x

Harry Potter - Gründe dafür warum man stolz sein sollte eine Slytherin zu sein

"WAS? Du bist eine Slytherin? Ach hör auf, dafür bist du doch viel zu nett"

Solche und viele andere gemeine Sätze über mein Haus muss ich als stolze Slytherin oft ertragen und ich bin mir relativ sicher, dass es vielen anderen meiner Hausmitglieder genauso geht.
Aber: Ich bin mir sicher viele von besitzen auch Slytherin Eigenschaften, die euch bisher gar nicht aufgefallen sind! Schau doch mal hier vorbei und guck, wie viel Slytherin in dir steckt! Gerne kannst du mir dein Ergebnis dann in die Kommis schreiben und mal schauen, vielleicht ändere ich wirklich deine Meinung über dieses Haus!

  • Platz 15
    Du bist lieber du selbst und wirst dafür gehasst, statt für etwas gemocht zu werden was du nicht bist.
    Du bist lieber du selbst und wirst dafür gehasst, statt für etwas gemocht zu werden was du nicht bist.
    Jaaa, das ist tatsächlich ein wichtiger Punkt^^ Ich persönlich hasse Leute, die sich verstellen, um anderen zu gefallen, was meint ihr?
  • Platz 14
    Du bist sehr ehrgeizig und gibst immer dein Bestes egal was du machst
    Du bist sehr ehrgeizig und gibst immer dein Bestes egal was du machst
    Versteh das jetzt nicht falsch! Ehrgeiz wird bei vielen Leuten ja immer als schlechte Eigenschaft angesehen, aber ich kann wirklich bestätigen dass Ehrgeiz überhaupt nichts schlimmes ist! Im Gegenteil: Es bringt einen sogar weiter!
  • Platz 13
    Du bist total selbstbewusst
    Du bist total selbstbewusst
    Jup, einen wahren Slytherin kriegst du nicht so schnell runter! Der weiß nämlich, dass er stolz auf sich sein kann und sich nicht von jedem ärgern lassen muss!^^
  • Platz 12
    Du hast nur wenige Freunde, aber die du hast verteidigst du wie ein Löwe
    Du hast nur wenige Freunde, aber die du hast verteidigst du wie ein Löwe
    Du hast richtig gehört! Ein Slytherin ist vielleicht nicht ganz soooooooo gesellig und es dauert bis man sein Herz erobert, aber hat man es einmal geschafft wird es sich definitiv auszahlen! Sie können nämlich genauso lokal sein wie Hufflepuffs!
  • Platz 11
    Regeln sind nur so grobe Richtlinien^^
    Regeln sind nur so grobe Richtlinien^^
    Yeah, auch Slytherins
    sind genauso wie die Gryffindors bekannt dafür sich nur so halb an Regeln zu halten- oder vielleicht auch gar nicht!
  • Platz 10
    Du hast gute Schulnoten!
    Du hast gute Schulnoten!
    Wahrscheinlich denkst du dir jetzt:
    HÄ? Wieso denn Schulnoten? Das hat doch nur was mit Ravenclaw zu tun!
    Aber nein, keineswegs. Denn auch um eine gute Leistung z.b. gute Noten zu erbringen braucht man Ehrgeiz! Das gilt für eine große Pokalsammlung aber natürlich genauso!
  • Platz 9
    Du denkst nach bevor du handelst
    Du denkst nach bevor du handelst
    Im Gegensatz zu den Gryffindor gilt der Spruch: "Erst handeln, dann denken" nicht!
    Wir wissen nämlich wofür wir einstehen und tun dies nie ohne Grund! (das heißt natürlich nicht dass Gryffindor schlecht ist)
  • Platz 8
    Du hoffst auf das Beste, erwartest aber das Schlechteste
    Du hoffst auf das Beste, erwartest aber das Schlechteste
    Muss ich hier noch etwas erklären?^^
  • Platz 7
    Du stehst für dich, deine Familie, deine Freunde und für deine Meinung ein
    Du stehst für dich, deine Familie, deine Freunde und für deine Meinung ein
    Tja...da kann einem Slytherin niemand etwas vormachen!
  • Platz 6
    Auch du bist mutig, aber du stellst dies nie in den Vordergrund!
    Auch du bist mutig, aber du stellst dies nie in den Vordergrund!
    Warum nicht? Weil du weißt, dass jeder irgendwann mutig sein muss. Denn Mut zu haben bedeutet nicht, keine Angst vor etwas zu haben, nein. Es bedeutet sich dieser Angst zu stellen!
  • Platz 5
    Du bist sehr perfektionistisch, besonders zu dir selbst
    Hm. Perfektionismus ist etwas Positives und Negativ zu gleich. Zum Einen ist es natürlich gut, denn wenn man eine Sache wirklich ausgesprochen gut erfüllen möchte hat man eine größte Chance, dass dies auch gelingt, als wenn es einem egal ist. Zum anderen kann es für den Menschen, der selber perfekt sein möchte, teilweise sehr nervig sein, da man sich teilweise zu große Sorgen um etwas macht, was eigentlich gar nicht so perfekt sein muss...ich kenn das.
  • Platz 4
    Dir ist es relativ egal, was Menschen von dir denken.
    Was das angeht, können andere einem Slytherin eben so was von den Buckel runter rutschen...
  • Platz 3
    Entweder die Menschen hassen dich, oder sie lieben dich
    Tja...ein "Mittelding" gibt es eben manchmal nicht! Für einen Slytherin existieren eben nur die, die ihn enrweder sehr mögen oder eben hassen.
  • Platz 2
    Du bist immer der, der alle Gerüchte kennt
    Slytherins sind sehr aufmerksam und achten auf das Geschehen um sie herum. Deshalb entgeht ihnen natürlich auch nichts.
  • Platz 1
    Du hast dein Hogwarts aus mit Bedacht gewählt!
    Nun, im Harry Potter Fandom existieren verschiedene Arten von Menschen:
    1. Die, die gar nicht erst versuchen sich ein haus auszuwählen
    2. Die, die einfach Gryffindor nehmen, weil Harry und Co. dort waren
    3. Die, die einfach komplett blind auf Pottermore vertrauen
    4. Die, sie sich wirklich viele Gedanken drum machen in welches Haus sie passen
    Letzteres sind die, die ein Merkmal von Slytherin aufweisen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew