gebaut. Seine Haut ist sehr hell, fast so, wie seine platinblond gefärbten Haare. Diese sind an den Seiten kurz rasiert und auf dem Kopf zu einem Seitenscheitel gestylt. Seine Augenbrauen sind markant und haben noch ihre natürliche, dunkelbraune Farbe, welche der seiner Augen gleicht. Sein Kinn ist kantig und seine Wangenknochen ausgeprägt. Ironischerweise wurden auf seine Schulterblätter zwei schwarze Engelsflügel tätowiert.
    -Aussehen als Tier: Er sieht wie ein typischer, männlicher Bali-Tiger aus, wobei sein Fell eher heller ist.
    Charakter: Felix ist sehr frech und vorlaut. Er nimmt sich, was er will und schaut auf jeden herab. Eigentlich kümmert er sich um nix und niemanden, außer sich selbst, jedoch ist er auch unglaublich begabt darin, andere das Gegenteil glauben zu lassen. Wenn er es möchte, kann er dafür sorgen, dass er wie der netteste und unschuldigste Mensch auf der ganzen Insel wirkt.
    Mag: laute, eher harte Musik, Fußball, schwimmen, tanzen
    Mag nicht: Regeln, dramatische und emotionale Menschen, etwas nicht zu bekommen, Traditionen
    Hobbys: Fußball spielen, singen, tanzen, (E-) Gitarre spielen
    Stärken: singen, Sport (vor allem Fußball und tanzen), Ausdauer, seine Kräfte beherrschen, ziemlich intelligent, schauspielern
    Schwächen: ehrliches Mitgefühl zeigen, zuhören, sich anderen öffnen, schlechter Verlierer, königliches Benehmen, echte Freunde finden
    *Kleidung: Sein Kleidungsstil hält sich eigentlich immer im Trend. Er ist wirklich gut darin immer eine lässige Kombo zu finden, welche aber irgendwie auch schick wirkt. Oft trägt er auch teure Klamotten
    *Familie: -
    *Vergangenheit: -
    *Macken/Ticks: Oft spielt er auf seinem Oberschenkel sozusagen Luftgitarre.
    *Angst/Ängste: -
    *Lebensmotto: -
    *Sexualität: hetero
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: https://www.testedich.de/quiz59/picture/pic_1551016431_18.jpg?1551497414
    *Sonstiges: -
    Gespielt von: Luna

    Name: Spencer
    Spitzname: Spence
    Geschlecht: Männlich
    Tier: Er ist ein Lamm.
    Besitzer: Felix Cabriel
    Aussehen: Spencer sieht eigentlich aus wie ein stinknormales Lamm, nur, dass er durch und durch schwarzes Fell hat.
    Charakter: Spencers Persönlichkeit ähnelt stark der von Felix, nur, dass er noch etwas Kindliches an sich hat. Er liebt es, freche Antworten zu geben und anderen Streiche zu spielen, hat aber auch in und wieder faule Phasen, in denen er Lust auf gar nichts hat und einfach nur schlafen und/oder gestreichelt werden will.
    *Link: https://images.app.goo.gl/g7DoeZUURozBB7b87
    *Sonstiges: -

    6
    Name: Luna
    Nachname: Taylor
    Spitzname: Moon oder Luni
    Alter: 16
    Geburtstag: 18.10.
    Klasse: 4
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Einzelzimmer, Nr. 5
    Stock: 2
    Herkunft: Arizona Schottsdale ( Amerika )
    Ruf in der Schule: Einzelgängerin
    Aussehen: Sie ist 1.65 Groß eher Schlank. Sie hat Braune Haare die bis zur Schulter gehen und die recht glatt sind und hat größe Moosgrüne Augen sie trägt meistens Schwarze Kleidung.
    -Aussehen als Tier: Sie ist ein Mittelgroßer Wolf mit Braunem Fell und Grünen Augen
    Charakter: Sie ist nett, etwas misstrauisch und eher verschlossen.( Sie erzählt nicht jedem alles über sich und schon gar nicht Fremden ) Sie redet viel und nervt andere damit natürlich ungern und unabsichtlich. Wenn man das falsche sagt kann sie auch mal wütend und sie ist stur.
    Mag: Music, Ihre Freunde, Der Clan der Wölfe ( Buchreihe ) und lesen
    Mag nicht: Verräter. Mobber
    Hobbys: Zeichnen, Lesen, mit Freunden treffen
    Stärken: Rennen, In der Sprache der Wölfe reden ( Der Clan der Wölfe hat eigene Wörter ) Geschichte und Zeichen
    Schwächen: Nachgeben, Physik, ungeduldig
    *Kleidung: Meistens Schwarze Hoodies und Hosen und Unterschiedliche Schuhe ( Sportschuhe oder Winterstiefel )
    *Familie: Mandy ( Mutter ) Logan ( Vater )
    *Vergangenheit: Ja ähm Ganz normale
    *Macken/Ticks: Knurrt wenn sie wütend wird und läuft auf und ab wenn sie nervös oder Ungeduldig ist
    *Angst/Ängste: Der Tot
    *Lebensmotto: Wir werden alle Sterben wenn wir nichts ändern
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: ( wird später noch hinzugefügt )
    Gespielt von: Luna, Wolf, Lothi oder LOTHWLLSV(X-M)

    Name: Heep
    Geschlecht: M
    Tier: Bitte einen Wolf
    Besitzer: Luna
    Aussehen: Er ist etwas größer als Luna und hat schwarzes Fell das etwas kürzer ist als bei normalen Wölfen. Er hat ebenfalls Grüne Augen allerdings sind sie etwas heller als bei Luna
    Charakter: Misstrauisch, nett, mutig und treu
    *Sonstiges: Sie verständigen sich mit bewegungen ( Ohr was zuckt eine Schwanzbewegung )

    7
    Name: Lia
    Nachname: Stone
    Spitzname: Li ( wird nur von ihrem Bruder so genannt )
    Foxy:
    Alter: 14
    Klasse: 2
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Sirene
    Zimmer: Zweierzimmer
    Stock: 2
    Herkunft: England
    Aussehen: Sie hat dunkelblonde Haare die ihr bis zur Brust reichen. Meistens trägt sie ihre Haare offen. Ihre Augen sind mittelgroß oder die Iris ist blaugrau. Ihre Nase ist mittelgroß aber trotzdem eine Stupsnase. Ihr Mund ist auch mittelgroß und hellrosa. Ihre Augenbrauen liegen knapp über den Augen und sind dunkel. Ihre Hautfarbe ist leicht gebräunt. Sie ist 1,59 groß und dünn gebaut.
    Charakter: Sie ist relativ schüchtern aber schnell wird sie offener wenn sie sich wohlfühlt. Sie ist fröhlich etwas frech aber immer nett zu anderen. Sie kann auch richtig wütend werden was man aber nicht von ihr erwartet.
    Mag: lesen, singen, tanzen, malen/zeichnen, ihren Bruder
    Mag nicht: Langeweile, lernen
    Hobbys: Singen, Tanzen, zeichnen, lesen,
    Stärken: singen, zeichnen/malen,
    Schwächen: Lügen, Chemie, warten
    *Lieblingsfach: Gesang, Kunst,
    *Kleidung: Sie trägt gerne und oft Kleider oder Röcke.
    *Familie: Ihr Vater und ihre Mutter sind getrennt, Sie hat einen Zwillingsbruder namens Elias,
    *Vergangenheit: sie hat mit ihrem Bruder bei ihrem Vater gelebt.
    *Ängste: Ihren Zwillingsbruder zu verlieren
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: //
    *Sonstiges: //
    Gespielt von: Luchsauge

    Name: Moony
    Spitzname: //
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Hamster
    Besitzer: Lia
    Aussehen: Sie hat grau-weißes-braunes Fell und schwarze Augen. Sie ist klein und wenn sie sich streckt 10 cm lang... nun mehr gibt es nicht zu sagen.
    Charakter: sie ist lustig, fröhlich, freundlich und etwas tollpatschig.
    *Lieblingsort: Jackentaschen
    Sonstiges: versteht sich ganz gut mit Tabby aber die beiden streiten oft
    Link: https://www.pinterest.de/pin/23833900526 5641093/

    8
    Name: Joselyn
    Nachname: Dexter
    Spitzname: Josy oder Jojo
    Foxy: Aurora
    Alter: 17
    Geburtstag: 30.10
    Klasse: Sie ist in der fünften Klasse
    Geschlecht: Weiblich, wie man vielleicht schon erkannt haben könnte
    Wesen: Josy ist eine Sirene
    Zimmer: Sie ist im Dreierzimmer
    Stock: Im 2. Stock
    Herkunft: Josy kommt aus Kroatien.
    Ruf in der Schule: Wahrscheinlich ist der Ruf an der Schule, der am besten auf sie zutrifft „Das gefühlskalte Mädchen, das sich von niemandem was sagen lässt und ihr eigenes Ding durchzieht“ (?)
    Aussehen: Joselyn ist 1.71m groß und schlank. Sie hat schmale Schultern, aber ihre ganze Körperhaltung strahlt aus, dass sie sehr selbstbewusst ist und sich nichts bieten lässt.
    Ihre Haare sind gerade mal schulterlang und haben einen blonden Farbton, welcher vom Ansatz zu den Spitzen immer heller wird. Ihren Ansatz kriegt man aber eigentlich nur selten zu sehen, da sie sehr oft eine hellgraue Beanie trägt. Auch sind ihre Haare leicht gewellt und sehr dick, worüber sie insgeheim ein wenig stolz ist.
    Ihr Gesicht ist oval und sie ist mit weichen Gesichtszügen gesegnet. Nur ihre Wangenknochen treten ein wenig hervor und ihre Haut hat einen hellen Teint und weist so gut wie keine Unreinheiten auf, bis auf eine kleine, dünne, längliche Narbe an ihrem rechten Handgelenk.
    Ihre Augenbrauen sind zwar dunkel, fallen aber nicht so auf. Das wohl auffälligste an ihrem Gesicht sind ihre Augen, da ihre linke Iris eher die Farbe von einem Stahlgrau-hellblau hat und ihre rechte Iris eine eher grünliche Färbung aufweist. Ihre Augen sind von dichten, geschwungenen Wimpern umrahmt.
    Unter ihren Augen liegt eine gerade, schmale Nase und darunter ihre fein geschwungenen, rosafarbene Lippen, die, wenn sie lächelt, gerade, weiße Zähne zum Vorschein bringen.
    Ihre Ohren werden von zwei Ohrlöchern mit kleinen, einfachen, silbernen Ringen und einem Helix Piercing in ihrem linken Ohr geziert.
    Charakter: Wie schon gesagt ist Josi selbstbewusst und lässt sich nichts bieten. Sie lässt sich von niemandem was sagen und für sie zählt nur ihre eigene Meinung. Auch ist sie sehr willensstark, ein wenig misstrauisch und sehr nachtragend. Sie sagt zwar, dass sie vergibt, aber wirklich vergessen tut sie nicht.
    Von den meisten Leuten hält sie sich eher fern. Sie ist eher eine Einzelgängerin, jedoch hat auch sie so ihre „Wohlfühlmenschen“. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber auch sie kann Leute mögen, da sie jedoch nach dem „Harte Schale, weicher Kern“ Prinzip funktioniert, kriegen nicht wirklich viele ihren weichen Kern zusehen. Wenn sie aber jemanden wirklich mag kann sie auch sehr zuverlässig und kann sich auch sehr gut in ihren Gegenüber einfühlen.
    Leider weiß sie auch nicht, wann sie ihre Klappe zu halten hat und kann sehr provozierend sein. Das ist sozusagen ihr Schutzmechanismus. Sie stößt fast alle ab um nicht anzufangen sie zu mögen und dann von ihnen verletzt zu werden. Für sie ist das die einfachste Möglichkeit und da es bis jetzt so gut wie immer funktioniert hat, hört sie auch nicht auf.
    Eine ihrer besten Eigenschaften ist noch, dass sie sehr anpassungsfähig ist. Sie hat nicht gerade die höchsten Ansprüche was ihre Umgebung betrifft, ist sehr einfallsreich und ausdauernd. Wenn man sie zum Freund hat, geht sie mit einem auch durch Dick und Dünn und würde für ihre Freunde alles tun.
    Mag: Joselyn mag das Skaten und Kickboxen besonders, aber sie liebt auch das Klavierspielen und Musik. Außerdem liebt sie Aurora und das Geräusch von Regen und Regen im Allgemeinen sehr. Josy hat auch eine riesige Schwäche für Schokolade.
    Mag nicht: Josy mag keine Menschen oder Wesen, die sich für etwas Besseres halten und sich aufführen als wären sie der Mittelpunkt und die ganze Welt würde sich nur um sie drehen. Außerdem hasst sie Marshmallows. Das klingt jetzt bestimmt echt komisch, aber sie hat wirklich eine riesig Abneigung gegen diese süßen, weißen Dinger.
    Hobbys: Josy singt ziemlich oft, aber noch lieber skatet sie oder geht laufen. Auch kann sie sehr gut Klavier spielen, obwohl sie das in letzter Zeit ein wenig schleifen lassen hat. Außerdem ist sie eine sehr begabte Zeichnerin, aber zeichnen tut sie nur, wenn es ihr wirklich, wirklich schlecht geht.
    Stärken: Josy ist wahrscheinlich die weltbeste Lügnerin. Sie kann andere anlügen ohne mit der Wimper zu zucken, was man ihr wirklich erst mal nachmachen muss. Außerdem kann sie sehr gut skaten und ist Meisterin darin zu klettern.
    Auch lässt sie sich von kaum etwas oder jemandem einschüchtern.
    Schwächen: Joselyn hat Probleme damit, mit Gefühlen umzugehen. Das kann sie gar nicht. Weder mit ihren eigenen noch mit denen von anderen. Deswegen versteckt sie ihre Gefühle auch und frisst immer alle Probleme in sich hinein. Da wären wir auch schon bei ihrer nächsten Schwäche: Probleme. Sie behält immer alles für sich und man kann schon ganz leichte Anfänge erkennen, wie sie daran kaputt geht. Zudem ist sie eine echt miese Verliererin.
    *Lieblingsfach: Ihr Lieblingsfach ist Musik, da sie darin unter anderem sehr gut ist.
    *Kleidung: So gut wie immer trägt sie ihre hellgraue Beanie und schwarze oder blaue Jeans mit Löchern und einfarbige Hoodies oder T-Shirts. Auch oft trägt sie viel zu weite Jeansjacken und liebt eigentlich auch ihre schwarzen Springerstiefel, die sie jedoch nicht ganz so oft trägt. Ansonsten ist ihr Kleidungsstil einfarbig und nicht besonders auffällig. Eins der wenigen Accessoires, die sie besitzt wären weiße Kopfhörer, die sie auch so gut wie immer dabei hat.
    *Familie: Sie hat einen Vater namens Marcus, einen Bruder namens Hunter und hatte eine Mutter namens Penelope.
    *Vergangenheit: Josy kommt wie schon gesagt aus Kroatien. Dort ist sie mit ihren großen Bruder bei ihren Eltern in einem imposanten Schloss aufgewachsen. Das war ihr ehrlich gesagt schon immer ein bisschen zu viel. Das einzige Gute an diesem Schloss war der Keller wo sie einen großen Trainingsraum mit allen möglichen Geräten hatten. Dort lernte Joselyn früh zu fechten und wurde früh in die Kampfkünste eingeführt. Als sie neun war, starb ihre Mutter, was für sie einen ziemlichen Schicksalsschlag darstellte, da sie sich ihrer Mutter immer sehr verbunden fühlte und alles bis auf einige Kampfkünste wie das Kickboxen von ihr gelernt hatte. So zum Beispiel auch das Klavierspielen oder den Umgang mit der Geige. Ihr Vater war über diesen Vorfall auch sehr erschüttert und fing an sie und ihren Bruder schlecht zu behandeln. Als Joselyn dann ein bisschen älter wurde und ihr aufging, dass sie eigentlich nichts mehr hält, da sie aufgrund ihres größeren Bruders auch nie den Thron erben würde, ist sie abgehauen. Auf der Straße hat sie das Skaten gelernt und alles andere, was ihre Mutter ihr nicht beibrachte. Irgendwann erfuhr sie von der Schule. Sie kehrte ein letztes Mal zu ihrem Elternhaus zurück. Zu ihrer Überraschung schickte ihr Vater sie nach langen Betteln auf diese Schule und ja… so ist sie dort gelandet. Ihre Kindheit war zwar ziemlich tragisch, aber sie würde nie jemandem damit die Ohren vollheulen. Das ist nicht ihre Art.
    *Macken/Ticks: Wenn Josy sich sehr konzentriert oder sie im Stress ist, beißt sie immer auf ihre Unterlippe bis diese manchmal auch zu bluten anfängt.
    *Angst/Ängste: Ihre größte Angst ist es Aurora zu verlieren, da sie ihr wirklich alles bedeutet.
    *Lebensmotto: Be a voice, not an echo.
    *Sexualität: Heterosexuell
    *Beziehungsstatus: Joselyn führt keine Beziehung
    *Links: (vielleicht später)
    *Sonstiges: Ihr Lebensmotto „Be a voice, not an echo“ hat sie sich (ohne Erlaubnis ihrer Eltern… upsi ^^“) über die Narbe, auf ihr rechtes Handgelenk tätowieren lassen. Außerdem ist Aurora die einzige, der sich Josy bis jetzt richtig und ohne jegliche Einschränkungen öffnen konnte
    Gespielt von: Arktis

    Name: Aurora
    Spitzname: Sie hat keinen wirklichen Spitznamen, aber manchmal nennt Joselyn sie Prinzessin.
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Aurora ist ein roter Panda
    Besitzer: Joselyn Dexter
    Aussehen: Sie hat eine Körperlänge von ca. 55cm, eine Schwanzlänge von 45cm und wiegt 3,5kg.
    Ihr Fell auf dem Rücken und den Flanken ist kupferrot und ihre Bauchseite ist dunkelbraun gefärbt. Ihr hübsch gezeichnetes Gesicht hat die Farbe von einem sehr hellen braun, sie hat eine dunkle Nasenspitze und ihre Knopfaugen sind dunkelbraun. Über ihre Wangen ziehen sich dunkelbraune Streifen und ihr Schwanz ist ebenfalls kupferrot und mit gelblichen Ringen gemustert. Ihre Beine sind kurz, aber sehr kräftig und enden in scharfen, rückziehbaren Krallen
    Charakter: Am besten könnte man Aurora wohl als bequem beschreiben. Sie schläft sehr viel und liebt es von Josy gekrault zu werden. Auch mag sie es sehr wenn Joselyn ihr was vorsingt.
    Sie ist sehr eigensinnig und lässt sich von niemandem etwas befehlen. Nicht mal von Josy. Aurora macht nur was sie sagt, wenn Josi sie darum bittet. Aber eigentlich ist Aurora ein liebes Tier und würde Josy nie weh tun.
    *Lieblingsort: Ihr Lieblingsort ist unter Joselyns Bettdecke. Das hört sich jetzt vielleicht ein bisschen komisch an, aber sie versteckt sich wirklich immer da.
    Sonstiges: Nein, ich denke es gibt nichts mehr zu ihr zu sagen.

    9
    Name: Daxton
    Nachname: Lumbo
    S pitzname: Von Angestellten und bei öffentlichen Ämtern nennt man ihn Prinz Daxton oder auch noch königliche Hoheit. Von seinen Geschwistern wird er auch manchmal Dax genannt.
    Foxy: Der Name von Daxtons Foxy lautet Nero.
    Alter: Daxton hat 18 Jahre.
    Klasse: Er ist in der 6 Klasse.
    Geschlecht: Daxton ist männlich.
    Wesen: Daxton ist ein Meermann.
    Zimmer: Daxton hat das Einzelzimmer mit der Nummer 1.
    Stock: Sein Zimmer liegt auf dem ersten Stock.
    Herkunft: Daxton kommt aus der Meerwelt im Pazifischen Ozean.
    Titel: Daxton ist einer von vielen Prinzen des Pazifischen Meeres.
    Aussehen: Daxton ist von normaler Größe, nicht auffällig groß und nicht auffällig klein. Er ist von einer schlanken, athletischen und durchtrainierten Statur. Von dem vielen Training zu Hause hat er sich einige Muskeln aufgebaut, ist jedoch wie schon gesagt, trotzt dieser Muskeln nicht breit, sondern von einer schlanken Statur. Er hat eine leicht gebräunte, reine und weiche Haut. Daxton hat lange kräftige Arme an deren Enden sich Hände mit flinken Fingern und gepflegten Fingernägeln befinden. Seine Beine sind ebenfalls recht lang und durchtrainiert. Über seinen Körper verstreut findet man eine Reihe an Narben von früheren Übungskämpfen. So sieht man wenn man ganz genau hinsieht eine kleine Narbe an seinem Kinn, vereinzelte Narben an Armen, Beinen und Händen und eine erwas längere Narbe auf seinem Oberkörper. Auf seinem rechten Schulterblatt befindet sich ein Tattoo, das einen Dreizack darstellt. Daxton hat goldblonde Locken die ihm etwas über die Ohren reichen und stets wirr vom Kopf stehen. Seine Haare wirken stets gepflegt und gesund. Daxton hat ein ovales Gesicht mit einer normalen Stirn. Seine Augen sind mandelförmig und von einem durchdringenden Smaragdgrün. Über ihnen befinden sich schmale, leicht dichtere Augenbrauen die die gleiche Farbe wie seine Haare haben. Daxton hat eine recht normale Nase und anliegende Ohren. Seine Lippen sind sanft geschwungen und leicht rosig. Sie umgeben weiße, gesunde Zähne. Daxtons Kinn ist abgerundet und sein Hals ist leicht kürzer.
    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: Wenn sich Daxton in seine richtige Gestalt verwandelt, sieht er eigentlich gleich aus. Das einzige was sich ändert ist, dass seine Kleider wie von Zauberhand verschwinden und seinen Oberkörper preisgeben. Seine Beine wandeln sich in einen mächtigen Fischschwanz, der zahlreiche dunkle Blautöne aufweist.
    -Magischer Gegenstand: Daxtons magischer Gegenstand mit dem er seine Verwandlung kontrollieren kann, ist ein schmales unscheinbares Armband aus Algen, das er an seinem rechten Handgelenk trägt.
    Charakter: Daxton hält recht wenig von dem ganzen königlichen und oberflächlichen Benehmen. Er hat kein Interesse daran jedem falsche Höflichkeit vorzuspielen und so tut er es auch nicht wenn es nicht gerade sein muss. Auf andere Personen reagiert er verschlossen, überheblich und desinteressiert. Andere interessieren ihn nicht wirklich. Meist kann man von ihm bloß einen gelangweilten Blick und ein verächtliches überhebliches Grinsen erwarten. Wenn er jedoch den Reiz verspürt mit anderen zu reden, tut er dies meist durch verächtliche und spöttische Kommentare. Er provoziert andere, bis ihnen die Nerven platzen und sieht dann mit Genugtuung zu wie sie ausflippen und vor Wut rasen. Er selbst behält stets seinen gelangweilten Ton und sein spöttisches oder verächtliches Grinsen bei. Ihn zu provozieren gestaltet sich als recht schwierig, da Provokationen ihn kalt lassen. Im Gegensatz zu den meisten kann er sich erschreckend gut kontrollieren und so sieht man ihn sehr selten ausflippen. Sollten bei ihm jedoch einmal die Nerven platzen, sollte man sich in Acht nehmen. Versuche sich ihm anzunähern, sei es durch Provokationen, Schmeicheleien oder mit sonstigen Tricks, werden von ihm mit einem gelangweiltem Blick und einem verächtlichen Kommentar quittiert. Daxton ist allgemein also eine Person von der man sich fernhalten sollte, wenn man keine starken Nerven hat. Sollte es jedoch einem gelingen sein Interesse zu wecken, offenbaren sich bei ihm wieder ganz neue Seiten. So weit es sein Stolz zulässt, kann er dann mit einer amüsanten, charmanten und gebildeten Seite überraschen. Da Daxton es jedoch bestens beherrscht seine Gefühle zu verbergen, die Wahrheit zu vertuschen, Lügen zu erzählen und sich bei alldem nichts anmerken zu lassen, kann er dies jedoch auch wieder bloß vorspielen. So sollte man wenn er dann einmal so amüsant und charmant ist, sich nicht darauf verlassen, dass er nun wirklich Interesse an der Person hat. Vermutlich will er einfach was von der Person.
    Mag: Daxton ist gerne alleine und hat seine Ruhe. Ebenfalls zeichnet er gerne, liebt das Schwimmen und die Musik. Er selbst spielt auch Gitarre. Natürlich liebt er seine Familie, manche mehr und manche weniger, sowie Nero. Dieser ist eine der wenigen Personen, denen Daxton sich öffnen kann. Daxton liebt das Meer und das Gefühl frei von allen Pflichten und Verantwortungen zu sein. Ebenfalls, was vielleicht etwas ungewöhnlich ist, liebt er das Lesen. Allerdings keine Fantasybücher, sondern Geschichtbücher, Bücher mit Fakten. Das wären jetzt mal die wichtigsten Sachen.
    Mag nicht: Daxton kann dumme, einfältige Leute und deren Geplapper nicht ausstehen. Auch dieses oberflächliche Benehmen und die falsche Höflichkeit die man von ihm verlangt kann er nicht ab. Er hasst es von königlichem Blut zu sein und damit immer einem Bild entsprechen zu müssen. Gerne wäre er all diese Pflichten und Verantwortungen los. Auch diese zahlreichen Regeln sind nichts für ihn. Das wären jetzt mal die wichtigsten Sachen.
    Hobbys: Daxton schwimmt in seiner Freizeit, spielt Gitarre, zeichnet und liest.
    Stärken: Daxon hat eine ungewöhnliche starke Selbstkontrolle. Ihn zu reizen ist fast unmöglich. Wo andere Leute ausflippen und vor Wut rasen, behält er einen kühlen Kopf. Zudem hat er ein Talent zur Schauspielerei was er immer wieder bei öffentlichen Anlässen beweist. Er beherrscht es perfekt, Leuten etwas vozuspielen, Lügen zu erzählen, die Wahrheit zu vertuschen und seine Gefühle zu verbergen. Wenn er muss kann er einem einen perfekten kleinen Prinzen vorspielen. Zudem wurde Daxton von klein auf in jeglichen Kampfsportarten unterrichtet. Kein Wunder, dass er, was diese anbelangt, erstaunliche Fähigkeiten vorzuweisen hat. Mit dem Schwimmen steht es genauso, auch was die Diplomatie anbelangt ist kein Unterschied dar. Früh hat man ihn in die Kenntnisse der Diplomatie eingewiesen für den geringen Fall, dass er später einmal die Stelle als König einnehmen muss. Dazu ist Daxton ein sehr kluger Junge und geistig sehr agil was er nicht bloß in der Schule immer zeigt.
    Schwächen: Daxton ist nicht unbedingt der mitfühlendste und verständnisvollste junge Mann. Auch kann er nicht vergeben. Wenn man es sich mit Daxton verspielt hat, hat man Pech gehabt. Er ist nämlich keine Person die einem eine 2. Chance gibt. Daxton sieht es nicht gerne, wenn er einer Person unterlegen ist in was auch immer, kann es aber akzeptieren, wenn auch schwer. Daxton hat, was er nie zugeben würde, wahnsinnige Höhenangst. Er hasst die Höhe und vor Angst wird ihm oft schlecht.
    *Lieblingsfach: Daxtons liebstes Fach ist das Schwimmen, kein Wunder, wo er ein Meermann ist.
    *Kleidung: Daxton trägt in seinem Privatraum als Mensch einfache Jeans, T-shirts und Sneakers. Nie wird man ihn in langärmigen Oberteilen sehen, nichtmal wenn es eisig kalt ist. In seiner Gestalt als Meermann trägt er eigentlich nichts. Nur bei öffentlichen Anlässen trägt er seine Krone. Immer dabei ist sein Armband.
    *Familie: Daxtons Familie ist riesig, nicht nur wegen seiner 7 Geschwister. Er hat zahlreiche Cousins und Cousinen, Tanten, Onkel,... Die wichtigsten Mitglieder seiner Familie sind sein Vater Kanja, König des Pazifischen Meeres, seine Mutter Nahla, Königin des Pazifischen Meeres, sowie seine 4 jüngeren Schwester Anisha, Izumi, Maila und Selin sowie sein jüngerer Bruder Sorav und seine zwei älteren Brüder Narius und Yoval.
    *Vergangenheit: Daxton ist im Palast seines Reiches, im Pazifischen Meer, mit seinen zahlreichen Geschwistern und Angestellten aufgewachsen. Früh hat man ihn in allen Ebenen trainiert, die ein Prinz und ein womöglicher König, können muss. So hatte er nie wirklich eine richtige Kindheit. Erst im Alter von 15 Jahren hat man ihn aufs Internat geschickt mit der Hoffung, er lerne dort andere wichtige Kinder von Adelsfamilien kennen und knüpft wichtige Verbindungen. Auch seine jüngeren Geschwister werden einmal auf das Internat geschickt. Bisher ist bloß eine seiner Schwestern, Anisha, auf dem Internat. Narius und Yoval haben das Internat bereits abgeschlossen.
    *Ängste: Daxton hat wahnsinnige Höhenangst, bekommt schon in geringer Höhe Panik.
    *Sexualität: Daxton ist heterosexuell.
    *Beziehungsstatus: Er ist single und das wird vermutlich auch nicht ändern. Später wird er höchstwahrscheinlich einfach eine Meerjungfrau aus einer anderen Königsfamilie heiraten müssen und die große Liebe vorspielen müssen.
    *Links: /
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: IQ

    Name: Nero
    Spitzname: Öfters wird er von Daxton spöttisch "der bessere Prinz" genannt. Dies aus dem einfachen Grund, dass Nero definitiv den besseren Prinzen abgeben würde.
    Geschlecht: Nero ist männlich.
    Tier: Nero ist eine Largha-Robe.
    Besitzer: Er "gehört" Daxton.
    Aussehen: Nero sieht halt aus wie eine Largha-Robbe. Er ist grau und ist mit kleinen braunen Flecken übersät und erreicht stolze 1,7 Meter.
    Charakter: Nero ist das genaue Gegenteil von Daxton, seine bessere Hälfte. Er erfüllt alle Charakterzüge, an denen es Daxton mangelt. Nero ist eine mitfühlende und sanfte Robbe, versteht sich darauf andere zu trösten und ist allgemein freundlich und höflich. Allerdings ist er schmerzend direkt und scheut sich nicht davor Daxton hin und wieder zurechtzuweisen.
    *Lieblingsort: Am liebsten ist Nero natürlich bei Daxton, jedoch ist das nicht möglich, da er regelmäßig Wasser braucht. So wird man ihn, wenn er nicht bei Daxton ist, im Meer rund um die Insel vorfinden.
    Sonstiges: /

