x
Springe zu den Kommentaren

POKÉMON - Neue Abenteuer

»Komm raus!« rufst Du und wirfst den Ball in die Luft. Ein helles kurzes Leuchten, schon steht dein Pokémon vor dir und sieht dich erwartungsvoll und aufmerksam an. Du kniest dich vor ihm nieder und lächelst entschlossen. »Los Kumpel! Es wird Zeit für neue Abenteuer!«

    1
    🌐 ((bold))((blue))REGELN((eblue))((ebold)) Herzlich Willkommen beim RPG ((cur))POKÉMON - Neue Abenteuer((ecur)). Bevor ihr einsteigt solltet ihr e
    🌐

    REGELN


    Herzlich Willkommen beim RPG POKÉMON - Neue Abenteuer. Bevor ihr einsteigt solltet ihr euch die Regeln durchlesen. Das RPG spielt im Übrigen zu der Zeit, wo Ash mit Citro, Heureka und Serena unterwegs ist.

    ➡ es wird niemand beleidigt, ausgeschlossen oder sonst wie geärgert!
    ➡ bei Pikachu' gibt es ein Maximum von sieben Stück!
    ➡ erstellt nicht nur Pokémon von ein und demselben Typ, sondern auch Pokémon anderer Typen!
    ➡ ja, hier ist Mord, S*x und so erlaubt, allerdings sollte man die Grenze nicht überschreiten!
    ➡ Schön lange Steckbriefe, mindestens 70 Sätze. Wer mit so etwas nicht klar kommt, kann gerne wieder gehen!
    ➡ bitte erstellt keine Geschwister der Charaktere aus dem Manga, den Spielen und/oder dem Anime. Es rennen sonst irgendwann zigtausende Geschwister herum. Die Charaktere an sich (also Ash, Serena, Citro und. Co) dürfen gespielt, aber nicht per Stexkbrief übernommen werden.
    ➡ Hier ist eine Erklärung der Schreibweise, wie ihr schreibt:
    Etwas machen: *geht zum Pokémoncenter*
    Sprechen: Ich gehe zum Pokemoncenter.
    Denken: //Ich gehe zum Pokemoncenter.//
    Schreiben: ‚Ich gehe zum Pokémoncenter.‘
    Betonen: Ich gehe zum Pokémoncenter.
    Wenn sich Pokémon untereinander verständigen: Wir sind beim Pokémoncenter.


    ➡ schreibt den Namen eures Lieblingscharakters aus Pokémon unter eure/n Steckbrief/e

    2
    🌐 ((bold))((blue))POKÉMON((eblue))((ebold)) Pokémon sind Wesen von unterschiedlicher Gestalt und Größe. Sie leben in der Wildnis oder gemeinsam
    🌐

    POKÉMON

    Pokémon sind Wesen von unterschiedlicher Gestalt und Größe. Sie leben in der Wildnis oder gemeinsam mit den Menschen. Sie sind entweder kleine niedliche, die als Haustiere leben, oder große und furchterregende Monster, die für ihre Trainer gegen andere Pokémon kämpfen, aber auch als Krankenpfleger findet man sie, sowie in vielen weiteren Berufsgruppen. Das Fangen von Pokémon wird durch Einsatz eines speziellen und hoch entwickelten Gerätes, dem Pokéball, ermöglicht. Pokébälle gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, wobei jeder von ihnen andere Stärken und Schwächen aufweist. Soll ein Pokémon gefangen werden, wird ein Pokéball auf das zu fangende Pokémon geworfen, das in einem Energiefeld in den Ball eingesaugt wird. Mit etwas Glück bleibt das meist durch einen Kampf geschwächte Pokémon im Pokéball und gehört ab diesem Zeitpunkt dem Trainer. Hat der Trainer jedoch nicht ausreichend Erfahrung im Umgang mit Pokémon, kann es sein, dass das neu gefangene Pokémon ihm noch nicht gehorcht.

    3
    🌐 ((bold))((blue))POKÉMON-TYPEN((eblue))((ebold)) Es gibt verschiedene Pokémon-Typen. Sowohl Pokémon als auch Attacken sind bestimmten Typen zug
    🌐

    POKÉMON-TYPEN

    Es gibt verschiedene Pokémon-Typen. Sowohl Pokémon als auch Attacken sind bestimmten Typen zugewiesen. Dabei können Pokémon entweder ein oder zwei Typen haben, Attacken sind immer von genau einem Typ. Der Typ bestimmt, wie stark bzw. schwach sich ein Pokémon gegen die jeweilige Attacke verteidigen kann, oder umgekehrt, wie stark bzw. schwach eine Attacke gegen das andere Pokémon wirksam ist. Das Prinzip ist wie ein riesiges „Schere, Stein, Papier“-Spiel, nur mit vielen weiteren Faktoren – jedes mit seinem Vor- und Nachteil. Insgesamt existieren 18 Typen.

    Normal 🆗:
    - Sesokitz (Shizun/Forrest)
    - Gina (Griffel/Cindy)
    - Shiro (Evoli/Lio)

    Feuer 🔥:
    - Flamiau (Ricardo)
    - Kasai (Fukano/ Lio)

    Wasser 🌊:
    - Algitt (Felicitas)
    - Wulaosu (Iro)
    - Urgl

    Pflanze 🌱:
    - Sesokitz (Shizun/Forrest)
    - Chelterrar (Kusa/Forrest)

    Elektro ⚡:
    - Blitza (Kazuhiko/Forrest)
    - Pikachu (Leo)
    - Hira (Luxio/ Lio)

    Eis ❄:


    Kampf ⚔️:
    - Zamazenta (Asha)
    - Wulaosu (Iro)

    Gift 💀:
    - Algitt (Felicitas)

    Boden 🌄:
    - Chelterrar (Kusa/Forrest)

    Flug 🪶:


    Psycho ⚪:
    - Trasla (Julie)

    Käfer 🪲:


    Gestein 🪨:
    - Akaya (Wuffels/Lio)

    Geist 🧞:


    Drache 🐉:


    Unlicht 🌑:
    - Zorua (Yoru/Forrest)
    - Kuro (Fiffyen/Lio)

    Stahl ⛓️


    Fee 🧚‍♀️:
    - Feelinara (Sylvain/Forrest)
    - Trasla (Julie)

    4
    🌐 ((bold))((blue))REGIONEN((eblue))((ebold)) Regionen sind die Ländereien. Die Regionen sind ähnlich aufgebaut. Typischerweise haben die ersten s
    🌐

    REGIONEN

    Regionen sind die Ländereien. Die Regionen sind ähnlich aufgebaut. Typischerweise haben die ersten sechs Regionen eine eigene Pokémon Liga, bestehend aus acht Arenaleitern. Sobald diese acht besiegt werden, kann der Trainer die regionalen Top Vier herausfordern. Alola grenzt sich diesbezüglich ab, denn dort existiert ein anderes System: die Inselwanderschaft. Trotz vieler Ähnlichkeiten, gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Regionen. Beispielsweise, welche Pokémon dort leben. Jede Region besitzt einen Pokémon-Professor und eine Verbrecherorganisation.


    Kanto
    Die Landmasse Kantos ist von einer großen Bucht durchzogen, die sich südlich bis südwestlich dem Meer öffnet. Diese Bucht ist lediglich auf der künstlich angelegten Route 17 über einen Landweg überquerbar. Der Norden und Nordwesten der Region ist außerdem sehr stark von Gebirgen geprägt, was auch darin resultiert, dass mehrere Höhlen in Kanto vorzufinden sind. Die Teile der Region, die nicht durch Städte bebaut oder von Routen durchzogen sind, sind dicht bewaldet. Im Süden und Südwesten von Kantos Landmasse befinden sich, noch nördlich von Sevii und dem Orange-Archipel, außerdem einige Inseln, die noch direkt zu Kanto gehören. Die vulkanische Zinnoberinsel und die Seeschauminseln sind dabei die größten dieser Inseln. Die Kanto-Region besitzt mit Alabastia, Vertania City, Marmoria City, Azuria City, Orania City, Lavandia, Prismania City, Fuchsania City, Saffronia City und der Zinnoberinsel zehn Städte. In der Region gibt es somit eine Vielzahl von Städten; von der großen Firmenstadt Saffronia City bis zur ruhigen, malerischen Stadt Alabastia. Kanto verfügt über eine Pokémon-Liga, wie die meisten anderen Regionen. Diese liegt auf dem Indigo Plateau und wird von Kanto und der westlich angrenzenden Johto-Region geteilt. Kanto und Johto sind die einzigen bekannten Regionen, die relativ leicht durchquert werden können. Obwohl sie sich kulturell und sozial sehr unterscheiden, sind beide Regionen geographisch dennoch sehr ähnlich.

    Johto
    Die Landmasse Johtos zieht sich ins Landesinnere umgeben von einer Bergkette. Der Nordenosten und Nordwesten der Region ist außerdem sehr stark von Gebirgen geprägt, was auch darin resultiert, dass mehrere Höhlen in Johto vorzufinden sind. Die Johto-Region besitzt mit Neuborkia, Rosalia City, Viola City, Azalea City, Dukatia City, Teak City, Oliviana City, Anemonia City, Mahagonia City und der Ebenholz City zehn Städte. Die Orte wurden größtenteils nach Holz- oder Blumenarten benannt. In der Region gibt es somit eine Vielzahl von Städten; von der großen Verbindungsstadt Dukatia City bis zum ruhigen Dorf Neuborkia. Johto verfügt über keine eigene Pokémon-Liga, wie die meisten anderen Regionen. Kanto und Johto sind die einzigen bekannten Regionen, die relativ leicht durchquert werden können. Obwohl sie sich kulturell und sozial sehr unterscheiden, sind beide Regionen geographisch dennoch sehr ähnlich.

    Kalos
    Kalos ist die Region welche die Form eines Sterns hat. Im Westen grenzt sie an ein Meer, im Süden und Osten an ein Gebirge. Die zentral gelegene Metropole Illumina City fungiert als kulturelle Hochburg und Knotenpunkt. Zahlreiche Wälder und Flüsse prägen die Landschaft der von hauptsächlich gemäßigtem Klima durchzogenen Region. Das im Süden liegende Batika City ist nicht über eine Route an die anderen Ortschaften angegliedert und daher nur mit dem TMV-Express zu erreichen, dessen Hauptbahnhof in Illumina City steht. Kalos birgt eine viele Jahrhunderte zurückliegende tragische Geschichte, die von einem langanhaltenden Krieg handelt, in dessen Verlauf dem einstigen König Azett eine Schlüsselrolle zuteil wurde. Die den Menhir-Weg zierenden und mit einer mysteriösen Kraft gespeisten Grabsteine zeugen noch heute von jenen Ereignissen. Außerdem wird bis heute von vielen Forschern und Historikern ein Zusammenhang zwischen dem Mysterium der Mega-Entwicklung und den Ursprüngen der Region hergestellt. Dabei beruft man sich besonders auf zwei antike Bauten, die Sonnenuhr von Fluxia City und den Turm der Erkenntnis nahe Yantara City.

