Erzschweif

Logge dich ein, um Erzschweif eine Nachricht zu schicken.

Name: Erzschweif
Geschlecht Männlich
Geburtsdatum 2006
Ausbildung Bin am Gymnasium
Augenfarbe Blau-Grün
Körpergröße Ungefähr 1,55
Schuhgröße 40 oder so

Zeige das vollständige Profil

Freunde (17)

Alle anzeigen

Meine Lieblingsquizzes / FF / Listen / RPGs

Warrior Cats RPG: Die vier Clans
Dangerous Family - Play Or Die
Steckbriefe zum RPG "Dangerous Family - Play Or Die"
273° unter dem Gefrierpunkt ~ RPG
RPG Rettungsgruppe (RRG)

Alle anzeigen

Quizzes über mich

Top 10 Der besten Bücher

Alle anzeigen

Meine selbst erstellten Quizzes / RPGs / FF / Top 10 Listen

War of Creatures
Die Welt von Arson
Die Welt von Arson-Wesen
Die Welt von Arson-Steckbriefe
Top 10 Der besten Bücher

Alle anzeigen



Kommentare (217)

autorenew

vor 3 Tagen flag
Name: Xander von Reinik
*Spitzname/Titel: der Mächtige/ der Bitterböse, manche nennen ihn auch der Leidende
Geschlecht: M
Alter: 20
Spezies: Mensch
Reich: Reinik

Charakter: Er mag ohne Zweifel nett und hilfsbereit sein, doch fast alles an seinem Charakter ist verachtenswert. Zuallererst besitzt er keine Loyalität und ist nur an Macht interessiert. Ihm ist es wichtig, dass andere das Gesetz einhalten und bestraft die, die dagegen verstoßen hart und grausam, er selbst nimmt es mit dem Gesetz aber auch nicht so genau. Er liebt Folter und ist besonders da besonders brutal. Hitzköpfig wie er ist lässt er sich leicht provozieren und gerät so immer wieder in Schwierigkeiten, dabei ist er doch sehr intelligent und sollte es besser wissen. Ein Gewissen hat er nicht, was man daran erkennt, dass er Schwächen, Freundschaften, Liebe und andere Emotionen, usw. ausnutzt. Bei ihm kann man außerdem leider nie wissen, ob das was er sagt wahr oder gelogen ist. Wenn man ihm im Kampf begegnet, so merkt man schnell, dass er das Wort ,,Gnade“ nicht kennt, und wenn er es doch kennen sollte tut er wohl so als ob er es nicht kennt. Das Schicksal hat ihn als rechtmäßigen König ernannt, er ist auserwählt, mit anderen Worten; er ist auch noch arrogant.
Aussehen: seine Haare sind schwarz und oben kurz, seine Stirn und sein Nacken sind frei. Seine Augenringe sind meerblau und seine Wimpern sind ziemlich dicht und lang. Seine Nase ist schmal und kurz, auch seine Lippen sind schmal. Seine Haut hat einen hellen Ton und ist von kleinen Narben geziert.
Haltung: selbstbewusst und arrogant, auch ist er stets kampfbereit
Statur: athletisch
Größe: 1.80 Meter
Kleidung: Lederhose und Hemd. Er trägt einen gotischen Brustpanzer aus Platten. Der Rest seiner Rüstung ist aus Metallringen (Ketten). Sein Helm ist ein Spangenhelm mit Wangenklappen und Kettenbrünne. Er trägt Lederhandschuhe und einen schwarzen Umhang
*Ausrüstung: Er trägt immer ein Normannenschild, ein Langschwert, eine Lanze und einen Kompositbogen mit Pfeilen und eine römische Steinschleuder mit sich. Des weiteren trägt er eine Peitsche, ein Beutel mit Fleischstückchen und ein Beutel mit kleinen und scharfen Steinen. Dies gehört zu seiner Standardausrüstung. An seinem Reittier hat er zusätzlich stets noch eine Reitlanze(Turnierlanze) und ein weiteres Normannenschild
*Merkmale:
*Link:

Hobbys: reiten, jagen, singen, trainieren, in der Natur entspannen
Mag: Tiere, die Natur, militärische Stärke, Gehorsam ihm gegenüber, Disziplin, Loyalität ihm gegenüber, jagen, Macht, Krieg, Foltern, Waffen, reiten, singen
Mag nicht: Dummheit, Verrat ihm gegenüber, nervige Menschen, Leid
Stärken: reiten(nicht nur auf Pferden), mit verschiedenen Waffen kämpfen(sowohl zu Fuß als auch auf Reittieren), versteht sich mit Tieren sehr gut, ist intelligent, wie schon seine Statur verrät sehr sportlich
Schwächen: was nützt Intelligenz, wenn man ein Hitzkopf ist? Habt ihr euch schonmal seinen Charakter durchgelesen?, abgesehen von Gleichgesinnten und außerhalb der Armee macht er sich keine Freunde, eher das Gegenteil. Er liebt Waffen, dumm nur, dass er ohne die auch nicht kämpfen kann, da er nichts von Faustkampf versteht.
Vergangenheit: Wuchs eigentlich als ganz normaler Prinz auf, jedoch stellte man schnell fest, dass er im Waffentraining und im Reiten besonders talentiert ist. Schon in früher Kindheit faszinierte ihn die Natur, weshalb Diener und Soldaten oft auf Pferden nach ihm suchen mussten, da er einfach mal einen Ausritt machte. Mit 13 verliebte er sich in eine Dienerin, mit der er dann zusammen heimlich in der Natur herumlungerte. ...bis zu dem Tag an dem die beiden einer Horde Verbrecher über den Weg liefen, da war er erst 16. Obwohl er tapfer kämpfte und die Verbrecher letztendlich besiegen konnte, hat ein Verbrecher seine Geliebte tödlich verwundet. Er war in ihren letzten Minuten noch bei ihr, bis sie in seinen Armen verstarb. Genau in diesem Augenblick tauchten Soldaten, die mal wieder nach ihm suchten, auf und haben etwas mitangesehen, was sie von dem Prinzen, der bisher trotz seines Talents mit Waffen nicht mal eine Fliege töten konnte, nicht erwartet hatten; er tötete in seiner Wut die Verbrecher einen nach dem anderen auf schmerzhafte Weise. Erst an diesem Tag erfuhr man, dass er eine Geliebte hatte, aber seit diesem Tag hat sich der Prinz auch deutlich verändert. Angefangen damit, dass er einen Monat lang betrübt war und nach diesem Monat jeden Verbrecher, auf den er traf und die Möglichkeit hatte, grausam leiden ließ bis er ihn dann tötete. Viele vermuteten, dass der Tod seiner Geliebten der Grund für seine Veränderung ist und man hat mehrmals auf verschiedene Arten versucht ihm zu helfen, bisher jedoch erfolglos. Seit er 18 ist, lässt er auch regelmäßig Soldaten verstärkt das Land patrouillieren und alle Verbrecher vor Ort töten.
Familie: die Königsfamilie von Reinik
Sexualität: hetero
*Verliebt in: gerade niemand
*Beziehung: zur Zeit ungebunden

Rang: Kronprinz von Reinik
Einstellung zu
-dem hohen König: nur einer sollte König sein, und zwar er selbst! Was erlaubt sich dieser aufgeblasene Aretik den Thron für sich zu beanspruchen. Was glaubt er, wer er ist?! Eine so inkompetente [Biep] wie er hat kein Recht auf den Thron. Dieser hinterhältige [Biep] wird es noch bereuen, sich selbst je König genannt zu haben. ...nun, das ist, was er denkt, sagen tut er das natürlich nicht Wort für Wort.
-dem Herrscher des eigenen Reiches: Er kann seinen Vater nicht ausstehen, da in seinen Augen sein Vater zu sanftmütig und nachgiebig gegenüber Gesetzlosen ist. Doch muss er ja so tun, als wäre er ein Sohn, der seinen Vater liebt und gehorcht.
-Menschen: er ist da neutral, allerdings denkt er, dass der Mensch das schlimmste Monster von allen ist
-Elfen: Er mag Elfen aufgrund deren Liebe zur Natur, zusätzlich bewundert er noch die Schönheit von weiblichen Elfen.
-Zwergen: klein, stinken, ungehobelt
-Surdocks: kann er nicht ausstehen, da er die als Monster betrachtet
-Drachen: generell mag er Drachen und bewundert sie, würde sich gern mit einem anfreunden oder gar zähmen
-den anderen Reichen: Nur ein Reich hat das Recht zu existieren und das ist Reinik, wobei... verbündete Reiche dürfen eventuell auch existieren.
*Sonstiges: es gibt Gerüchte, dass er in Verschwörungen gegen seinen Vater und die Krone verwickelt ist, allerdings sind das nur Gerüchte. (Wenn ihr versteht.)
Er besitzt neben einem Pferd auch einen Orgûn-Wolf namens Fenrir
vor 3 Tagen flag
Name: Lyon Rausten
*Spitzname/Titel: Leo
Geschlecht: M
Alter: 89, hält sich mit Magie und einem Vertrag am Leben
Spezies: Mensch
Reich: Umherstreifend

Charakter: Er ist eher unfreundlich und feindlich, er lässt sich nur ungern auf Gespräche ein und verjagt einen wortwörtlich schnell. Ist man jedoch an dieser Barriere vorbei, was gar nicht so leicht ist, dann ist sein Charakter von Person zu Person und der jeweiligen Situation anders
Aussehen: seine Haut ist verbrannt, es gibt keine Stelle, wo keine Brandnarbe ist, Haare besitzt er ebenfalls nicht mehr. Auf seiner Haut sind noch hier und da eine Narbe von einer Waffe. Ein Auge ist grün, das andere blau. Seine Nase ist kurz und schmal, während seine Lippen etwas größer sind.
Haltung: selbstbewusst und einschüchternd
Statur: sportlich
Größe: 1,73 Meter
Kleidung: er trägt eine schwarze Lederrüstung, darüber ein feuerrotes Gewand und darüber einen schwarzen Umhang mit Kapuze, welche er immer aufgesetzt hat. Seine Stiefel sind schwarze schwere Lederstiefel. Über seinem Mund und seiner Nase hat er zusätzlich ein feuerrotes Tuch.
*Ausrüstung: Pfeilbogen, Ovales-römisches Schild, Langschwert, Dolch. Ein roter Zauberstab und ein einzigartiges Buch der schwarzen Künste mit dem Namen ,,Cruciatus“. Am Gürtel mehrere Beutel mit diversen Zutaten und Gegenständen
*Merkmale: seine Haut
*Link:

Hobbys: Lesen, Studieren, kämpfen, töten, zaubern
Mag: Schwarze Magie, Krieg, Zerstörung, Chaos, Tod und Leid(nicht bei sich selbst)
Mag nicht: Verrat, andere Personen und Tiere
Stärken: Meister jeglicher schwarzer Magie, kann auch andere Magie wirken, ist im Umgang mit Waffen geschult, Überlebenskünstler, seine Intelligenz
Schwächen: Er hat keine Freunde oder Familie als Unterstützung und schließt auch keine Freundschaften. Sollte eigentlich so wenig wie möglich auffallen, doch regt er regelmäßig die Aufmerksamkeit auf sich. Er ist ziemlich stur und kann nicht gerade politisch reden, geschweige denn, dass er überhaupt ein Gespräch anfangen will, stattdessen droht und erpresst er lieber.
Vergangenheit: war der Sohn eines niederen Adligen und wuchs normal auf, damit er mal Ritter werden könnte, jedoch beeinflusste ihn ein Freund, als er noch jung und unwissend war. Von diesem ,,Freund“ wusste niemand, und so konnte niemand etwas gegen den Dämon unternehmen. Als Jugendlicher, beinahe Erwachsener, ermordete er seine Eltern. Es hieß allerdings, dies sei das Werk eines Attentäters gewesen. Ein Jahr später vergewaltige er seine Schwester und  benutzte seine lebenden Brüder für ein Ritual. Das war der Moment, wo er ein gesetzloser Söldner und Magier wurde. Dieses Leben lebte er viele Jahre, bis eine kleine Armee ihn festnahm und er öffentlich lebendig verbrannt wurde, oder so war es geplant. Er kontaktiere während die Flammen schon an ihm zerrten einen Dämon und ging mit ihm ein Vertrag ein. Der Dämon rettet ihn und überlässt ihm ein Buch für dunkle Künste, als Gegenleistung soll er jedoch monatlich 10 lebendige Menschen mithilfe eines Rituals zu diesem Dämon in die Hölle schicken. Auf einmal stand der Markt in Flammen und als das Feuer gelöscht war, war vom Scheiterhaufen ,,und“ dem Verurteilten nur noch Asche übrig. Jetzt zieht er als Leo umher und begeht dieselben Verbrechen wie vor der Hinrichtung, mit dem Unterschied dass er monatlich 10 Menschen lebendig zu einen Dämon schickt.
Familie: Vater, Mutter, jüngerer Bruder, älterer Bruder tot, alle tot, außer seine jüngere Schwester, die lebt allein und zurückgezogen in irgend einem Wald.
Sexualität: hetero
*Verliebt in: niemand
*Beziehung: mit niemand