    10
    Name: Elias
    Nachname: Stone
    Spitzname: Elia (wird selten so genannt)
    Foxy: Tabby
    Alter: 14
    Klasse: 2
    Geschlecht: männlich
    Wesen: Sirene
    Zimmer: Zweierzimmer
    Stock: 3
    Herkunft: England
    Aussehen: Er hat dunkelblonde Haare, die er in einem typischen Jungshaarschnitt trägt. Seine Augen sind mittelgroß oder die Iris ist sturmgrau. Seine Nase ist mittelgroß. Sein Mund ist auch mittelgroß und hellrosa. Sein Augenbrauen liegen knapp über den Augen und sind dunkel. Sein Hautfarbe ist leicht gebräunt aber trotzdem sehr hell. Er ist 1,61 cm groß und sportlich gebaut.
    Charakter: Er ist ein fröhlicher Mensch und bringt jeden zum Lachen. Er versteht sich mit fast jedem auf Anhieb und ist hilfsbereit. Man erlebt ihn sehr selbstbewusst und selbstsicher. Er ist fast nie traurig oder wütend außer jemand ärgert seine Schwester.
    Mag: herumalbern, seine Schwester
    Mag nicht: Langeweile, lernen
    Hobbys: Herumalbern, Boxen
    Stärken: singen, Boxen
    Schwächen: warten, Ruhe bewahren wenn es gefährlich ist, Geheimnisse bewahren
    *Lieblingsfach: Gesang,
    *Kleidung: Er trägt oft eine Jeans und ein graues/weißes/schwarzes Oberteil.
    *Familie: Sein Vater und seine Mutter sind getrennt, Er hat eine Zwillingsschwester namens Lia,
    *Vergangenheit: Er hat mit seiner Schwester bei seinem Vater gelebt.
    *Ängste: Seine Zwillingsschwester zu verlieren
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: //
    *Sonstiges: //
    Gespielt von: Luchsauge

    Name: Tabby
    Spitzname: Tab
    Geschlecht: männlich
    Tier: Hamster
    Besitzer: Elias
    Aussehen: Er ist im Gegensatz zu Moon komplett schwarz bist auf seine recht Vorderpfote an der ein weißer Fleck ist.
    Charakter: Er ist selbstbewusst, neugierig, aufgedreht und manchmal ganz schön frech
    *Lieblingsort: Eine kleine Schachtel in der er auch schläft.
    Sonstiges: versteht sich ganz gut mit Moony aber die beiden streiten sich oft

    11
    Name: Maad Nachname: Hatman Spitzname: - Foxy: Cesh -Tier: - Alter: 14 Klasse: 2 Geschlecht: m Wesen: Meerjungmann Zimmer: Zweierzimmer; 10 Stock: 3 H
    Name: Maad
    Nachname: Hatman
    Spitzname: -
    Foxy: Cesh
    -Tier: -
    Alter: 14
    Klasse: 2
    Geschlecht: m
    Wesen: Meerjungmann
    Zimmer: Zweierzimmer; 10
    Stock: 3
    Herkunft: Kentucky
    Titel: Prinz des Atlantiks
    Aussehen: Maad ist bereits knappe 1,80 m groß und schlaksig gebaut. Seine Haut ist sehr blass und steht in einem starken Kontrast zu seinen kurzen, dunkelroten Locken, welche ihm meist in die Stirn seines schmalen Gesichts fallen, welche besonders von Maads hohen Wangenknochen dominiert wird. Seine Augen sind hellgrün und eher schmal, wohingegen seine Lippen zwar voll, aber dennoch fast genauso blass wie seine Haut sind.
    -Aussehen als Tier: -
    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: Es verändert sich nicht großartig, nur, dass seine Beine von einer schlichten Schwanzflosse in denimartigen Farben ersetzt werden und er sich Unterwasser natürlich meist oberkörperfrei aufhält.
    -Magischer Gegenstand: Eine eher unscheinbarer, schwarzer, aber dennoch klobiger Ring.
    Charakter: Maad ist ziemlich introvertiert. Er verbringt die meiste Zeit alleine und sein Kontakt mit anderen besteht eigentlich nur daraus, diese abzuwimmeln oder durch Streiche und Dreistigkeiten zur Weißglut zu bringen. Falls man aber doch irgendwie an ihn ran kommt, ist er sehr nett und süß, fast schon schüchtern.
    Mag: Gebäck, Tee, Rätsel, Kunst
    Mag nicht: Vorurteile, Sport, aufzufallen, aufdringliche Menschen
    Hobbys: kochen/backen, zeichnen, schneidern, fotografieren, Rätsel lösen, Tee trinken, Musik hören
    Stärken: kochen/backen, schneidern, ist sehr kreativ, logisches Denken, sich verstecken, zeichnen
    Schwächen: Naturwissenschaften, sich anderen anvertrauen, Freunde finden etc., Sportunterricht, königliches Benehmen, sich verteidigen
    *Lieblingsfach: Kunst
    *Kleidung: Er trägt meist unscheinbare, dunkle Kleidung.
    *Familie: Er hat eigentlich nur noch seinen Vater.
    *Vergangenheit: -
    *Ängste: sich vor anderen zu outen/nicht akzeptiert zu werden
    *Sexualität: homo
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: https://www.testedich.de/quiz59/picture/pic_1551006318_10.jpg?1557317584 (Ka, ob das Aussehen wirklich zum Alter passt.^^')
    *Sonstiges: -
    Gespielt von: Luna

    Name: Cheshire
    Spitzname: Cesh
    Geschlecht: m
    Tier: Norwegische Waldkatze
    Besitzer: Maad
    Aussehen: Wie die meisten Katzen dieser Rasse, hat auch Cesh sehr viel und sehr flauschiges Fell, welches in seinem Fall grau getigert ist. Seine Augen sind von einem hellen grün.
    Charakter: Cesh ist eigentlich ziemlich faul und dementsprechen verschmust. Nur selten sieht man ihn auf Erkundungstour, um genau zu sein nur dann, wenn Maad sich denn auch mal hinaustrauen sollte. Eigentlich folgt er ihm auf Schritt und Tritt.
    *Lieblingsort: Auf Maads Bett oder dem Kratzbaum, welcher dieser in seinem Zimmer stehen hat.
    Sonstiges: -

    12
    Name: Der Name des Mädchens lautet Liora, was mit "Lied" oder "Mein Lied" zu übersetzten ist.
    Nachname: Ihr Nachname ist Veoileaux. Er wird natürlich französich ausgesprochen.
    Spitzname: Das Mädchen hat einige, wenige Spitznamen. Unter anderem ruft man sie "Eisprinzessin", gemeinerweise "Ziege" beziehungsweise "Zicke" oder, wenn man einfach nur auf ihren Namen anspielt, gibt es noch die Möglichkeit sie "Li" oder "Lio" zu nennen. Dies gestattet sie allerdings nur ein paar ihrer engeren Vertrauten.
    -Tier: Liora ist eine Schneeleopardin.
    Alter: Das Mädchen hat gerade ihr 16. Lebensjahr erreicht.
    Klasse: Sie ist dementsprechend in der 4. Klasse.
    Geschlecht: Wie man nun schon bemerkt haben dürfte, ist sie ein Mädchen, also weiblich.
    Wesen: Liora ist eine Gestaltwandlerin
    Zimmer: Sie bewohnt das Zimmer 7, also das Dreierzimmer im zweiten Stock, sofern das für Joselyn in Ordnung ist.
    Stock: Der 2. Stock ist ihr Revier ^^
    Herkunft: Urahnen ihrer Familie waren französiche Könige, was den Nachnamen des Mädchens erklärt. Allerdings wurde einer ihrer Ahnen zu seiner Regentenzeit vertrieben und baute sich im Verborgenen, nämlich in einem südlichen Teil von China ein neues Herrschaftsgebiet auf. Natürlich nicht übergreifend in das des Kaisers, das war nicht nötig, denn jener Vorfahre hatte sich verpflichtet alle Gestaltwandler des Kaiserreiches zu schützen, und daran hatte der eingeweihte Kaiser nichts auszusetzten, es kam ihm eher sogar gelegen, denn er wollte sich nicht mit diesen "Mis.sgeb.ur.ten" beschäftigen. Dieses Reich, was unter den Eingeweihten schon bald "Alenia" genannt wurde, breitete sein Machtgebiet schon bald bis über ganz Asien und noch ein paar umliegende Länder und Staaten aus, und Anhänger desselbigen kann man auf der ganzen Welt finden. Liora stammt also aus dem Ursprungsgebiet, einem Schloss am Rande des Himalya-Gebirges.
    Titel: Sie ist, wie vielleicht schon zu vermuten war, die Kronprinzessin Alenias.

    Aussehen: Als noramler Mensch hat Liora das Aussehen eines eher koreanischen Mädchens. Ihre Haut ist porzellanhaft blass, beinahe weiß. Ihre Augen sind im Vergleich zum Rest des Gesichtes ziemlich groß und rehbraun, die Augenbrauen darüber sorgfältig gezupft und nur sehr fein. Ihre Wimpern sind nicht allzu dicht, ganz durchschnittlich, allerdings schön geschwungen. Liora hat eine gerade Stupsnase und volle, weiche, rosafarbene Lippen. Ihre Haare hängen ihr teilsweise als schnurgerader, dünner Pony in die Stirn, fallen ihr ansonsten aber in silbergrauen Wellen bis auf die Mitte des Rückens. Die Spitzen sind häufiger mal in einem dezenten und leichten brombeerlila getönt, was aber nie wirklich heraussticht. Ihre Körperstatur ist sehr schlank und wirkt zerbrechlich, manche würden sagen, sie sähe wie eine Puppe aus. Natürlich hat auch Liora feminine Kurzen, nicht zu doll, allerdings kann man sie auch nicht als "Flachbrust" bezeichnen. Tatsächlich ist Liora auch nur einen Meter sechsig groß und wiegt kanppe 43 Kilogramm, ist also etwas untergewichtig. Würde man ihren gesamten Oberkörper unbekleidet betrachten, würde man ein riesiges Drachentattoo sehen. Es fängt am unteren Rücken an und windet sich über denselben bis vorne zum Bauch, wo der Kopf über ihre Brust bis an den Hals reicht und dort das Maul aufreisst. An ihren Unterarmen und Handgelenken lassen sich zudem zahlreiche Narben finden, die auf der blassen Haut aber nicht allzu sehr auffallen.
    -Aussehen als Tier: Als Schneeleopardin ist sie eine schlanke und vom Kopf bis zur Schwanzspitze gemessen, etwa zwei Meter lange Kätzin. Die Schulterhöhe beträgt etwa einen halben Meter und sie wiegt ca. 35 Kilogramm. Ihr Fell ist mausgrau und an Brust, Bauch und Kinn weiß, sowie etwas flauschiger. Die schwarzen Flecken auf Rücken, Flanken und Schwanz haben die Form von Rosetten, deren Inneres dunkler ist. Nur an Kopf, Hals und Gliedmaßen werden die Rosetten durch kleinere Tupfen abgelöst. Ihre Augen sind von einem verwaschenen Goldbraun.

    Charakter: Als allererstes passt wohl das Adjektiv "eingebildet" am Besten, denn das ist das junge Mädchen durch und durch. Sie hält sich für etwas Besseres und lässt das auch alle wissen. Außerdem ist ihr Aussehen bei einem Menschen beinahe wichtiger als Charakter, was ebenfalls dazu passt. Sie hat ein großes Ego und manche bösen Zungen nennen sie sogar selbstverliebt, wobei das eigentlich nicht stimmt. Sie ist eher von sich selbst überzeugt und sehr stolz, das würde sie besser beschreiben. Wenn man das allerdings erst einmal beiseite nimmt, dann bleibt unter anderem noch Kalt übrig. Liora ist nicht sehr zuverlässig und schon gar nicht hilfsbereit, denn sie handelt eigentlich immer, wie es ihr nützt. Andere sind ihr dabei vollkommen egal, weshalb es auch schwer ist, ein Gespräch mit ihr anzufangen. Sie wirkt oder anders gesagt: ist dann nämlich sehr desinteressiert, wenn sie überhaupt zuhört, es sei denn, etwas an ihrem Gegenüber hat ihre Aufmerksamkeit und ihre Neugier erregt, was auch immer das sein mag. Oft weiß Liora das selbst gar nicht. Neugier ist übrigens auch ein großer Punkt in ihrem eher komplizierten Charakter. Sie ist nicht leicht für etwas zu begeistern, aber wenn man etwa schafft, sie auf etwas neugierig zu machen, dann setzt sie alles daran, es zu erforschen, herauszufinden oder was auch immer, denn sie hasst Ungewissheit in interessanten Angelegenheiten. Sie beobachtet außerdem gerne Menschen, da ihr das dabei hilft, sie einzuschätzen und sie zu "Interessant" oder "Uninteressant" zu ordnen. Liora hat einen zynischen, bisweilen sogar boshaften Humor. Sie nimmt nie ein Blatt vor den Mund und schart sich nicht im Geringsten darum, ob ihre Worte ihren Gegenüber verletzen.
    Kommen wir zur anderen Seite ihres Charakters. Die ist nämlich etwas weicher, dafür aber sehr schwer zu erreichen, also praktisch unmöglich für Leute, die keine oder wenig Geduld haben. Aber es lohnt sich: Hat man es einmal geschafft, sich in Lioras Herz zu schleichen und die Kondition, ihre Macken zu ignorieren, wird man mit Wärme, vollstem Vertrauen und absoluter Zuverlässigkeit belohnt. Sie öffnet sich einem völlig, erwartet aber auch das Gegenteil. Wenn sie jemanden so wirklich ins Herz geschlossen hat, würde sie für ihn durchs Feuer und wieder zurück gehen. Eine andere ihrer guten Eigenschaften ist, dass sie sehr gut Probleme lösen kann, da sie eigentlich eine gute Zuhörerin ist und immer den Überblick behält. Außerdem ist sie vertrauenswürdig, ein Geheimnis ist bei ihr sicherer als in Ford Knox, sofern es von einem ihr wichtigen Menschen ist. Sie würde auch alles tun, um diese Leute zu beschützen und kann es nicht ertragen, einen zu verlieren.

    Mag: Eigentlich mag sie ihre Ruhe, findet es aber auch interessant, andere zu beobachten. Außerdem mag sie Katzen und Reptilien und beschäftigt sich allgemein sehr gerne mit Tieren.
    Mag nicht: Süßigkeiten! Außerdem kann sie es nicht ab, wenn man sie permanent vollabert oder nervt. Auch hasst sie Vorschriften und Leute, die ihr solche machen.
    Hobbys: Liora spielt drei Instrumente, nämlich Panflöte, Klavier und Violine. Sie singt außerdem wahnsinnig gerne.
    Stärken: Sie ist im allgemeinen sehr klug, was man auch an ihren Noten erkennen kann. Außerdem ist sie eine gute Beobachterin und behält stets die Lage im Blick.
    Schwächen: Da gibt es wohl einiges, ich fasse ihren Charakter aber als eine Schwäche zusammen. Ansonsten ist sie nicht sehr begabt, was den Umgang mit Ranghöheren angeht, was man auch an der Beziehung zu ihrem Bruder sehen kann. Zudem ist es für sie schwer, ihre guten Gefühle in Worten auszudrücken, sie lässt lieber Taten sprechen.

    *Lieblingsfach: Sie hat zwei Lieblingsfächer, welche Verwandlung und Musik sind. Alle anderen findet sie eigentlich langweilig.
    *Kleidung: Liora trägt gerne luftige und oftmals auch knappere Sachen. Kleider gehören ebenfalls zu ihren Standard-Klamotten. Wenn sie unter Menschen unterwegs ist, kleidet sie sich normal, aber trendbewusst. Sie trägt außerdem immer eine Kette mit dem Kopf eines Drachen als Anhänger.
    *Familie: Ihr Vater ist der König Alenias, sein Name ist Phuong-Lin. Ihre koreanische Mutter ist bereits seit Lioras Geburt verstorben, sie trug den Namen Ai. Ansonsten hat sie noch einen älteren Bruder, den sie allerdings bis auf den Tod nicht ausstehen kann. Sein Name lautet Zuko. Im weiteren Umfeld gibt es natürlich noch hunderte Familienmitglieder, doch die werde ich hier nicht alle aufzählen ^^"
    *Vergangenheit: In ihrer Vergangenheit gab es nicht Erwähnenswertes zu erzählen, außer, dass sie sich häufig mit ihrem Bruder und ihrem Vater stritt. Einmal war es so heftig, dass ihr Bruder sie schlug und eine Cousine entschied daraufhin, sie hierherzubringen. Mit ihrem Vater versöhnte sie sich schnell wieder, ihren Bruder sieht sie noch heute als ihren persönlichen Feind.
    *Ängste: In Wahrheit, und das kann sie nicht einsehen, hat sie eine große Angst vor ihrem Bruder, denn der wird wohl demnächst König, da ihr Vater schwer krank ist. Außerdem leidet sie an einer nicht allzu stark ausgeprägten Nyktophobie. (Wenn sie mit anderen zusammen ist, ist es für sie aushaltbar) Zudem leidet sie an Höhenangst.
    *Sexualität: Sie ist sich, was das angeht noch ein wenig unsicher, tendiert allerdings zu beiden Geschlechtern, also wohl bisexuell.
    *Beziehungsstatus: Sie ist momentan Single.
    *Links:
    Für Liora:
    https://unsecuredcreditcardsforfai rcredit.blogspot.com/2019/03/neue-frauen -mode-ideen-2019.html? p=B0cwX_sgw08

    Für den Schneeleoparden:
    https://www.google.com/u rl? sa=i&rct=j&q=&esrc=s& source=images&cd=&ved=2ahUKEwjU7 LuNxuDlAhUOY1AKHTH6AkQQjRx6BAgBEAQ&u rl=https%3A%2F%2Fwww.sportalpen.com%2Fsk itourenrennen-dynafit.htm&psig=AOvVa w2Rb5gUrn_aeEXfEKTgLkPr&ust=15735063 452398


    Name: Der Name lautet Calenleya.
    Spitzname: Von Liora wird sie manchmal Leya genannt.
    Geschlecht: Sie ist weiblich.
    Tier: Calenleya gehört zu der Gattung der Schleiereulen.
    Besitzer: Sie akzeptiert Liora als ihre "Besitzerin".
    Aussehen: Calenleya hat das typische, weiße, herzförmige Gesicht einer Schleiereule und schwarze Augen. Ihr Gefieder ist sandfarben, nur an ein paar Stellen sind Grube oder grau-schwarze Federn dazwischen zu erkennen. Schnabel und Krallen sind tödlich scharf.
    Charakter: Calenleya ist beinahe das genaue Abbild von Liora. Sie ist zickig, meistens desinteressiert und arrogant. Gerne macht sie sich auch über andere lustig. Mit Liora kommt sie bestens zurecht.
    *Lieblingsort: Ihr Lieblingsort ist an Lioras Seite, beziehungsweise auf ihrer Schulter.
    Sonstiges: Sie beherrscht die Telepathie, das heisst, sie kann nicht nur über Gedanken mit Lioras kommunizieren sondern auch Bilder oder etwas ähnliches in ihren Kopf "projizieren".

    13
    Name: Griogair mac Dhunghail Nachname: Mac-an-Toisich Spitzna me: Giric Mackintosh Foxy: Pronnasg Alter: 17 Klasse: 5 Geschlecht: männlich Wesen: Sir
    Name: Griogair mac Dhunghail
    Nachname: Mac-an-Toisich
    Spitzna me: Giric Mackintosh
    Foxy: Pronnasg
    Alter: 17
    Klasse: 5
    Geschlecht: männlich
    Wesen: Sirene
    Zimmer: 17
    Stock: 5
    Herkunft: Schottland
    Titel: Laird Griogair mac Dhunghail Mac-an-Toisich à Alba
    Aussehen: Giric ist ungefähr 1,74 m groß und abgesehen von seinem leicht pummeligen Bauch eher durchschnittlich gebaut. Seine Augen weisen die Farbe eines stürmischen Himmels auf, doch trägt er meistens pechschwarze Kontaktlinsen. Seine Naturhaarfarbe ist blond, jedoch hat er diese schwarz gefärbt. Sie sind stets geglättet und reichen ihm bis zum Schlüsselbein, ab und an bindet er sie im Nacken auch zu einem kurzen Zopf oder Dutt. Girics Haut ist schon von Natur aus sehr hell, aber um die Sommersprossen in seinem Gesicht zu verdecken pudert er sich dort zusätzlich. Seine Augenbrauen sind recht buschig und obwohl er möchte, dass diese zusammenwachsen, passiert es einfach nicht. Die beiden Seiten seiner Unterlippe sind gepierct und die meiste Zeit hat er darin schwarze Segmentringe befestigt. Girics Ohren sind ebenfalls gepierct, dort hat er zwei schwarze Helixe befestigt. Er hat die eine oder andere Narbe an seinem Körper und die einzige, dessen Ursprung er kennt, befindet sich unscheinbar inmitten seinen Haaren. An seiner linken Handfläche hat er mehrere unförmige und wundert sich jedes mal, wenn eine neue dazukommt. Vorne an seinem Hals hat er eine kleine Fläche mit künstlicher Haut. Ab und an verwendet er Eyeliner um seine Tränensäcke zu schminken oder lackiert sich die Nägel, doch sehr oft passiert das nicht.
    Charakter: Auf den ersten Blick wirkt Giric wohl wie ein verschwiegener Miesepeter. Wenn man ihn kaum kennt kann das auch so scheinen, doch lernt man ihn näher kennen beziehungsweise man freundet sich mit ihm an, wird er schnell auftauen und viel von sich erzählen, wenn danach gefragt wird. Ein Miesepeter ist er aber in jedem Fall und denkt so gut wie immer pessimistisch, doch das hält ihn nicht davon ab viel herumzualbern und zu lachen. Generell gesehen ist er wohl freundlich, jedoch kann er schnell respektlos werden, wenn er etwas als nicht gerechtfertigt erachtet. Dabei spielt es keine Rolle ob Schüler oder Lehrer. Hat er miese Laune, dann hat dies sein Umfeld wohlmöglich auch, da er eine eher uncharmante Art hat auszudrücken, dass es ihm schlecht geht.
    Mag: Weidenkätzchen, Schnee, Feuerzeuge, Beleidigungen
    Mag nicht: Menschenmengen, Spiegel, Kullis, unnötige Geräusche
    Hobbys: zeichnen, schnitzen, Blumen binden, nähen
    Stärken: er hat von Natur aus eine eher kalte Körpertemperatur und bekommt daher langsamer Fieber, er kann gut klettern, er kann Dinge gut erklären
    Schwächen: er hat wenig Ausdauer, seit einer Mittelohrentzündung hört er auf seinem linken Ohr recht schlecht, er ist geräuchsempfindlich
    *Lieblingsfach: Chemie
    *Kleidung: Meistens trägt Giric ein schwarzes Shirt auf dessen Rückseite in silbernen Lettern verschiedene Runen abgebildet sind. Darüber trägt er ab und an einen schwarzen dicken Mantel mit ihm viel zu langen Ärmeln. Seine Hose ist ebenfalls schwarz und hat viele Schnallen daran befestigt. Seine Schuhe sind schwarze eher klobige Stiefel mit einer 5 cm hohen dicken Sohle. Auch diese weisen viele Schnallen auf. Um seinen Hals trägt er oftmals eine Lederkette an der ein kleiner Blaufluss befestigt ist.
    *Familie: Da Giric zu einem eher großen schottischen Clan gehört, hat er sehr viele Verwandte und verliert oftmals den Überblick. Die einzigen die er nicht vergisst sind natürlich seine beiden Eltern und seine fünf jüngeren Schwestern. Obwohl er die letzteren sehr gerne vergessen würde.
    *Ängste: an spontaner Selbstentzündung sterben
    *Sexualität: homosexuell
    *Beziehungsstatus: Bisher single
    *Links: https://i.pinimg.com/origi nals/1d/8a/dd/1d8add53829e49c2c34273b8f8 fc6aad.jpg
    Gespielt von: kiioxin

    Name: Pronnasg
    Spitzname: Pronny
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Krähe
    Besitzer: Giric Mackintosh
    Aussehen: Pronnasg ist eine 46 cm große Saatkrähe mit leicht rötlich schimmernden schwarzen Federn. Ihr Schnabel läuft spitz zu und hat eine gräuliche Färbung.
    Charakter: Pronnasg ist ein sehr neugieriger Foxy der alles interessante sofort inspiziert. Fühlt sie sich belästigt kräht sie sofort los und versucht mit ihrem Schnabel zu schnappen oder mit den Krallen zu kratzen. Sie hat eine große Faszination für Haare und ganz besonders Bärte. Also hat sie welche erblickt, die ihr gefallen, fliegt sie sofort los und zuppelt mit dem Schnabel an diesen herum. Ist man ihr fremd (und besitzt keine Haare) kann sie eher lästig sein und lässt sich nicht berühren. Hat sie sich mit jemandem vertraut gemacht, lässt sie sich gern streicheln
    *Lieblingsort: Girics Kragen

    14
    Name: Rafael Sébastien Knox Nachname: Morel Spitzname: Raffy Foxy: Chili  Alter: 18 Klasse: 6 Geschlecht: Männlich Wesen: Fee Zimmer: 2 Stock: 1
    Name: Rafael Sébastien Knox
    Nachname: Morel
    Spitzname: Raffy
    Foxy: Chili 
    Alter: 18
    Klasse: 6
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Fee
    Zimmer: 2
    Stock: 1
    Herkunft: Frankreich
    Titel: Prince Rafael Sébastien Knox Morel d'Occitanie
    Aussehen: Raffy ist 1,93 m groß und für diese wahrlich große Größe eher schlaksig. Normalerweise sind seine Augen so grün wie Smaragde, diese werden jedoch durch die hellrosanen Kontaktlinsen die er meistens trägt verdeckt. Seine Haare hat er vor einiger Zeit pink gefärbt und geglättet, da er kein großer Freund von seinen natürlichen Locken ist die sich jedes mal nach dem Duschen wieder bilden. All seine Strähnen weisen eine unterschiedliche Länge auf, daher ist es schwierig eine allgemeine zu bestimmen. Raffys Naturhaarfarbe ist dunkelbraun, was man an seinem bereits nachwachsenden Ansatz gut erkennen kann. Seine Haut ist recht hell und lediglich für den Kontrast macht er seine Nase mit Rouge leicht rötlich. Die Augenbrauen hat Raffy nicht gefärbt, daher sind diese nach wie vor dunkelbraun und da er sie regelmäßig zupft, sind sie recht schmal und gradlinig. Er hat zwei gepiercte Löcher an der rechten Seite seiner Unterlippe, in denen er meistens schwarze Hufeisen befestigt hat. Da er ziemlich tollpatschig ist, hat er oft kleinere Verletzungen und klebt immer sofort bunte Pflaster darüber. Um die Augen schminkt er sich regelmäßig in einem Rosa passend zu seinen Haaren und streut Glitzerpuder darauf. Dies tut er mit seinen Lippen gleich. In der Mitte seiner Brust hat er eine dicke Narbe. Seine Flügel sind dünn und durchsichtig und sehr empfindlich, weshalb er es nicht unbedingt mag von den meisten Personen dort berührt zu werden.
    Charakter: Raffy ist eine ziemlich positive Person und möchte nie jemandem etwas schlechtes. Er ist ziemlich leichtgläubig und glaubt daher alles was man ihm sagt. Ihm kann man alles anvertrauen ohne dass er es jemandem verraten oder zerstören wird. Er ist ziemlich ruhig und gelassen und kann sich aufgrund seiner nachgebenden und überhaupt nicht herrischen Art so gut wie gar nicht durchsetzen, weshalb er kein guter Anführer wäre. Allgemein gibt Raffy sehr schnell nach, da er eine Diskussion oder gar einen Streit bestmöglich verhindern möchte, egal ob die andere Person tatsächlich im Recht ist oder auch nicht. Wütend wird er sehr langsam, also wenn er es einmal geworden ist, muss es wirklich etwas schlimmes gewesen sein. Aber anstatt laut zu werden straft er den jeweils anderen auf eine ganz andere, für ihn viel schlimmere, Weise. Er versucht alles um sein Gegenüber aufzuheitern, falls es ihm schlecht geht und wird dabei keinesfalls aufgeben. Dabei kann er zwar als sehr lästig empfunden werden, aber er meint es nur gut. Raffy stellt die Meinungen und Bedürfnisse anderer über seine eigenen, weshalb er selten jemand anderen überzeugen oder um etwas bittet, falls es doch einmal dazu kommt ist es ihm mehr als wichtig, dennoch macht er selbst dann in den meisten Fällen mittendrin einen Rückzieher.
    Mag: Duftkerzen, Punsch, Blutabnahme, Kartons, Sägespäne
    Mag nicht: Tinte, Bonbons, Kaffee, Socken, Dosen
    Hobbys: Origami falten, einkaufen, kochen, Aufkleber und Pflaster verteilen, Räume schmücken, die Haare anderer Leute flechten
    Stärken: er begreift und lernt schnell, er hat ein gutes Gleichgewicht und hat beim Balancieren daher keinerlei Probleme, er ist ziemlich gut darin Veranstaltungen zu organisieren
    Schwächen: er hat einen ziemlich schlechten Orientierungssinn, er ist sehr schlecht darin anderen Anweisungen zu geben, Rechtschreibung
    *Lieblingsfach: Französisch
    *Kleidung: Abgesehen davon, dass seine Kleidung stets bunter als bunt ist, ist sein Stil ziemlich abwechslungsreich. Meistens jedoch trägt er einen lila Pulli auf dem bunte Sterne, Sternschnuppen und Herzen zu sehen sind. Ebenfalls hat dieser einen hellgrünen Kragen und blaue Ärmel. Seine Hose ist genauso grün wie sein Pulloverkragen und reicht ihm bis kurz über die Fußgelenke. Die Hosenbeine sind so weit, dass seine Beine theoretisch noch eineinhalb weitere Male dort hineinpassen würden und besitzen gefühlt hunderte Taschen.  Er trägt helllila Sneaker die schon ziemlich abgenutzt sind und daher einige Löcher aufweisen. Um seinen Hals trägt er ein rosa-lila Halsband, das mit einem Herz zusammengehalten wird. 
    *Familie: Raffy hat eine ziemlich überschaubare Familie, da seine Vorfahren schon seit Generationen Einzelkinder waren. Da er nun aber zwei ältere Brüder besitzt, wurde diese Kette durchbrochen. Dadurch ist er zwar nicht der Erbe, aber das ist ihm so auch viel lieber.
    *Ängste: nicht fliegende Vögel, besonders Hühner, Clowns
    *Sexualität: pansexuell
    *Beziehungsstatus: Bis jetzt Single
    *Links: https://cdn140.picsart.com /286182716070201.jpg? r1024x1024
    Gespielt von: kiioxin