    Sinnoh
    Sinnoh ist eine Region, die ähnlich groß ist wie die anderen und nahezu komplett von Wasser umgeben ist. Lediglich Richtung Süden gibt es noch weiteres Land. Etwa mittig durch die gesamte Region zieht sich die Bergkette des Kraterbergs, welche Sinnoh in eine östliche und eine westliche Seite unterteilt. Im Norden der Region findet sich mit Blizzach eine ziemlich kalte Gegend. Im Osten dieser befindet sich eine Insel, welche mit dem Kahlberg über einen vulkanischen Berg verfügt. Die vielen Gebirge in Sinnoh sorgen dafür, dass es außerdem viele betretbare Höhlen gibt. Begibt man sich in den Westen Sinnohs, so kann man dort einen kleineren Meeresarm auffinden. Dieser lässt sich über Route 218 passieren. Über ganz Sinnoh sind zudem drei Seen verteilt, welche mit dem legendären Seen-Trio in Verbindung stehen. Mit Zweiblattdorf, Sandgemme, Jubelstadt, Erzelingen, Flori, Ewigenau, Herzhofen, Trostu, Schleiede, Weideburg, Elyses, Fleetburg, Blizzach und Sonnewik gibt es in Sinnoh insgesamt 14 Städte. Sie sind alle äußerst verschieden hinsichtlich ihrer Größe, wirtschaftlichen Situation und sogar dem Klima. Während Sandgemme und Trostu eher kleinere, ruhige Städte sind, ist beispielsweise Jubelstadt stark modernisiert und Sitz einer größeren Firma.

    Einall
    Bei Einall handelt es sich um eine Region, die ähnlich groß wie die anderen Regionen ist. Sie ist sowohl im Osten, wie auch im Süden von Meer umgeben, während Norden und Westen an weitere Landmassen angrenzen, wobei deren weitere Verlauf unbekannt ist. Im südlich angrenzenden Gewässer befinden sich noch zwei weitere Inseln, der Turm der Einheit und der Freiheitsgarten. Bei einem Blick auf die Karte fällt auf, dass die Landmasse Einalls dreigeteilt ist und von zwei Buchten durchzogen ist. Die einzelnen Landteile werden durch diverse Brücken, wie der Himmelspfeilbrücke oder der Zylinderbrücke, verbunden. Der östliche und der westliche Teil sind jeweils durch ein gebirgiges Relief geprägt; man findet dort jeweils den Wendelberg bzw. den Janusberg. Mittig abgeschieden liegt eine Eben, die Kontaktebene, die von außen her nicht zugänglich ist. Mit einem Blick auf die Vegetation, fällt der Reichtum der Region auf; von der trockenen Wüste über idyllische Waldwege bis hin zu schönen Sandstränden. Die Einall Region besitzt mit Avenitia, Gavina, Orion City, Septerna City, Stratos City, Rayono City, Marea City, Panaero City, Nevaio City, Twindrake City, Tessera, Ferrula und Ondula 13 Städte. Des Weiteren entstehen in den zwei Folgejahren folgende Städte: Eventura City, Dausing, Vapydro City, Monsentiero und Abidaya City. Folglich gibt es in der Region gibt es somit eine Vielzahl von Städten; von der Firmengroßstadt Stratos City bis zur ruhigen, malerischen Dörfchen Dausing. Auch Einall verfügt, wie viele andere Regionen, über eine Pokémon Liga. Diese liegt am nördliche Rand Einalls und ist auf einem Bergmassiv angelagert.

    Sevii Eilande
    Die Sevii Eilande sind ein Archipel. Die Entstehungsinsel und der Nabelfelssindn betretbar.

    Hoenn
    Hoenn ist eine Region, die aus einer großen immergrünen Hauptinsel, in deren Mitte ein aktiver Vulkan unablässig Asche in die Luft speit, sowie aus unzähligen kleinen Eilanden, die das tiefblaue Meer ringsum wie eine Perlenkette zieren, besteht. In Hoenn gibt es die meisten Routen, nämlich 34. Außerdem gibt es hier mit Abstand die meisten Wasserrouten, nämlich 17, also die Hälfte aller Routen in Hoenn.