Rang: Dunkelmagier, aber auch Vogelfreier, Söldner, Bandit, Mörder, Dieb, Vergewaltiger, usw...
Einstellung zu
-dem hohen König: Er verdient einen langsamen und qualvollen Tod
-dem Herrscher des eigenen Reiches: Er ist sein eigener Herrscher
-Menschen: ein sehr interessantes Volk
-Elfen: na, mit denen versteht er sich weniger. Was ist so toll an Tieren? Tot sind Tiere doch mehr wert.
-Zwergen: sind ihm gleich
-Surdocks: na, manchmal kann er sie ja ganz gut leiden, aber manchmal hasst er sie auch
-Drachen: sollen Sterben, damit er Zutaten für Tränke, Rituale und Zauber hat
-den anderen Reichen: juckt ihn nicht
*Sonstiges: gilt als tot, schloss mit einem Dämon einen Vertrag
vor 5 Tagen flag
jap, kenn ich nur zu gut. aber dann erinnere ich mich wieder das er masochist ist XD
vor 6 Tagen flag
Der Devil69 ist vermutlich gerade im Bruder-Frankreich-Modus...
vor 8 Tagen flag
Kein Problem ^^
*Haut Devil voll eine rein.*
Sorry, manchmal ist das Verlangen einfach zu stark ^^
Kennst du doch?
vor 9 Tagen flag
XD
vor 9 Tagen flag
och man devil. lass den armen doch mal
vor 9 Tagen flag
Ja ^^
vor 9 Tagen flag
sicher?
vor 9 Tagen flag
Hmmm...Nein ^^
vor 9 Tagen flag
Hey Erzschweif hast du vielleicht Lust deinen Körper an mich zu verkaufen?
vor 9 Tagen flag
Hi Erzschweif , hast du vielleicht Lust hier mitzumachen ?
Ich habe ein RPG erstellt : https://www.testedich.de/quiz65/quiz/1590579680/Die-Magischen-Woelfe
vor 10 Tagen flag
Waaas? Du!
Hahaha! Der war gut! :'D
vor 11 Tagen flag
hey Erzschweif ich muss dir ein Geheimnis anvertrauen...ich bin sexuell übermotiviert.
vor 11 Tagen flag
*aus dem off* ich weiss, aber ich benutze was mir als vorlage gegeben wird
vor 11 Tagen flag
Meinte eigentlich den kommi von Sandi xD
vor 11 Tagen flag
*cielay kommt wieder* ach waren die 10sek. toll.....*erzi anseh* was sagst du da? 10 jahre??????!!!!!!!!! *bewusstlos umkipp* (kann auch sein dass das am sekt liegt....XD) (oder wodka)
vor 11 Tagen flag
.-.

Ten years later...
vor 12 Tagen flag
Hey Erzschweif^^ ich wollte den Stecki ja eigentlich am Sonntag schicken, aber ich war den ganzen Tag nicht da, da wir überraschenderweise sehr lange weg waren, weswegen ich noch keine Möglichkeit gefunden habe, den Stecki zu schreiben, doch Morgen sollte er spätestens fertig sein. Keine Sorge, ich werde mich definitiv diese Woche bei dem RPG noch anmelden XD
vor 12 Tagen flag
ICH KANN DAS * stolz nick* ich bin schließlich bioshock infinite fan *portal öffne* bin weg *ins portal geh und portal wieder schließen*