    Name: Chilibillimilli
    Spitzname: Chili
    Geschlecht: männlich
    Tier: Kolibri
    Besitzer: Rafael Morel
    Aussehen: Chili ist ein etwa 9 cm großer Roter Zwergschattenkolibri. Er besitzt ein rotes Gefieder an Hals und Bauch, an Rücken und Schwanz dagegen geht dieses eher ins bräunliche. Sein Schnabel ist lang und silbrig gefärbt.
    Charakter: Chili ist ziemlich hyperaktiv und flattert einem ständig um den Kopf um Aufmerksamkeit zu erhalten. Auch gegenüber fremden Leuten scheut er sich nicht sie sofort von Nahem zu betrachten. Auch wenn ihm etwas schon mal Gefahr gedroht hat, macht er jedes mal denselben Fehler und kommt ihm erneut ziemlich nah. Normalerweise hält er die meiste Zeit zu Rafael, doch mit einer Blüte lässt er sich sehr leicht bestechen.
    *Lieblingsort: Jegliche Zimmerpflanze mit Blüten

    15
    Name: Der Name, den seine Eltern ihm gaben, lautet Cyrian. Das bedeutet soviel wie "Mein Herr". Nachname: Cyrians Nachname lautet da Silva,
    Name: Der Name, den seine Eltern ihm gaben, lautet Cyrian. Das bedeutet soviel wie "Mein Herr".
    Nachname: Cyrians Nachname lautet da Silva, woraus man erkennen kann, dass er südamerkanischer Herkunft ist.
    Spitzname: Der Junge hat eigentlich noch keinen Spitznamen, seine Schwester nennt ihn jedoch des Öfteren mal "Cyri".
    Foxy: Cyrians Foxy hat den Namen Taro.
    Alter: Er ist 17 Jahre alt.
    Klasse: Und dementsprechend in der 5. Klasse
    Geschlecht: Wie man wahrscheinlich schon erkennen konnte, handelt es sich um einen Jungen.
    Wesen: Cyrian ist ein Meermann.
    Zimmer: Er nennt das Zimmer vier sein "Revier".
    Stock: Dieses liegt im ersten Stock.
    Herkunft: Cyrian stammt aus Brasilien, genauer gesagt, aus dem Regenwald. Noch genauer gesagt, von den Ufern des Amazonas. Das dortige Königreich steht unter seiner Herrschaft.
    Titel: Eigentlich ist er der Herrscher des Amazonas, aber aus unterschiedlichen Gründen, die später noch erklärt werden, kann er dieses "Amt" momentan nicht ausführen.
    Aussehen: Cyrian ist durchaus ein attraktiver junger Mann. Seine Haut ist von der Sonne gebräunt und steht in einem deutlichen Kontrast zu seinen cyanblauen Augen. Diese besitzen jedoch kleine, diamantenförmige Sprenkel in einem dunklen moosgrün. Seine Haare sind dunkelbraun und kurz, sind sie nass, sehen sie beinahe schwarz aus. Seine Lippen sind voll und weich, die Augenbrauen relativ breit, aber ordentlich gezupft. Ansonsten ist in Cyrians Gesicht noch eine lange, dünne Narbe auffällig, die sich von seiner rechten Augenbraue über Wange und Lippen hinunter bis zu seinem Kinn zieht. Die Statur des Jungen ist kräftig, muskulös vom vielen Schwimmen. Allerdings erscheint er keineswegs wie ein bulliger Typ, sondern einfach nur durchtrainiert. Seine breiten Schultern macht er durch seine Körpergröße wett, die beträgt nämlich knapp 1,95. Auf seiner Brust hat er groß ein Geisterschiff tättowiert und an seiner linken Schläfe, meistens versteckt unter den Haaren befindet sich ein verschlungenes, kleines Symbol, was an eine Schildkröte erinnert.
    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: Sein Aussehen verändert sich nicht großartig, mit Ausnahme, dass er natürlich eine schöne Schwanzflosse bekommt. Diese schimmert in verschiedensten Grüntönen. An der Hüfte ist sie sehr hell, grasgrün kann man diesen Farbton wohl nennen. Dann wird die Farbe dunkler, geht von smaragdgrün über ein schönes, dunkles moosgrün bis sie an der richtigen Flosse beinahe schwarz ist. In der Sonne kann man einen silbernen Schimmer darüber erkennen.
    -Magischer Gegenstand: Cyrian besitzt einen silbernen Siegelring, mit dem er seine Verwandlung beeinflussen kann. Das Siegel zeigt einen Schildkrötenkopf.
    Charakter: Sein Charakter ist nicht schwer zu beschreiben, denn im Allgemeinen ist Cyrian ein sehr offener und fröhlicher "Mensch". Er schließt gerne neue Freundschaften, ist kein bisschen schüchtern oder verklemmt. Gerne geht er auf andere zu, unterhält sich mit ihnen oder macht Witze. Er hat nämlich einen großen Sinn für Humor, und das in allen Spektren, sprich schwarzer Humor, Ironie, Sarkasmus, "normaler" Humor. Außerdem hat er immer einen guten Spruch auf den Lippen und ist ziemlich schlagfertig. Nur selten kommt es vor, dass er mal sprachlos ist, oder keine passende Antwort weiß. Der Junge ist klug, das lässt er aber keinesfalls heraushängen. Es würde ihm nie einfallen, mit etwas anzugeben, denn er ist kein bißchen selbstverliebt. Zudem ist er sehr charmant und flirtet gerne, auch mit Mädchen, obwohl er nicht an ihnen interessiert ist.
    Aber natürlich hat auch Cyrian, wie jeder andere seine schlechten Eigenschaften. Das wären zum einen seine Abneigung gegenüber nervigen Leuten, bzw. Besserwissern. Er kann es absolut nicht ab, wenn ihm jemand ständig reinredet oder ihn verbessert. Davon ist er schnell genervt. Auch ist Cyrian sehr stur, und wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann ist es praktisch unmöglich, ihn davon abzuhalten, es zu tun.
    Mag: Er mag natürlich seine Schwester und sein Foxy:). Abgesehen davon gibt es nicht viel, dass er nicht mag, das Wenige ist unten aufgelistet.
    Mag nicht: Cyrian verabscheut Ungerechtigkeit und Streit. Er findet das ziemlich nervig, ebenso, wenn man ihm ständig reinredet oder unterbricht. Außerdem kann er es nicht leiden, wenn man versucht, ihm etwas auszureden. Zudem hasst er Tierquäler und die Leute, die die Natur zerstören.
    Hobbys: Der Junge geht keinen wirklichen Hobbys nach, allerhöchstens könnte man Schwimmen und In-der-Sonne-sein als seine Lieblingsbeschäftigung aufzählen.
    Stärken: Cyrian ist natürlich ein ausgezeichneter Schwimmer und sowohl in Geschwindigkeit, als auch in der Ausdauer ein Ass. Zudem ist er ein guter Zuhörer und er würde eher sterben, als einen Freund im Stich zu lassen.
    Schwächen: Er ist ein echter Sturkopf und will immer seinen Willen bekommen. Außerdem kann er schlecht loslassen, oder Tiere oder Menschen verlieren.
    *Lieblingsfach: Cyrian hat da keine Vorlieben. Allgemein interessiert ihn der Unterricht eher weniger.
    *Kleidung: Normalerweise trägt er keine Shirts, während des Unterrichtes hält er allerdings für angemessen. Dann trägt er einfache und lockere T-Shirts und Shorts. Da er seine Körpertemperatur regulieren kann, wie er will, braucht er auch im Winter nichts anderes zu tragen.
    *Familie: Von seiner Familie ist ihm tatsächlich nur seine Schwester Melynee bekannnt. Allerdings sieht er alle Tiere des Amazonas als seine Familie an, ebenso seinen treuen Berater Arian.
    *Vergangenheit: Der Junge wurde von seiner, ihm unbekannten Mutter geboren, die bei der Geburt verstarb. Sein Vater gehörte dem Königreich seiner Schwester an, kehrte auch dorthin zurück. Allerdings wurde er bei einer schicksalhaften Schlacht mit einem verfeindeten Meervolk getötet. Er musste natürlich den Platz seiner Mutter einnehmen, doch erstmal wurde er von einer anderen Meerjungfrau großgezogen. Er besuchte Zeit seines Lebens eine Schule in den USA, doch dann entschied man, dass er vor der Abtretung seines "Amtes" noch mit anderen Wesen gelebt haben sollte, um sie besser zu verstehen und sich sein eigenes Bild von ihnen zu machen. Deshalb wurde er hier auf diese Schule geschickt. Wenn er seinen Abschluss hat, wird er den Platz des Königs einnehmen.
    *Ängste: Cyrian hat wahnsinnige Angst davor, einmal sein ganzes Zuhause, beziehungsweise den Regenwald zu verlieren.
    *Sexualität: Cyrian ist homosexuell, er kann dem weiblichen Geschlecht in dieser Hinsicht einfach nichts abgewinnen:), und er ist überaus froh, dass das im Bezug auf seinen Rang kein Problem ist.
    *Beziehungsstatus: Momentan ist er single.
    *Links: https://pin.it/yo3npfrdu4aedu
    *Sonstiges: Nun ja, Melynee ist seine Zwillingsschwester. Außerdem kann er als Meerjungmann und als Mensch seine Körpertemperatur regulieren, was recht praktisch ist, wenn er mal in kälteren Gewässern bzw. Gebieten unterwegs ist.
    Gespielt von: Ryoko/ Loki


    Name: Sein Name lautet Taro.
    Spitzname: Eigentlich besitzt er bisher noch keinen Spitznamen. Von Cyrian wird er aber manchmal "Lord Helmchen" genannt.
    Geschlecht: Taro ist männlich.
    Tier: Taro ist eine Terekay-Schienenschildkröte.
    Besitzer: Eigentlich wohl Cyrian, allerdings sind die beiden eher Partner und Freunde, als "Herr" und "Haustier".
    Aussehen: Taro ist ein dunkler Vertreter dieser Art. Ansonsten gibt es allerdings keine Auffälligkeiten oder Unterschiede zu Anderen seiner Gattung.
    Charakter: Taro ist lustig und humorvoll, das aber eigentlich immer auf einer distanzierten Art, denn er ist sehr vorsichtig und misstrauisch, was er seinen Gegenüber aber nicht sehen lässt, da ihm das unhöflich vorkommt.
    *Lieblingsort: Er hat eigentlich keinen bevorzugten Platz, solange er in Cyrians Nähe sein kann.
    Sonstiges: Taro hat eine Kette mit einem Silberanhänger, der einen Schildkrötenkopf darstellt.

    16
    Name: Nate Nachname: Jackson Spitzname: - Foxy: Samuel -Tier: - Alter: 34 Geschlecht: m Wesen: Gestaltwandler Zimmer: Einzelzimmer, 27 Herkunft: Texas
    Name: Nate
    Nachname: Jackson
    Spitzname: -
    Foxy: Samuel
    -Tier: -
    Alter: 34
    Geschlecht: m
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Einzelzimmer, 27
    Herkunft: Texas
    Titel: Er ist König von Texas
    Aussehen: Nate ist 1,95 m groß und ca. 90 kg schwer. Er ist sehr muskulös und breitschultrig. Seine Haut hat die Farbe von Zartbitterschokolade, seine kurz geschorenen Haare und seine Augen sind lediglich ein paar Nuancen dunkler. Sein Gesicht ist kantig, seine Nase leicht schief, da sie bereits öfters gebrochen wurde, und seine Lippen voll und geschwungen.
    -Aussehen als Tier: Er ist ein Uhu mit Federn in verschiedenen Braunnuancen. Manche sind auch schwarz. Seine Augen in dieser Gestalt sind orange-braun.
    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: -
    -Magischer Gegenstand: -
    Charakter: Nate ist ziemlich introvertiert. Wenn er redet, dann nur, wenn er etwas Wichtiges zu sagen hat. Manchmal antwortet er seinem Gesprächspartner auch einfach nicht mehr, wenn er die Unterhaltung als unnötig empfindet. Das bewirkt bei manchen die Illusion, dass er ziemlich weise ist, jedoch liegt seine Intelligenz eigentlich vollkommen im Durchschnitt, er hält einfach nur öfters den Mund. Meist ist Nate ein ziemlich ruhiger Typ, aber, besonders, wenn sein starker Beschützerinstinkt mal wieder herausgefordert wird, kann er schnell die Beherrschung verlieren und wird handgreiflich. Zwar lässt er nur selten Leute an sich ran, aber, wenn er jemanden ins Herz geschlossen hat, dann lässt er diesen auch nicht mehr so leicht los.
    Unterrichtsfächer: Sport, Kunst, Musik
    *Mag: -
    *Mag nicht: -
    *Kleidung: -
    *Familie: Sein Vater ist bereits vor guten 19 Jahren gestorben. Nate ist der älteste von 6 Geschwistern. Er hat 2 jüngere Brüder und drei jüngere Schwestern, von denen zwei Zwillinge sind. Außerdem hat er auch noch seine Mutter, die ehemalige Königin.
    *Vergangenheit: -
    *Ängste: Er hasst den Gedanken, dass seiner Familie etwas zustoßen könnte.
    *Sexualität: -
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: https://www.testedich.de/quiz61/picture/pic_1565727622_8.jpg?1565735467
    *Sonstiges: -
    Gespielt von: Luna


    Name: Samuel
    Spitzname: Sam
    Geschlecht: m
    Tier: Löwe
    Besitzer: Nate
    Aussehen: Er sieht aus wie ein typischer, männlicher, westafrikanischer Löwe, wobei bei ihm Fell und Mähne eher dunkler sind. Seine Augen haben einen Bernsteinton.
    Charakter: Samuel ist ziemlich verspielt und die Unschuld in Person. Grundsätzlich ist er sehr liebenswürdig, aber auch ziemlich naiv, wie ein kleines Kind. Also der perfekte Typ, um Nates Beschützerinstinkt zu wecken.
    *Lieblingsort: Draußen in der Natur, wo es viel zu sehen gibt.
    Sonstiges: -

    17
    Name: Elenor
    Nachname: De Giorvillo
    Spitzname: Ellie
    Foxy: Paxatom (Pax)
    -Tier: Reh
    Alter: 17
    Klasse: 5
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: 22
    Stock: 6.
    Herkunft: ursprünglich Spanien, hat aber ihr ganzes Leben nie dort fest gelebt
    Titel: zukünftige Gräfin des Leientals

    Aussehen: Ellie ist in ihrer menschlichen Gestalt ein etwa 1,68m großes Mädchen mit hellbraunen schulterlangen, leicht gewellten Haaren und karamellfarbener Haut. Sie strahlt einen inneren Frieden aus und ihre schokoladenbraunen Augen wirken zusätzlich beruhigend. Auf ihrem Gesicht sieht man auf den zweiten Blick zahlreiche Sommersprossen und einen goldenen Ohrring im linken Ohr. Ihre Wimpern sind lang und dunkel. Generell hat Ellie ein durchschnittliches Gewicht. Sie ist nicht DIE Schlankeste, aber sie findet es gut so, wie es ist.

    -Aussehen als Tier: Als Reh ist ihr kurzes, recht weiches Fell hellbraun, an ihrer Stirn wird es zu einem etwas dunklererem. Ihr Bauch ist weiß und ihre Augen behält sie in dem warmen Braunton. Sie hat lange Beine und ein schmales Gesicht, mit etwasgrößerem auch dunkelbraunen Ohren. Sonst ist sie halt wie ein Reh, ne? Ich glaub ihr seid alle nicht dumm XD

    Charakter:
    Wie schon festgehalten, ist Ellie sehr friedlich und ebenso freundlich. Gern bemüht sie sich um neue Kontakte, aber ihre Züge eines Rehs werden auch deutlich. Zum Beispiel mag sie es nicht, von zu vielen Leuten umgeben zu sein. Einfach mal alleine abschalten ist kein Problem, sondern eher entgegenkomment. Noch dazu ist Ellie sanft im Umgang mit anderen und lacht gerne

    Mag: Kunst, Musik, Mathe, Bücher
    Mag nicht: Sport, aufdringliche Menschen
    Hobbys: ihre Gedanken festhalten, Zeichnen, Sie selbst sein
    Stärken: ruhig bleiben, logisches Denken
    Schwächen: Konzentration bei Viel Lärm, unter Druck gut sein, Singen

    *Lieblingsfach: Mathe
    *Kleidung: eher im Vintage Style und verblasst
    *Familie: Ihre Eltern und eine 3 Jahre alte kleine Schwester
    *Vergangenheit: unspektakulär
    *S exualität: probably bi
    *Beziehungsstatus: momentan single
    *Links: /
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: HappyFloof

    Name: Paxatom
    Spitzname: Pax
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Tier: Axis Hirsch
    Besitzer: Elenor
    Aussehen: Seine Hufe sind Weiss und werden gegen Oberkörper langsam in eine Mischung aus Herbstbraun und hellem Braun. Der Bauch, Brust und der Unterteil des Halles ist ebenso weiss. Unzählige weisse pünktchen verteilen sich über seinem Rücken und den Schenkeln. Über der Schnauze bis zu seinem Geweih ist ein dünnes schwarzes Muster zu sehen, das sich fast schon kunstvoll um die Schnauze schnürt. Sein Geweih ist seinem Alter entsprechend noch nicht ausgewachsen, aber es hängen kleine Federn und Goldene/Silberne dünne kettchen daran. Seine Augen sind in einem traditionellen dunkelbraun getränkt. Pax ist ohne Geweih 1, 53 (Mit Geweih ist er 1,60)
    Charakter: Pax ist Abenteuerlustig und etwas leicht sinnig. Er ist unglaublich Stur, ist aber Treuer als ein Schosshund. Pax ist zwar nicht der feinfühligste typ, aber er erkennt situationen in denen seine kommentare nicht gebraucht werden. Ausserdem ist er.... ein wenig.... Dämlich. Er stolpert gerne über unsichtbare Steine, erschreckt sich vor einem Besen, verwechselt Tomaten mit Erbeeren und rutscht mindestens fünf mal aus, während er eine Treppe hinaufgeht. Humorvoll und Fröhlich sein sind die, Markenzeichen des Jungen Hirsches, kommt man jedoch ... zu nahe, wird er schnell zu bewchützerisch.
    Lieblingsort: Er liebt es im Wald herum zu tollen, und ist ein Grosser Fan von Menschlichen Betten, auch wenn diese nicht für Hirsche geeignet sind.
    Sonstiges: Pax hat, neben den normalen Fähigkeiten, die Sonderbare Fähigkeit sein Geweih, und seine Augen leuchten zu lassen. Eine sehr Nützliche Taschenlampe, oder auch, um angreifer abzuschrecken.
    Gespielt von: FüchschenFloof

    18
    Name: Lilian Emilia
    Nachname: Jones
    Spitzname: Lilly, Lil
    Foxy: Shila
    Tier: Luchs
    Alter: 16
    Klasse: 4
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Einzelzimmer
    Stock: 4
    Herkunft: Schottland! (Hogwarts! Ok nein Spaß...)
    Titel: Lady Lilian Emilia Jones von den windigen Klippen ( Einfallsreich? 😂😅)
    Aussehen: Sie hat Karamellfarbenes Haar was in die Rot-blond Richtung geht. Ihre Haare reichen ihr bis zur Taille und sind meistens zu Zöpfen geflochten. Sie hat Smaragdgrüne Augen und eine rötlichen Mund. Ihre Statur ist ziemlich sportlich gebaut. sie ist 1,76 groß. Ihre Haut ist leicht gebräunt.
    Aussehen als Tier: Nun.. ich kann das schlecht beschreiben... unten ist noch ein Link... Also sie sieht halt wie ein Luchs aus wenn sie ein Tier ist.
    Charakter: Sie ist speziell. Sehr speziell. Entweder ist sie nett oder nicht. Ihre Emotionen schwanken manchmal von einer auf die andere Sekunde um. Sie ist unberechenbar. Aber wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat ist das kein Problem. Dann ist sie meist nett, fröhlich und frech. Auch lustig und hilfsbereit ist sie dann. Geh
    Mag: Fechten, Sport, Turnen,
    Mag nicht: Wasser, zu kaltes/heißes Wetter
    Hobbys: Fechten, Turnen
    Stärken: Fechten, Beweglichkeit, Turnen, Mathe
    Schwächen: Vertrauen, Wut unter Kontrolle halten, Ihre Ängste,
    *Lieblingsfach: Mathe
    *Kleidung: Sie trägt oft Dunkle Kleidung.
    *Familie: Sie ist Einzelkind. Ihre Eltern sind Tod.
    *Vergangenheit: Lilian wurde nicht allzu nett erzogen... als ihre Eltern starben war sie 4 und von da an wurde sie von ihrer Großmutter erzogen, die nicht sonderlich nett war und als diese starb kam sie auf das Internat.
    *Ängste: Sie hat nicht wirklich eine Angst... außer Feuer und vor ihrer Vergangenheit
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links:
    Als Tier: https://i.pinimg.com/originals/1d/2d/21/ 1d2d212458e9378548922f995583ca9c.jpg
    *Son stiges: //
    Gespielt von: Luchsauge

    Name: Shila
    Spitzname: Shishi
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Bengalkatze
    Besitzer: Lilian
    Aussehen: wie eine Bengalkatze eben... https://www.pinterest.de/pin/71600204074 1453650/
    Charakter:
    *Lieblingsort: Bäume, alles wo kein Wasser ist
    Sonstiges: Sie HASST Wasser.

    19
    Name: Gin Meliv
    Nachname: Talvon
    Spitzname: /
    Foxy: Grimpson
    Tier: Schmetterling
    Alter: 18
    Klasse: 6
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: 3
    Stock: 1
    Herkunft: 'Das Reich der Flügel.'
    Titel: Jüngstes Kind der Königsfamilie. (adoptiert.)
    Aussehen: Fangen wir bei Gins Haaren denn; denn diese sind sehr lang, und immer geflochten. Der Zopf reicht bis zu der Hüfte von Gin; offen sind sie natürlich noch länger. Im Gesicht hängen viele, kürzere Strähnen im Weg. Die Farbe der Haare ist ein sehr helles Lila, was natürlich gefärbt ist. In den Haaren befindet sich Schmuck; vor allem helle Perlen.
    Die Perlen harmonieren sehr gut mit den Piercings die Gin hat. Er hat drei Bridge-Piercings, es sind goldene Kugeln, ein Septum, ein goldener Ring, und die Ohrlöcher wurden geweitet, zwei goldene Ringe aus Silikon. Kommen wir nun noch einmal im Allgemeinen zum Gesicht.
    Die Gesichtsform ist eher oval; die Augen stehen nicht ganz so nah aneinander, aber es wirkt keinesfalls merkwürdig. Es passt gut, da die Nase auch eher breiter ist, und leicht platt.
    Die Augen haben normal eine sehr helle Färbung in Blau; und die Augen sind von hellen, langen Wimpern umrahmt. Die Augenbrauen sind leider kaum zu erkennen, da sie so hell sind, was allerdings auch wieder passt.
    Die Lippen von Gin sind relativ dick, und sehr weich. An den Mundwinkeln befinden sich längliche Narben, die wohl schon ziemlich alt sind.
    Die Statur von Gin ist nicht diese Modelmaße oder etwas in der Art; er hat eher eine weibliche Hüfte, seine allgemein Statur geht eher leicht in das Weibliche hinein.
    Er hat hübsche lange, grazile Finger, auf denen goldene Spiralen tätowiert wurden.
    Aussehen als Tier: Da er ein Kohlenweißling ist, kann man nicht mehr sagen, als dass er weiße Flügel hat mit jeweils einem schwarzen Punkt.
    Charakter: Gin kann man mit einer warten Blume vergleichen. Er wirkt bei Ruhe zufrieden, und glücklich. Während er bei Chaos zu schnell einknicken kann.
    Man muss vorsichtig mit ihm umgehen, er reagiert viel zu emotional auf verschiedenste Dinge, sodass man es schlussendlich gar nicht mehr einschätzen kann.
    Als Beispiel kann man es so nehmen: Wenn es zu leise ist, hält er diese Stille gar nicht mehr aus, wenn es zu laut ist, ebenfalls nicht. Solche Dinge, auch Andere, als hörbar, nimmt er zu sehr in sich auf.
    Trotz seiner gar Zerbrechlichkeit, ist er gerne in Gesellschaft. Er redet gerne, erzählt gerne.
    Alleine hält er es einfach nicht aus.
    Er liebt es draußen zu sein, er ist nämlich ein sehr naturverbundener Mensch. Jede Möglichkeit dir er hat, um draußen zu sein, schnappt er sich.
    Bei seinem allgemeinen Verhalten, kann man gut sagen, dass er gar keine Ahnung vom Leben hat.
    Er ist nämlich nicht nur freundlich zu den Leuten, sondern eigentlich nur ein unsicheres Bündel, welches zwanghaft versucht, sich zu holen, was ihm grundsätzlich fehlt. Oder fehlte.
    Da kann auch er selbst manchmal überspielen, wie nah er manchmal den Abgrund ist.
    Mag: Pflanzen, frische Luft, Blumen, Süßes, Gesellschaft, Verbundenheit, Klamotten für Mädchen
    Mag nicht: Gewaltige Reize, Überforderung, Dunkelheit, Einsamkeit, Fleisch
    Hobbys: Lesen, meditieren, Harfe spielen sowie Panflöte
    Stärken: Er hat tatsächlich eine gute Ausdauer, was man bei ihm überhaupt nicht denken würde. Er kommt auch wirklich gut mit anderen Leuten klar
    Schwächen: Seine Sensibilität gegenüber Reizen, Kraft, Druck
    *Lieblingsfach: Musik
    *Kleidung: Seine Kleidung besteht aus vielen Mänteln, langen, weiten Hosen und Hemden.
    Die Mäntel sind Gold und Lila, die Hosen ein einfaches Schwarz und die Hemden weiß. So sind die Mäntel das Einzige, was Farbe hat.
    *Familie: Seine Mutter, sein Vater und sechs ältere Geschwister. Ausserdem hat er noch Lelia, die seine jüngere Halbschwester ist, aber das wissen die beiden noch nicht.
    *Vergangenheit: Obwohl er schlussendlich durch seine Adoption königlich wurde, hat et sich nicht so gefühlt. Er wurde von seinen deutlich älteren Geschwistern geärgert, bis es irgendwann bis zu Mobbing ging. Da sich seine Geschwister das leisten konnten, fingen auch normale Kinder damit an, als er draußen spielte oder später Spaziergänge unternahm.
    Seine Sensibilität gegenüber Reizen hat er durch ein spezielles Training. Seine Geschwister kamen durch, sie sollten so lernen, in jeder erdenklichen Situation auf Alles vorbereitet zu sein und immer die Fassung zu bewahren.
    Gin war deutlich zu jung für das Training, wurde aber auf Befehl dennoch dadurch gejagt. Seine Eltern haben sich darum auch nicht wirklich gekümmert, sie mussten mit seiner Adoption eine uralte Tradition aufrecht erhalten.
    Da er durch Sein Alter das Alles nicht richtig verarbeiten konnte, wird er bis heute noch davon beeinflusst. Dadurch gab es sogar noch mehr Gründe für die Kinder, ihn zu ärgern. Die Maßnahmen könnten erhöht werden, und sie trauten sich in ihrem Alter immer mehr.
    Durch diese Einflüsse, und die Aufmerksamkeit, die er brauchte, aber nicht bekam, entstand der heutige Gin.
    *Ängste: Einsamkeit
    *Sexualität: Homosexualität
    *Beziehungsstatus: /
    *Links: /
    *Sonstiges: Vegetarier
    Gespielt von: Atropos

    Name: Grimpson
    Spitzname: Grim
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Gemeiner Vampir (Fledermaus).
    Besitzer: Gin
    Aussehen: Die Kopfrumpflänge beträgt 75 Millimeter. Die Unterarmlänger hingegen gerade mal 51 und die Flügelspannweite 32.
    Die Flugmembran geht von den Fußgelenken bis zu den Handgelenken.
    Sie hat verlängerte Finger an den Vordergliedmaße.
    Flughäute gibt es noch von den Schultern bis zum Handgelenk und zwischen den Beinen. Die Flughaut zwischen den Beinen ist recht klein.
    Sie hat keinen Schwanz und ihre Hinterbeine sind stark. Die Oberseite des Falls ist graubraun, unten ist es heller. Sie hat zudem spitze Ohren.
    Die Schnauze ist kurz und kegelförmig.
    Charakter: Grim ist eine Kämpfernatur, die ihrem Besitzer beisteht, wo sie nur kann. Das, was ihr Besitzer nicht aufbringen kann, macht sie wieder wett. Sie nimmt auch noch quasi die Mutterrolle für Gin ist.
    *Lieblingsort: Solange sie bei Gin ist:)
    Sonstiges: /
    Gespielt von: Atropos

    20
    Name: Arielle
    Nachname: de Montmorency
    Spitzname: Elle, aber nur ihre Schwester darf sie so nennen
    Foxy: Niara
    Alter: 17
    Klasse: 5
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Meerjungfrau
    Zimmer: Zweierzimmer mit Aqua
    Stock: 4
    Herkunft: Sie kommt aus dem Korallenschwarzriff.
    Titel: Einen wirklichen „Titel“ hat sie nicht wirklich, aber da ihr Onkel der König vom Korallenschwarzriff ist, ist sie eigentlich die Prinzessin des Korallenschwarzriffes, wie Aqua.

    Aussehen: Arielle’s Haut ist gebräunt. Ihr Haar ist von einem schönen Blond-Rot und fällt ihr in sanften Wellen bis zur Taille. Ihre Haare sind ein wenig kürzer als die ihrer Schwester. Ihre Augenbrauen sind von einem eher dunklen Braun, welches einen leicht rötlichen Stich hat. Sie sind schön geschwungen. Ausserdem sind sie nicht sehr schmal, aber auch nicht wirklich breit und auch nicht buschig. Zudem sind sie schön gezupft.
    Ihre Augen selbst haben etwas fröhliches, neugieriges an ihrer Form. Sie sind von einem Meerblau, mit einigen wenigen tiefgrünen Sprenkel drinnen. Wenn man ihr in die Augen schaut, kommt es einem fast so vor, als würde man sich im Meer befinden.
    Ihre irgendwie süsse Stupsnase, ist relativ schmal und sehr gerade. Sie wird von einer Spur, Sommersprossen überzogen, welche wirklich süss aussieht an ihr.
    Sie ist ein schlankes Mädchen, mit einem Flachen Bauch, auf dem man die leichten Spuren eines Sixpack erkennen kann, bei genauem hinsehen. Sie hat lange, schlanke Beine und Arme, ihre Hände und Füsse sind ziemlich grazil.

    Aussehen als Meerjungfrau: In ihrer Meerjungfrauengestalt besitzen ihre Haare, ein dunkles Blau, welches gut mit ihren Augen harmoniert. Türkise Strähnen durchziehen jenes Blau. Wenn sie schwimmt, „weht“ ihr Haar in sanften Wellen hinter ihr her. Sie steckt oft Haarschmuck, aus Muscheln, Perlen oder Korallen, den sie selbst macht, in ihr Haar, was ihr zugleich ein königliches Aussehen und süsses Aussehen verleiht. Ihre Augenfarbe verändert sich nicht, sie bleibt bei diesem Meerblau, mit den tiefgrünen Sprenkeln. Auch ihre Sommersprossen verschwinden nicht. Ihre Haut wird ziemlich hell, wie es sich für eine Prinzessin, der Meerjungfrauen gehört.
    Ihre Schwanzflosse, welche sie anstelle ihrer Beine bekommt, beginnt einige Zentimeter unter ihrem Bauchnabel. dort ist er hellblau. je weiter es nach unten geht, desto dunkler wird es, also genau die gegenseitige Farbverläufe von Aqua. Ihre Flosse hat eine schöne Form, an den Seiten befinden sich je drei dieser... Häute?, welche hinter ihr her flattern, wenn sie schwimmt.
    Ihre Flosse ist zweigespalten. Sie besitzt so eines, dieser Schwanzflossenschmuckstücke, welches am „unteren“ Teil ihrer Flosse -dort, wo sie sich spaltet- befestigt ist. An ihrer Flosse kann man deutlich erkennen, das sie Mitglied der Königlichen Familie ist.
    Manchmal trägt sie auch ihr Diadem.

    Magischer Gegenstand: Ein Armband, welches aus bunten Bändern geflochten ist und einen kleinen Anhänger besitzt, in der Form einer Hälfte, eines zerbrochenen Herzens. Die andere Hälfte besitzt ihre Zwillingsschwester. Die Armbänder sind das Einzige, das sie noch von ihrer Mutter haben.

    Charakter: Arielle ist, genau wie ihre Schwester, eine offene und hilfsbereite Person. Sie mag es, andere aufzumuntern, jedoch nicht mit falschen Worten, sondern mit welchen, wovon sie denkt, das sie wirklich stimmen. Sie lacht gerne und redet gerne. Meist hat sie ein freundliches Lächeln aufgesetzt und zwinkert oft. Sie ist niemals schüchtern, anders als Aqua, und spricht andere sofort an. Sie lügt nicht gerne, doch die ein oder andere Notlüge entwischt ihr manchmal trotzdem schon. Sie hasst es, wenn man sie unterschätzt, was falsches über jemanden erzählt oder Leuten wehtut ohne Grund. dann kann sie richtig wütend werden! An manchen Tagen hat sie schlechte Laune, dann ist sie nur noch verschlossen, grimmig und fies anderen gegenüber. Sie schafft es, gut zu lügen, was eine ihrer Stärken sind.

    Mag: Sie mag es, wenn andere glücklich sind, denn dann ist auch sie glücklich. Sie tanzt richtig gerne und ist ein in Gesellschaft. Sie liebt Rosen und andere Blumen sehr und ist oft bei Tieren. Sie zeichnet auch Cartoons, wenn auch nicht so oft und singt gern. Natürlich schwimmt sie für ihr Leben gern.
    Mag nicht: wenn Leute traurig sind und muss sie dann immer trösten. Außerdem hasst sie gemeine Leute und Spiegeleier. Und eklige Gerüche hasst sie wie die Pest!
    Hobbys: Sie liebt das Schwimmen, aber auch Zaubern mag sie, wie Aqua.

    Stärken: Sie ist sehr begabt im Bereich Kampf. Sie hat dafür aber auch viel trainiert, genauso wie bei der Magie. Sie kann richtig gut lügen und ihre Gefühle verbergen.Sie ist ziemlich clever und gut in der Schule. Außerdem kann sie sich teleportieren, welches sie von ihrer Muter geerbt hat. Sie tut dies aber nur in Notfällen und nicht sehr oft.
    Schwächen: Natürlich ihre schlechten Tage. Da ist sie ganz leicht reizbar. Außerdem mag sie überhaupt keine ekligen Gerüche und hat Höhenangst.
    *Lieblingsfach: Ganz eindeutig liebt sie Sport, aber ihr Lieblingsfach ist dennoch Deutsch und Geschichte.
    *Kleidung: Sie trägt häufig Blau und Türkistöne, vor allem solche „Wassertöne“
    Manchmal hat sie auch ihr Diadem auf, aber meist nur für besondere Anlässe.
    *Familie: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester, Aquamarine, welche aber älter ist als sie. Dann hat sie ihren Vater, André de Montmorency, ihren Onkel, den König und dessen Kinder.
    *Vergangenheit: Sie ist glücklich im Meer aufgewachsen, mit ihrer Schwester, ihrer Mutter und ihrem Vater, bis zu dem einen Tag. Dem Tag, als ihre Mutter spurlos verschwand. Okay, nein, so stimmt das alles nicht. Ihre Mutter verschwand nur einige Tage, nachdem die Zwillinge geboren wurden. Seit dem, lebten die beiden alleine mit ihrem Vater.
    *Ängste: Den Rest ihrer Familie ebenfalls zu verlieren. Höhenangst.
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: (Noch) Single
    *Links:
    *Sonstiges: Sie hat eine besondere, magische Kraft, die nur sie besitzt: Teleportation. Sie kann sich und andere überall hin teleportieren wo sie will! Für kleinere Abstände braucht sie nicht einmal viel Kraft, für mittelgrosse schon etwas und für sehr weite Abstände braucht sie sehr viel Energie, weshalb sie danach meistens sehr erschöpft ist und nix mehr kann. Nach ungefähr 10-20 min jedoch Gehts ihr dann wieder besser.
    Gespielt von: Deli

    Name: Niara, was „helles, klares Wasser“ bedeutet.
    Spitzname: Nia
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Fennek
    Besitzer: Arielle
    Aussehen: Niaras Fell, ist cremefarben, mit Gleichmässigen Verläufen an Pfötchen und Öhrchen, welche ein etwas dunkleres Braun aufweisen. Ihr Gesicht ist filigran, mit einem süssen, kleinen Schnäutzchen, welches ein spitzes kleines Nässchen besitzt. Dann ein Mäulchen, welches viele, spitze kleine Zähnchen beinhaltet und lange, dünne Schnurrhaare. Ihre Augen sind gross, in einem goldenem Ton, anders als bei ihrer Schwester, und bei bestimmtem Licht glitzern sie wie ein Sternenhimmel, in einer klaren Nacht, da sie sehr grosse Pupillen besitzt. Ihre Pfötchen besitzen lange, scharfe Krallen, die man besser nicht unterschätzen sollte. Ihr Schweif ist unglaublich flauschig und weich und ziemlich lang, so das sie sich gut darin einkuscheln kann.

    Charakter: Sie treibt gerne Unsinn und ist sehr lustig und niedlich. Manchmal jedoch ist sie wütend oder beleidigt, dannn sollte man sie wirklich in Ruhe lassen, wenn man verschont bleiben will.
    *Lieblingsort: Sie ist sehr gerne in Gesellschaft und nie allein.
    Sonstiges: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester, welche das Foxy von Aqua ist.

    21
    Name: Nora Nachname: Sanchez Spitzname: Nora Foxy: Melody Alter: 18 Klasse: 6 Geschlecht: weiblich Wesen: Meerjungfrau Zimmer: Zweierzimmer 6 (wenn’
    Name: Nora
    Nachname: Sanchez
    Spitzname: Nora
    Foxy: Melody
    Alter: 18
    Klasse: 6
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Meerjungfrau
    Zimmer: Zweierzimmer 6 (wenn’s für Lia ok ist)
    Stock: 2
    Herkunft: Griechenland
    Titel: Prinzessin von Astelia
    Aussehen: Nora hat glatte, dunkelbraune, hüftlange, weiche seidige Haare. Ihre Haut hat die Farbe von etwas dunklerem Karamell und schimmert leicht. Ihre Augen sind von einem sehr weichem Haselnussbraun mit goldenen Sprenkeln und sie hat lange, geschwungene Dichte schwarze Wimpern. Noras Augenbrauen sind nicht zu dünn und nicht zu dick und haben die gleiche Farbe wie ihre Haare. Ihr einziger Makel ist ihre Brille, doch auch die sieht sogar ganz hübsch aus, nämlich ist sie roséfarben, hat einen dünnen, metallenen Rand und zwei Sterne in Roségold an den Seiten. Ihre Gesichtsform ist schmal und elegant, ihre Ohren sind normal und ihre vollen Lippen sind von einem dunklem Pink. Sie hat eine kleine Nase, jedoch keine Stupsnase. Ihr Körperbau ist normal, sie ist schlank.
    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: Als Meerjungfrau hat sie perlmuttfarbene Strähnen im Haar, ihre Haare gehen ihr bis zum Ende ihres Schwanzes und sind gewellt. Ihr Schwanz ist von einem etwas dunkleres Perlmutt mit vielen silbernen und roséfarbenen Aszendenten. Sie hat ein Bikinioberteil an, das aus silbernen und Roséfarbenen Seidentüchern besteht, die zusammengeknotet sind.
    Charakter: Sie ist ein lustiger Typ, was man bei ihrem Aussehen eher nicht gedacht hat. Im Palast muss sie nämlich immer das schüchterne, brave Prinzesschen spielen, was ihr jedoch gar nicht gefällt. Ihre Eltern sind sehr streng und haben sie auf das Internat geschickt, damit sie mehr Disziplin lernt. Doch für Nora ist das nur eine Hilfe, um sich aufzulockern und fröhlicher zu werden, denn ihre Eltern sind dann nicht da. Doch Nora kann auch ein sanfter, Hilfsbereiter Mensch sein. Ihr Charakter ist also eigentlich lustig, doch es kommt auf den Fall an, wie sie sich benimmt.
    Magischer gegenstand: Sir trägt immer eine unscheinbare Perlenkette mit einem besonderen Stein in der Mitte. Der Stein ist der Verwandlungsgegenstand.
    Mag: Melody, Ihre Freunde, ihre Familie, schwimmen, lachen, zeichnen
    Mag nicht: Lügen, Ungerechtigkeit, Zicken
    Hobbys: Schwimmen, zeichnen, feiern ( auf Partys)
    Stärken: Sie kann sehr schnell schwimmen, außerdem kann sie ihre Gefühle sehr gut verbergen. Sie kann mit Wassertieren reden.
    Schwächen: Sie ist manchmal ziemlich leichtsinnig und sie kann schlecht sehen, was ziemlich blöd ist. Sie ist sehr ungeduldig und viel zu neugierig. Aber wenn sie das schüchterne Mädchen spielt, MUSS sie sich unter Kontrolle haben.
    *Lieblingsfach: —
    *Kleidung: Sie trägt oft Kleider oder Röcke in Silber, Perlmutt und Roségold
    *Familie: Sie hat eine große Schwester, die das Internat schon abgeschlossen hat und Kronprinzessin von Astelia ist und einen Bruder. Ihre Eltern leben beide noch und sie hat viele Cousinen und Cousins.
    *Vergangenheit:
    *Ängste:
    *Sexualität: Sie hatte bis jetzt noch nie eine Beziehung, da es ihr verboten wurde. Sie ist aber heterosexuell.
    *Beziehungsstatus: noch Single
    *Links: https://www.1zoom.me/de/wallpaper/554820/z2953.7/3 840x2400
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Deli


    Name: Melody
    Spitzname: Mel
    Geschlecht: W
    Tier: falke
    Besitzer: Nora
    Aussehen: Dunkelbraunes Gefieder mit mehreren helleren Federn, bernsteinfarbene Augen mit goldenen und braunen Sprenkeln und ein orangener Schnabel. Sie ist mittelgroß und hat dunkel orangene Klauen.ihre Federn sind sehr weich und seidig. XD
    Charakter: frech und sie ist vorlaut und Lustig
    *Lieblingsort: Auf Noras Schulter
    Gespielt von: Deli

    22
    Name: André
    Nachname: de Montmorency
    Spitzname: Die Schüler dürfen ihn zwar eigentlich nicht so nennen, aber er nimmt das nicht so genau: And. Eigentlich nennen ihn die Schüler aber meist Mr. de Montmorency, mit der Ausnahme, von Schülern, die sich wirklich gut mit ihm Verstehen.
    Foxy: Alex
    Alter: 38
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Meermann
    Zimmer: 25
    Herkunft: Mr. de Montmorency kommt aus dem Korallenschwarzriff.
    Titel: Er ist der Bruder, des Königs, des Korallenscharzriffs. Also... joa, die meisten nennen ihn einfach And.
    Aussehen: Er hat pechschwarze Haare, welche ihm ab und zu mal in die Augen fallen. Sie sind mittellang und haben kaum wirkliche Wellen drinnen, so leicht wie sie sind. Er hat weiche Gesichtszüge. Seine Augenbrauen sind nicht wirklich dünn, aber auch nicht besonders dick und sind schön geschwungen. Seine Augen haben innen ein Eisblau und gegen aussen ein Smaragdgrün. Sie werden von schönen Wimpern geziert. Er hat eine symmetrische, gerade Nase, die nicht zu breit ist und volle, weiche Lippen, welche einen schönen rosé Ton haben.
    Seine Haut ist relativ hell, fast marmorn.
    Er hat einige Muskeln, sogar ein leichtes Sixpack, aber man sieht es nicht sonderlich gut. Er hat eine gute Figur und sieht jünger aus, als er ist. Die meisten würden ihn wohl auf achtundzwanzig, höchstens dreiunddreissig schätzen.
    Aussehen als Meermann: Anstelle seiner Beine, bekommt er eine Fischflosse, welche Silbern, Dunkelblau und Türkis schimmert. Sein Oberkörper ist so gut wie immer nackt, meist trägt er einen Dreizack bei sich.
    Magischer Gegenstand: Eine dünne, unauffällige silberne Kette, welche er immer um seinen Hals trägt.
    Charakter: Er ist wohl der beste
    Lehrer, den man sich nur wünschen kann. Er unterhält sich mit seinen Schülern, ist für fast jeden Spass zu haben und auch eine Vertrauensperson. Er ist fast immer gut drauf und mag es, wenn man jemandem Streiche spielt, versteht Spass und hat auch selber welchen. Er mag Klassische Musik nicht wirklich, viel lieber die neusten Charts. Kurz: Er ist voll dabei.
    Unterrichtsfächer: Französisch, Chemie, Geschichte
    *Mag: Natürlich mag er seine Familie, seine Schule, ich könnte hier noch so vieles aufzählen, aber was ihm wohl wichtig wäre, ist dieses eine Wort:
    Spass
    *Mag nicht: Er mag es nicht, wenn Personen sich streiten. Er ist ansonsten eigentlich eine Person, die vieles mag xD
    *Kleidung: Wenn er nicht diesen „Anzug“ trägt, dann ist seine Kleidung oft sehr vielfältig. Er nimmt das nicht so genau.
    *Familie: Seinen Bruder und dessen Kinder. Seine Eltern sind verstorben. Ausserdem hat er zwei eineiige Töchter. Deren Mutter, war kurz nach ihrer Geburt spurlos verschwunden.
    *Vergangenheit: In seiner Kindheit hatte er viele Schlimme Dinge miterlebt. Allerdings hatte er immer eine positive Lebenseinstellung, ansonsten wäre er wohl Heute nichts.
    *Ängste: Auch seine Töchtern zu verlieren.
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: Man könnte wohl Single sagen. Okay, ja er ist Single.
    *Links:
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Liliana

    Name: Alexander
    Spitzname: Alex
    Geschlecht: Männlich
    Tier: Delfin
    Besitzer: André de Montmorency
    Aussehen: Wie soll man das jetzt bitte beschreiben? Er ist normal gross, eben dieses grau-blau das Delfine haben, joa, mehr gibt es nicht wirklich xD
    Charakter: Er ist total verspielt und ähnelt dem Charakter von André ziemlich.
    *Lieblingsort: Einfach nur im Meerwasser xD
    Sonstiges: Nope

    23
    Name: Ihr Name lautet "Melynee". Dies ist australisch und bedeutet in etwa "Dämmerung".
    Nachname: Melynee heißt mit Nachnamen Quatermaine, also auch ein australischer Nachname.
    Spitzname: Melynee hat einige Spitznamen, so zum Beispiel "Mel", "Nee", oder verniedlicht "Nee-Nee". Man kann da sehr kreativ sein, was sie auch nicht wirklich stört.
    Foxy: Ihr Foxy trägt den schönen Namen Maturin.
    Alter: Melynee hat vor Kurzem das 17. Lebensjahr erreicht.
    Klasse: Deshalb ist sie in der 5. Klasse.
    Geschlecht: Natürlich ist Melynee weiblich, was man schon an "sie" und "ihr" erkannt haben dürfte.
    Wesen: Sie ist eine Meerjungfrau.
    Zimmer: Melynee belegt einen Platz in Zimmer 21.
    Stock: Das liegt im 6. Stock.
    Herkunft: Sie stammt aus Queensland und wuchs unter der schützenden Hand ihres Vaters im Great Barrier Reef auf.
    Titel: Melynee wird nach ihrem Abschluss die Herrscherin des Great Barrier Reefs werden.
    Aussehen: Melynee gleicht ihrem Bruder, was wohl nicht sehr verwunderlich ist. Ihre beckenlangen, gelockten Haare sind von einem schönen, dunklen, schokoladenbraun, im nassen Zustand werden sie jedoch beinahe schwarz. Die Haut des Mädchens ist schön gebräunt, man könnte sagen, bronzefarben. Trotzdem lässt sich auf jeder ihrer Wangen ein schönes, leichtes Naturrot entdecken. Ihre Augen sind groß und smaragdgrün, bei genauem Betrachten lassen sich jedoch cyanblaue, diamantenförmige Sprenkel darin erkennen. Das Mädchen hat ebenfalls volle, weiche Lippen in einem zarten Roséton. Melynee ist schlank, zierlich, aber durchaus feminin. Auch ist sie von sportlicher Statur, was auf das regelmäßige Schwimmen zurückzuführen ist. Melynee ist insgesamt zwar nur etwa 1, 65 groß, aber insgesamt sehr schlank und lang - und feingliedrig. Wie ihr Bruder besitzt auch Melynee ein Schildkrötentattoo an der Schläfe, jedoch auf der rechten Seite. Eine lange, (deutlich sichtbare) Narbe auf ihrem Rücken und ein Koifisch, der sich um ihren gesamten linken Arm schlängelt, sind die einzigen, auffälligen Merkmale.
    -Aussehen als Meerjungfrau: Melynees Meerjungfrauenaussehen unterscheidet sich im Groben eigentlich nicht von ihrem sonstigen Aussehen. Sie trägt allerdings einen Büstenhalter aus schönen, perlmuttenen Muscheln und besitzt eine elegante Schwanzflosse. In dieser finden sich die unterschiedlichsten Blautöne wieder. Am Ansatz, also an der Hüfte ist sie eher türkis, in der Mitte wechselt sie in ein schönes baby- bis zu einem kräftigen himmelblau. Die Flosse an sich ist indigoblau.
    -Magischer Gegenstand: Nee ist im Besitz eines silbernen Ringes, der als Siegel den Kopf einer Schildkröte hat. Damit kann sie sich verwandeln.
    Charakter: Ihr Charakter ist ebenfalls sehr eindeutig zu kategorisieren und läßt sich wohl mit wenigen Worten beschreiben. Sie ist im Prinzip das genaue Gegenteil von ihrem Bruder, schüchtern, zurückhaltend und still. Sie steht nicht gerne im Mittelpunkt und hasst es, wenn jemand sie verbal angreift, da sie mit einer solchen Situation komplett überfordert ist. Deshalb hält sie sich auch sie gut wie immer an ihren Bruder und weicht ihm kaum von der Seite. Sie besitzt wenig Selbstbewusstsein und lässt dementsprechend auch jeden ungestraft auf sich herumhacken, sie frisst alles in sich hinein, da sie andere nicht mit ihren Problemen belasten möchte. Auch ist sie sehr höflich, hilfsbereit und verlässlich. Wenn man sie besser kennt, dann wird man ihre positiven Eigenschaften schnell bemerken. Wann immer man ein Problem hat, kann man mit ihr darüber reden und sie wird es sicher lösen können, denn auch, wenn sie nicht viel redet, beobachtet sie doch viel und merkt sich Dinge über lange Zeiträume hinweg. Das hilft ihr oft, den Überblick zu behalten und so eine Lösung zu finden. Auch ist sie sehr vertrauenswürdig, nie würde sie Geheimnisse an andere verraten. Allerdings muss man, wenn man mit ihr befreundet ist, in Kauf nehmen, dass sie beschützt werden muss und sich nicht selten an einen hängt.
    Mag: Melynee liebt die warmen, sanften Gewässer, die Sonne und alle Tiere, die im Wasser leben. Außerdem ihren Bruder und Maturin, ihr Foxy.
    Mag nicht: Nee mag es nicht, wenn sie im Mittelpunkt steht, oder wenn man sie ärgert. Zudem hasst sie nichts mehr als Tierquäler.
    Hobbys: Nee liebt das Singen, das sie auch gut beherrscht, sowie das stundenlange Herumsitzen am Strand. Ansonsten geht sie keiner "Lieblingsbeschäftigung nach".
    Stärken: Melynee findet für fast jedes Problem eine Lösung und ist außerdem sehr hilfsbereit. Sie kann zudem sehr gut zuhören und behält in schwierigen Situation stets den Überblick.
    Schwächen: Melynee kann sich nicht wehren und leidet außerdem des Öfteren an Wahnvorstellungen. Zudem ist sie, abgesehen vom Singen, musikalisch völlig unbegabt und kann nicht sonderlich gut lügen.
    *Lieblingsfach: Das Lieblingsfach der Meerjungfrau ist eigentlich Schwimmen... Ansonsten hegt sie keine besondere Vorliebe oder Abneigung gegen die anderen Fächer.
    *Kleidung: Das Mädchen trägt normalerweise kurze Hosen, oft Shorts, so wie ihr Bruder. Dazu ein passendes, lockeres T-Shirt und das wars. Selbst im Winter läuft sie so herum.
    *Familie: Melynees Eltern sind bereits tot, ansonsten wäre da noch ihr Zwillingsbruder Cyrian und ihre Tante Lyanna, zumindest im näheren Umfeld.
    *Vergangenheit: Melynees Mutter und ihr Vater standen sich schon vor ihrer Geburt und der ihres Bruders nahe, was wohl auch daran liegt, dass ihre beiden Völker über Jahrhunderte hinweg befreundet, viele auch mit den jeweils anderen verwandt waren. Nachdem also Melynee und Cyrian geboren wurden, starben schließlich beide Elternteile schnell hintereinander, sodass Nee von ihrer Tante großgezogen wurde. Sie besuchte schon vorher einige Schulen um das Verhalten der Menschen zu lernen, u. a. war sie schon in New South Wales in Canberra oder in Sidney. Aufgrund ihres Charakters sollte sie allerdings vor ihrer "Herrschzeit" andere "Magische Wesen" kennenlernen. Deshalb wurde sie also hierhergeschickt.
    *Ängste: Melynee leidet an einer, je nach Situation stärker oder schwächer ausgeprägter Paranoia, sowie Wahnvorstellungen.
    *Sexualität: Sie ist heterosexuell.
    *Beziehungsstatus: Momentan ist sie Single.
    *Links:
    *Sonstiges: Da sie eine Meerjungfrau ist, kann sie ihre Körpertemperatur an ihre Umgebung anpassen.
    Gespielt von: Ryoko/ Loki

    Name: Der Name der Schildkröte ist Maturin.
    Spitzname: Maturin hat keinen Spitznamen.
    Geschlecht: Sie ist weiblich.
    Tier: Sie gehört der Gattung 'Echte Karettschildkröte' an.
    Besitzer: Sie sieht Melynee eher weniger als Besitzerin an, sondern eher als Freundin, ja manchmal sogar als Schwester.
    Aussehen: Maturin weicht nicht allzusehr von dem typischen Aussehen der Art ab, ist allenfalls etwas heller als ihre Artgenossen. Zu erwähnen wäre ausserdem noch, dass ihr Panzer schon einige Kratzer und ihre Flossen schon einige Narben haben.
    Charakter: Maturin ist eine sanfte, freundliche und warmherzige Schildkröte. Sie hilft Melynee wo sie nur kann, die beiden sind ein Herz und eine Seele. Zudem ist sie treu und unterstützt Nee, auch was deren Selbstbewusstsein angeht. Außerdem ist sie sehr klug.
    *Lieblingsort: Sie liebt warmes, seichtes Wasser. Aber solange sie an Nees Seite ist, ist sie eigentlich überall glücklich.
    Sonstiges: Sie hat ein enorm enges Band zu Melynee. Außerdem besitzt auch sie, wie Taro eine Kette mit gläsernem Anhänger in Form eines Schildkrötenkopfes.
    Gespielt von: Ryoko/ Loki

    24
    Name: Hazel Ellys Grace Nachname: Westling (bzw. von Schweden) Spitzname: - Foxy: ihr Foxy heißt Artemis -Tier: Wildkatze Alter: 13 Klasse: 2, sie ha
    Name: Hazel Ellys Grace
    Nachname: Westling (bzw. von Schweden)
    Spitzname: -
    Foxy: ihr Foxy heißt Artemis
    -Tier: Wildkatze
    Alter: 13
    Klasse: 2, sie hat übersprungen
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Dreierzimmer Nr. 7, sofern das in Ordnung geht.
    Stock: dementsprechend 2
    Herkunft: Schweden
    Ruf an der Schule: "Der Bücherwurm mit guten Noten"
    Titel: Prinzessin Ellys von Schweden (Ellys ist ihr Erstname, sie verwendet aber immer Hazel)
    Aussehen: Beginnen wir oben: Ihre Haare sind braun und wellig. Sie fallen ihr bis knapp unter die Schultern und haben einige goldene Strähnen. Ihr Teint ist erstaunlich kräftig für ihre Herkunft, was von ihren Auslandsreisen herrührt. Ihr Gesicht ist oval mit recht hohen Wangenknochen. Ihre Augen sind grün-braun mit goldenen Sprenkeln. Die Nase ist stupsig. Ihr Mund ist recht klein und wird von einfach jedem als niedlich bezeichnet wird, was sie zur Weißglut treiben kann. Dann ihre Statur: dünn und klein. Sie ist nur ca. 1.53 groß und wiegt nur 39 Kilogramm. Sie hat recht lange, zarte Händer und zarte Arme. Genauso die Beine. Kurven sind fast nicht vorhanden, und ehrlich gesagt ist sie froh drum. Oft hat sie Henna am Fußgelenk.
    -Aussehen als Tier: Als Wildkatze ist sie schokoladig-braun mit weißen Details. Sie hat die gleichen Augen wie als Mädchen. Ihr Schweif ist buschig, ihre Statur ist schlank.
    Charakter: Hazel ist aufgeweckt und immer zu einem Scherz aufgelegt. Allerdings nur zu Freunden. Zu Fremden ist sie distanziert, aber freundlich. Und redet nicht viel. Bei Freunden ist sie... nun ja, sehr gesprächig. Um genau zu sein, redet sie wie ein Wasserfall. Dann ist sie sehr gut in der Schule, aber das ist ihr egal. Ihr Charakter ist echt und nicht gespielt. Und sie hat immer ein Buch vor der Nase. Falls nicht, könnte sie krank sein. Ihr Charakter rührt auch von ihrer Vergangenheit her, sie war einfach sehr viel allein, und das war quasi ihr Abwehrmittel gegen Einsamkeit. Freunde zu finden ist für sie eher einfach, sofern andere Leute Humor haben (vor allem Sadismus oder Sarkasmus hat sie gern). Oft freundet sie sich auch mit Jungs an.
    Mag: Krimis, Thriller, Neurochirurgie, Sarkasmus, Zeichnungen aller Art, Jazz und Pop
    Mag nicht: Aubergine, Fantasy, Humorlosigkeit, Einsamkeit sowie wenn es komplett still ist, sie braucht immer irgendeine Art von Geräuschen
    Hobbys: Bratsche spielen, lesen, Experimente, die etwas mit Neurologie zu tun haben, und zeichnen (vor allem Mangas und Katzen sowie Kalligraphie). Und, ganz wichtig: schwimmen, was eigentlich seltsam ist, schließlich ist sie eine Katze... Und sie hat ein Fable für Bogenschießen
    Als Katze: sonnen, jagen, fressen, schwimmen
    Stärken: zeichnen, Bratsche spielen. Außerdem kennt sie sich sehr gut mit Neurologie aus. Und dann ist da noch das schwimmen... und das Bogenschießen
    Schwächen: Es ist schwer für sie, ganz ruhig zu sein. Sie hasst es, sich nicht spontan unentscheiden zu können, und sie kann schwer einsehen, wenn jemand anders Recht hat, was aber nicht oft passiert. Außerdem ist sie ungeduldig. Und manchmal nervig. Es ist schwer für sie, aus einer Buchwelt wieder zurückzukehren.
    *Lieblingsfach: Mathe, Literatur und Chemie
    *Kleidung: Hazel liebt Hoodies, außerdem Röhrenschals und Jeans. Sie bevorzugt weite Kleidung, gerne auch Blusen. Kleider kann sie nicht leiden. Im Sommer ist sie nie ohne einen Blumenkranz anzutreffen. Vom Stil her setzt sie auf schlicht, grau, dunkelblau und schwarz-weiß-gestreift sowie die Marke Levi's.
    *Familie: Sie hat eine kleine Schwester, Estelle June, einen Bruder, Oskar August, und bekommt bald noch eine Schwester, ihre Eltern sind Viktoria und Olaf von Schweden.
    *Vergangenheit: Klassisch adelig: oft allein und viele Reisen. Hazel litt oft unter der Tatsache, dass sie viel allein war, und entdeckte dann Bücher, Seitdem ist sie ein Bücherwurm.
    *Ängste: Debibliophobie, leichte Platzangst und das ihrer Familie etwas passieren könnte.
    *Sexualität: bi, tendiert zu hetero
    *Beziehungsstatus: Das können wir auch später noch einfügen ^^
    *Links: https://duckduckgo.com/? q=mädchen+braune+haare+grüne+augen+&iar=images&i ax=images&ia=images&iai=https%3A%2F%2Fvignette.wik ia.nocookie.net%2Flakewood-academy-highschool%2Fim ages%2F1%2F11%2F480a7a7d7fe33b9c333064bbccf68876-t iger-girl-hair-colors.jpg%2Frevision%2Flatest%3Fcb %3D20E180226003346
    *Sonstiges: Absolutes Lieblingsbuch: Das Schicksal ist ein mieser Verräter, hat ein Gespenst-Kuscheltier, dass sie unter ihrem Kopfkissen versteckt, obwohl sie 13 ist. Und sie hat eine Stoffkakteen-Sammlung. Außerdem ist sie süchtig nach Zitronen Bonbons. Später im RPG wird auch noch ein kleines Geheimnis ans Licht kommen...
    Gespielt von: Mrs Crinch

    Foxy:

    Name: Artemis
    Spitzname: Teia (wird nur selten verwendet)
    Geschlecht: weiblich
    Tier: ein Koala
    Besitzer: Hazel
    Aussehen: Naja, ein normaler Koala eben: Artemis hat flauschiges, grau-weißes Fell und große, haselnussbraune Augen. Ansonsten werden ihre Ohrenhaare manchmal pink, wenn sie sehr wütend ist.
    Charakter: Artemis ist verspielt und verschmust. Anstatt Hazel irgendwie zu beschützen, ist es eher andersherum...
    *Lieblingsort: Hazels Stoffkakteen-Sammlung, ihr Kopfkissen sowie eine Eukalyptus-Staude im Schulgarten.
    Sonstiges: Liebt Zitronen Bonbons, genau wie Hazel.
    Gespielt von: Mrs Crinch

    25
    Name: Mortimer Nachname: Jagger Mortuler Spitzname: Mo Foxy: FLOOFFFF WAT NIMMSTE -Tier: Afrikanischer Hund -https://pin.it/df7s6grhv7a5t4 Alter: 18 J
    Name: Mortimer
    Nachname: Jagger Mortuler
    Spitzname: Mo
    Foxy: FLOOFFFF WAT NIMMSTE
    -Tier: Afrikanischer Hund
    -https://pin.it/df7s6grhv7a5t4
    Alter: 18 Jahre
    Klasse: 6
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Viererzimmer
    Stock: 3
    Herkunft: Andorra
    Titel: Prinz von Andorra (dazu gehören auch teile von Spanien und Frankreich)
    Aussehen: Die etwas Dünklere Haut spannte sich über die Wenigen Muskeln, die Mo besass. Er hatte zwar Form, wahr aber noch lange kein muskelpacket. Im gegenteil! Mo wahr dünn und glich einem strich in der Landschaft. Seine etwas verblassten blauen Haare flufften sich um seinen Kopf. Sie wahren Wellig und schulterlang, hier und dah wahren ein paar schwarze Strähnen zu sehen. Passend dazu, sind seine Gelben Augen, die im Sonnenlicht die Schatten aus seinem gesicht vertreiben. Durch sein Gesucht zieht sich eine Narbe, vom linken haaransatz, bis knapp Über die Nasenspitze. Piercings hatte er viele. Eins in der Lippe, eins in der Nase, drei in jedem Ohr. Ringe, Armbänder und Ketten hatte er ebenfalls viele.
    -Aussehen als Tier: Ein Magerer, Flauschiger Hund... klingt süss oder? Falsch gedacht. Die Rippen wahren deutlich zu sehen, und die Zähne, die sein Maul zierten, wahren spitzer als so manche Messer. Das Braune Fell war beschmutzt mit Schwarzen und weisen Flecken, die Augen wahren Gelb, und ohne es zu wollen jagten sie jedem einen schauer über den Rücken.
    Charakter: Mo ist Charmant aber streiter sich auch gerne mit anderen, jedoch ist dies meistens nicht ernst gemeint. Er liebt das Tanzen, und erzählt jedem davon, wenn dieser auch nur einen hauch von interesse zeigt. Mo ist ein Träumer, und liebt es Ash zu ärgern, wenn diese gerade schläft oder döst.
    Mag: Tanzen, Musik, Lesen
    Mag nicht: Still Stehen, Warten, Katzen und Hunde hasser.
    Hobbys: Tanzen, Träumen
    Stärken: Er ist Wendiger als die meisten Leute, und niemand kann leute so in sen Bann ziehen wie Mo. Er ist ausserdem wahnsinnig Schnell im Laufen/Rennen etc.
    Schwächen: Kein Guter Schwimmer, verliert schnell die Geduld, ist manchmal zu Direkt
    *Lieblingsfach: Musik
    *Kleidung: Meistens schlichte Hosen und lange T shirts oder Pullis. Darüber eine Kurze Jacke. Es wahr immer etwas, das ihm Freheit gab, um sich zu bewegen.
    *Familie: Vater, Mutter und zwei Schwestern
    *Vergangenheit: Wuchs unter Vernachlässigten Umständen auf. Er ist es also gewohnt nicht viel aufmerksamkeit zu kriegen.
    *Ängste: Er hat angst ... zu verlieren.
    *Sexualität: Gay af
    *Beziehungsstatus: (Das können wir auch später noch einfügen ^^)
    *Links:
    *Sonstiges: nah:)
    Gespielt von: Fuchsi


    Foxy

    Name: Ashley
    Spitzname: Ash
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Siam-Katze
    Besitzer: Mo

    Aussehen: Sie ist eine Cremeweiße Siam-Katze mit einem Übergang ins braune an der Schwanzspitze, auf der oberen Gesichtshälfte, an ihren Vorderpfoten und im Nacken. Ash besitzt ein sehr weiches, aber gleichzeitig auch recht kurzes Fell. Es glänzt matt und ist immer sehr gepflegt. Sie selbst wirkt ziemlich elgant. Ihre Beine sind lang und ihr Körper sehr schlank. Ihre Augen heben sich von dem Rest ihres Aussehens an, da diese von einem stechenden hellem grau sind

    Charakter: Ash ist so gesehen eine kleine Prinzessin. Sie benimmt sich sehr fein und ordentlich. Wahrscheinlich ist sie königlicher als Mo selbst^^. Die Katze wirkt oft etwas abgehoben auf andere, ist aber sehr liebenswert und hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt

    *Lieblingsort: Sie liegt sehr gerne weich und/oder hoch. Bäume sind auch immer gern gesehen
    Sonstiges: Ash hasst Wasser über alles und teilweise kann sie sehr faul sein
    Gespielt von: Happy^^

    26
    Name: Mira Nachname: Miller Spitzname: // Foxy: Milly Alter: 30 Geschlecht: weiblich Wesen: Meerjungfrau Zimmer: Zweierzimmer ( Nr. 29 ) Herkunft: Aus
    Name: Mira
    Nachname: Miller
    Spitzname: //
    Foxy: Milly
    Alter: 30
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Meerjungfrau
    Zimmer: Zweierzimmer ( Nr. 29 )
    Herkunft: Australien
    Aussehen: sie hat schulterlanges, braunes Haar und Haselnussbraune Augen. Ihre Lippen sind blass rosa und ihre Wange auch. Ihre Haut ist leicht gebräunt. Sie ist 1,81 groß und normal schlank.
    Aussehen als Meerjungfrau: Als Meerjungfrau ändert sich wenig nur das sie eine golden-bronzene Flosse hat und ein dazu passendes Oberteil das ziemlich lang ist. In ihren Haaren findet man einige Strähnen in bronzenen und goldenen Farbtönen.
    Magischer Gegenstand: eine goldene Taschenuhr.
    Charakter: Sie ist eine fröhliche Person, aber sie wird schnell streng wenn ihr was nicht passt. Sie hat immer ein offenes Ohr für Schüler. Sie ist zu fast jedem freundlich.
    Unterrichtsfächer: Literatur, Sport, Schwimmen
    *Mag: unterrichten, Schwimmen, Otter! 😂
    *Mag nicht: Streit, Jugendliche die sich manchmal wie Babys benehmen,
    *Kleidung: Meistens trägt sie auf die Jahreszeit angepasste Kleidung...
    *Familie: Lebt in Australien... ansonsten nichts besonders
    *Vergangenheit: war an einer Schule für „normale Menschen“ Lehrerin.
    *Ängste: Feuer
    *Sexualität: //
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links:
    *Sonstiges: Sie mag Otter? 😂
    Gespielt von: Luchsauge

    Name: Mila
    Spitzname: Milly (wird immer Milly genannt)
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Otter
    Besitzer: Mira
    Aussehen: Sie ist ein brauner Otter mit einem weißen Bauch. Sie relativ klein und süß... sie hat schwarze Knopfaugen die braun schimmern. https://www.pinterest.de/pin/858428378946706894/
    Charakter: Nun sie ist aufgedreht, lustig, neugierig, fröhlich, nett und zutraulich.
    *Lieblingsort: Im Wasser
    Sonstiges: Sie LIEBT Wasser über alles.

    27
    Name: Aquamarine, was „Meerwasser“ bedeutet.
    Nachname: de Montmorency
    Spitzname: Aqua
    Foxy: Ilayda
    Alter: 17
    Klasse: 5
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Meerjungfrau
    Zimmer: Zweierzimmer
    Stock: 4
    Herkunft: Sie kommt aus dem Korallenschwarzriff.
    Titel: Einen wirklichen „Titel“ hat sie nicht wirklich, aber da ihr Onkel der König vom Korallenschwarzriff ist, ist sie eigentlich die Prinzessin des Korallenschwarzriffes.

    Aussehen: Ihr Haar ist von einem schönen Blond-Rot und fällt ihr in sanften Wellen bis zur Taille. Ihre Augenbrauen sind von einem eher dunklen Braun, welches einen leicht rötlichen Stich hat. Sie sind schön geschwungen. Ausserdem sind sie nicht sehr schmal, aber auch nicht wirklich breit und auch nicht buschig. Zudem sind sie schön gezupft.
    Ihre Augen selbst haben etwas fröhliches, neugieriges an ihrer Form. Sie sind von einem Meerblau, mit einigen wenigen tiefgrünen Sprenkel drinnen. Wenn man ihr in die Augen schaut, kommt es einem fast so vor, als würde man sich im Meer befinden.
    Ihre irgendwie süsse Stupsnase, ist relativ schmal und sehr gerade. Sie wird von einer Spur, Sommersprossen überzogen, welche wirklich süss aussieht an ihr.
    Sie ist ein schlankes Mädchen, mit einem Flachen Bauch, auf dem man die leichten Spuren eines Sixpack erkennen kann, bei genauem hinsehen. Sie hat lange, schlanke Beine und Arme, ihre Hände und Füsse sind ziemlich grazil.

    Aussehen als Meerjungfrau: In ihrer Meerjungfrauengestalt besitzen ihre Haare, ein dunkles Blau, welches gut mit ihren Augen harmoniert. Türkise Strähnen durchziehen jenes Blau. Wenn sie schwimmt, „weht“ ihr Haar in sanften Wellen hinter ihr her. Sie steckt oft Haarschmuck, aus Muscheln, Perlen oder Korallen, den sie selbst macht, in ihr Haar, was ihr zugleich ein königliches Aussehen und süsses Aussehen verleiht. Ihre Augenfarbe verändert sich nicht, sie bleibt bei diesem Meerblau, mit den tiefgrünen Sprenkeln. Auch ihre Sommersprossen verschwinden nicht. Ihre Haut wird ziemlich hell, wie es sich für eine Prinzessin, der Meerjungfrauen gehört. xd
    Ihre Schwanzflosse, welche sie anstelle ihrer Beine bekommt, beginnt einige Zentimeter unter ihrem Bauchnabel. Dort besitzt er dieselbe Farbe wie ihre Haare; ein dunkles Blau. Gegen unten wird das Blau immer heller, bis es schliesslich in demselben Türkis endet, wie die Strähnen, in ihren Haaren. Ihre Flosse hat eine schöne Form, an den Seiten befinden sich je drei dieser... Häute?, welche hinter ihr her flattern, wenn sie schwimmt.
    Ihre Flosse ist zweigespalten. Sie besitzt so eines, dieser Schwanzflossenschmuckstücke, welches am „unteren“ Teil ihrer Flosse -dort, wo sie sich spaltet- befestigt ist. An ihrer Flosse kann man deutlich erkennen, das sie Mitglied der Königlichen Familie ist.
    Manchmal trägt sie auch ihr Diadem.

    Magischer Gegenstand: Ein Armband, welches aus bunten Bändern geflochten ist und einen kleinen Anhänger besitzt, in der Form einer Hälfte, eines zerbrochenen Herzens. Die andere Hälfte besitzt ihre Zwillingsschwester. Die Armbänder sind das Einzige, das sie noch von ihrer Mutter haben.

    Charakter: Aqua ist ein sehr einfühlsamer Mensch. Sie würde niemals jemanden absichtlich verletzten und gibt immer ihr bestes um andere zu trösten und ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Wenn jemand traurig ist, tröstet sie ihn, egal ob sie die Person gut kennt oder nicht. Sie kann sich gut in die Lage anderer versetzten und hat immer einige Trostspendende Worte für einen übrig. Sie gibt dem anderen keine falschen Hoffnungen, sie gibt nur ihre ehrliche Meinung und einen guten Rat fürs Leben weiter. Sie stellt das Wohlergehen anderer über ihr eigenes. Sie ist schüchtern, wenn man einen Rat braucht, kann man allerdings immer zu ihr kommen und sie fragen. Wenn sie sieht, das es jemandem nicht gut geht, geht sie manchmal auch selbst auf die Person zu, da sie weiss, das man normalerweise seine Negativen Gefühle nicht einfach so Fremden gegenüber ausschüttet. Sie hat so etwas an sich, das sie sofort Vertrauenswürdig erscheinen lässt, weshalb es meist gar nicht viel ihrerseits braucht, bis man sich ihr öffnet. Sie ist zwar eine geduldige Zuhörerin, aber wenn man sie oder andere Provoziert, wehrt sie sich. Wenn sie mal so richtig in Fahrt ist, kann man kaum noch etwas von der netten, tröstenden Zuhörerin erkennen. Auch verteidigt sie jeden, egal ob sie ihn schon mal gesehen hat oder nicht. Sie analysiert jede Person der sie begegnet, nicht zuletzt um andere Personen noch besser zu verstehen und Ihnen so noch besser helfen zu können.
    Manchmal ist sie aber auch ein total energiegeladenes Mädchen, das auf andere zukommt.

    Mag: Sie mag es, wenn andere glücklich sind, denn dann ist auch sie glücklich. Ausserdem mag sie wohl auch ihre Kraft, da sie mit jener anderen... naja, eben helfen kann. Ausserdem wären da noch solche Sachen wie Lesen, zeichnen, Geschichten schreiben, ihre Familie und Freunde, Schule, Musik hören, Blumenwiesen, neue Dinge entdecken, Sport, den Tag, die Nacht etc.
    Mag nicht: Sie mag es nicht, wenn Leute traurig sind und muss sie dann immer trösten. Streit kann sie gar nicht leiden. Deshalb geht sie meist auch dazwischen, bevor was eskaliert.
    Hobbys: Sie liebt das Schwimmen, aber auch Zaubern liebt sie. Sie hat noch mehr Hobbys, aber ich bin gerade zu faul die aufzuschreiben xD

    Stärken: Auf jeden Fall ist ihre Einfühlsamkeit eine grosse Stärke. Sie ist ausserdem sehr begabt im Bereich Kampf. Sie hat dafür aber auch viel trainiert, genauso wie bei der Magie, wobei sie dort eine ganz besondere Begabung für Heilzauber hat, etwas eher ungewöhnliches, da Heilzauber meist nur den älteren und Begabtesten Wesen gelingen. Ganz dumm im Kopf ist sie auch nicht. Sie ist eigentlich sogar ziemlich schlau.
    Schwächen: Man könnte sie wohl als ein wenig naiv bezeichnen. Ausserdem schenkt sie vielen, manchmal etwas zu schnell, zu viel Vertrauen. Eine weitere Schwäche ist dann wahrscheinlich auch noch, das sie sich so sehr um andere kümmert, das sie ihr eigenes Wohlergehen ganz vergisst.
    *Lieblingsfach: Ganz eindeutig liebt sie Schwimmen und Sport, aber ihr Lieblingsfach ist dennoch Zaubern.
    *Kleidung: Sie trägt häufig Blau und Türkistöne, vor allem solche „Wassertöne“
    Manchmal hat sie auch ihr Diadem auf, aber meist nur für besondere Anlässe.
    *Familie: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester, Arielle, welche aber jünger ist als sie. Dann hat sie ihren Vater, André de Montmorency, ihren Onkel, den König und dessen Kinder.
    *Vergangenheit: Sie ist glücklich im Meer aufgewachsen, mit ihrer Schwester, ihrer Mutter und ihrem Vater, bis zu dem einen Tag. Dem Tag, als ihre Mutter spurlos verschwand. Okay, nein, so stimmt das alles nicht. Ihre Mutter verschwand nur einige Tage, nachdem die Zwillinge geboren wurden. Seit dem, lebten die beiden alleine mit ihrem Vater.
    *Ängste: Den Rest ihrer Familie ebenfalls zu verlieren.
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: (Noch) Single
    *Links:
    *Sonstiges: Sie hat eine besondere, magische Kraft, die nur sie besitzt: Heilung. Sie kann Verletzungen anderer sowie ihre eigenen Heilen. Für kleinere Verletzungen braucht sie nicht einmal Körperkontakt, für mittelgrosse wie z.B. ein angeknackstes Bein oder ähnliches, muss sie die zu heilende Person berühren und sich danach auch für einige Minuten erholen und bei schweren Verletzungen wie z.B. ein halb erblindetes Auge o.ä. braucht sie wirklich viel Energie und fällt dann meist auch einige Zeit nach der Heilung in eine Art Koma ähnlichen Zustand, der einige Minuten aber auch Stunden oder Tage andauern kann. Sie könnte theoretisch auch eine Blutvergiftung oder ein schwaches Herz heilen, würde nach der Heilung jedoch einige Tage bis Wochen in dem Koma ähnlichen Zustand verbringen.
    Gespielt von: Liliana

    Foxy;

    Name: Ilayda, was „die Wasserfee“ bedeutet.
    Spitzname: Manchmal nennt Aqua sie Il, Ila, Ilay oder auch Layd, oder Layda.
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Fennek
    Besitzer: Aqua
    Aussehen: Ilayda’s Fell, ist cremefarben, mit Gleichmässigen Verläufen an Pfötchen und Öhrchen, welche ein etwas dunkleres Braun aufweisen. Ihr Gesicht ist filigran, mit einem süssen, kleinen Schnäutzchen, welches ein spitzes kleines Nässchen besitzt. Dann ein Mäulchen, welches viele, spitze kleine Zähnchen beinhaltet und lange, dünne Schnurrhaare. Ihre Augen sind gross, in einem bernsteinfarben und bei bestimmten Licht glitzern sie wie ein Sternenhimmel, in einer klaren Nacht, da sie sehr grosse Pupillen besitzt. Ihre Pfötchen besitzen lange, scharfe Krallen, die man besser nicht unterschätzen sollte. Ihr Schweif ist unglaublich flauschig und weich und ziemlich lang, so das sie sich gut darin einkuscheln kann.

    Charakter: Sie ist ziemlich quirlig, immer aktiv und kann kaum einmal ruhig sein. Man sollte es sich allerdings mehr als zweimal überlegen, ob man sich wirklich mit ihr anlegen will.
    *Lieblingsort: Einen wirklichen Lieblingsort hat sie nicht, aber sie ist auf jeden Fall sehr gerne an kuscheligen Orten.
    Sonstiges: Sie kann Aqua bei ihren Heilzaubern sozusagen „unterstützten“
    Zudem hat sie eine Eineiige Zwillingsschwester, welche das Foxy von Aquas Zwillingsschwester ist.
    Gespielt von: Liliana

    28
    Name: Henry Nachname: Blackwood Spitzname: Er hat bisher noch keinen. Foxy: Jupiter Alter: Lord Blackwood ist 34 Jahre alt. Geschlecht: Er ist männli
    Name: Henry
    Nachname: Blackwood
    Spitzname: Er hat bisher noch keinen.
    Foxy: Jupiter
    Alter: Lord Blackwood ist 34 Jahre alt.
    Geschlecht: Er ist männlich.
    Wesen: Er ist eine Sirene.
    Zimmer: Er bewohnt das Zimmer 26
    Herkunft: England, genauer gesagt London.
    Titel: Lord Blackwood
    Aussehen: Er ist ein großer und schlanker Mann mit schwarzen, stets streng zurückgekommen Haaren. Seine Statur ist kräftig, aber nicht zu muskulös. Die Augen des Mannes sind Haufisch-schwarz.
    Charakter: Lord Blackwood ist ein für Menschen kalter und unberechenbarer Mann. Er ist sehr klug, benutzt sein Wissen allerdings ausschließlich für die dunkle Magie. In London, ja eigentlich in ganz England ist er für seine Taten bekannt, er tötete fünf junge Frauen, um seine Magie zu stärken. Allerdings würde er nie magische Wesen töten, da das ja Verschwendung wäre. Wenn man zudem Fragen zu dunkler Magie hat, kann man immer zu ihm kommen, da er mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Antwort weiß. Manchmal flirtet er außerdem gerne mit seinen Schülerinnen, obwohl er das gar nicht dürfte. Auch hat er Sinn für Humor, wobei dieser sehr schwarz ist xD. Er ist übrigens sehr sadistisch.
    Unterrichtsfächer: Er unterrichtet Zaubern, Literatur und Englisch.
    *Mag: Dunkle Magie, Seine Heimatstadt, das Gefühl, Macht zu haben
    *Mag nicht: Lärm, Untätigkeit
    *Kleidung: Er ist stets in einen schwarzen Mantel gekleidet, darunter hat er auch nur schwarze Sachen an.
    *Familie: Es sind nur sein Vater Sir Thomas und seine, bei der Geburt verstorbene Mutter bekannt.
    *Vergangenheit: Nichts Erwähnenswertes. Er wurde bei einem Ritual gezeugt, seine Mutter starb bei seiner Geburt.
    *Ängste: Er hat Angst, jemals ohne seine Macht dazustehen.
    *Sexualität: Hetero.
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: https://images.app.goo.gl/wAZRWWggb4bTMdtu5
    *Sonstiges: Er ist der dunklen Magie zugewandt.
    Gespielt von: Loki/ Ryoko

    Name: Jupiter
    Spitzname: Jupe
    Geschlecht: m
    Tier: Kolkrabe
    Besitzer: Lord Blackwood
    Aussehen: Er ist ein großer, blau schwarzer Rabe.
    Charakter: Jupiter ist klug, listig und boshaft.
    *Lieblingsort: Auf Blackwoods Schulter.
    Sonstiges: Wenn Lord Blackwood eine seiner Taten begeht, ist Jupiter der Ankündiger. Man kann ihn kurz vorher am Ort des Geschehens beobachten. Er fliegt erst wieder weg, wenn die Tat vollbracht ist.
    Gespielt von: Loki/Ryoko

    29
    Name: Loki
    Nachname: Laufeyson
    Spitzname: Joker, Kasper, nicht selten werden ihm auch Beleidigungen an den Kopf geworfen.
    Foxy: Sein Foxy heißt Laufey.
    -Tier: Er ist ein schwarzer Kojote.
    Alter: Loki ist 17 Jahre alt.
    Klasse: Und dementsprechend in der 5. Klasse
    Geschlecht: Männlich.
    Wesen: Er ist ein Gestaltenwandler
    Zimmer: Er bewohnt das Zimmer 2
    Stock: Im ersten Stock
    Herkunft: Loki kommt aus Norwegen.
    Titel: Ist noch nicht so klar...er sollte eigentlich einer der Thronfolger von Odin sein.
    Aussehen: Loki ist athletisch und relativ groß. Er besitzt etwa schulterlanges, glänzendes schwarzes Haar und dunkelgrüne Augen. An seinen Armen lassen sich viele nordische Runen erkennen.
    -Aussehen als Tier: Er ist ein magerer, aber großer Kojote mit mittellangem, dichtem schwarzem Fell. Seine Augen sind von einem sanften gelbgrün.
    Charakter: Loki ist arrogant, größenwahnsinnig und bereit, so ziemlich jeden zu opfern, um sein eigenes Ziel zu erreichen. Auf der anderen Seite ist er intelligent, meist sogar intelligenter als viele andere, emotional und humorvoll. Zudem ist Loki ein sehr guter Schauspieler. Es ist oft schwer zu beurteilen, ob er nun "gut" oder "böse" ist.
    Mag: Anderen Streiche zu spielen, Zwietracht säen, Thor.
    Mag nicht: Heulsusen, Friede-Freude-Eierkuchen, seinen Bruder (wobei sich schlecht beurteilen lässt, ob er ihn nun mag oder nicht).
    Hobbys: Lesen, Zwietracht säen
    Stärken: Er ist sehr intelligent xD außerdem kann er anderen gut etwas beibringen. Das heisst, wenn er Lust dazu hat xD
    Schwächen: Naja... er ist sehr arrogant und schwer zu durchschauen. Er kann ausserdem sehr bösartig sein.
    *Lieblingsfach: Sport
    *Kleidung: Meistens etwas in grün, schwarz, Silber. Außerdem einen Umhang in einer der Farben.
    *Familie: Sein Bruder Thor, sein Vater Odin und seine Mutter Frigga.
    *Vergangenheit: Er ist normal aufgewachsen, mit seinem Bruder hat er sich aber noch nie so wirklich verstanden.
    *Ängste: Er hat Angst, seinen Bruder zu verlieren, auch, wenn er es nicht zugeben würde.
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: Single
    *Links: /
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Loki/Ryoko

    Name: Laufey
    Spitzname: Lau, Fey
    Geschlecht: m
    Tier: Er ist ein Rentier.
    Besitzer: Loki
    Aussehen: Laufey ist ein graubrauner, schlanker Hirsch mit schwarzen, klugen Augen.
    Charakter: Laufey ist gerissen, arrogant und schwer zu beeindrucken. Er hält sich immer an Loki und ist ziemlich klug.
    *Lieblingsort: Der Wald
    Sonstiges: /
    Gespielt von: Loki/ Ryoko

    30
    Name: Jorio Luis
    Nachname: Kinorett
    Spitzname: Jo
    Foxy: Solé
    -Tier: Ein schwarzer Panther
    Alter: 16
    Klasse: 4
    Geschlecht: männlich
    Wesen: Gestaltenwandler
    Zimmer: 2er Zimmer
    Stock: 5
    Herkunft: Eine große Insel, die niemand außer ein Gestaltenwandler betreten kann
    Titel: Ältester Sohn des Königs von den Schattenwäldern
    Aussehen: Jorio hat einen kräftigen Körperbau und eine hellere Hautfarbe. Auf seinem rechtem Oberarm ist ein Tattoo, auf dem man einen Wolf, von Nebelschwaden umringt sieht. Seine Haare sind kurz und nachtschwarz, außerdem sehen sie sehr zerzaust und ungekämmt aus. Jo besitzt hellblaue, sehr kühl und abweisend wirkende Augen. Seine Nase ist relativ groß und sein Mund eigentlich schmal. Insgesamt sieht sein Gesicht sehr zusammengewürfelt und vor allem abweisend aus, es passt aber trotzdem alles zusammen.
    -Aussehen als Tier: Eigentlich sieht er aus wie jeder schwarze Panther auch, allerdings hat er eine leichte Blaufärbung in seinen Augen. Diese ist jedoch nicht so leicht zu erkennen und man muss schon genauer hinsehen.
    Charakter: Jo ist eine sehr in sich geschlossene und stille Persönlichkeit und hat noch dazu Vertrauensprobleme. Selten sagt er mal wirklich etwas zu etwas, weshalb er häufig als schüchtern eingestuft wird. Das ist er nicht wirklich, Jorio findet sich aber damit ab. Streit möchte dieser Junge überhaupt nicht, egal mit wem. Auch oft wirkt er auf andere mysteriös oder sogar unheimlich, was wahrscheinlich an seinem Aussehen liegt. Eigentlich besitzt Jo aber ein warmes Herz und er hilft Freunden, wo er kann. Nur macht er das als Panther, da er sich nicht traut, sich als Mensch zu verteidigen
    Mag: Tiere, Natur, Ruhe und entspannen
    Mag nicht: laute Gegenden, irgendwo „eingesperrt“ sein, Personen, die mobben und co.
    Hobbys: lesen und Musik hören, draußen herumstreunen, ein bisschen die Insel erkunden
    Stärken: Er ist schnell und kann sich gut verstecken, besonders in dunklen Ecken. Außerdem ist Jo sehr gut im Gestalten wechseln und kann gut mit der Panther-Form umgehen.
    Schwächen: Die Tatsache, dass er nicht gut mit Menschen umgehen kann. Angst, die manchmal einsetzt und er kann nicht gut schwimmen.
    *Lieblingsfach: Kunst
    *Kleidung: Die Kleidung von Jo ist ebenfalls nicht gerade einladend. Er mag keine grellen und hellen Farben und trägt deshalb immer dunkle Töne. Der Rest ist so ziemlich egal, aber am liebsten hat Jorio schwarze Anziesachen.
    *Familie:
    Mutter: Luise Kironett
    Vater: Florenz Kinorett
    *Vergangenheit: Er hatte nie echte Freunde, weil alle ihn komisch fanden. Nach mehreren Verraten hatte er einfach zu viel Angst, sich mit anderen anzufreunden. Jo war der stille Junge, der immer alleine war und nie was mit anderen zu tun hatte. Es gab sogar Vermutungen, dass er vielleicht stumm war oder eine psychische Krankheit besaß. Andere dachten, er wollte nur nicht mit ihnen gesehen werden, weil er sie als niederes Volk ansah. Das, obwohl die Königsfamilie in seinem Reich eigentlich wie normale behandelt wurden. Sie durften halt nur bestimmen und lebten in einem besonders prächtigen Grundstück, wo aber auch andere Unterkunft finden konnten
    *Ängste: Besonders vor Verrat und Leute zu verlieren, die ihm ans Herz gewachsen sind
    *Sexualität: Bi
    *Beziehungsstatus: Single und er hat auch nicht vor, das so schnell zu ändern
    *Links: /
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: superstein

    Name: Solé
    Spitzname: Sol
    Geschlecht: männlich
    Tier: Ein kleines unauffälliges Kaninchen
    Besitzer: Jorio
    Aussehen: Solé hat ein hellbraunes Fell, wobei das braun in verschiedensten Farben vorhanden ist. Man erkennt ihn allerdings sehr leicht an einen weißen Fleck an der Stirn, der die Form einer Sonne hat
    Charakter: Solé ist schreckhaft und hält sich meistens etwas versteckt, bleibt aber immer wachsam. Er mag es nicht wirklich, bei vielen Menschen zu sein und sein Besitzer ist der einzige, dem er vertraut.
    *Lieblingsort: Der Wald
    Sonstiges: /
    Gespielt von: superstein

    31
    Name: Slim
    Nachname: Shady
    Spitzname: Aedion
    Foxy: Menime
    -Tier: Passaskatze
    Alter: 16
    Klasse: 5
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: 18
    Stock: 5
    Herkunft: Alagäsia
    Titel: Kronprinz von Alagäsia
    Aussehen: Slim hat lange, schwarze Haare, die immer Glatt sind und am Ende eine kleine Spitze haben, die nach oben zeigt. Er hat eine spitze Nase die seinem Gesicht etwas verschlagenes, bösartiges gibt. Seine Augen haben unterschiedliche Farben (Links blau, Rechts grün) Er hat hohe Wangenknochen. Sein Körperbau ist schlank und sportlich, so an der Grenze zwischen Lauch und Durchschnitt. Er hat ein sehr helle Hautfarbe und ist 1.86 groß.
    -Aussehen als Tier: Er hat struppiges Fell und schwarz-braune, runde, gelbe Augen.
    Charakter: Er hat Autismus und hat deswegen keine Empathie für Menschen. Die meisten Menschen denken dass er dumm ist, da er sich immer aufgrund Autismus sonderbar benimmt, wie ein kleines Kind. Dennoch hat er einen IQ von 150 und kann sich Dinge gut räumlich vorstellen. Seitdem der Sport erfunden worden ist, ist er die Person die ihm aus dem Weg geht. Er schwitzt nie und strengt sich nie körperlich an. Er hat immer dieselbe Tonlage, die ruhig klingt. Er lügt nie, weil er da keinen Sinn drin sieht. Er möchte gehört werden und dass alle nicht mehr denken dass er dumm ist.
    Mag: Artztarbeit, Menschen die ihm Verantwortung übergeben, Eminem musik.
    Mag nicht: Erdnüsse (Allergie), Menschen die nicht an ihn glauben, Menschen die denken, dass er dumm ist.
    Hobbys: Artztarbeit (möchte irgendwann mal Arzt werden), Lesen und schreiben.
    Stärken: Artztarbeit. Er kann sich Dinge gut räumlich vorstellen und versteht schnell wie Leute so ticken
    Schwächen: Er hat manchmal seine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle. Einfache Töne lenken ihn ab. Er benimmt sich oft wie ein Kleinkind.
    Gespielt von: Andrex


    Name: Menime
    Spitzname: Meni
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Rabe
    Besitzer: Slim
    Aussehen: Pechschwarze Federn, die hinten länger werden. Große, rote Augen die ihr etwas verrücktes geben, wie in einem Horrorfilm. Um das linke Auge sind die Federn leicht gräulich.
    Charakter: Sie fliegt gern und würde dies gerne die gane Zeit machen. Sie hasst es wenn ihr Federn rausgezogen werden. Sie legt viel wer auf ihr Äußeres und putzt täglich ihre Federn 2-3 mal. Sie geht nie jagen sondern lässt sich immer füttern und hat auch schon keinen Jagdinstinkt mehr. Sie baut keinen Kontakt zu anderen Vögeln mehr auf.
    Sonstiges:
    Gespielt von: Andrex

    32
    Name: Leliane (was tatsächlich „gesprächig“ bedeutet)
    Nachname: Wayne
    Spitzname: Die meisten nennen sie einfach Lelia, allerdings hat sie auch nichts gegen andere Spitznamen.
    Foxy: Laive
    -Tier: Schmetterling
    Alter: 16
    Klasse: 5, sie konnte die vierte überspringen. Allerdings war sie sowieso ziemlich nah am Stichtag, so ist sie jetzt zwar eine der jüngsten der Klasse, aber es fällt auch nicht so krass auf.
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Gestaltwandler
    Zimmer: Viererzimmer, 24
    Stock: 6
    Herkunft: Sie kommt aus den südwestlichen Schmetterlingsblumenwiesen.
    Titel: Sie ist die Kronprinzessin der Südwestlichen Schmetterlingsblumenwiesen.

    Aussehen: Beginnen wir mit ihren Haaren. Ihr Haaransatz hat ein dunkles Blond, welches immer heller wird und an den Spitzen in einer Art „Engelblond“ endet. Es ist ein schöner Verlauf, der nicht gefärbt oder getönt ist. Man würde es sowieso nicht schaffen, einen solchen Farbverlauf hinzubekommen. Ihre Haare reichen ihr bist zur Brust und sind schnurgerade, mit leichten Stufen drin. Sie sind unglaublich weich, wenn man sie anfasst und Lelia kümmert sich auch gut um sie. Manchmal bringt sie es sogar fertig, eine leichte Welle reinzubringen, was aber ausserordentlich schwer ist, sogar mithilfe eines Lockenstabes. Tragen tut sie ihre Haare meist offen. Wenn sie Sport macht, bindet sie sie meist zu einem einfachen Pferdeschwanz zusammen, am liebsten einen hohen.
    Ihre Augenbrauen sind eigentlich von einem schönen braun-grau-schwarz, doch die Augenbrauenhaare sind so dünn und wenige, das man den Ansatz kaum sieht. Dieser befindet sich nämlich ungefähr über dem zweiten Viertel -von der Nase aus natürlich- ihrer Augen. Sie sind nicht besonders dick, eher schmal. Gegen hinten sind sie leicht „hochgezogen“ Dieser kleine Bogen am Ende halt. Dann gehen sie wieder hinunter. Dort werden sie schmaler, bis sie dann halt ganz verschwinden. Über ihrer rechten Augenbraue, befindet sich etwas neben der Mitte, ein Muttermal. Ein weiteres, befindet sich in der Mitte ihrer rechten Stirnhälfte, etwas unter ihrem Haaransatz, so das man es meist nicht sieht. Noch eines, welches aber nicht sehr gut ausgeprägt und kaum sichtbar ist, befindet sich links, zwischen ihrer Unterlippe und ihrem Kinn. Sie besitzt noch eines, in ihrem Gesicht. Dieses befindet sich auf ihrem linken Augenlied, so das man es nicht gut sieht.
    Ihre Augen liegen nicht besonders nah beieinander, aber auch nicht besonders weit auseinander. Sie haben eine rundliche, kindliche, neugierige Form und sind an den äusseren Seiten leicht „asiatisch“ geschwungen. Sie hat etwas längere Wimpern, als „normal“ welche schön gebogen sind. Ihre Iriden sind von einem hellen Goldbraun, welches je nach Lichtfall dunkler oder heller erscheint. Ausserdem sind sie gegen aussen leicht olivengrün und werden von einem dunklen, fast schwarzen Ring eingerahmt.
    Etwa einen halben Zentimeter unter ihrem linken Auge, befindet sich eine dünne Narbe, die man kaum sieht, selbst wenn man weiss, das sie dort ist. Sie ist ungefähr eine Daumenbreite lang.
    Sie hat sie von ihrer Katze (Sie hat noch eine zweite Katze, bei ihrem Dad zuhause, welche das gemacht hat) die sie mal mit den Krallen dort erwischt hat. Sie hat ziemliches Glück gehabt, ihr Auge wurde nur knapp verfehlt.
    Sie hat eine nicht wirklich sehr schöne Nase. Nein, keine Rabennase. Sie wäre eigentlich ganz hübsch, hätte sie nicht in der Mitte einen hässlichen Knobel. Dieser sieht von der Seite gesehen nicht wirklich schlimm aus, nur eine leichte Erhebung, aber wenn man sie von vorne anschaut sieht man, das ihre Nase an der Stelle sozusagen „breiter“ ist. Danach wird sie dann wieder normal schmal. Es sieht ein wenig so aus, als wäre die Haut an der Stelle zu sehr gespannt, so das sie sich anhebt und nicht mehr eng Anliegen. Allerdings ist es mit den Jahren etwas weniger schlimm geworden, weshalb die Nase zwar trotzdem nicht wirklich hübsch aussieht, aber wenn man sich nicht direkt auf die Nase fixiert, sieht sie auch gar nicht mehr so schlimm aus.
    Sie hat auch keine süsse Stupsnase. Die hatte sie nie und würde sie nie bekommen. Nein, sie hat eher eine Art plattgedrücktes Ding, als Nasenspitze. Okay, platt trifft es vielleicht nicht so ganz. Grossflächig passt schon eher. Über diese Nase, zieht sich eine leichte Spur, von Sommersprossen, die aber ziemlich schlecht ausgeprägt ist, weshalb man sie nicht gut sieht. Sie reicht fast bis ans Ende ihrer Wangen, aber man muss wirklich gut hinschauen, um sie sehen zu können.
    Ihre Lippen sind Herzförmig und mittelmässig voll, werden aber gegen die Seiten hin schmaler. Sie sind häufig leicht rissig oder auch ausgetrocknet. Wenn sie Lächelt, kommen ihre fAsT weissen, Zähne, welche einen leichten Gelbstich haben meist nicht zum Vorschein. Ihre zwei oberen Schneidezähne, stehen leicht nach innen, aber wo es bei vielen hässlich aussehen würde, steht es ihr sogar fast.
    Ihre obere Zahnreihe ist nicht ganz perfekt gereiht, dafür kann man von ihrer unteren nur träumen, da sie wirklich „perfekt“ ist.
    Sie hat leichte Pausbäckchen, die halt einfach nur... dämlich aussehen. Sie sind häufig gerötet, genauso wie ihre Nase. Ihm richtigen, oder besser gesagt eben falschen Licht sieht es aus, als hätte sie Sonnenbrand. Ansonsten ist sie eigentlich ziemlich bleich, was ihr auch oft gesagt wird, da es dieses Bleich ist, das man auch hat, bevor man sich übergeben muss. Ihr Gesicht an sich, ist leicht quadratisch, rund. Ihre Ohren sind dafür immerhin keine Segelohren und haben je ein Loch, in welchem sie meist Goldene Ohrringe in der Form eines Herzchens, welches innen anstatt des Goldes, je, eine kleine weisse Perle drauf befindet, trägt.
    Sie hat keinen besonders langen Hals, aber er ist auch nicht verkürzt.
    Sie ist eigentlich ziemlich schlank und hat auch eine gute Figur.
    An ihrem rechten Armgelenk trägt sie immer einige Haargummis, das linke ist meist frei, oder wird von einer Armbanduhr geziert.
    Gehen wir zu ihren Händen über. Die sehen nämlich aus, wie die eines dreijährigen Kindes. Kurze, breite Finger. Sie hasst sie. Ihre Nägel sind so gut wie nie bemalt, muss noch erwähnt sein. An der Seite ihres rechten Daumens, zieht sich ungefähr vom letzten Glied, bis zur Mitte des Daumenballens eine dünne Narbe. Ebenfalls ein kleines Geschenk ihrer Katze. Und -als wäre es nicht schon genug- befindet sich auch an ihrer linken Hand eine Narbe. Diese befindet sich diesmal auf ihrem Handrücken, auf der Gelenkkugel ihres Daumens. Sie ist gerade, etwas nach oben gerichtet an der inneren Seite, ca. zwei Zentimeter lang und eineinhalb Millimeter breit. Auf ihrem linken Handrücken befinden sich ausserdem drei Muttermale, welche sich wie eine leicht gebogene Linie über ihren Handrücken ziehen, in regelmässigen Abständen. Das Muttermal, welches, sagen wir mal am äussersten ist -also das, welches am nächsten beim kleinen Finger ist- ist am grössten, das Mittlere am zweitgrössten und das letzte, am kleinsten. Sie sagt immer, das grösste wäre sie, das Mittlere ihr kleiner Halbbruder und das kleinste ihre kleine Halbschwester.
    Über ihren ganzen Körper sind noch weitere Muttermale verteilt, besonders auf ihren Armen und ihrem Rücken.
    Ihre Haut ist ziemlich hell, ausgenommen ihr Rücken, der gebräunt ist, von den Ferien am Meer.
    Sie hat ziemlich kleine Füsse, die eine kleine Erhöhung auf dem Fussrücken haben. Sie allerdings, sagt immer, das sie froh sei, das es nicht schlimmer ist. Ihre Mutter hatte nämlich einen furchtbaren Hügel auf ihrem Fuss und eine Freundin hatte bei ihrer Geburt einen Zeh zu viel gehabt, der dann wegoperiert wurde und eine hässliche Narbe und eben einen solchen Hügel zurückgelassen hatte.

    -Aussehen als Tier: Sie ist so „normal“ gross, also eben normal für Schmetterlinge. Ihre Flügel sind ziemlich „breit“, also... eben ziemlich „lang“. Ja, geht schlecht zum beschreiben. Dort wo bei einem Mensch die Schulterblätter wären, am Ansatz ihrer Flügel, sind diese von einem Rot, welches einen leicht Pinken Stich besitzt. Gegen aussen hin, wird es dann wirklich pink, in einem schönen Verlauf. Am äussersten Teil, also ganz an den Seitlichen Spitzen ihrer Flügel, kommt ein dunkelblauer Streifen, dann ein Hellblauer, dann ein Hellgrüner, dann ein Gelber, dann ein Oranger, dann ein roter, und dann noch einmal Pink-Lila. Der Rand ihrer Flügel, ist von einem schwarzen „Band“, wie es aussieht, geziert.

    Charakter: Ihr Charakter ist hochkomplex. Also nicht beklagen, wenn dass hier was dauert.
    Sie hat immerzu fast ZU viel Energie. Das liegt teils wohl an ihrem ADHS, welches sie seit ihrer Geburt begleitet. Sie muss jeden Morgen zwei eklige Tabletten zu sich nehmen, um wenigstens einen kleinen Nerv zu bekommen und etwas... nicht ganz so Hyperaktiv ist. Sie hat eine tolle Ausstrahlung. Eine Ausstrahlung, die Lebensfreudig und ein wenig verrückt ist. Sie kann manchmal... wie soll ich sagen? Sie kann manchmal nicht die richtigen Gefühle ausdrücken. Es kam schon mal vor, dass ihre Freunde sich heulend über ihre sad Lifes beklagten und sie in heilloses Gelächter ausbrach, als hätte jemand den besten Witz der Weltgeschichte erzählt. Allerdings lachte sie dabei niemanden aus, lachte auch nicht über die Worte ihrer Freunde, oder derartiges, es war einfach so. Sie hatte einfach losgelacht.
    Also „spielt“ sie diese Emotionen dann einfach vor. Sie kann langsam verstehen wieso man was fühlt, dadurch dass sie diese Gefühle sozusagen „nachahmt“
    Tatsächlich fühlt sie diese Gefühle nun teils auch mehr. So weiss sie, wann sie ein Lächeln braucht und wann eine traurige Miene. Es ist auch nicht NUR „gespielt“ Nein, sie fühlt schon was, einfach manchmal weniger stark als andere.
    Freude oder Enttäuschung zum Beispiel, kann sie sehr gut fühlen, genauso wie Wut. Wenn es allerdings um Dinge wie Trauer geht, tut sie sich schwerer.
    Sie ist so gut wie immer total aufgedreht und quirlig. Wenn sie mal schlecht drauf ist, dauert das nie wirklich lange an, da sie einfach Spass am Leben hat. Sie macht gerne Dinge mit Freunden, aber sie bekommt es nie fertig mal jemanden zu sich einzuladen und da sie auch nie eingeladen wird, macht es sie um so glücklicher, jetzt immer mit ihren Mitschülern zusammen sein zu können.
    Man könnte ihre Art wohl als seltsam bezeichnen, das tuen auch viele, sie selbst eingeschlossen. Sie nennt sich gerne „seltsam“, „komisch“ oder einfach „anders“. Denn alles andere wäre Normal. Und normal war langweilig. So stand sie also des Öfteren mal einfach auf ihren Stuhl und turnte auf diesem herum.
    Sie konnte sich für die dümmsten Dinge begeistern, wie einen kleinen Pilz, der an der Wand einer Reithalle gewachsen war. Dann wird diese total unnötige Information in ihr Gehirn eingespeichert und bleibt dort dann auch. So kann sie Dinge, die sie erlebt hat bis ins unnötigste Detail beschreiben, lässt aber des häufigeren mal wichtige Dinge weg. Sie kann also Dinge nicht gut zusammenfassen, in einige wenige Sätze. Das könnte aber auch daran liegen, dass sie einfach unglaublich viel und gerne redet. Müsste sie also mal für ne Stunde den Mund halten- sie würde platzen. Es gibt wohl nur etwas, das ihren ständigen Redeschwall stoppen kann: Lesen. Sie liest unglaublich gerne und auch wirklich viel und ziemlich schnell. Es gibt keinen Tag, an dem sie nicht liest. Sie trägt fast immer ein Buch mit sich, jeden Tag ein neues. Wie schon gesagt: Sie liest nicht nur gerne, sie liest auch schnell. Nein, sie liest nicht einfach Bücher, mit zweihundert Seiten- sie liest mehrheitlich solche von fünfhundert Seiten bis tausend, oder mehr. Am liebsten hat sie noch immer Harry Potter.
    Wie schon gesagt, muss sie jeden Morgen zwei Tabletten nehmen, Stratera 64 mg und Concerta 52 mg. Sie wirken wie ein verstärktes Ritalin. Allerdings Schaden sie ihr nicht, sie wurden ihr ja auch vom Arzt verschrieben. Würde sie diese nicht nehmen, würde sie nicht laufen- sie würde hüpfen. Sie würde sich nicht auf Mathe konzentrieren- sie würde spinnen. Sie würde nicht zuhören- sie würde reden.
    Das machen ihre Tabletten: Sie „beruhigen“ sie. Sie machen es ihr möglich, „normal“ zu leben. Ansonsten würde sie wohl auch kaum schlafen. Die Tabletten sind eklig, aber sie ist froh um sie. Die unbändige Energie verschwindet dabei zwar nicht, aber sie kann sie besser zurückhalten.
    Besonders aktiv ist sie Abends und Nachts, da ihre Tablettenwirkung da nachlässt. Allerdings hat sie dann nicht nur unbändige Energie, sie hat auch schwache Nerven. Sie ist unglaublich schnell genervt und dreht auch schneller durch, wird wütend.
    Sie ist hochintelligent, ihr Glück, da sie ansonsten wirklich seeeeeeeeeehr schlecht in der Schule wäre, wegen ihrer Konzentrationsstörungen. Aber da sie ja Hochintelligent ist, hat sie nur gute Noten, ausser in Geografie, da bringt sie ab und zu auch mal ne zwei nachhause. Ja, eine zwei ist nicht sehr gut für sie. Die meisten Lehrer mögen sie, da sie sich häufig gut mit diesen versteht. Sie ist wirklich kreativ, sie würde auch an Magie glauben, wenn sie keine Gestaltwandlerin wäre und ihre Lebensfreude steckt an. Sie Quatscht jeden voll, ob sie ihn nun zum ersten Mal sieht, oder es ihre beste Freundin ist. Da kommt auch ein Lehrer nicht drum rum. Sie weiss, wie man sich verhält, und hält diese Regeln auch grösstenteils ein. Früher, als in der Grundschule war, hatte sie kaum Freunde und bei Klassenfahrten, lief sie fast immer bei den Lehrern.
    Im Unterricht redet sie oft, ohne zu strecken, aus dem einfachen Grund, dass sie die Antwort weiss, aber nie drankommt, da die Lehrer wissen, dass sie die Antwort kennt. Andere wären vielleicht froh darüber, aber sie mag es nicht.
    Auch wenn sie etwas sagt, und man keine Reaktion darauf zeigt, wiederholt sie es so oft, bis man reagiert. Wieso? Da sie dann immer das Gefühl hat, man würde sie nicht hören. Häufig hat sie das Gefühl, Luft zu sein für andere, da man sie „überhört“ und ihr nicht wirklich zuhört. Anfangs mag ihr ständiges Geplapper nervig klingen, aber wenn man ihr zuhört merkt man schnell, dass das, das sie erzählt, gar nicht so uninteressant ist- im Gegenteil, sie hat immer spannende und witzige Dinge zu erzählen. So erfährt man schnell, woher sie ihre Narben hat, oder dass ihr Vater einmal bei der Ruder-WM, im Zweier, den dritten Platz belegte.
    Sie hat Fremden gegenüber keine Vorurteile, sie begegnet jeder Person- okay, nein. Nicht gleich. Sie weiss wie sie sich verhalten muss, wenn eine Person einsam aussieht. Sie weiss, das man manchmal sagt, man möchte in Ruhe gelassen werden, obwohl man sich nichts sehnlicher wünscht, als jemanden der einen tröstet. Trösten. Ja, trösten kann sie nicht sehr gut. Sie fühlt sich dann immer etwas unbeholfen und verloren, gibt aber dennoch ihr bestes. Und das ist etwas das sie ausmacht: Sie gibt ihr bestes. Nicht immer, nein. Aber wenn es darum geht, jemanden den sie mag glücklich zu machen, dann gibt sie mehr als ihr bestes. Sie ist ihren Freunden unglaublich dankbar, wenn sie sie unterstützen, trösten wenn sie traurig ist. „Wie man in den Wald ruft, kommt es zurück“ an dieses Sprichwort hält sie sich. Sie ist fast immer freundlich, ihre „Beleidigungen“ sind immer nur auf Spassiger Ebene, das merkt man auch.
    Das alles hört sich jetzt wahrscheinlich so an, als wäre sie rundum glücklich, nur des guten Herzens und nie ernst.
    Nein, das stimmt wieder nicht.
    Wenn sie wütend wird, muss sie sich zusammennehmen, um keine Dinge, die ihr wichtig sind zu zerstören, Menschen die sie gerne hat nicht zu verletzten, ihren Kopf nicht in die nächst beste Wand zu rammen.
    Sie kann andere nicht gut mit Worten beleidigen, wenn sie es versucht, klingt es einfach nur lächerlich. Allerdings, wenn sie einem wichtig ist, kann es schon sehr verletzend sein, wenn sie sagt, dass sie einen hasst. Allerdings- und das weiss man, wenn man sie wirklich kennt- meint sie es nie wirklich so. Okay, nein. Sie meint es in dem Moment genau so, wie sie es sagt, allerdings ist es eigentlich eine Lüge. Wirklich hassen tut sie wohl niemanden. Allerdings sagt sie in solchen Momenten oft solche Dinge, aus dem einfachen Grund, um anderen weh zu tun. Sie zielt dann auch gerne mal auf Schwachpunkte der Person ab. Allerdings nie auf die schlimmsten, so fies ist sie dann auch wieder nicht. In diesen Momenten, muss man wissen, ist sie dann auch nicht wirklich sie selbst. Sie verliert ihre Beherrschung und möchte sich auch nicht beruhigen, nein. Sie möchte wütend sein. Und sie möchte wütend bleiben. In ihr brodelt diese Wut dann richtiggehend und sie kocht und blubbert, hört nie auf aus ihr herauszubrechen. Irgendwie beruhigt sie sich dann wieder, was sie aber enorme Willenskraft kostet. Der einzige Grund, wieso sie es auch wirklich schafft, ist der, dass sie niemanden verletzten will.
    Es ist weniger schlimm als früher. Dank ihrer Tabletten und ihren regelmässigen Besuchen beim Psychotherapeuten. Manchmal, wenn man sie zum Beispiel fest am Handgelenk packt, rollen die Erinnerungen über sie hinein, denen sie nicht gewachsen ist. Die Erinnerungen, von früher. Von früher, als sie ihrer Schwangeren Mutter gedroht hatte, in ihren Bauch zu schlagen. Früher, als sie täglich mit ihrer Mutter gestritten hatte, was damit endete, dass ihre Mutter weinte und auf ihrem Rücken sass, um sie zu beruhigen, da es sonst nichts gab, das dies bewirkte. Sie hasste sich heute selbst für diese Dinge. Wenn diese schlimmen Erinnerungen in ihr aufkommen, steigen ihr oft die Tränen in die Augen. Dann ist sie ihren Freunden unendlich dankbar, wenn sie da sind, ihr helfen. Wenn sie sie trotz all diesen Dingen noch mögen. Sie in eine tröstende Umarmung ziehen. Es passiert nicht selten, dass ihre Beine unter ihr nachgeben, bei dem Schwall an Erinnerungen der auf sie zuströmt und sie mit sich reisst.
    Dabei hat sie manchmal auch eine Art Asthma, welches aber wirklich nur in seltenen Fällen dieser Erinnerungsfluten auftritt. Zudem hat sie des Öfteren plötzlichen Schüttelfrost wie aus dem nichts, was aber eher weniger mit den Erinnerungen zu tun hat, es kommt auch sonst vor.
    Kommen wir zu den wohl eher etwas „normaleren“ Eigenschaften, welche Lelia besitzt. Sie ist erstmal, wohl der unordentlichste Mensch auf Erden, würden wohl viele sagen. Aber das stimmt nicht. Nehmen wir ihr Zimmer als Beispiel. Es mag zwar aussehen, als wäre eine Bombe darin eingeschlagen, aber wie durch ein Wunder, findet Lelia ihre Sachen immer unglaublich schnell, ohne wirklich suchen zu müssen. Das liegt daran, das sie eine bestimmte Ordnung, in ihrer Unordnung hat, wobei es wohl noch schlimmer werden würde, würde sie aufräumen müssen. Denn dann würde sie einfach alles irgendwo reinstopfen, und so ihre Ordnung zerstören. Ein Grund mehr, aufräumen zu hassen. Allerdings sollte auch erwähnt sein, das sie ebenfalls sehr ordentlich sein kann. Allerdings geht es dabei niemals um ihr Zimmer. Eher wenn sie zum Beispiel in der Nacht einige Kekse nascht, und nicht will, das das bemerkt wird.
    Wenn sie jemanden kennenlernt, ist es ihr immer wichtig, das diese Person, sie als „komisch“, „seltsam“ oder „crazy“ bezeichnen kann, weshalb sie ihnen das auch meist gleich klar macht.
    Sie ist eine Person, die immer zu spät kommt, aber trotzdem irgendwie noch pünktlich ist. In der letzten Sekunde. Naja, immerhin kommt sie xD Sie liest gerne und viel, wie schon erwähnt, aber sie ist auch nicht unbegabt am Computer etc. und arbeitet auch gerne darauf. Vor allem wenn sie schreibt, benutzt sie dafür meist ihr Handy oder ihren Laptop.

    Mag: Ui, das sind viele Dinge. Sie mag es auf jeden Fall zu reden, das ist schon mal klar. Dann liebt sie es natürlich auch, Spass zu haben und verrückt zu sein, mit ihren Freunden was zu unternehmen.
    Zudem geht sie sehr gerne Eislaufen, aber noch lieber ist sie im Wasser. Sie tut zwar nichts professionell, aber sie fühlt sich geborgen, noch energiegeladener als sonst, wenn sie nicht im Wasser ist. Aber sie spielt auch gerne Tennis, was sie dann doch schon eher „professionell“ macht, da sie schon seit sie sechs war, spielt. Süssigkeit hat sie unglaublich gerne, mit ein paar Ausnahmen. Zudem kommt natürlich auch das Lesen, besonders Harry Potter mag sie sehr, aber auch das Schreiben mag sie sehr. Allerdings tut sie das meist am Laptop, oder auf ihrem Handy, da sie dort irgendwie kreativer ist. Sie liebt es ausserdem auch zu zeichnen, aber am allerliebsten hat sie trotzdem noch ihr Kätzchen <3 Es gibt sicherlich noch mehr Dinge, die sie mag, aber der Stecki ist auch so genügend lang xD

    Mag nicht: Gar nicht leiden kann sie es, wenn man sie wie Luft behandelt, genauso wie sie es hasst, wenn sie still sein muss. Allerdings mag sie es auch nicht, wenn es sehr laut ist, oder totale Stille herrscht. Was sie auch noch gar nicht leiden kann, ist Dummheit. Wenn sie jemandem etwas zweitausend mal erklärt, und die Person es einfach immer noch nicht gecheckt hat. Und auch hier gibt es sicherlich noch mehr, aber wie gesagt, ist der Stecki auch so schon lange genug xD

    Hobbys: Auf jeden Fall das Schreiben, Lesen und Zeichnen, hinzukommt natürlich auch das Reden. Zudem kann man auch Tanzen zu ihrem Hobbys zählen, genauso wie das Tennisspielen und Eiskunstlaufen. Dann kann man wohl auch noch Schwimmen zu ihrem Hobbys zählen.

    Stärken: Sie beherrscht ihre Verwandlung fast einwandfrei und schafft es manchmal sogar, sich nur Flügel „wachsen“ zu lassen, so das sie ein wenig wie eine Fee aussieht. Sie übt es noch, aber sie kann es schon ziemlich gut. Dann ist ihre Intelligenz wohl auch eine grosse Stärke. Ausserdem ist sie Technisch sehr begabt, genauso wie sie ein ziemlich kreativer Kopf ist.

    Schwächen: Sie hat wirklich gar kein Taktgefühl. Sie trifft eben einfach keinen einzigen Ton. Dann ist es so, das sie zwar nicht unsportlich ist- nein im Gegenteil, sie macht sogar sehr viel Sport- aber einfach nur schlecht darin ist. Natürlich kann man auch ihr nicht ganz funktionierendes Empfindungsvermögen als Schwäche zählen, aber auch ihre Zweifel an sich selber, sowie an anderen, oder besser gesagt an der Wahrhaftigkeit ihrer Freundschaft sind nicht zu vergessen, genauso wie ihre Vergangenheit und ihre Anfälle, sowie das Asthma und die Schüttelfrostattacken.

    *Lieblingsfach: Ganz eindeutig Zaubern.

    *Kleidung: Sie trägt nie Kopfbedeckungen. Egal welcher Art, sie hasst sie (ausgenommen Kopfhörer und Ohrenschützer xD). Was sie auch hasst, sind Rollkragenpullover. Sie hat dann immer dieses Gefühl, gewürgt zu werden. Meist trägt sie ein T-Shirt oder Sweatshirt, darüber ein Jäckchen, Hosen und noch ein weiteres Jäckchen, welches sie sich um die Taille bindet. Ihre Kleidung besteht grösstenteils aus grau- und pastelltönen, ausserdem findet man häufig auch irgendwelche Sprüche auf dieser. Auch im Winter, bei Minusgraden weigert sie sich, eine Jacke anzuziehen, sie hat auch nicht wirklich kalt. An Schuhen hat sie kein grosses Sortiment, aber das braucht sie auch nicht. Meist trägt sie einfach ihre Turnschuhe, im Winter Winterstiefel und im Sommer Flip-Flops. Es sollte einfach bequem sein.

    *Familie: Sie hat eine Halbschwester, die zehn ist und einen Halbbruder der elf ist. Beide Mütterlicherseits. Dann hat sie noch einen Halbbruder, der neununddreissig ist, Väterlicherseits. Einen Stiefvater, ihre Mutter, ihren Vater, dessen Freundin, eine Tante, drei Onkel, die Ehebegleiter dieser und haufenweise Cousins und Cousinen. Dann noch ihre Grosseltern, die sie noch alle viere hat- sie hatte sogar noch ihre Uhrgrossmutter kennengelernt, die aber starb, als Lelia vier war. Und dann hat sie nicht Gin, ein weiterer älterer Halbbruder, aber sie wissen es noch nicht.

    *Vergangenheit: Als Lelia drei Jahre alt war, trennten sich ihre Eltern, wobei ihre Mum, welche die Königin war -ihr Vater war angeheiratet- in das Königreich zog, in dem sie noch Heute lebt. Als sie in in die Schule kam, wurde sie schnell zur Klassenbesten, sie schrieb nie eine schlechtere Note als eine zwei. Irgendwann dann aber, wurden ihre Zweifel immer grösser, welche sie schon immer hatte. Sie hatte Angst davor, jemanden zu enttäuschen, schlechter, dümmer zu werden, nicht mehr die beste zu sein. Denn ihre Intelligenz war wohl wirklich das einzige, das ihr etwas Respekt bescherte. Sie hatte nie für etwas lernen müssen, weder für Französisch, noch für Englisch. Sie wusste immer am besten Bescheid, wenn es um Technik, Elektronik, Mathe, Grammatik und all diesen Kram ging. Aber sie war immer Bescheiden. Sie hielt sich nie für etwas besseres. Gut, sie wusste, sie war schlauer, aber sie gab nicht damit an. Nein, sie half anderen, Dinge besser zu verstehen. Ihre Mitschüler sagten ihr immer wieder, dass sie Dinge viel besser verstanden, wenn sie sie ihnen erklärte, als wenn es ihr Lehrer tat. Auch hatte sie wohl schon immer eine Begabung für‘s zeichnen. Sie selbst allerdings, fand ihre Zeichnungen aber immer hässlich, und die der anderen viel schöner. Sie hatte nie wirkliche Freunde. Nein, sie war in der Pause immer alleine, sie lieg immer alleine nach Hause, wenn es darum ging, Gruppen zu bilden, war immer sie es, die übrig blieb. Es war nicht so, das sie ausgeschlossen wurde, es war nur so, das jeder eine andere Person lieber hatte, als sie. Nicht etwa, weil sie sie nicht mochten, nur weil sie eben jemand anderes mehr mochten. Und obwohl sie im gesamten eigentlich wirklich hübsch ist -sagen zumindest ihre Freunde. Sie selbst hasst ihre Nase ja- hatte sie auch noch nie eine Beziehung. An ihrer Schule gab es immer Gerüchte, wer jetzt in wen verknallt war, aber es hatte ganz den Anschein, das sich die Jungs in alle Mädchen verknallten, ausser in sie. Aber sie war froh darüber. Würde es nämlich stimmen, und sie hatte nicht dieselben Gefühle für diese Person, wie diese für sie, müsste sie ihr einen Korb geben, da sie keine „falsche“ Beziehung haben wollte. Und sie wollte eben niemanden verletzen. Deshalb war sie auch froh. Und nein, sie hatte sich tatsächlich noch nie verliebt. Allerdings wünschte sie es sich immer, wieso genau weiss sie selber nicht xD
    Aber früher, als sie ihre Tabletten noch nicht hatte, war sie schlimm. Sehr schlimm. Sie hatte täglich Streit mit ihrer Mutter, aus den unnötigsten Gründen. Dabei biss sie, schlug sie, schrie sie, drohte sie und tat noch viel mehr. Mit ihrem Vater hatte sie nie Streit. Als sie dann mit sieben ihre Tabletten bekam, wurde alles besser. Doch dann, als sie acht war, ging ihr Vater für drei Monate auf eine Weltreise. Als er dann wieder zurück kam, war er ganz anders, viel Reizbarer. Von diesem Tag an, hatte sie fast immer Streit mit ihrem Vater. Er rastete dann immer total aus, und sie sass daneben und fühlte sich einfach nur Scheis.se. Sie musste sich zusammennehmen, um nicht loszuheulen. Ja, ihre Vergangenheit mag nicht sehr schlimm klingen, aber sie war für Lelia schlimm.

    *Ängste: wirklich bewusste Angst hat sie nicht. Obwohl- doch, sie hat Angst vor Hunden. Und Messern.
    Allerdings gibt es wohl so einige Dinge, vor denen sie Angst hat, aber sie könnte dir nichts einfach so benennen, aber ihre grösste Angst ist wohl zu Versagen.

    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: (Noch) Single
    *Links: Nö, ih brauch mir doch nicht selber Links angeben xD
    *Sonstiges: Wenn sie einen Kugelschreiber in der Hand hat, beschriftet bzw. bemalt sie mit diesem entweder ihren linken Arm, oder sie klickert die ganze Zeit rum. Zudem sagt sie des Öfteren „Ey“ oder verwendet Begriffe aus Harry Potter, oder anderen Büchern.
    Gespielt von: Liliana



    Name: Laive, was „Liebe“ bedeutet.
    Spitzname: Lai
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Katze
    Besitzer: Lelia
    Aussehen: Sie ist ein getigertes Kätzchen, die Streifen sind sehr gut ausgeprägt und es ist ein wenig rotorange darin. Auf ihrer Stirn, bis zur Nase hat sie einen orangeroten „Fleck“ bzw. „Strich“.
    Charakter: Sie ist unglaublich zahm, aber wenn sie will, oder Lelia es ihr befiehlt hat sie dir schnell mal ihre scharfen Krallen übers Gesicht gezogen.
    *Lieblingsort: Überall wo Lelia ist <3
    Sonstiges: Nö
    Gespielt von: Liliana

    33
    Name: Tarek Nachname: Faru Spitzname: Taru für Freunde, Tary für engste Freunde Foxy: Setorâ Geschlecht: M Wesen: Gestaltwandler Tier: Puma Alter:
    Name: Tarek
    Nachname: Faru
    Spitzname: Taru für Freunde, Tary für engste Freunde
    Foxy: Setorâ
    Geschlecht: M
    Wesen: Gestaltwandler
    Tier: Puma
    Alter: 19
    Klasse: 7
    Zimmer: 12 (falls ich darf)
    Herkunft: Eine Tundra Insel in einem See im Wald der Zwerge
    Titel: Jüngerer der beiden Söhne von Dastorlica und Sestor, Herrscher der Septom Tundra
    Aussehen: Hellbraunes Haar (leicht rostfarben) geht bis zu den Ohren. Es reicht auf der Stirn fast bis zu den Augen. Die Augenbrauen haben dieselbe Farbe, die Augen sind grün mit gräulichen Schimmern. An den Enden laufen sie Spitz zu. Spitzes Kinn und schmale Lippen. Die Nase ist schmal und weitet sich unten. Schmale Arme+Beine. Die Hände und Füße sind ebenfalls schmal. Am Bauch sind leichte Ansätze eines Six-Packs zu erkennen. Der Chara hat Kaffebraune Haut. Er ist 1.83 groß.
    Aussehen als Puma: Rostbraunes Fell, am Hals weißlich und eine Schwarze Nase. Goldene Augen. Er ist 1.89 lang und ca. 60 cm hoch.
    Charakter: Er ist gut gebildet und ruhig. Er ist freundlich, aber trotzdem kühl und abweisend.
    Mag: Kampfsport, Wissenschaft, lesen und leise Musik.
    Mag nicht: Wasser, lange rennen
    Stärken: Sportlich, ruhig, schlau
    Schwächen: Wasser, lange Läufe, laute Geräusche, wenn Leute die ihm am Herzen liegen, in Gefahr sind tut er alles um sie zu retten
    Lieblingsfach: Sport
    Kleidung: Jogginghose und T-Shirts in kühlen Farben
    Familie:
    Mutter: Dastorlica Faru
    Vater: Sestor Faru
    Bruder: Bastian Faru
    Vergangenheit: Bei diesem Thema gibt er nichts Preis
    Ängste: Wasser, Leute zu verlieren
    Sexualität: Heterogenität
    Beziehungsstatus: Single, geht eine Beziehung nur mit der richtigen Person ein
    Sonstiges:
    Als Tier: Schramme auf der rechten Nasenseite
    Als Mensch: längere Finger und Fußnägel, Spitze Augen, Narbe auf der rechten Nasenseite, Spitze Zähne
    Gespielt von: MagicStorm (Abkürzungen: MS oder Magic)

    Foxy:
    Name: Setorâ
    Spitzname: Set
    Geschlecht: W
    Tier: ein großer Weißkopf Seeadler
    Besitzer: Tarek
    Aussehen: Braune Federn, Kopf und Flügelspitzen weiß. (Braun und Weiß schimmert golden). Gelber Schnabel mit ein paar weißen Flecken. (Der Schnabel schimmert silbrig).
    Charakter: Er hält sich immer versteckt. Schreckt aber nicht zurück wenn Tarek oder einer/eine seiner Freunde/Freundinnen in Gefahr läuft. Er gehorcht nur Tarek seinen Freunden/Freundinnen oder anderen Mitgliedern der Königlichen Familie.
    Lieblingsort: Bäume über 20 m, am liebsten Kiefern
    Sonstiges: -
    Gespielt von: MagicStorm (Abkürzungen: MS oder Magic)

    34
    Name: Aleya
    Nachname: Evans
    Spitzname: Ally
    Foxy: Feliz
    Alter: 15
    Klasse: 4
    Geschlecht: weiblich
    Wesen: Meerjungfrau
    Zimmer: 15
    Stock: 4
    Herkunft: Lamiyu
    Titel: Prinzessin der Unterwasserstadt Lamiyu
    Aussehen: Aleya ist ziemlich groß und schlank aber dennoch Recht hübsch. Sie hat braune lange Haare mit Naturblonden Strähnen und meerblauen Augen. Ally hat leicht gebräunte Haut und ein freundliches Gesicht mit Grübchen.
    -Aussehen als Meerjungfrau: Als Meerjungfrau ist Ally genau so groß und schlank aber hat statt blonden, blaue Strähnen im Haar. Ihre Augen schimmern im Wasser intensiver blau als auf Land. Die Flosse von Aleya beginnt oben in einem Dunklen Blau und wird dann immer heller.
    -Magischer Gegenstand: Ein Saphir, welchen sie immer an einer Kette um ihren Hals trägt.
    Charakter: Ally ist sehr selbstbewusst und nimmt kein Blatt vom Mund was ihr manchmal auch zum Verhängnis wird. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, kann sie niemand davon anbringen es zu tun. Allerdings hilft sie anderen gerne und ist eine sehr treue Freundin. Aleya ist auch sehr humorvoll, freundlich und hilfsbereit aber auch ziemlich neugierig. Manchmal braucht sie aber ihre Ruhe und ist dann ziemlich still.
    Mag: Harmonie, Schwimmen, Sport, abenteuer, Tiere
    Mag nicht: Leute die sich als etwas besseres fühlen, Mathe, Geheimnisse
    Hobbys: Schwimmen, mit Freunden quatschen
    Stärken: Schwimmen, lügen und Schauspielern, ausdauer
    Schwächen: Ist sehr neugierig, manchmal zu temperamentvoll und nimmt Kritik nicht immer so gut an
    *Lieblingsfach: Deutsch, Sport
    *Kleidung: Normal halt
    *Familie: Mutter, Großen Bruder
    *Vergangenheit: Als Ally 7 war ist ihr Vater abgehauen und später ist ihre kleine Schwester an Krebs gestorben. Sie ist nicht so gut damit klar gekommen doch hat es jetzt Recht gut verkraftet. Manchmal wird sie aber dann wieder Depressiv wenn sie an ihre Schwester denken muss.
    *Ängste: Halbwegs Verlust Ängste und fühlt sich zwischen großen Mengen nicht immer so wohl
    *Sexualität: Heterosexuell
    *Beziehungsstatus: /
    *Links: /
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: L. Granger

    Name: Feliz
    Spitzname: Feli
    Geschlecht: männlich
    Tier: Adler
    Besitzer: Aleya Evans
    Aussehen: Braun weißes Gefieder und braune treue Augen.
    Charakter: Feliz ist so gut wie immer bei Aleya und ist immer da sie zu beschützen. Außerdem ist er Recht stolz und genauso stur wie seine Herrscherin. Aber manchmal ist er auch echt lieb
    *Lieblingsort: Überall
    Sonstiges: /
    Gespielt von: L. Granger

    35
    Name: Adrien
    Nachname: Rivven
    Spitzname: Ad
    Foxy: Cabaro
    Alter: 17
    Klasse: 5
    Geschlecht: männlich
    Wesen: Gestaltwandler
    Tier: Tiger
    Zimmer: Zimmer 12 im 3.Stock wenn’s ok ist
    Herkunft: Rivven, einer verborgenen Insel auf dem Meer
    Titel: Kronprinz Adrien von Rivven

    Aussehen: Adrien ist ein attraktiver Junge mit kastanienbraunem Haar, das er meist entweder zur Seite gegelt oder süß verwuschelt trägt. Seine Augen sind tiefgrün und haben was geheimnisvolles an sich. Die braunen Augenbrauen sind ein wenig buschig, jedoch nicht so doll. Seine Nase ist eher lang und hat ein paar Sommersprossen, die man nur leicht sieht. Überhaupt enthält die gebräunte Haut sehr wenige Makel, außer ein paar Narben vom Kampftraining und einem großen Muttermal rechts über seiner linken Ferse. Adriens Lippen sind ein wenig blassrosa, jedoch schön geschwungen und wenn er lächelt, sehen sie noch besser aus. Er hat ein Grübchen auf der linken Wange und hohe Wangenknochen. Ein leichtes Sixpack zeichnet sich auf seinem Bauch ab, und er hat ziemlich viele Muskeln, ist jedoch kein Muskelprotz.

    Aussehen als Tier: Als Tiger hat Ad genauso Kastanienbraune Streifen auf dem Rücken wie sein Menschenhaar, außerdem noch Streifen von einem kräftigen Orange. Sein Schwanz ist lang und dünn, seine Ohren haben ein paar weiße Büschel drin, die schon etwas lustig aussehen. Seine Augen sind immer noch tiefgrün und meist zu engen Schlitzen „zusammengepresst“. Sein Tigerkörper ist geschmeidig und wendig, jedoch auch stark, was von vielen Training kommt.

    Charakter: Er ist ein sehr grimmiger Mensch, denn nach seinem Vater darf ein König nicht weich werden. Doch in ihm drin ist er sehr sanft, liebenswürdig usw, was von der Erziehung seiner Mutter kommt. Er ist am Anfang einer Begegung neutral, er beschließt dann nach dem Kennenlernen, ob er freundlich und nett oder verschlossen und abweisend zu der Person ist.

    Mag: Cabaro, seine Eltern, sein Königreich, Kämpfen, Chillen, Irgendwas erkunden gehen
    Mag nicht: Lügen, Auseinandersetzungen, Ungerechtigkeit, wenn jemand jemanden zu Unrecht beschuldigt, Tussen, Fische, Spinnen
    Hobbys: Er kämpft für sein Leben gern, was ziemlich ungewöhnlich ist. Er ist in dieser Sache auch außergewöhnlich gut! Dann klettern er gerne und erkundet gerne Sachen.
    Stärken: Er kann sehr gut kontern, besonders bei Streiten. Natürlich ist Kämpfen auch seine Stärke, besonders zusammen mit Cab ist er super! Außerdem schreibt er gerne Tagebuch, was sein großes Geheimnis ist.
    Schwächen: Er kann weinende Leute nicht Ausstehen und verliert oft die Beherrschung in Gegenwart von solchen, obwohl er das gar nicht möchte. Außerdem hat er schreckliche Angst vor Spinnen und kann mit dieser Angst auch erpresst werden. Er kann sehr schlecht lügen, aber meistens ist er sowieso ehrlich. Außerdem kann er Wasser überhaupt nicht ausstehen.
    *Lieblingsfach: Er mag Sport natürlich, außerdem, was verwunderlich ist, Literatur.
    *Kleidung: Meist Lässig und cool, jedoch praktisch. Farbe ist unterschiedlich. Außerdem hat er immer einen kleinen Rucksack in Tarnfarben dabei, wo seine wichtigsten Sachen drin sind, wie zum Beispiel ein Foto von seinen Eltern, sein Tagebuch, ein paar Stifte, eine kleine Flasche und ein Bild von Cab.

    *Familie: Adrien hat eine sehr hübsche Mutter, Rina von Rivven, und einen strengen Vater, Tristan von Rivven
    *Vergangenheit: Seine Vergangenheit war sehr langweilig, da er Einzelkind ist. Er ist viel gereiSt und ist sehr weltgewandt. Seine Mutter ist immer sehr liebevoll mit ihm umgegangen, versteht seine Gefühle jedoch selten. Sein Vater ist streng und kommandiert ihn viel herum.
    *Ängste: Er hat schreckliche Angst vor Spinnen
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehungsstatus: Er ist bis jetzt immer Single gewesen, welches wahrscheinlich noch etwas länger so bleiben wird, bis sein Vater ihm irgendein Mädchen vorstellt
    *Links: /
    *Sonstiges: Er hat schreckliche Angst vor Spinnen, weil als er klein war, lag er mal im Bett und dann kamen aus einer Ecke seines Zimmers ein paar Spinnen gekrochen, Und das sah so gruselig aus dass er heute noch Angst vor ihnen hat. Er ist durch seinen Vater ein sehr harter, unemotionaler Mensch geworden. Er schreibt auch Tagebuch, welches er immer bei sich hat. Dies weiß jedoch nur seine Mutter, noch mal sein Vater, der ihn für eine Memme halten würde.
    Gespielt von: Deli

    Name: Cabaro
    Spitzname: Cab
    Geschlecht: männlich
    Tier: Löwe
    Besitzer: Adrien
    Aussehen: Cabaro hat goldbraune Mähne, die sehr wuschelig und weich ist, sodass man sich gut darin einkuscheln kann. Sein Fell ist gelblich, mit einem leichten Braunton drin. Er hat gewaltige Pranken, mit denen er gut kämpfen kann und seine meist gefährlich blitzenden Augen sind hellbraun mit goldenen Sprenkeln. Sein Körper sieht geschmeidig und gleichzeitig muskulös aus. Auf seiner rechten Schulter zieht sich eine lange Narbe entlang, die von früher stammt.

    Charakter: er ist immer noch ziemlich wild und kann sich schlecht daran gewöhnen, unter so vielen Menschen zu sein. Er muss sich immer zusammen reißen um andere nicht anzugreifen, denn er will der Boss sein, wie jedes Löwenmännchen eben. Er tut dies alles nur für Adrien.
    *Lieblingsort: überall wo es eher heiß ist
    Sonstiges: Cabaro würde Ad um JEDEN Preis verteidigen. Auch wenn es ihn das Leben kosten würde. Am Anfang haben er und Adrien sich nicht so gut verstanden, weil Tiger und Löwe...naja, ist nicht gerade die optimale Zusammensetzung...aber irgendwann haben sie sich irgendwie verstanden und sind jetzt Bffs XD

    36
    Name: Jannis
    Nachname: Slagun
    Spitzname: Jan, Janni oder Slag
    Foxy: Liv
    Alter: 15
    Geschlecht: M
    Klasse: 3
    Wesen: Sirene
    Stock: 3
    Zimmer: 12
    Herkunft: Shiarto
    Titel: Kronprinz von Shiarto
    Aussehen: Blonde immer verwuschelte Haare und eine Stupsnase. Er hat Eisblaue Augen und normale Lippen. Er hat sehr helle Haut. Ist schwach gebaut. Seine Arme und Beine sind sehr senig. Er ist schlank und 1,56m groß. Er wiegt 53 kg.
    Charakter: Er ist offen und freundlich zu allen die dies ebenfalls zu ihm sind. Er kann es nicht ansehen wenn andere traurig sind. Er ist so gut wie nie deprimiert und bewahrt immer einen kühlen Kopf. Er will gerne Freunde finden und mag jeden, außer Leute die ihn verletzen (Körperlich und Seelisch)
    Mag: Wasser, Tanzen, Singen, Rennsport
    Mag nicht: Feuer, verschmutzte Wasser, den Stimmbruch und Gewichte heben
    Hobbys: Singen, Tanzen, Schwimmen und Rennsport
    Stärken: schöne Stimme, geschmeidig, hohe Ausdauer
    Schwächen: Kann Gestank nicht ab, ist schwach, hasst Feuer, oder andere heiße Dinge
    Lieblingsfach: Gesang
    Kleidung: Pastellfarben, am liebsten Mint und Türkis. Meistens Seidige Pullis, mit Unterhemd darunter und einer Joggingjeans
    Familie: Lumara Slagun und Quatros Slagun
    Vergangenheit: Ist vom Mount Shiarto (Berginsel in der Nordsee) gefallen und wurde in Deutschland an Land gespült, wo er von der freundlichen Familie eines Meermannes Namens Lastor gefunden wurde. Einen dreiviertel Monat später (in der Zeit hat er bei Lastor und seiner Familie geleb) entdeckte der Meermann dieses Internat und schickt ihn dorthin.
    Ängste: Feuer, Umweltverschmutzung
    Sexualität: Hetero
    Beziehungsstatus: Single
    Links: Sende ich nachher
    Sonstiges: /
    Gespielt von: MagicStorm

    Name: Livia
    Spitzname: Liv
    Geschlecht: W
    Tier: Phyton
    Besitzer: Jannis Slagun
    Aussehen: Camouflage Grün mit Schwarzen und Grauen Ringeln. 3 m Lang und 64 kg schwer.
    Charakter: Sie hält sich gut bedeckt ist aber Freundlich und hilft anderen Wesen sehr gerne. Außer sie bedrohen Jannis und/oder seine Freunde/Familie. Dann zögert sie nicht zu töten.
    Lieblingsort: Eispalast
    Sonstiges: /
    Gespielt von: MagicStorm

    37
    Name: Alexander
    Nachname: Laurens
    Spitzname: Alex, Alec
    Foxy: Simon
    Alter: 18
    Klasse: 6
    Geschlecht: m
    Wesen: Meermann
    Zimmer: Dreierzimmer
    Stock: 3
    Herkunft: Seine Eltern herrschen über den Marianengraben und kleinere weiteres Teile des Pazifiks.
    Titel: Kronprinz vom Mariannengraben
    Aussehen: Dean hat tiefschwarze Haare, die eigentlich immer verwuschelt und feucht sind, da er ziemlich von Zeit unter Wasser verbringt. Er ist relativ gebräunt und hat ein paar wenige Sommersprossen über die Nase. Seine Augen sind meergrün. Sie wirken so, als könnten sie in deine Seele schauen, doch wenn er lächelt, strahlen sie so viel Freude, so viel Glück aus, wie man es selten bei Menschen sieht. Er hat ein relativ kantiges Gesicht. Er ist ungefähr 1,87m groß, leicht muskulös, zwar nicht vollgepackt mit Muskeln, aber auch kein Lauch. Es zieht sich eine lange Narbe von seiner rechten Handfläche, über den Arm, bis etwas über den Rücken. Er wurde als er jünger von einer Harpune getroffen und er hat sich versucht von dem Widerhaken zu befreien, hat sich aber so den gesamten Arm aufgeschnitten.
    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: Gleich, nur, dass er die Hüfte runter einen Fischschwanz hat. Keinen gewöhnlichen, sondern eine graue Haiflosse.
    -Magischer Gegenstand: Er trägt an seinem rechten Ohr einen Ohrring, auf dem eine blaue Muschel abgebildet ist.
    Charakter: Er ist eine ziemlich ruhige Persönlichkeit. Er ist sehr schwer zu provozieren und wenn man ihn nicht kennt eher kalt. Er sagt oft genau das, was er denkt, was ihn öfter mal in Schwierigkeiten bringt. Manchmal ist er auch etwas eingebildet, aber er genoss eine gute Erziehung, weswegen er zum Beispiel meistens sehr höflich ist. Manche würden sagen, er habe kein Schamgefühl, weil er so ziemlich über alles reden kann ohne mit der Wimper zu zucken. (Seine Sexualität ausgeschlossen) Naja, wenn er überhaupt mit einem redet...
    Mag: Ordnung. Er ist insgesamt ein sehr ordentlicher Mensch. Er mag auch die Stille, aber auch die Musik. Aber wenn dann Klassik oder so.
    Mag nicht: Folglich Unordnung. Er hasst es. Genauso hasst er Lärm oder wenn mehrere Menschen gleichzeitig auf ihn einreden.
    Hobbys: Spielt Geige und Klavier, tanzt so ziemlich jeden Stil dieser Welt, am liebsten aber Standard. Sonst malt er noch gerne, zeichnen mag er eher weniger.
    Stärken: Er kann in fast allen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Er denkt auch ziemlich logisch und kann gut um die Ecke denken.
    Schwächen: Er kann die Gefühle von anderen und sich selbst nicht wirklich lesen. Außerdem hat er einen Ordnungsfimmel und respektiert andere unter seinem Stand manchmal nicht.
    *Lieblingsfach: Französisch, Kunst, Literatur (Man könnte meinen, dass er noch Musik, Schwimmen oder so als Fach mag, weil er das ja gerne macht, aber er macht das lieber alleine und ohne Vorgaben)
    *Kleidung: Meistens ein lockeres Hemd und eine Jeans.
    *Familie: Er stammt aus einer Familie mit sehr alten Wurzeln. Seine Familie gehört zu den wenigen die Haischwänze haben, weswegen seine Familie unter, aber auch überwasser sehr bekannt ist. Sie haben sehr viel Einfluss auf die Meere. Im engeren Kreis hat er seine Eltern und einen kleinen Bruder. Seine Eltern würden nie eine Beziehung mit einem anderen Wesen außer Meerjungfrauen erlauben. Sie sind sehr streng.
    *Vergangenheit: Er wurde als er ca 6 war und nicht auf seine Eltern gehört hatte, somit zu hoch zur Wasseroberfläche geschwommen war von einer Harpune getroffen. Daher die Narbe an seinem Arm. Sonst war er eigentlich immer der perfekte Sohn. Sein kleiner Bruder ist da nicht so „perfekt“, aber Dean hat ihn immer beschützt.
    *Ängste: Ihm wurde immer gesagt, wie schlecht Menschen seien, da sie Tiere, die Unterwasser leben umbringen, die Meere verschmutzen usw.
    *Sexualität: Bi, Tendenz bei Männern
    *Beziehungsstatus: Single
    *Sonstiges: Jeder sollte eigentlich wissen, wehr er ist, sobald man seine Flosse sieht. Ein Grund weshalb er sie eher nicht so gern zeigt.
    Gespielt von: ...

    Name: Simon
    Spitzname: -
    Geschlecht: m
    Tier: Zwerg-Laternen-Hai
    Besitzer: Dean
    Aussehen: Er ist gerade mal 20cm lang. Er hat einen für die Laternenhaie typischen langgestreckten Körper mit einem langen und zugleich breiten und oberseits abgeflachten Kopf. Die Körperfarbe ist oberseits braun und geht zur Bauchseite in ein schwarzes Zeichnungsmuster über. Die Schwanzflosse endet auf ihren oberen Lappen in einer schwarzen Spitze, auf dem unteren Lappen befindet sich ein dunkles Band. Außerdem besitzt er die für die Laternenhaie typischen Leuchtorgane, die bei ihm als dunkle Zeichnung an der Bauchseite liegen. Er besitzt keine Afterflosse und zwei Rückenflossen mit den ordnungstypischen Stacheln vor den Rückenflossen. Die erste Rückenflosse beginnt hinter dem Ende der Brustflossen und ist etwa ebenso groß wie die zweite Rückenflosse. Wie alle Arten der Familie besitzen die Tiere fünf Kiemenspalten und haben ein Spritzloch hinter dem Auge.
    Charakter: Er ist eher schüchtern und sehr verspielt. Er kann aber auch ziemlich frech werden und er wird schnell eifersüchtig und ist dann meist für längere Zeit beleidigt.
    *Lieblingsort: Der See mit dem Wasserfall
    Sonstiges: ///
    Gespielt von: ...

    38
    Name: Ihr kompletter Name lautet Ophelia Katherine Sophia Swansia, jedoch reicht es ihr, wenn man sie Ophelia nennt.
    Nachname: Ihr Nachname lautet Swansia.
    Spitzname: Einige ihrer Spitznamen wären Phelia, Lia oder Phili. Für ihren zweiten und dritten Namen könnte man sich bestimmt auch noch Spitznamen ausdenken, aber eigentlich gefällt ihr keiner ihrer Spitznamen (außer Phelia) wirklich.
    Foxy: Yamara
    Alter: Sie ist 18 Jahre alt.
    Geburtstag: Ihr Geburtstag ist der 16. Mai
    Klasse: Ophelia besucht die 6. Klasse
    Geschlecht: Wie ihr bestimmt schon richtig erkannt habt, ist sie weiblich.
    Wesen: Ophelia ist eine Meerjungfrau
    Zimmer: Sie ist eine der Bewohnerinnen des Zweierzimmers.
    Stock: Im 6. Stock
    Herkunft: Ophelia kommt aus dem Königreich im Arktischen Ozean, welches in der Nähe der Beaufortsee, Alaska liegt. Dieses Meerreich wird von seinen Bewohnern und anderen Königreichen unter der Wasseroberfläche nur „Hederia“ genannt.
    Ruf in der Schule: Ophelia hat eigentlich gar keinen wirklichen Ruf an der Schule, außer vielleicht, dass sie dadurch auffällt, dass sie meistens, also so gut es halt geht (^^“) die Regeln befolgt und sich sonst durch ihr gutes Benehmen auszeichnet.
    Titel: Ihr Titel ist, wie man sich vielleicht schon denken kann, „Kronprinzessin Ophelia von Hederia“

    Aussehen: Ophelia ist 1.69m groß und ist schlank und sportlich. Sie hat schmale Schultern und lange, schlanke Beine. In all ihren Bewegungen liegen natürliche Eleganz und eine antrainierte, königliche Anmut, die sie schon sehr früh anfing zu üben.
    Ihre Haare gehen ihr ungefähr bis zur Hüfte und sind dunkelbraun, was schon fast schwarz aussieht. Ihre Haare sind sehr seidig und an den Spitzen leicht gewellt. Unter dem richtigen Lichteinfall schimmern ihre Haare auch. Oft hat Ophelia nur die vordersten Strähnen mit einer Spange oder einem kleinen Zopfgummi zurückgebunden, trägt einen strengen „Französischen“ Flechtezopf oder lässt sich ihre Haare locker über die Schultern fallen.
    Ihre Stirn liegt nicht zu hoch und auch nicht zu tief und sie hat leicht mandelförmige Augen über welchen ihre gradlinige Augenbrauen liegen. Ihre Augenfarbe ist ein kräftiges Ozeanblau, jedoch hat sie in ihrer linken Iris einen ganz dünnen, hellbraunen Strich, der nicht auffällig ist, den sie sich aber auch nicht erklären kann. Ihre Nase ist gerade und hat schmale Nasenflügel und sie besitzt feingeschwungene, leicht blasse Lippen. Ihre Gesichtsform ist oval, ihre Gesichtszüge weich und ihre Wangenknochen treten nicht hervor, aber ihr Kinn ist ein wenig spitz und sie hat rosige Wangen. Ophelias Haut ist blass und weist, bis auf ein paar kleine Sommersprossen, die, ehrlich gesagt, ein wenig verloren aussehen, keine Unreinheiten, Narben oder sonstiges auf.

    -Aussehen als Meerjungfrau/Meermann: Als Meerjungfrau hat Ophelia, von der Hüfte abwärts, eine kräftige, langestreckte Schwanzflosse deren Grundfarbe ein helles Blau ist, was manchmal ein wenig türkis erscheinen kann. Von ihrer Rückenflosse zu ihren Brustflossen (an der Seite ihres Fischkörpers) wird dieses Blau ein wenig dunkler.
    Jetzt erstmal zu ihren einzelnen Flossen. Sie hat eine Rückenflosse, genauer gesagt zwei. Eine vordere und eine hintere. Ihre Rückenflossen liegen, wie man sich bestimmt denken kann, auf der Rückseite ihres Fischkörpers und ungefähr auf einer Linie mit ihrer Wirbelsäule. Auch hat sie Brustflossen, die nah am Ansatz ihres Fischkörpers, also nah an ihrer Hüfte, und jeweils auf den beiden Seiten ihres Fischteils liegen. Ihre Bauchflossen liegen ein Stück näher an ihrer eigentlichen Schwanzflosse, also unter ihren Brustflossen, jedoch noch ein Stück höher als ihre hintere Rückenflosse und ebenfalls seitlich an ihrem Fischkörper. Kommen wir jetzt zu ihrer eigentlichen Schwanzflosse, dem untersten oder hintersten Teil ihres Fischkörpers. Sie erinnert leicht an die Schwanzflosse des Doppelschwertguppys. Der einzige Unterschied ist, dass die Flossenhaut vom Ophelias Schwanzflosse nicht transparent ist sondern die gleiche Farbe hat, wie ihre Rückenflosse oder ihre Bauch- und Brustflosse hat. Ihre Rückenflosse sowie ihre Bauch- und Brustflossen erinnern von der Form her an die des Schmetterlingskois. So wären wir auch schon beim nächsten Punkt: Die Färbung ihres Fischkörpers und ihrer Flossen. Wie schon erwähnt, hat sie eine blaue Färbung als Grundfarbe. Es ist aber so, dass auf ihren Flossen noch ein Farbverlauf zu erkennen ist. Also, am Ansatz ihrer, sagen wir jetzt mal zum Beispiel, rechten Brustflosse hat sie noch die blaue Färbung, die dann jedoch in kleinen Abschnitten erst in ein dunkleres blau, dann in eine purpurne Färbung und schlussendlich noch von einem eher gedeckteren rot in ein dunkles rot-orange wechselt. Der Farbverlauf geht also vom Ansatz in Richtung der Flossenenden. Die Hartstrahlen ihrer Flossen behalten jedoch die blaue Färbung und haben keinen Farbverlauf. Außerdem schimmern ihre Schuppen metallisch.
    Jetzt zum nächsten Teil ihres Meerjungfrauenaussehens, dem Büstenhalter. Der ist eigentlich ganz einfach zu beschreiben. Er hat den gleichen Farbverlauf wie ihre Flossen, also ist er unten blau und oben rot-orange. Ansonsten ist er nur am unteren Rand mit ein paar Perlen, welche ausschließlich weiß sind, geschmückt und von der Mitte des unteren Randes ziehen sich die unterschiedlich lange Perlen einmal um ihren Rücken wieder zur vorderen Mitte. Ansonsten verändert sich noch, dass auf ihrer Haut, welche zu sehen ist, leicht türkise Silhouetten in Form von glänzenden Fischschuppen zu erkennen sind, ihre Haare jetzt richtig schwarz wirken und ihre Wimpern so aussehen als wären sie aus Glas oder Kristall. Das hört sie jetzt vielleicht komisch an und ist auch nur ein kleines Detail, aber es sieht wirklich so aus, als würden sie das Licht reflektieren und so.
    Zu besonderen Anlässen in ihrem Königreich trägt sie auch immer eine Art Diadem, welches reich geschmückt ist, was aber, wie gesagt nur zu besonderen Anlässen von ihr getragen wird und nicht zu ihrem typischen Aussehen als Meerjungfrau gehört.
    -Magischer Gegenstand: Ihr magischer Gegenstand ist eine feine silberne Kette, deren Anhänger aus Perlmutt besteht und die Form einer Mondsichel hat. An der äußeren Sete dieses Anhängers ist der Schriftzug „Child of the ocean“ eingraviert.

    Charakter: Ophelia ist unbestritten sehr anmutig, intelligent, kultiviert sowie ausgeglichen und königlich. Diese Eigenschaften sind wohl am besten mit ihrer Ehrziehung zu erklären, da diese von Anfang an sehr streng verlief, jedoch auch das gewünschte Ziel mehr oder weniger erreichte. Aufgrund ihrer Ehrziehung ist sie aber auch sehr ehrgeizig und kann sehr schnell eifersüchtig werden. Auch kann sie schnell launisch werden, wenn etwas nicht nach ihrem Zeitplan oder, sagen wir, ihrer Zufriedenheit verläuft. Sie reagiert darauf immer anders, deswegen ist es immer schwer zu sagen wie es beim nächsten Mal aussieht. Eine unglaubliche Perfektionistin ist Ophelia zudem auch noch.
    Aber genug von ihren schlechten Eigenschaften, denn Ophelia ist auch sehr bescheiden und kümmert sich immer sehr um das Wohl anderer (außer wenn sie merkt, dass ihre Freundlichkeit ausgenutzt wird). Von Lügen hält sie gar nichts und sagt ihrem Gegenüber immer ihre ehrliche Meinung, jedoch nur auf Nachfrage. Von sich aus sagt sie sowas nicht.
    Sie versucht außerdem immer höflich zu bleiben und hat auch einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Ophelia versucht immer fair und zum Wohl anderer zu handeln und hat auch keine Scheu davor neue Kontakte zu knüpfen.
    Zudem ist sie sehr mitfühlend, rücksichtsvoll, feinfühlig, vielleicht ein bisschen sensibel und weiß, wann sie ihren Mund zu halten hat. Gut, vielleicht ist sie manchmal etwas empfindlich, aber das macht sie durch ihre Warmherzigkeit wieder wett.
    Ophelia hat auch ein unglaubliches Verständnis für die Probleme anderer und allgemein für andere Menschen. Wenn man über etwas reden möchte, kann man definitiv immer zu ihr gehen ohne Gefahr zu laufen, dass sie es irgendwem weitererzählt. Auch ist sie im Allgemeinen eher eine Zuhörerin als eine Erzählerin, hat aber auch nichts dagegen mal was von sich zu erzählen. Vor allem ist Ophelia aber auch sehr konfliktscheu. Sie mag es nicht wirklich, wenn es irgendwelche Konflikte gibt und versucht diese immer so schnell wie möglich zu lösen. Also alles in allem versucht sich Ophelia immer so zu verhalten, wie sich in ihren Augen eine wahre Kronprinzessin und spätere Königin verhalten sollte.
    Manchmal ist ihr Charakter auch etwas wechselhaft und vielleicht kann sie auch manchmal etwas arrogant rüberkommen, was aber meistens nicht so gemeint ist.
    Eine Sache noch: Ophelia versteht durchaus Humor, jedoch lacht sie nie wirklich laut. In ihren Augen ist lautes Lachen ein ungezügeltes und nicht königliches Verhalten. Also wirst du sie wohl auch nie so sehen. Jedenfalls wirst du sie wahrscheinlich eher mit einem Lächeln oder Schmunzeln auf den Lippen sehen und höchstens lacht sie mit vorgehaltener Hand. Das war die kleine Einführung in die Psyche der Kronprinzessin von Hederia.

    Mag: Ophelia liebt natürlich das Schwimmen und ist eigentlich mehr unter dem Wasser als darüber. Aber sie hat auch eine große Vorliebe für den Geruch von Kaminfeuer und diesen ganz besonderen Geruch von Büchern. Außerdem hat sie Yamara und, auch wenn sie manchmal nerven, ihre Brüder sehr lieb und mag Rosen.
    Mag nicht: Ophelia hat eine große Abneigung gegenüber Leuten, welche immer versuchen einen Streit anzufangen und hält es bei diesen auch nie lange aus. Außerdem kann sie es nicht leiden, wenn Leute sie wegen ihrem Charakter oder wegen ihrer Einstellung fertigmachen wollen und sie mag keine Ballsportarten. Auch hat sie eine Abneigung gegen Leute, die sich nicht ansatzweise für die Dinge interessieren, welche später mal wichtig sein könnten. Sie hat dann immer das dringende Bedürfnis sie zu „Bekehren“ und will sie
    *Lieblingsfach: Ophelias Lieblingsfach, beziehungsweise Lieblingsfächer sind Biologie, da sie sich unter anderem sehr für Meeresbiologie interessiert, Literatur, wegen dem Lesen und Geschichtenschreiben und Schwimmen, da sie eine Meerjungfrau ist.
    *Kleidung: Ophelias Kleidungsstil ist eher schlicht und elegant, jedoch nicht auffällig. Meistens trägt sie einfache blaue, enganliegende Jeans (manchmal mit Löchern an den Knien), weiße oder schwarze Turnschuhe oder schwarze Schnürstiefel und einfache Oberteile welche kurz- sowie langärmlich ausfallen können und meist zwischen den Farben weiß-rehbraun variieren oder manchmal auch cremefarben sind. Wenn es kalt ist, trägt sie auch oft Mäntel. So zum Beispiel Trenchcoats. Etwas seltener trägt sie auch Kleider oder Röcke.
    *Familie: Ophelia ist die Tochter des Königs von Hederia namens Vincent und der Königin namens Florence. Wie schon erwähnt hat sie auch zwei kleine Brüder. Der eine heißt David und der andere heißt Baltasar.
    *Vergangenheit: Wie schon öfter erwähnt kommt Ophelia aus dem Königreich Hederia, was im arktischen Ozean liegt und ist dort unter der Obhut ihrer Eltern, dem Königspaar, aufgewachsen. Sie wurde von Anfang an streng erzogen und hat nicht gerade das beste Verhältnis zu ihren Eltern. Klar, sie liebt sie und will sie beschützen, aber wirkliche Bezugspersonen sind die Beiden für sie nicht. Als dann ihre beiden kleinen Brüder kamen, wurde sich natürlich noch mehr um die beiden gekümmert und Ophelia wurde in dieser Zeit nur mäßig beachtet, jedoch immer noch auf alle Fehler in ihrem Verhalten hingewiesen. Das verärgerte sie natürlich sehr, aber das verging sowie alles vergänglich ist. Ansonsten ist in ihrer Kindheit nicht viel Besonderes passiert. Sie war halt schon früh auf vielen Veranstaltungen ihres Reichs anwesend und erlernte alle Traditionen, Richtlinien und Abläufe und versucht alles so gut wie möglich umzusetzen.
    *Macken/Ticks: Wenn Ophelia nervös ist, zwirbelt sie manchmal mit einzelnen Haarsträhnen oder zupft an ihrer Kleidung.
    *Angst/Ängste: Ophelia hat große Platzangst und, auch wenn sie selbst weiß, dass es lächerlich klingt, hat sie Angst, dass später einer ihrer Brüder, statt ihrer Wenigkeit den Thron besteigt, da sie sich jetzt schon so lange darauf vorbereitet und sozusagen ihr ganzes Leben darauf ausgerichtet hat.
    *Lebensmotto: „The past is in our head, but the future is in our hands“
    *Sexualität: heterosexuell
    *Beziehungsstatus: Ophelia führt keine Beziehung, ist also Single.
    *Sonstiges: Was es sonst noch zu erwähnen gibt, wäre wohl Ophelias Kälteempfinden. Ja, Ophelia kommt aus einem ziemlich kalten Gewässer und ja, das fordert einige Anpassungen. In ihrem Fall ist es so, dass sie sogar sehr niedrige Temperaturen kaum richtig wahrnimmt und es ihr absolut nichts ausmacht. Diese kalten Temperaturen können ihren Körper aber auch nicht schädigen.
    Gespielt von: Arktis

    Name: Yamara
    Spitzname: Ihr Spitzname lautet Mara. Ansonsten hat sie keinen Spitznamen
    Tier: Yamara ist ein Streifen-Backenhörnchen
    Geschlecht: Yamara ist weiblich.
    Besitzer: Yamara sieht Ophelia nicht wirklich als Besitzerin an sowie Ophelia sie nicht als Besitz ansieht, aber an sich gehört sie Ophelia.
    Aussehen: Mara ist ein 17cm großes Streifenhörnchen mit einem Gewicht von ca. 90g. Ihr Schwanz ist buschig und beträgt noch einmal 8cm. Am Rücken ist sie grau bis schwarz und zum Bauch hin hellbraun gefärbt. An der Rückenseite ihres Körpers hat sie schwarze und weiße Streifen und sie hat große Backentaschen, welchen sie unter anderem ihren Namen verdankt.
    Charakter: Yamara hat einen ziemlich einfach zu beschreibenden Charakter. Meistens ist sie fröhlich und manchmal auch ein wenig aufgekratzt und so gut wie immer in der Nähe von Ophelia. Manchmal ist sie aber auch etwas bequem und etwas kindisch, da sie sehr schnell eingeschnappt ist und man bei ihr meistens ein bisschen aufpassen muss, was man sagt.
    Sonstiges: Nein, ich denke nicht, dass es noch etwas über sie zu sagen gibt.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (7)

autorenew

vor 185 Tagen flag
Ach ja, Klasse: 7
habe ich im Stecki vergessen
vor 185 Tagen flag
Das Puma-Foto auf der Seite
vor 185 Tagen flag
Der Link zum Puma-Foto:
https://Raubtiere.fandom.com/de/wiki/Puma
vor 185 Tagen flag
Name: Tarek
Nachname: Faru
Spitzname: Taru für Freunde, Tary für engste Freunde
Foxy: Setorâ
Geschlecht: M
Wesen: Gestaltwandler
Tier: Puma
Alter: 19
Zimmer: 12 (falls ich darf)
Herkunft: Eine Tundra Insel in einem See im Wald der Zwerge
Titel: Jüngerer der beiden Söhne von Dastorlica und Sestor, Herrscher der Septom Tundra
Aussehen: Hellbraunes Haar (leicht rostfarben) geht bis zu den Ohren. Es reicht auf der Stirn fast bis zu den Augen. Die Augenbrauen haben dieselbe Farbe, die Augen sind grün mit gräulichen Schimmern. An den Enden laufen sie Spitz zu. Spitzes Kinn und schmale Lippen. Die Nase ist schmal und weitet sich unten. Schmale Arme+Beine. Die Hände und Füße sind ebenfalls schmal. Am Bauch sind leichte Ansätze eines Six-Packs zu erkennen. Der Chara hat Kaffebraune Haut. Er ist 1.83 groß.
Aussehen als Puma: Rostbraunes Fell, am Hals weißlich und eine Schwarze Nase. Goldene Augen. Er ist 1.89 lang und ca. 60 cm hoch.
Charakter: Er ist gut gebildet und ruhig. Er ist freundlich, aber trotzdem kühl und abweisend.
Mag: Kampfsport, Wissenschaft, lesen und leise Musik.
Mag nicht: Wasser, lange rennen
Stärken: Sportlich, ruhig, schlau
Schwächen: Wasser, lange Läufe, laute Geräusche, wenn Leute die ihm am Herzen liegen, in Gefahr sind tut er alles um sie zu retten
Lieblingsfach: Sport
Kleidung: Jogginghose und T-Shirts in kühlen Farben
Familie:
Mutter: Dastorlica Faru
Vater: Sestor Faru
Bruder: Bastian Faru
Vergangenheit: Bei diesem Thema gibt er nichts Preis
Ängste: Wasser, Leute zu verlieren
Sexualität: Heterogenität
Beziehungsstatus: Single, geht eine Beziehung nur mit der richtigen Person ein
Sonstiges:
Als Tier: Schramme auf der rechten Nasenseite
Als Mensch: längere Finger und Fußnägel, Spitze Augen, Narbe auf der rechten Nasenseite, Spitze Zähne
Gespielt von: MagicStorm (Abkürzungen: MS oder Magic)

Foxy:
Name: Setorâ
Spitzname: Set
Geschlecht: W
Tier: ein großer Weißkopf Seeadler
Besitzer: Tarek
Aussehen: Braune Federn, Kopf und Flügelspitzen weiß. (Braun und Weiß schimmert golden). Gelber Schnabel mit ein paar weißen Flecken. (Der Schnabel schimmert silbrig).
Charakter: Er hält sich immer versteckt. Schreckt aber nicht zurück wenn Tarek oder einer/eine seiner Freunde/Freundinnen in Gefahr läuft. Er gehorcht nur Tarek seinen Freunden/Freundinnen oder anderen Mitgliedern der Königlichen Familie.
Lieblingsort: Bäume über 20 m, am liebsten Kiefern
Sonstiges: -
Gespielt von: MagicStorm (Abkürzungen: MS oder Magic)
vor 191 Tagen flag
Name: Henry
Nachname: Blackwood
Spitzname: Er hat bisher noch keinen.
Foxy: Jupiter
Alter: Lord Blackwood ist 34 Jahre alt.
Geschlecht: Er ist männlich.
Wesen: Er ist eine Sirene.
Zimmer: Er bewohnt das Zimmer 26
Herkunft: England, genauer gesagt London.
Titel: Lord Blackwood
Aussehen: Er ist ein großer und schlanker Mann mit schwarzen, stets streng zurückgekommen Haaren. Seine Statur ist kräftig, aber nicht zu muskulös. Die Augen des Mannes sind Haufisch-schwarz.
Charakter: Lord Blackwood ist ein für Menschen kalter und unberechenbarer Mann. Er ist sehr klug, benutzt sein Wissen allerdings ausschließlich für die dunkle Magie. In London, ja eigentlich in ganz England ist er für seine Taten bekannt, er tötete fünf junge Frauen, um seine Magie zu stärken. Allerdings würde er nie magische Wesen töten, da das ja Verschwendung wäre. Wenn man zudem Fragen zu dunkler Magie hat, kann man immer zu ihm kommen, da er mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Antwort weiß. Manchmal flirtet er außerdem gerne mit seinen Schülerinnen, obwohl er das gar nicht dürfte. Auch hat er Sinn für Humor, wobei dieser sehr schwarz ist xD. Er ist übrigens sehr sadistisch.
Unterrichtsfächer: Er unterrichtet Zaubern, Literatur und Englisch.
*Mag: Dunkle Magie, Seine Heimatstadt, das Gefühl, Macht zu haben
*Mag nicht: Lärm, Untätigkeit
*Kleidung: Er ist stets in einen schwarzen Mantel gekleidet, darunter hat er auch nur schwarze Sachen an.
*Familie: Es sind nur sein Vater Sir Thomas und seine, bei der Geburt verstorbene Mutter bekannt.
*Vergangenheit: Nichts Erwähnenswertes. Er wurde bei einem Ritual gezeugt, seine Mutter starb bei seiner Geburt.
*Ängste: Er hat Angst, jemals ohne seine Macht dazustehen.
*Sexualität: Hetero.
*Beziehungsstatus: Single
*Links: https://images.app.goo.gl/wAZRWWggb4bTMdtu5
*Sonstiges: Er ist der dunklen Magie zugewandt.
Gespielt von: Loki/ Ryoko

Name: Jupiter
Spitzname: Jupe
Geschlecht: m
Tier: Kolkrabe
Besitzer: Lord Blackwood
Aussehen: Er ist ein großer, blau schwarzer Rabe.
Charakter: Jupiter ist klug, listig und boshaft.
*Lieblingsort: Auf Blackwoods Schulter.
Sonstiges: Wenn Lord Blackwood eine seiner Taten begeht, ist Jupiter der Ankündiger. Man kann ihn kurz vorher am Ort des Geschehens beobachten. Er fliegt erst wieder weg, wenn die Tat vollbracht ist.
Gespielt von: Loki/Ryoko

Name: Loki
Nachname: Laufeyson
Spitzname: Joker, Kasper, nicht selten werden ihm auch Beleidigungen an den Kopf geworfen.
Foxy: Sein Foxy heißt Laufey.
-Tier: Er ist ein schwarzer Kojote.
Alter: Loki ist 17 Jahre alt.
Klasse: Und dementsprechend in der
Geschlecht: Männlich.
Wesen: Er ist ein Gestaltenwandler
Zimmer: Er bewohnt das Zimmer 2
Stock: Im ersten Stock
Herkunft: Loki kommt aus Norwegen.
Titel: Ist noch nicht so klar...
Aussehen: Loki ist athletisch und relativ groß. Er besitzt etwa schulterlanges, glänzendes schwarzes Haar und dunkelgrüne Augen. An seinen Armen lassen sich viele nordische Runen erkennen.
-Aussehen als Tier: Er ist ein magerer, aber großer Kojote mit mittellangem, dichtem schwarzem Fell. Seine Augen sind von einem sanften gelbgrün.
Charakter: Loki ist arrogant, größenwahnsinnig und bereit, so ziemlich jeden zu opfern, um sein eigenes Ziel zu erreichen. Auf der anderen Seite ist er intelligent, meist sogar intelligenter als viele andere, emotional und humorvoll. Zudem ist Loki ein sehr guter Schauspieler. Es ist oft schwer zu beurteilen, ob er nun "gut" oder "böse" ist.
Mag: Anderen Streiche zu spielen, Zwietracht säen, Thor.
Mag nicht: Heulsusen, Friede-Freude-Eierkuchen, seinen Bruder (wobei sich schlecht beurteilen lässt, ob er ihn nun mag oder nicht).
Hobbys: Lesen, Zwietracht säen
Stärken: Er ist sehr intelligent xD außerdem
Schwächen: Naja... er ist sehr arrogant und schwer zu durchschauen. Er kann ausserdem sehr bösartig sein.
*Lieblingsfach:
*Kleidung: Meistens etwas in grün, schwarz, Silber. Außerdem einen Umhang in einer der Farben.
*Familie: Sein Bruder Thor, sein Vater Odin und seine Mutter Frigga.
*Vergangenheit: Er ist normal aufgewachsen, mit seinem Bruder hat er sich aber noch nie so wirklich verstanden.
*Ängste: Er hat Angst, seinen Bruder zu verlieren, auch, wenn er es nicht zugeben würde.
*Sexualität: Hetero
*Beziehungsstatus: Single
*Links: /
*Sonstiges: /
Gespielt von: Loki/Ryoko

Name: Laufey
Spitzname: Lau, Fey
Geschlecht: m
Tier: Er ist ein Rentier.
Besitzer: Loki
Aussehen: Laufey ist ein graubrauner, schlanker Hirsch mit schwarzen, klugen Augen.
Charakter: Laufey ist gerissen, arrogant und schwer zu beeindrucken. Er hält sich immer an Loki und ist ziemlich klug.
*Lieblingsort: Der Wald
Sonstiges: /
Gespielt von: Loki/ Ryoko
vor 195 Tagen flag
Lili stlellst du bitte meinen Stecki von Nora rein? DANKE
vor 198 Tagen flag
Name: Gin Meliv
Nachname: Talvon
Spitzname: /
Foxy: Grimpson
Tier: Schmetterling
Alter: 18
Klasse: 6
Geschlecht: Männlich
Wesen: Gestaltwandler
Zimmer: 3
Stock: 1
Herkunft: 'Das Reich der Flügel.'
Titel: Jüngstes Kind der Königsfamilie. (adoptiert.)
Aussehen: Fangen wir bei Gins Haaren denn; denn diese sind sehr lang, und immer geflochten. Der Zopf reicht bis zu der Hüfte von Gin; offen sind sie natürlich noch länger. Im Gesicht hängen viele, kürzere Strähnen im Weg. Die Farbe der Haare ist ein sehr helles Lila, was natürlich gefärbt ist. In den Haaren befindet sich Schmuck; vor allem helle Perlen.
Die Perlen harmonieren sehr gut mit den Piercings die Gin hat. Er hat drei Bridge-Piercings, es sind goldene Kugeln, ein Septum, ein goldener Ring, und die Ohrlöcher wurden geweitet, zwei goldene Ringe aus Silikon. Kommen wir nun nochmal im Allgemeinen zum Gesicht.
Die Gesichtsform ist eher oval; die Augen stehen nicht ganz so nah aneinander, aber es wirkt keinesfalls merkwürdig. Es passt gut, da die Nase auch eher breiter ist, und leicht platt.
Die Augen haben normal eine sehr helle Färbung in Blau; und die Augen sind von hellen, langen Wimpern umrahmt. Die Augenbrauen sind leider kaum zu erkennen, da sie so hell sind, was allerdings auch wieder passt.
Die Lippen von Gin sind relativ dick, und sehr weich. An den Mundwinkeln befinden sich längliche Narben, die wohl schon ziemlich alt sind.
Die Statur von Gin ist nicht diese Modelmaße oder etwas in der Art; er hat eher eine weibliche Hüfte, seine allgemein Statur geht eher leicht in das Weibliche hinein.
Er hat hübsche lange, grazile Finger, auf denen goldene Spiralen tätowiert wurden.
Aussehen als Tier: Da er ein Kohlenweißling ist, kann man nicht mehr sagen, als dass er weiße Flügel hat mit jeweils einem schwarzen Punkt.
Charakter: Gin kann man mit einer warten Blume vergleichen. Er wirkt bei Ruhe zufrieden, und glücklich. Während er bei Chaos zu schnell einknicken kann.
Man muss vorsichtig mit ihm umgehen, er reagiert viel zu emotional auf verschiedenste Dinge, sodass man es schlussendlich gar nicht mehr einschätzen kann.
Als Beispiel kann man es so nehmen: Wenn es zu leise ist, hält er diese Stille gar nicht mehr aus, wenn es zu laut ist, ebenfalls nicht. Solche Dinge, auch Andere, als hörbar, nimmt er zu sehr in sich auf.
Trotz seiner gar Zerbrechlichkeit, ist er gerne in Gesellschaft. Er redet gerne, erzählt gerne.
Alleine hält er es einfach nicht aus.
Er liebt es draußen zu sein, er ist nämlich ein sehr naturverbundener Mensch. Jede Möglichkeit dir er hat, um draußen zu sein, schnappt er sich.
Bei seinem allgemeinen Verhalten, kann man gut sagen, dass er gar keine Ahnung vom Leben hat.
Er ist nämlich nicht nur freundlich zu den Leuten, sondern eigentlich nur ein unsicheres Bündel, welches zwanghaft versucht, sich zu holen, was ihm grundsätzlich fehlt. Oder fehlte.
Da kann auch er selbst manchmal überspielen, wie nah er manchmal den Abgrund ist.
Mag: Pflanzen, frische Luft, Blumen, Süßes, Gesellschaft, Verbundenheit
Mag nicht: Gewaltige Reize, Überforderung, Dunkelheit, Einsamkeit, Fleisch
Hobbys: Lesen, meditieren, Harfe spielen sowie Panflöte
Stärken: Er hat tatsächlich eine gute Ausdauer, was man bei ihm überhaupt nicht denken würde. Er kommt auch wirklich gut mit anderen Leuten klar
Schwächen: Seine Sensibilität gegenüber Reizen, Kraft, Druck
*Lieblingsfach: Musik
*Kleidung: Seine Kleidung besteht aus vielen Mänteln, langen, weiten Hosen und Hemden.
Die Mäntel sind Gold und Lila, die Hosen ein einfaches Schwarz und die Hemden weiß. So sind die Mäntel das Einzige, was Farbe hat.
*Familie: Seine Mutter, sein Vater und sechs ältere Geschwister.
*Vergangenheit: Obwohl er schlussendlich durch seine Adoption königlich wurde, hat et sich nicht so gefühlt. Er wurde von seinen deutlich älteren Geschwistern geärgert, bis es irgendwann bis zu Mobbing ging. Da sich seine Geschwister das leisten konnten, fingen auch normale Kinder damit an, als er draußen spielte oder später Spaziergänge unternahm.
Seine Sensibilität gegenüber Reizen hat er durch ein spezielles Training. Seine Geschwister kamen durch, sie sollten so lernen, in jeder erdenklichen Situation auf Alles vorbereitet zu sein und immer die Fassung zu bewahren.
Gin war deutlich zu jung für das Training, wurde aber auf Befehl dennoch dadurch gejagt. Seine Eltern haben sich darum auch nicht wirklich gekümmert, sie mussten mit seiner Adoption eine uralte Tradition aufrecht erhalten.
Da er durch Sein Alter das Alles nicht richtig verarbeiten konnte, wird er bis heute noch davon beeinflusst. Dadurch gab es sogar noch mehr Gründe für die Kinder, ihn zu ärgern. Die Maßnahmen könnten erhöht werden, und sie trauten sich in ihrem Alter immer mehr.
Durch diese Einflüsse, und die Aufmerksamkeit, die er brauchte, aber nicht bekam, entstand der heutige Gin.
*Ängste: Einsamkeit
*Sexualität: Homosexualität
*Beziehungsstatus: /
*Links: /
*Sonstiges: Vegetarier
Gespielt von: Atropos

Name: Grimpson
Spitzname: Grim
Geschlecht: Weiblich
Tier: Gemeiner Vampir (Fledermaus).
Besitzer: Gin
Aussehen: Die Kopfrumpflänge beträgt 75 Millimeter. Die Unterarmlänger hingegen gerade mal 51 und die Flügelspannweite 32.
Die Flugmembran geht von den Fußgelenken bis zu den Handgelenken.
Sie hat verlängerte Finger an den Vordergliedmaße.
Flughäute gibt es noch von den Schultern bis zum Handgelenk und zwischen den Beinen. Die Flughaut zwischen den Beinen ist recht klein.
Sie hat keinen Schwanz und ihre Hinterbeine sind stark. Die Oberseite des Falls ist graubraun, unten ist es heller. Sie hat zudem spitze Ohren.
Die Schnauze ist kurz und kegelförmig.
Charakter: Grim ist eine Kämpfernatur, die ihrem Besitzer beisteht, wo sie nur kann. Das, was ihr Besitzer nicht aufbringen kann, macht sie wieder wett. Sie nimmt auch noch quasi die Mutterrolle für Gin ist.
*Lieblingsort: Solange sie bei Gin ist :)
Sonstiges: /
Gespielt von: Atropos