    Alola
    Alola ist die Region die sich insbesondere durch ein warmes Klima und eine tropische Flora auszeichnet. Sie wird auch als Paradies betitelt. Die gesamte Region ist auf die fünf Inseln verteilt. Die vier Inseln Mele-Mele, Akala, Ula-Ula und Poni sind natürlichen Ursprungs, während das Æther-Paradies eine künstliche Insel im Zentrum darstellt. Der typische Willkommensgruß dieser Region lautet, wie auch der Name der Region selbst, „Alola“.Die Routenzählung in Alola beginnt, wie bereits in Kanto, Einall und Kalos, mit der Route 1. Jede der natürlichen Inseln Alolas besitzt außerdem einen Schutzpatron, der die Bewohner der Insel beschützt, sowie einen Inselkönig, gegen den ein Kampf gewonnen werden muss, um die nächste Insel betreten zu dürfen. Manche Pokémon haben sich hier auch zu sogenannten Alola-Formen entwickelt. Alola besteht aus fünf Hauptinseln, wobei eine davon künstlichen Ursprungs ist. Jede der natürlichen Inseln besitzt einen eigenen Schutzpatron. Alola ist die einzige Region der Hauptreihe ohne Arenaleiter, Arenen, Orden und Fahrräder.

    Galar
    Bei Galar handelt es sich um eine Inselregion, die ähnlich groß wie die anderen Regionen ist. Sie ist vollständig von Meer umgeben und weist fünf sehr kleine benachbarte Inseln auf, die in der Nähe der Küste liegen. Die Galar-Region besitzt mit Furlongham, Brassbury, Engine City, Turffield, Keelton, Claw City, Passbeck, Fairballey, Circhester, Spikeford und Score City elf Städte. In der Region gibt es somit eine Vielzahl von Städten; von der großen Industriestadt Engine City bis zum ruhigen, vorrangig aus Feldern bestehenden Dorf Furlongham. Galar verfügt über eine Pokémon-Liga, ähnlich der meisten anderen Regionen. Das Finale wird im Score-Stadion ausgetragen, das im Nordosten der Region liegt. Galar ist die erste Region, die mit Ausnahme der Naturzone, nur nach einem fest vorgegebenen Weg durchquert werden kann.

    5
    🌐 ((bold))((blue))BEZIEHUNGEN((eblue))((ebold)) ✿ A und B sind zusammen ❁ A und B lieben sich gegenseitig ❀ A liebt B ❊ A und B sind nicht
    🌐

    BEZIEHUNGEN

    ✿ A und B sind zusammen
    ❁ A und B lieben sich gegenseitig
    ❀ A liebt B
    ❊ A und B sind nicht mehr zusammen
    ✶ A und B sind beste Freunde
    ✳ A und B sind Freunde
    ❉ A und B sind Geschwister
    ❋ A und B sind verfeindet

    6
    🌐 ((bold))((blue))STECKBRIEFVORLAGEN((eblue))((ebold)) ((small))Bitte nur einen Steckbrief für das Partnerpokémon erstellen((esmall)) ((bold))Men
    🌐

    STECKBRIEFVORLAGEN

    Bitte nur einen Steckbrief für das Partnerpokémon erstellen

    Menschen
    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Rang/Beruf/Ausbildung:
    Heimat:
    *Orden:
    Aussehen:
    *Link:
    Charakter:
    *Mag:
    *Mag nicht:
    *Verliebt in:
    Familie:
    Vergangenheit:
    *Partnerpokémon:
    *andere Pokémon:
    *Sonstiges:

    Partnerpokémon
    *Name:
    Art:
    Alter:
    Geschlecht:
    Typ/en:
    Heimat:
    Aussehen:
    *Link:
    Charakter:
    *Entwicklung: (wird es sich weiterentwickeln oder nicht mehr?)
    Attacken:
    Item:
    Fähigkeit/en:
    *Partner:
    *Sonstiges:

    7
    🌐 ((bold))((blue))MITGLIEDER((eblue))((ebold)) ((small))Pokémon sind in Dunkelrot, Menschen in Dunkelblau eingetragen((esmall)) ((bold))Abendblatt
    🌐

    MITGLIEDER

    Pokémon sind in Dunkelrot, Menschen in Dunkelblau eingetragen

    Abendblatt
    - Ricardo Flame
    - Flamiau (Ricardo)
    - Asha Phaedra
    - Zamazenta (Asha)
    - Felicitas Silver
    - Algitt (Felicitas)
    - Urgl
    - Leo Piek
    - Pikachu (Leo)


    Shade Shifter
    - Forrest Green
    - Blitze (Kazuhiko/Forrest)
    - Feelinara (Sylvain/Forrest)
    - Zorua (Yuro/Forrest)
    - Sesokitz (Shizun/Forrest)
    - Chelterrar (Kusa/Forrest)
    - Lio
    - Shiro (Evoli/Lio)
    - Kasai (Fukano/ Lio)
    - Akaya (Wuffels/Lio)
    - Kuro (Fiffyen/Lio)
    - Hira (Luxio/ Lio)

    Luzent
    - Miyu Reverie Miray Kamigami

    Jim
    - Cindy Cherryshine
    - Gina (Griffel/Cindy)

    Lynx Zemia
    - Iro Saju
    - Wulaosu (Iro)
    - Julie Saju
    - Trasla (Julie)

    8
    🌐 ((bold))((blue))SONSTIGES((eblue))((ebold)) - Links ((bold))((url=https://www.testedich.de/quiz70/quiz/1640281763/POKEMON-Neue-Abenteuer-Steckbri
    🌐

    SONSTIGES

    - Links
    Steckbriefe der Menschen

    Steckbriefe der Pokémon


    - Spezies'
    Menschen:
    - Ricardo Flame
    - Asha Phaedra
    - Forrest Green
    - Miyu Reverie Miray Kamigami
    - Felicitas Silver
    - Cindy Cherryshine
    - Iro Saju
    - Lio.
    - Leo Piek
    - Julie Saju

    Pokémon:
    - Flamiau (Ricardo)
    - Zamazenta (Asha)
    - Blitza (Kazuhiko/Forrest)
    - Feelinara (Sylvain/Forrest)
    - Zorua (Yoru/Forrest)
    - Sesokitz (Shizun/Forrest)
    - Chelterrar (Kusa/Forrest)
    - Algitt (Felicitas)
    - Gina (Griffel/Cindy)
    - Akaya (Wuffels/Lio)
    - Kuro (Fiffyen/Lio)
    - Kasai (Fukano/ Lio)
    - Hira (Luxio/ Lio)
    - Shiro (Evoli/Lio)
    - Urgl
    - Wulaosu (Iro)
    - Pikachu (Leo)
    - Trasla (Julie)

    - Regionen
    Pokemon sind in Dunkelrot, Menschen in Dunkelblau eingetragen
    Kanto:

    Johto:

    Kalos:
    - Ricardo Flame
    - Flamiau (Ricardo)
    - Forrest Green
    - Blitza (Kazuhiko/Forrest)
    - Feelinara (Sylvain/Forrest)
    - Zorua (Yoru/Forrest)
    - Sesokitz (Shizun/Forrest)
    - Chelterrar (Kusa/Forrest)
    - Miyu Reverie Miray Kamigami
    - Lio
    - Shiro (Evoli/Lio)
    - Kasai (Fukano/ Lio)
    - Akaya (Wuffels/Lio)
    - Kuro (Fiffyen/Lio)
    - Hira (Luxio/ Lio)
    - Leo Piek
    - Pikachu (Leo)

    Sinnoh:

    Einall:
    - Felicitas Silver
    - Algitt (Felicitas)

    Sevii Eilande:

    Hoenn:

    Alola:
    - Cindy Cherryshine
    - Gina (Griffel/Cindy)
    - Iro Saju
    - Wulaosu (Iro)
    - Julie Saju
    - Trasla (Julie)


    Galar:
    - Asha Phaedra
    - Zamazenta (Asha)
    - Urgl

    ➡ Mein anderes RPG:
    Solar Flare
    ➡ ich, die so gut wie keine weiblichen Charaktere spielt, sagt dies; wir brauchen mehr, bitte lasst es ersteinmal sein mit Boys, auch wenn ich sie lieber mag ;)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew